Aktuelles

[FAQ] Der Prozessor-Temperaturen Sammelthread [2]

Pfeifenheini

Active member
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
2.046
Ort
Minden/Lübbecke
System
Desktop System
ZenMaster
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen7 3700x
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Scythe Fuma 2
Speicher
16GB Gskill RipjawsV DDR4 3200
Grafikprozessor
GTX1080 Strix Advanced @ 2012/5500 @ 1V
SSD
Samsung Evo 850
HDD
Western Digital 2TB
Soundkarte
Onkyo TX-SR508
Gehäuse
Fractal Design R6 PCGH Edition
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 550 CM
Keyboard
Logitech G510
Mouse
Logitech G402
Betriebssystem
Windows10 Pro
Ryzen Master Tool, Afterburner, HWInfo. Zeigen alle dasselbe.

Hattest du den Fuma denn mal getestet? Und wie viel ist denn dein Noctua besser? Beachte, dass er der Fuma 2 ist. Der Vorgänger soll in der Tat nicht so toll gewesen sein
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Morpheus600

Active member
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
9.646
Ort
Cottbus
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asus X570 TUF Gaming Plus
Kühler
Wasser
Speicher
32GB Corsair VENGEANCE 3600Mhz
Grafikprozessor
Palit Super Jetstream 2080
Display
144Hz
Soundkarte
Fostex HP-A4 DAC
Betriebssystem
Windows 10
Habe seit heute einen 3900x drin mit einer Custom WK. Als Brett wird ein Asus X570 Tuf Gaming Plus verwendet.
In Spielen und einem Boost von knapp 4.3Ghz auf allen Kernen habe ich um die 50-55 Grad.
 

Pfeifenheini

Active member
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
2.046
Ort
Minden/Lübbecke
System
Desktop System
ZenMaster
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen7 3700x
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Scythe Fuma 2
Speicher
16GB Gskill RipjawsV DDR4 3200
Grafikprozessor
GTX1080 Strix Advanced @ 2012/5500 @ 1V
SSD
Samsung Evo 850
HDD
Western Digital 2TB
Soundkarte
Onkyo TX-SR508
Gehäuse
Fractal Design R6 PCGH Edition
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 550 CM
Keyboard
Logitech G510
Mouse
Logitech G402
Betriebssystem
Windows10 Pro
Die Temps kann man mit Custom Wakü aber auch erwarten :)
 

Morpheus600

Active member
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
9.646
Ort
Cottbus
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asus X570 TUF Gaming Plus
Kühler
Wasser
Speicher
32GB Corsair VENGEANCE 3600Mhz
Grafikprozessor
Palit Super Jetstream 2080
Display
144Hz
Soundkarte
Fostex HP-A4 DAC
Betriebssystem
Windows 10
Ich dachte es wird mehr sein durch die 12 Kerne. Mein 6700k auf 4.6Ghz hatte auch um die 55 Grad.
 

Pfeifenheini

Active member
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
2.046
Ort
Minden/Lübbecke
System
Desktop System
ZenMaster
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen7 3700x
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Scythe Fuma 2
Speicher
16GB Gskill RipjawsV DDR4 3200
Grafikprozessor
GTX1080 Strix Advanced @ 2012/5500 @ 1V
SSD
Samsung Evo 850
HDD
Western Digital 2TB
Soundkarte
Onkyo TX-SR508
Gehäuse
Fractal Design R6 PCGH Edition
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 550 CM
Keyboard
Logitech G510
Mouse
Logitech G402
Betriebssystem
Windows10 Pro
Wäre denkbar gewesen. Aber im Vergleich zur Max Temp sind die 55° doch top!
 

