Aktuelles

[Sammelthread] Der offizielle MO-RA3 Sammelthread

SANY

Urgestein
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.825
Verstehe die Aussage mit "den Aufwand nicht Wert" auch nicht :oops:
Also wie Eifelaner sagt, den öligen Mora weghauen und neuen kaufen, anstatt sauber zu machen :poop:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ShirKhan

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
2.840
Ort
Südpfalz
Hi,

wenn ich einen MoRa mit der Wandhalterung an die Wand schraube und die Lüfter (natürlich) nach vorn schauen, verwende ich ja die beiden hinteren (zur Wand schauenden) Anschlussadapter für die Verschlauchung. Ist es sinnvoll, dort aus Platzgründen mit 90°-Schlauchanschlüssen wie diesem zu arbeiten?
 
Zuletzt bearbeitet:

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
@ShirKhan Warum verwendet man bei einer Wandmontage automatisch die Anschlüsse zur Wand? Kannst du natürlich machen, du kannst aber natürlich auch weiterhin jeden der insgesamt sechs Anschlüsse nutzen (bzw. vier, wenn die vorderen durch eine Blende abgedeckt sind).

Wenn du in jedem Fall die zur Wand zeigenden Anschlüsse nutzen möchtest wirst du um Winkeladapter nicht umher kommen, da der Abstand zur Wand nur etwa 30 MM sind.
 

Midium

Profi
Mitglied seit
08.12.2020
Beiträge
195
Das ein AC Quadro unter die hohe Lüfterblende eines MORA 3 420 + 4x 200er Noctua passt, habe ich hier schon gefunden. Wie sieht das mit dem AC Octo aus?
Und passt ein AC Quadro auch noch drunter, wenn man 9x140mm Lüfter verbaut hat? Vielleicht hat das ja jemand mal ausprobiert :)
 

Skinny12

Enthusiast
Mitglied seit
23.06.2008
Beiträge
134
Ich habe noch eine neue Front Blende für einen 420er übrig. Wer Interesse hat, kann sich melden...

Gruß Nils
 

ShirKhan

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
2.840
Ort
Südpfalz
@HLuxx: Danke. Also doch sechs und nicht vier Anschlüsse. War mir nicht mehr sicher und hab die schematischen Zeichnungen wohl falsch gelesen.

Vorn kommt eine Lüfterblende drauf, ja. Neben den zwei hinteren sind die letzten beiden dann seitlich oben und unten, nehme ich an? Dann kann ich die natürlich auch nehmen. Vielleicht den oberen trotzdem mit einem 90°-Adapter bestücken, der dann nach unten zeigt. So läuft der obere Schlauch am Gerät entlang und trifft dort auf den unteren Schlauch. So werden beide früher gemeinsam zum Rechner geführt als wenn der obere erst noch die Schlauchbiegung machen muss. Ist ein Detail, sieht aber vielleicht etwas sauberer aus.

@Skinny12: weiß und hohe Version? Dann habe ich vielleicht Interesse.
 

BenderNo1

Profi
Mitglied seit
20.03.2017
Beiträge
62
Ort
NRW / Bergisches Land
Hallo zusammen,

die Suchfunktion über den Thread konnte nicht so richtig helfen, also versuch ich so mein Glück =)
Demnächst wollte ich mein System in ein anderes Gehäuse umziehen lassen und dabei von 420+480 intern auf Mora 420 mit A20 chromax extern umsteigen. Aus diversen Gründen soll er an der Gehäusewand montiert werden (Stichwort WAF bei einem geteilten Büro - freistehend ist nicht genehmigungsfähig :hail:). Dabei sollten die A20 saugend montiert werden, da ansonsten die gesamte Abwärme wieder auf die Gehäusewand geblasen wird und das vermutlich nicht gut für die Temperatur sein wird.
Auf Ebay habe ich M4-Abstandhülsen (z.B. 10, 12, 15 MM Länge) gefunden, die zwischen Gehäusewand und Mora kommen sollen. Jetzt stellt sich mir nur die Frage: Wieviel Abstand sollte man haben, damit eine brauchbare Kühlleistung in einer Pull-Konfiguration möglich ist? Hat da jemand vielleicht Erfahrungswerte? Mehr ist vermutlich immer besser, aber es sollte halt auch umsetzbar sein.
Ja, Push mit 20mm Abstand wäre vermutlich performanter, aber die Hebelwirkung auf das Gehäuse nimmt da vermutlich stark zu :-/
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
@HLuxx: Danke. Also doch sechs und nicht vier Anschlüsse. War mir nicht mehr sicher und hab die schematischen Zeichnungen wohl falsch gelesen.

