Aktuelles

[Sammelthread] Der "PC Audio" Fotothread

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
25.053
Ort
Berlin
Ich wollte sehr sehr lange immer die 880er haben. Aber irgendwie wollte es einfach nie sein. Naja, inzwischen ist das Thema Lautsprecher eher abgehackt. Vielleicht in ein paar Jahren mal.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Champloo

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
3.485
Da ich doch gerne Filme oder Musik ohne Kopfhörer hören möchte, musste ich mir Lautsprecher kaufen. :d

Diese Joghurtbecher die in einem TV verbaut werden, kannst du dir ja nicht geben, ist der aller größte Schmutz.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.802
Ort
Chiemgau
IMG_20210726_111012.jpg


So, der Sundara ist da.
Aus dem EU-Lager geht das echt ultra fix.

Erster Höreindruck: Er macht alles ein klein wenig besser als der HE-X4 (kostet aber auch 3 mal so viel). Besonders wie "snappy" der Sound kommt gefällt mir echt gut.
Allerdings wäre der HE-X4 für seinen Preis überragend.....wenn er bei mir denn mehr als nen Monat gehalten hätte.
Hoffe mal ich habe mit dem jetzt mehr Glück 🙏

Edit:

Gleich schon wieder die ersten kleinen Makel entdeckt:

IMG_20210726_145005.jpg


Ist jetzt für mich zwar nicht "kriegsentscheidend" aber einfach schlampig lackiert und schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

DocJimmy

Experte
Mitglied seit
02.12.2012
Beiträge
2.964
Mal was ohne Kabel. :d

IMG_3787.JPG


Hab noch nicht viel mit gehört aber für die kleinen teile schon ganz Ordentlich. Hält mit nem "Großen" Natürlich nicht mit aber kann mich nicht beschweren.
Alles recht ausgewogen und auch Ordentlich Bass, haben sogar ne gewisse Räumlichkeit. Tragen sich auch angenehm und wiegen Praktisch nix.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.802
Ort
Chiemgau

Makami

Profi
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
539
Ort
Universum:\Milchstraße\Alpha-Quadrant\Risa

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
25.053
Ort
Berlin
Na, wer weiß was hier getauscht wuede? 😁🙈
 

Anhänge

  • 4573DFC2-0BC4-45A9-AEA6-D83FD6538CAC.jpeg
    4573DFC2-0BC4-45A9-AEA6-D83FD6538CAC.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 68

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
25.053
Ort
Berlin
Oder halt 5k ohne EQ. Kann ja jeder selber entscheiden, was er mag. Sehe nichts verwerfliches dran sich ein 20k Euro Susvara Setup hinzustellen, weil man keinen EQ möchte und die Möglichkeit haben will lauter als ~105dB zu hören
Auflösung, Bühnendarstellung, Punchiness, usw. bekommst du aber nicht mit EQ geregelt. Du kannst Peaks und Dips im Frequenzverlauf etwas ausgleichen, aber du kannst nicht aus jedem 300 EUR KH einen 3000 EUR Killer machen, nur weil ein EQ zum Einsatz kommt.
 

ryzion

Urgestein
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.665
Auflösung, Bühnendarstellung, Punchiness, usw. bekommst du aber nicht mit EQ geregelt. Du kannst Peaks und Dips im Frequenzverlauf etwas ausgleichen, aber du kannst nicht aus jedem 300 EUR KH einen 3000 EUR Killer machen, nur weil ein EQ zum Einsatz kommt.
Nope, aber viele im kleineren Preisbereich haben eine gute Basis und fürchterliche Tonalität. Abgesehen davon: Punchiness und Auflösung kann man mit EQ nachhelfen, zumindest was die Wahrnehmung davon angeht. IMO ist mal heutzutage mit 600 Euro Budget und keiner DSP Verweigerung 90-95% da. Wenn man nicht absurd laut hört, natürlich
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.621
Ich nehme an, der Sus ist vom Händler als Demo?
Würde der den auch verkaufen wollen?
Kann den Händler gerne fragen, ob er dir ein gutes Angebot unterbreiten könnte? Dann würde ich dir kommende Woche den Preis per PN nennen?

Und ja, beide Kopfhörer als auch der Signature sind alles mir für ein Review zur Verfügung gestellte Geräte.
 

Daiyama

Profi
Mitglied seit
30.04.2021
Beiträge
530
Ich hätte mal ne Frage zum aktuellen Qudelix run.
Der wird ja „nur“ über BT/LDAC zugespielt, was alle als ausreichend gut empfinden.
LDAC hat ja AG1M gesagt, empfindet er als transparent.
Wieso resampled man aber dann stationär per Roon oder iDSD auf DSD512 rauf, wenn 24/96 lossy LDAC schon ausreichend gut/transparent sind?
Nur weil man es kann oder LDAC halt doch nur 98% sind und DSD512 dann das letzte Prozent bringt?
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.621
Ich hätte mal ne Frage zum aktuellen Qudelix run.
Der wird ja „nur“ über BT/LDAC zugespielt, was alle als ausreichend gut empfinden.
LDAC hat ja AG1M gesagt, empfindet er als transparent.
Wieso resampled man aber dann stationär per Roon oder iDSD auf DSD512 rauf, wenn 24/96 lossy LDAC schon ausreichend gut/transparent sind?
Nur weil man es kann oder LDAC halt doch nur 98% sind und DSD512 dann das letzte Prozent bringt?

Da ich bei div. Onlinetests bereits bei 256 komplett versage, und spaßes halber einige Freunde ebenfalls vor den Rechner gesetzt habe (mit meinen Kopfhörer) und allesamt versagt haben und ich bei meinen Tests zwischen AAC/LDAC keinen Unterschied hören konnte (messtechnisch sind die selbst bei AptX glaube ich noch über der, was wir wahrnehmen können), ist das Thema Datenrate bei mir eigentlich vom Tisch runter. Messtechnisch ist LDAC das beste und soweit ich weiß, so gut wie USB Verbindung. Dafür ist jedoch eine stabile Verbindung nötig, der Qudelix hat jedoch außerordentlich hohe Sendeleistung.

Bei @FairFlex blieb ich selbst vom Zimmer nahe Hauseingang bis in den Garten durch mehrere Wände hindurch noch verbunden. Als ich ein Video abspielte, hatte ich mich nämlich gewundert, wieso kein Ton da war :fresse:
 

ryzion

Urgestein
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.665
Die Tests erfreuen sich hier keiner großen Beliebtheit, hatte auch schon einen gepostet. Mir geht es da ähnlich und ich weiß worauf ich achten muss.
 

Makami

Profi
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
539
Ort
Universum:\Milchstraße\Alpha-Quadrant\Risa
 
Oben Unten