Aktuelles

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
40.532
Amazon_Fire_TV__Stick_2017_Logo.jpg
Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und Neuheiten näher angesehen. 
Als wir 2015 den ersten Fire TV Stick getestet haben, war schnell klar: Die Mini-Streaming-Lösung hat das Potenzial zum Verkaufshit. Der kleine Stick...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KilkennY

Semiprofi
Mitglied seit
20.02.2007
Beiträge
1.071
Hab den Stick richtig lieben gelernt. Grade auf Reisen in Hotels oder bei Freunden einfach super :).
Das mehr an Rechenleistung ist zwar nett, für mich aber eher uninteressant. Auch die Sprachsteuerung habe ich bisher bei keinem Gerät genutzt.
 

butcher1de

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
6.075
Ich habe Ihn mir auch mal geordert und tausche ihn dann mit der V1 aus. Mal sehen ob jetzt auch Isos mit höherere Bitrate (Kodi) ruckelfrei laufen. Das konnte man beim ersten Stick vergessen.
 

Andregee

Experte
Mitglied seit
29.02.2012
Beiträge
2.247
Die V1 wird nicht vom SOC sondern von 1GB Ram massiv ausgebremst und das hat sich nun nicht geändert. Insofern spare ich mir den Wechsel gern auf.
 

BimboJones

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
214
1gb ram sind für mich ein no-go, daher hab ich zum normalen fireTV (4k) gegriffen.
 

TheOpenfield

Urgestein
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.608
Ort
München
Bleibe bei meinem Sitck erster Generation für damals unter 10 Euro ;)
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.787
Ort
Hannover / Seelze
Ich hatte letztes Jahr sehr viele Schulungen und der Stick war einfach Gold wert in den Abendstunden, gerade weil die Teilnehmer nie was unternehmen wollten :-)

Zu Hause nutze ich ihn aber überhaupt nicht, da Smart TV bzw gucke ich mir Serien und Filme zu Hause lieber in allerhöchster Sound und Video Qualität an.
 

o.Sleepwalker.o

Enthusiast
Mitglied seit
26.02.2007
Beiträge
689
Ist denn der WLAN-Empfang besser geworden? Der ist bei meinem V1-Stick eher zweifelhaft, wo andere Geräte überhaupt keine Probleme haben.
 

Redphil

Redakteur
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.463
Ort
Leipzig
@o.Sleepwalker.o: Mit Router und Stick in unterschiedlichen Etagen gab es keine Verbindungsprobleme. Allerdings hatte ich die auch beim Stick der ersten Generation nicht.
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.928
Geht das Sideloaden von Apps (wie z.B. Chrome) auch mit dem neuen bereits? Und kann man die Alexa Spracheingabe oder eine Bluetooth Tastatur dann auch dort verwenden?

Bin mit WebOS von meinem 2016 LG UH7709 absolut unzufrieden. Insbesondere der Browser ist eine Zumutung, aber auch die YouTube App ist Grotten schlecht (in der App Läst sich eine Angeschlossene Tastatur nicht nutzen :wall: ).
 

brummel0

Experte
Mitglied seit
19.12.2016
Beiträge
71
Mich würde interessieren, ob sich die Performance von Apps verbessert hat. In der alten Version waren System- und Prime-Oberfläche schön und flüssig, Apps fand ich jedoch spröde und eher unbefriedigend.
 
Oben Unten