Vorn kommt eine Lüfterblende drauf, ja. Neben den zwei hinteren sind die letzten beiden dann seitlich oben und unten, nehme ich an?
Mein MoRa ist schon etwas älter, aber dort sind es zumindest 6 Anschlüsse.

R.jpg

Auf der Rückseite sind dann nochmal zwei Anschlüsse an der selben Stelle (auf dem Bild mit "R" markiert).
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Auf Ebay habe ich M4-Abstandhülsen (z.B. 10, 12, 15 MM Länge) gefunden, die zwischen Gehäusewand und Mora kommen sollen.
Kann dir leider keine praktische Empfehlung geben, aber pass da ein bisschen auf, ein MoRa wiegt einiges. Folgende Gewichte gibt Watercool an:
  • MoRa 420: 7,7 Kg
  • MoRa 420 Wall Mount: 0,5 Kg
  • MoRa 420 Fan Bracket: 0,6 Kg
  • 4 NF A20: 0,88 Kg
Dann kommt noch etwa 1 bis 1,5 Liter Flüssigkeit dazu und weitere 500 Gramm falls du eine Blende verbaust. Wir reden da über 10,6 bis 12,6 Kg! Ohne das praktisch ausprobiert zu haben, aber rein vom Bauchgefühl ist das ziemlich viel Gewicht für vier kleine Hülsen, noch dazu wenn die vergleichsweise lang sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShirKhan

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
2.840
Ort
Südpfalz
@HLuxx: Danke für das Bild. Weiße Lüfter auf schwarzem MoRa, nicht schlecht. :) Ich hab's hier auch mit schwarz und weiß.

Darf ich euch bitten, meinen Einkaufszettel auf Fehler oder Ungereimtheiten zu prüfen?

Pos.Artikel
Einzelpreis​
Stück​
Gesamtpreis​
Anbieter
1MO-RA3 420 LT white
199,95 €​
1​
199,95 €​
Watercool
2MO-RA3 420 Fan Grill (high version)
44,95 €​
1​
44,95 €​
Watercool
3MO-RA3 420 Wall Mounting
24,95 €​
1​
24,95 €​
Watercool
4MO-RA3 420 Mounting Fan Bracket
29,95 €​
1​
29,95 €​
Watercool
5PCI Slot Durchführung
19,95 €​
1​
19,95 €​
Watercool
6Noctua NF-A20 PWM
34,95 €​
4​
139,80 €​
Watercool
74-Pin PWM Y-Kabel, 11.5cm, 3er-Pack
3,90 €​
1​
3,90 €​
Mindfactory
8Phobya 4-Pin PWM Verlängerung 90cm
6,39 €​
1​
6,39 €​
Amazon
9Nanoxia 4-Pin PWM Verlängerung 60cm
8,06 €​
1​
8,06 €​
Amazon
10NS6D17008 - Kupplung 12,7 mm
26,35 €​
2​
52,70 €​
Schellen-Shop
11NS6D22008 - Stecker 12,7 mm
17,83 €​
2​
35,66 €​
Schellen-Shop
12XSPC Schlauchanschluss 1/4"
4,90 €​
5​
24,50 €​
Caseking
13Alphacool Eiszapfen 90° Schlauchanschluss 1/4"
7,69 €​
1​
7,69 €​
Caseking
14EK-Tube ZMT Schlauch, 16/10mm, 3m
13,80 €​
1​
14,93 €​
Mindfactory
15Double Protect Ultra, 5000ml
24,80 €​
1​
24,80 €​
Mindfactory
Summe:​
638,18 €​