Morpheus600

Active member
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
9.646
Ort
Cottbus
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asus X570 TUF Gaming Plus
Kühler
Wasser
Speicher
32GB Corsair VENGEANCE 3600Mhz
Grafikprozessor
Palit Super Jetstream 2080
Display
144Hz
Soundkarte
Fostex HP-A4 DAC
Betriebssystem
Windows 10
Ja das macht er auch :d Ich bin echt Happy mit der CPU. Hat so viel Power der Gerät 😂
 

nexx1

Member
Mitglied seit
09.05.2017
Beiträge
318
Ort
/dev/urandom
Nabend zusammen,
habe mir vor ein paaar Tagen einen 2700X geschnappt, der soweit auch problemlos funktioniert.
Ich habe mich aber gerade gewundert, warum ich auf einmal den CPU-Kühler höre, wo ich doch nur ein youtube-Video nebenher laufen habe.
Kurz nach den Werten geschaut und siehe da, die CPU rennt mit 1,4V bis 1,45V und taktet immer mal wieder auf 3,2 bis 3,4Ghz, daher natürlich hohe Temps und hörbare Lüfter.
Vorher hatte ich einen Ryzen 5 1400, der das Verhalten nicht gezeigt hat.

Klar, sobald leichte Last anliegt boosten die Ryzen 2000/3000 gerne mal auf 1,4V und höher - aber ein YT-Video ist ja mal keine '"Last" in dem Sinne; vor allem weil es nichtmal 4k ist sondern nur popeliges 1080p.

Ist da alles im Rahmen oder sollte ich mal gucken ob ich ein Spannungs-Offset nach unten hinkriege, ohne den Boosttakt zu verlieren?

Der 2700X läuft auf einem GA-AB350N Wifi und wird mit einem NH-U12s gekühlt. Der R5 1400 lief im allcore-OC 3,7Ghz mit 1,25V.
Video läuft in chromium in arch linux. Gleiches Verhalten unter Firefox.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheus600

Active member
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
9.646
Ort
Cottbus
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asus X570 TUF Gaming Plus
Kühler
Wasser
Speicher
32GB Corsair VENGEANCE 3600Mhz
Grafikprozessor
Palit Super Jetstream 2080
Display
144Hz
Soundkarte
Fostex HP-A4 DAC
Betriebssystem
Windows 10
Wie warm ist denn die CPU ? Und was für einen Lüfter hast du ?
 

nexx1

Member
Mitglied seit
09.05.2017
Beiträge
318
Ort
/dev/urandom
Wenn ich nur am surfen bin so zwischen 35°C und 50°C, schwankt recht stark und schnell, VCore meist unter 1V.
Bei reiner Video-Last sinds gehts dann mal bis 60°C und bis zu 1,47V hoch.

Gekühlt wird mit einem Noctua NH-U12s mit Kryonaut drunter, Gehäuse ist ordentlich durchlüftet. WLP-Menge passt und Anpressdruck auch, hab das jetzt nicht zum ersten Mal gemacht.

Die Lüfterkurve vom CPU-Lüfter habe ich nur auf die Schnelle im BIOS auf "Silent" gesetzt, vielleicht sollte ich mir eine eigene Lüfterkurve machen.
Eigentlich sollte der U12s mit einem Stock-2700x keine Probleme haben...

Wenn ich das BMW Blender-Benchmark nutze, ist VCore auf ~1,37V und Tctl steigt auf knapp 79°C. Das ist ja eigentlich im Rahmen.
Mich stört wie gesagt nur das Auf und Ab bei kleinen Lasten :/
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
15.198
Ort
Exil
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand 360er und 280er Radi mit XPX pro Eisblock Kühler mit AM4-Kit
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10

nexx1

Member
Mitglied seit
09.05.2017
Beiträge
318
Ort
/dev/urandom
CPU Lüfterkurve im Bios einstellen.
Jup, gerade getan. Ziemlich flach, erst ab 70°C wirds dann steiler. Läuft gerade zwischen 55 und 65 Grad bei leichter Last,. Relativ hoch, aber wenigstens höre ich keine Lüfter mehr ;)

Vielleicht ist der 2700X doch hitzköpfiger als ich dachte... Habe zwar nur einen kleinen CPU-Kühler aber immerhin 2x 120 und 1x 140 im Gehäuse. Kann auch gut sein dass ich von dem popeligen R5 1400 eher verwöhnt war, den ich ja manuell auf 1,25V gesetzt habe.
Ich schaue morgen mal, ob der große Ryzen bei 1,3V noch seinen Boost erreicht, das wäre ja schonmal ein Fortschritt ;)
 
Oben Unten