Aktuelles

Der-Rennrad-Thread

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Offensichtlich ist das Interesse daran ausreichend groß, um wiederholt zu betonen, wie langweilig das Thema doch sei.

Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Mir wird hier nur was unterstellt, was nicht stimmt. Aber :wayne:
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Du wolltest dich doch bei einem bekannten Online-Versandhandel bewerben.
Ich würde da als Arbeitgeber schon auch ein gutes Stück weit Interesse bzw. Begeisterung am Fahrrad als Fortbewegungsmittel und Sportgerät an sich erwarten - in all seinen Facetten und mit all den damit verbundenen Nutzergruppen und Subkulturen.

Grüße
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Habe ich auch. Dieser bekannte Onlineversandhändler hat sich aber auf MTB und Rennrad spezialisiert und genau darum habe ich mich dort beworben - um eben nichts mit dem zu tun zu haben, was mich nicht interessiert.
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Yes, Hamburg Cyclassics 2016 - ich bin dabei! Leider nur die 100er Strecke, dafür im "Team Skoda", mit Zutritt zur VIP Area, Mechaniker, Trikot und Verpflegung.
Und als Erststarter nicht im letzten Startblock, sondern in E.

Nach dem Rennen gibts glaube ich auch noch Massage. :drool:
 

Fimbultyr

Active member
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
1.809
Jetzt hat mich Josh auch wieder auf den Selbstbau-Trip gebracht. Ich würde mir ebenfalls ein sportliches (tagsüber & Schönwetter) Alltagsrad aufbauen/modifizieren wollen. Hier bieten sich ja entweder Rennrad- oder Crossrahmen an. Es muss nichts neues und auch kein High end sein, aber wie immer soll es möglichst wenig kosten. Ich hab auch einige Rahmen oder Kompletträder, die ich modifizieren würde, im Blick. Der eigentliche Knackpunkt ist aber, dass viele Hersteller keine Angaben zum zulässigen Gesamtgewicht machen. Wenn ich bei vielen Rahmen und auch Gabeln irgendwas von 85 kg Fahrergewicht lese, oder 110 kg Systemgewicht, dann ist das einfach zu wenig. Und dann landet man sehr schnell bei Surly Rahmensets für 500€, die dann offiziell bis 160 kg freigegeben sind, aber für meine Verwendung einfach overkill.

Gibt es denn Geheimtipps, welche Rahmensets oder auch ganze Räder aktuell günstig zu erstehen sind? Neu oder gebraucht ist mir egal. Vor ner Weile wurden ja die Focus Cross 1.1 Rahmensets mal gelobt - die haben aber jetzt auf Steckachse umgerüstet und machen auch keine Angaben zum zulässigen Gewicht. Und z.B. zu Rennrad-Rahmen aus den frühen 90er Jahren (Peugeot Oxford mit Columbus Stahlrahmen) findet man ja auch original NULL Informationen im Netz, was die Belastbarkeit oder auch nur Erfahrungen angeht...
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Jetzt hat mich Josh auch wieder auf den Selbstbau-Trip gebracht.
:bigok:

Davon bin ich inzwischen schon wieder ab :) Werde morgen zum "Wiegetritt" in Lilienthal fahren und mal schauen, was man mir im Rahmen des JobRades so anbieten kann.
Infrage kommt auch das kleinste Canyon Inflite AL. Ansonsten bin ich noch sehr unschlüssig, in welche Richtung ich gucken und gehen soll. Aber hat jemand von euch Ahnung von CX, oder eher so gar nicht? :)
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Das Giant hat die deutlich besseren Bremsen und ist 1kg leichter.
Die UVP finde ich allerdings zu hoch angesetzt.


Grüße
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Ist auch das 2015er Modell. Beide könnte ich um 1500€ rum bekommen. Wäre das Giant nicht weiß wäre es fast keine Frage. Aber wenns nen KG leichter ist und die Bremsen so deutlich besser sind, dann ists ja fast keine Frage mehr.
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Das Focus sieht richtig geil aus. Nicht so ein 08/15 Rad.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Optisch finde ich es auch cool, aber bin mir nicht sicher. Erstmal geht's mir um die Technik :)
 

ipuoL

Orangenhändler
Mitglied seit
31.08.2008
Beiträge
5.319
Ort
NRW
Habe mir auch fuer den Arbeitsweg und so die Touren ein 2015er Canyon roadlite al 7.0 gebraucht geholt und mit neuen Schwalbe Maenteln bin ich total zufrieden. Ist nicht ganz so sportlixh wie mit rennlenker aber finde ich angenehmer beim Arbeitsweg
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Technisch sind beide Räder absolut solide.
Von der Geometrie her ist das Focus ein wenig sportlicher geschnitten (kürzer Radstand, STR 1,49).
Die 105er-Gruppe ist ideal fürs CX, funktional auf Top-Niveau, Verschleißteile sind billig. Im Gelände büst man schnell auch mal nen Schaltwerk ein.
Auf vergleichbaren Niveau wäre die SRAM Rival einzuordnen.