Hab auch gleich ein paar Fragen dazu.
  • Pos. 7: Ich möchte die Lüfter bereits unter dem Fan Grill mit Y-Kabeln zusammen- und nur ein PWM-Kabel nach außen führen. Geht das?*
  • Pos. 8, 9: Zwei PWM-Verlängerungen nacheinander, sodass ich die voneinander trennen kann, wenn ich den Rechner für Umbauarbeiten unter dem Tisch hervorhole. Kann man die einfach aneinanderstecken?
  • Pos. 10, 11: Je zweimal Kupplung und Stecker als Schnelltrenner. Reihenfolge aus dem Rechner raus: PCI-Slot-Durchführung mit Schlauchanschlüssen -> je ca. 20 cm Schlauch -> Kupplung-Stecker auf das eine Schlauchende und Stecker-Kupplung auf das andere. Somit kann ich die miteinander "kurzschließen", wenn ich den Rechner vom MoRa trenne.** So richtig? Auch korrekt verstanden, dass ich die Schlauchenden direkt, ohne Schellen oder Adapter von beiden Seiten auf die Schnelltrenner schieben kann?
  • Pos. 12, 13: Sechs Schlauchanschlüsse brauche ich, zwei am MoRa und vier an der PCI-Slot-Durchführung, richtig?
* Die Lüfter sollen dann, möglichst ohne weitere Hardware, an einen freien Eingang des AC Quadro im Rechner angeschlossen werden. Einwände?
** Die bisherige WaKü mit drei Radiatoren und Pumpe/AGB soll im Gehäuse bleiben und weiter betrieben werden. MoRa kommt zusätzlich.

Der MoRa soll neben den kleinen Subwoofer des Logitech Z4 links an die Wand gehängt werden. Freie Wandbreite: ca. 50 cm.

IMG_4642.JPG IMG_4648.JPG

Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
  • 7: Ja, unter der Blende ist genügend Platz für überschüssige Kabel. Beim 360er sind da knappe 3 cm, eventuell beim 420er mehr.
    20210124_160222.jpg
  • 8; Sollte funktionieren - kann aber sein, dass das Signal etwas drunter leidet, wenn die Leitung zu lang wird.
  • 10/11: Mangels Erfahrung kann ich dir dahingehend nicht sagen.
  • 12/13: Korrekt.
Gerade bei den NF-A20 in Verbindung mit Quadro aufpassen. Wärst nicht der erste, der dahingehend Probleme hat. Zwar benötigen die NF-A20 im Betrieb nur wenige Watt, aber die Anlaufströme sind mitunter recht hoch, können das Limit überschreiten, gerade wenn 4 Stück an einem Ausgang hängen. Und wie alt sind deine NF-A20? Modell von vor 2018 sollen wohl besonders gerne Probleme in Verbindung mit dem Quadro/Octo machen - Noctua hatte wohl PWM "interessant" implementiert. Im Zweifel im Vorfeld im Forum von AC nochmal informieren!

Wenn es irgendwie ginge (Budget etc pp), würde ich ganz persönlich eher einen extra Quadro anschaffen und am MoRa montieren, sodass jeder NF-A20 auf einen Kanal kommt. Dann sparst du dir auch das PWM Kabel bis zum MoRa. Weiterer Vorteil: Du könntest dann in einem freien Anschluss des MoRa einen solchen Sensor installieren und mit dem Quadro verbinden. So hast du zusätzlich eine Info darüber, wie warm das Wasser ist. Falls du schon einen Quadro hast: ggf. verkaufen und durch einen Octo ersetzen.

Zu 12/13 nochmal: Alternativ zur PCI Slotdurchführung könntest du auch zwei von diesen Teilen verbauen. Da bist du flexibler was die Position anbelangt und sparst etwa 10€ ggü. der PCI Slotdurchführung.

Und ich sehe, dass du aktuell den Käsekönig drin hast wegen einigen einfachen Fittingen. Wenn du nicht unbedingt die Teile von XSPC/Alphacool haben möchtest, kann ich dir nur wärmstens Barrow empfehlen. Nutze ich selber und bin sehr zufrieden. Gibt es sowohl bei AquaComputer (kostenloser Versand ab 20€) als auch Watercool - bei ersterem allerdings günstiger ;) Statt des ZMT könntest du übrigens auch Watercool EPDM 16/10 nutzen (habe ich ebenso im Einsatz), spart dir erneut den Versand bei MF, wenn du das Double Protect Ultra direkt bei AC kaufst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fusseltuch

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
1.277
Ich würde mich hier auch kurz einklinken, bin erst "neu" zum Mo-Ra gekommen. getreu dem Motto: mehr ist mehr. Die aktuelle Kühlung reicht, aber wenn man nicht alles intern hat, bleibt man einfach flexibler, was das Gehäuse angeht. ;-)

Nun zur Frage (ja ich weiß, sicher schon viel zu oft behandelt worden, aber ich stell sie trotzdem): Welche Buchse/Stecker-Kombination könnt ihr für die Verkabelung empfehlen? Ich hätte gerne 7 Pins, habe mir eine Neutrik Buchse und Stecker bestellt, aber habe am Case kaum sinnvoll Platz, das unterzubringen. Gibt's auch was empfehlenswertes, was vll nicht ganz so dick aufträgt? Die 7er Neutrik würde ohne den Rahmen wohl passen, aber mit rahmen ist es zu groß bzw ich müsste auch die NT-Blende bearbeiten. Das muss auch anders gehen. ;-)
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
@Fusseltuch Hängt ja auch ein gutes Stück davon ab, was für eine Leistung du über die Kabel jagen möchtest. 18 Lüfter und 20 Watt DDC Pumpe, oder nur 4 Lüfter?
 

Otto Riegel

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2007
Beiträge
1.232
Das ein AC Quadro unter die hohe Lüfterblende eines MORA 3 420 + 4x 200er Noctua passt, habe ich hier schon gefunden. Wie sieht das mit dem AC Octo aus?
Und passt ein AC Quadro auch noch drunter, wenn man 9x140mm Lüfter verbaut hat? Vielleicht hat das ja jemand mal ausprobiert :)
Du kannst auch mehrere Lüfter an einen Anschluss des Quadro/Octo hängen. Brauchst nicht unbedingt beide, nur weil es 9 Lüfter sind ;)
 

Fusseltuch

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
1.277
@HLuxx
Die 5 Pins vom SATA (also 3,3V, 5V und 12V + 2x Ground) für meinen SPLITTY9 Active und RPM und PWM für die Lüfter.

Ja, da hängen dann 9 Lüfter am SPLITTY9 Active, mehr wird es aber nicht. Kein RGB, keine Pumpe, nix weiter. Alles andere ist intern.
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
@HLuxx
Die 5 Pins vom SATA (also 3,3V, 5V und 12V + 2x Ground) für meinen SPLITTY9 Active und RPM und PWM für die Lüfter.

Ja, da hängen dann 9 Lüfter am SPLITTY9 Active, mehr wird es aber nicht. Kein RGB, keine Pumpe, nix weiter. Alles andere ist intern.
Ok. Ausgehend von deinem NC7 MD-L1 wäre diese Buchse immerhin nur 16 mm im Durchmesser, statt der 26 mm der Neutrik. Sofern die 24 Watt langen, sollte das gehen.

Scheiß Conrad-Seite... Wenn der Link nicht lädt, gemeint ist Artikelnummer "1578971 - AW"
 

Fusseltuch

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
1.277
Das hilft mir auf jeden Fall schon mal weiter. Hast du vielleicht auch noch einen Plan B, falls es in Zukunft doch mal etwas mehr wird, was da rüber muss? Nicht von der Anzahl der Pins, sondern eher die Leistung, die das ganze verkraftet?

Lumberg fällt glaub ich immer wieder mal im Thread, aber die sind auch ziemlich ausladend. Kam die ganze zeit nicht auf den Namen...
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
Leider nicht - aber falls du was findest, kannst du es mir gerne mitteilen ;)

Ich möchte extern eine DDC nebst den vier Lüftern versorgen und trotzdem einen kompakten Stecker. Hatte dahingehend schonmal im anderen Quatscher gefragt, Ergebnisse waren aber eher ernüchternd.