Grüße
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Ich weiß es nicht :heul:
kann mich auch nicht entscheiden :(
Nächste Woche wollte ich hin und was dingfest machen :)
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Wenn Versender weiterhin eine Option sind, dann wirf mal nen Blick auf das Votec VRX:
VOTEC VRX-G PRO 2016 | VOTEC
Die Geometrie ist deutlich entspannter (STR 1,55 in Größe M) und Konzept/Austattung finde ich sehr überzeugend (SRAM Rival X1, hydr. Bremsen, Steckachsen)
Mit einem zweiten LRS und Stollenbereifung hätte man ein sehr universell einsetzbares Fahrrad.

Grüße
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Das ist mir leider zu teuer, muss ich gestehen. Das Giant würde ich für 1500€ bekommen. 200€ mag nach nicht viel klingen, aber da es übers Jobrad geht und ich mir Limits gesetzt habe, fällt das leider raus. Sonst denkt man sich immer "ach, sind ja nur 100€ mehr".
Zudem würde ich eigentlich ganz gern lokal kaufen, da man dort, behaupte ich, auch einfach bessre Deals und besseren Service bekommt :)
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Weil ich eigentlich gern beim lokalen Händler kaufen würde :)

https://www.rosebikes.de/bike/rose-pro-dx-cross-3000-mb-817230/aid:817232
Das hätte zwar teilweise Ultegra-Komponenten, aber nur eine mechanische Scheibenbremse. Das Gewicht des Pro DX ist natürlich auch nicht verkehrt (etwa verlgeichbar mit dem Giant), aber wie gesagt, würde vorerst vorziehen lokal zu kaufen, da es auch mein erstes Rad in die Richtung ist (Hatte vorher nur 2 Radon Team ZR 7.0 und halt billige Fahrräder sowie mein altes Motobecane), sodass ich gern auf Lokalen Service zurückgreifen würde :)
 

Stullen Andi

Banned
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
11.142
Ich würde an deiner Stelle im ganz anderen Preisbereich gucken. Das Focus Mares gibt es ständig als Vorjahresmodell um 500-600€.
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Es gibt vom Mares knapp 10 versch. Modelle/Konfigurationen, da ist so eine Pauschalaussage wenig zielführend.
Außerdem wird das Job-Bike-Leasing ähnlich wie beim Dienstwagen vermutlich auf den Brutto-Listenpreis gerechnet, der dann mit 1% monatlich verrechnet wird.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Ich möchte es über JobRad beziehen, da muss das Rad vom Händler kommen und mindestens 749€ kosten. Der Preisbereich um 1500€ steht für mich eigentlich schon fest.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Er hat mir gerade noch mal ne Mail geschrieben...
Ridley X-Ride 20 Disc (Klick) kostet UVP 1849, er meinte er könnte es mir für 1600€ anbieten. Was ist davon noch zu halten? :)
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Ausstattung ist auf dem Niveau des Giant.
Rahmengeometrie ähnlich dem Focus, also eher sportlich (STR 1,45).
Ridley steht natürlich wie kaum ein anderer Hersteller für CX-Räder.

Grüße
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Musste aber feststellen, dass das Ridley ca 800g schwerer ist und keine carbon Gabel hat. Das stört mich dann doch irgendwie.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Das mit der Carbon Gabel muss ich revidieren... Carbon Gabel plus Alu Schaft.
Also 9kg mit Optik, die mir nicht so zusagt vs 9.8kg mit Optik, die mich sehr anspricht.
Werde das Giant heute Nachmittag fahren und dann entscheiden :)
 

Karbe

Active member
Mitglied seit
07.03.2009
Beiträge
6.139
Ort
Bierdorf Krostitz
Beim Gewicht musst du auch beachten, daß die Angaben nicht immer bare Münze gelten, da gibt es keine verbindlichen Vorgaben bspw. für die zu messende Größe.
Der Händler wird aber sicherlich ne Waage zur Hand haben.

Grüße
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.784
Ort
Bremen
Heute das Giant gefahren. Fährt sich gut und agil. Auch schnell fahren scheint mir so ohne Weiteres erstmal kein Problem zu sein. Mit den Shiftern war ich anfangs etwas verwirrt, weil die "gegenläufig" funktionieren, aber wenn man sich verinnerlicht hat, dass der große Shifter aufs nächst größere Ritzel/Blatt geht und der kleine eben aufs nächstkleinere, dann geht das schon.

Tendiere aktuell dennoch eher zum Ridley. Mir gefällt, zumindest von Fotos die Optik wesentlich besser. Die 800g wären für mich wohl zu verschmerzen. Ich will damit keine Wettkämpfe fahren oder sonstwas. Und ich denke Spaß haben kann man auch mit 9,8kg noch :) Natürlich nicht zu vergleichen mit einem reinen Rennrad, aber gut.
Das Ridley hat "nur" ne Carbongabel mit Aluschaft, der Händler meinte, dass die dann nicht so gut flexen. Das kann ich aber schlecht einschätzen. Ansonsten scheint die Sattelstütze auch Carbon zu sein (und mit 27,2mm auch schön schmal und keine "Systemeigene" wie beim Giant). Zudem meint er, dass das Ridley wohl ein bisschen aggresiver und agiler fährt als das Giant und noch ne Schippe mehr Richtung "CX" geht als das Giant. Aber ich denke damit könnte ich leben :)
Schade ist, dass ich das Ridley nicht probefahren könnte, weil er das Rad für mich bestellen müsste und das dann nicht bei sich als Ladenhüter stehen haben will. Verständlich.
Ich denke, dass ich das Risiko eingehe und das Ridley nehme.
 
Oben Unten