Das witzige ist: Ich betreibe auch noch Modellflug. Dort erfreut sich der MPX Stecker großer Beliebtheit. Kaum größer wie ein Fingernagel ist das Teil vom Hersteller ganz offiziell bis zu 50A (kurzzeitig sogar bis 100A) zugelassen (bei 11,1V Nennspannung). Warum also vergleichsweise geringe Ströme von wenigen Ampere im PC Bereich so dermaßen große Stecker erfordern leuchtet mir nicht ein. Wären die MPX Dinger nicht so hässlich, würde ich wohl darauf setzen :fresse:
 

ShirKhan

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
2.840
Ort
Südpfalz
@HLuxx: Herzlichen Dank bis hierher!

  • 8; Sollte funktionieren - kann aber sein, dass das Signal etwas drunter leidet, wenn die Leitung zu lang wird.
Ok. Gibt's dazu weitere Erfahrungen? Signalverlust oder -minderung bei 4x 200mm-Lüfter, mit Y-Kabeln verbunden -> 90cm Verlängerung ->60cm Verlängerung -> Steuerung?

  • 10/11: Mangels Erfahrung kann ich dir dahingehend nicht sagen.
Jemand anderes vielleicht? Hab ich die Schnelltrenner-Konfiguration in #4.724 richtig beschrieben?

Gerade bei den NF-A20 in Verbindung mit Quadro aufpassen. Wärst nicht der erste, der dahingehend Probleme hat. Zwar benötigen die NF-A20 im Betrieb nur wenige Watt, aber die Anlaufströme sind mitunter recht hoch, können das Limit überschreiten, gerade wenn 4 Stück an einem Ausgang hängen. Und wie alt sind deine NF-A20?
Die gibt's noch nicht, werden neu gekauft. Ich habe die Diskussion hier halbwegs mitverfolgt mit problematischen Anlaufströmen bei Produktionsdatum 2018 und früher. Deshalb liegen die Noctua gedanklich auch im Warenkorb eines großen Händlers mit vermutet hoher Umschlagsgeschwindigkeit bzw. bei Watercool direkt. So bin ich zuversichtlich, aktuelle Exemplare zu erhalten und die beschriebenen Probleme zu vermeiden. Aus heutiger Sicht und wenn kein weiterer Widerspruch kommt, werde ich mein Glück mit dem letzten freien Quadro-Eingang versuchen. Gibt's Probleme, bau ich um.

Temperatursensoren für Wasser und Luft sind im Einsatz.

Zu 12/13 nochmal: Alternativ zur PCI Slotdurchführung könntest du auch zwei von diesen Teilen verbauen. Da bist du flexibler was die Position anbelangt und sparst etwa 10€ ggü. der PCI Slotdurchführung.
Versteh ich nicht. Das sind doch auch nur Fittinge, oder? Wieso spare ich damit die Slotdurchführung?

Und ich sehe, dass du aktuell den Käsekönig drin hast wegen einigen einfachen Fittingen. Wenn du nicht unbedingt die Teile von XSPC/Alphacool haben möchtest, kann ich dir nur wärmstens Barrow empfehlen. Nutze ich selber und bin sehr zufrieden. Gibt es sowohl bei AquaComputer (kostenloser Versand ab 20€) als auch Watercool - bei ersterem allerdings günstiger ;) Statt des ZMT könntest du übrigens auch Watercool EPDM 16/10 nutzen (habe ich ebenso im Einsatz), spart dir erneut den Versand bei MF, wenn du das Double Protect Ultra direkt bei AC kaufst.
Danke, dass du für mich auf die Versandkosten achtest. :d Das ist tatsächlich ein Kostenfaktor, außerdem sind wenige Versender besser fürs Klima. Die Barrow-Fittinge schau ich mir an. Hab im Gehäuse halt die von XSPC und Alphacool (Winkel) verbaut; die machen ihren Job und ich dachte, bleibste dabei. Aber den Design-Unterschied wird man ja kaum sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fusseltuch

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
1.277
Habe jetzt bei Lumberg geshoppt.

Lumberg 0304
Lumberg 0332

Sowie alternativ
Lumberg 0107
Lumberg 0132

Mal sehen, was mir davon mehr zusagt. :)
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
Aus heutiger Sicht und wenn kein weiterer Widerspruch kommt, werde ich mein Glück mit dem letzten freien Quadro-Eingang versuchen. Gibt's Probleme, bau ich um.

Versteh ich nicht. Das sind doch auch nur Fittinge, oder? Wieso spare ich damit die Slotdurchführung?

Habe dazu noch folgendes Statement gefunden: Klick.

Sollte also passen :bigok:

Versteh ich nicht. Das sind doch auch nur Fittinge, oder? Wieso spare ich damit die Slotdurchführung?
Mhh, Jaien. Du bohrst zwei Löcher ins Gehäuse, in diese kommen dann die verlinkten Adapter. In die Adapter kommen dann deine vier Fittinge, zwei Außen und zwei Innen. Bist wie gesagt flexibler mit der Position und sparst auch noch Geld.

Die Barrow-Fittinge schau ich mir an. Hab im Gehäuse halt die von XSPC und Alphacool (Winkel) verbaut; die machen ihren Job und ich dachte, bleibste dabei. Aber den Design-Unterschied wird man ja kaum sehen.
Ah ok - kann es auch verstehen, wenn man bei den selben Fittingen bleiben möchte. Falls du es dennoch ausprobieren magst, Barrow wird dich nicht enttäuschen :)
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.562
Ort
CH
Wären die MPX Dinger nicht so hässlich, würde ich wohl darauf setzen
Kannte ich nicht, kann es aber sein, dass diese Stromstärken über alle Pole parallel gemeint sind? Also bei 60A auf sechs Pins sind das noch 10A pro Pin. Das geht eigentlich in Ordnung und ist im PC Bereich auch nicht unüblich. Die Standard Molex Dinger sind glaub ich bei 9A-13A pro Pin.

Edit: Wir entwickeln Steckverbindungen (für 250V und 400V, nicht Kleinspannungen) und da gilt auch, alles über 16A ist über mehrere Kontakte zu realisieren. Ist einfacher und günstiger als riesige Steckerpins und unhandliche Federn einzusetzen.
 

ShirKhan

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
2.840
Ort
Südpfalz
Mhh, Jaien. Du bohrst zwei Löcher ins Gehäuse, in diese kommen dann die verlinkten Adapter. In die Adapter kommen dann deine vier Fittinge, zwei Außen und zwei Innen. Bist wie gesagt flexibler mit der Position und sparst auch noch Geld.
Ah, Löcher ins Gehäuse. Eher nicht. Hab ja sogar Schlauchdurchführungen hinten oben, sieht man im Bild. Bevor ich Löcher bohrte, würde ich die nutzen, müsste dann aber den oberen Radiator drehen, was mir die Schlauchführung im Gehäuse durcheinander brächte. So, PCI Slot Durchführung it is. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.355
Kannte ich nicht, kann es aber sein, dass diese Stromstärken über alle Pole parallel gemeint sind?
Ja, absolut. Pro Pin sind es m.W.n. maximal 15A, kurzzeitig das doppelte dessen.
 

Youngtimer

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
970
Ich plane gerade den Umstieg von einer internen Wasserkühlung auf eine Mo-Ra3. Leider ist das heute morgen noch verfügbare Modell ausverkauft und somit habe ich wohl zwei Wochen mehr Zeit mit Gedanken zu machen. Naja, vielleicht auch nicht schlecht.

Aktuell beschäftigt mich die Entscheidung über die Lüfter, ob ich auf 9x Arctic P14 oder 4x Noctua 200mm setzen soll. In meine Fall soll der MoRa nicht im Büro, sondern unter meinen Füßen im Keller an die Wand geschraubt werden. Lautstärke wäre dort egal.

Welche Option (9x P14 oder 4x Noctua 200) hätte denn die höhere Leistung bei 100% Drehzahl?
 

Seba580

Experte
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
1.031
Bei 100% die P14, die Noctuas gehen ja nur bis 800 RPM. Ob es bei den NF200 die bis 1200 RPM gehen auch so ist weiß ich aber nicht. Verkauft die Watercool überhaupt noch?
 

-MT-

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Wenn Lautstärke egal ist nimm doch die NF-A14 industrial. Die drücken richtig was :bigok:
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
10.126
Ort
Lübeck
Oder 4x den:
:d

Ich würde die P14 nehmen, sparst halt auch nochmal gut was.
 
Oben Unten