Aktuelles

Der Mobile World Congress 2020 und das Coronavirus

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
1.755
Der Mobile World Congress (MWC) findet nun seit mehr als 30 Jahren statt. Auch in diesem Jahr laden die Veranstalter wieder nach Barcelona ein, um die größte Mobilfunkmesse Europas zu zelebrieren. In der Regel findet man in Barcelona über 2.000 Aussteller und somit auch das "Who is Who" der Branche. Allerdings scheint das Coronavirus den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung zu machen. Um die eigenen Mitarbeiter zu schützen und auch einen möglichen Verlust von wichtigen Arbeitskräften zu verhindern, entscheiden sich immer mehr Big-Player gegen die Teilnahme am MWC in Spanien. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Kommando

Active member
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.253
Oder auch von der anderen Seite betrachtet: Man schließt sich nicht im Kämmerlein ein, nur weil irgendwo in der Welt die Grippe (oder etwas ähnliches) grassiert.
 

Micke

Member
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
69
... Man schließt sich nicht im Kämmerlein ein, nur weil irgendwo in der Welt die Grippe (oder etwas ähnliches) grassiert.
Warum nicht ? Das ist genau die Situation für die Frage, wieviel Geld ist (einem) die Gesundheit wert. Und auch wenn es einem stinkt sich von einem Mikroorganismus schikanieren zu lassen, tja, Pech.
 

Kommando

Active member
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.253
Warum nicht ? Das ist genau die Situation für die Frage, wieviel Geld ist (einem) die Gesundheit wert. Und auch wenn es einem stinkt sich von einem Mikroorganismus schikanieren zu lassen, tja, Pech.
Zehntausende sind offiziell erkrankt. Die Dunkelziffer ist unbekannt (=riesig, oder nicht?). Die Todesfälle gehen in die Dutzende.

Das ist nicht Corona in China sondern die Influenza in Deutschland. Geh nicht raus! :)
Selbst die Impfung hilft nur teilweise...
Und das ist nur eine der ansteckenden Krankheiten. Ohgottogott!

Trotzdem gehen die Leute arbeiten, treffen sich mit anderen, infizieren sich oder nicht. Man muss halt auch irgendwie Leben, trotz all der angstmachenden Nachrichten...

PS: Nein, ich will Corona nicht verharmlosen. Aber der erste Kommentar war mir einfach zu viel Panik für nix bis wenig.
 

djrobinson

Member
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
831
Ort
München Landkreis
System
Laptop
MBPro [ late 2013 ]
Lächerlich. In China leben 1,4mrd leute und davon sind ein paar erkrankt....und in China fällt ein sack reis um. Da wird mal wieder eine mediale sau durchs dorf getrieben wie seinerzeit mit der schweinepest,vogelgrippe etc.
 

DeckStein

Well-known member
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.126
Lächerlich. In China leben 1,4mrd leute und davon sind ein paar erkrankt....und in China fällt ein sack reis um. Da wird mal wieder eine mediale sau durchs dorf getrieben wie seinerzeit mit der schweinepest,vogelgrippe etc.
Warte nur bis es die impfung gibt, dann kommen die anti impf leute und wundern sich warum alle ihre freunde S worten.
 

PolluX

Member
Mitglied seit
01.03.2003
Beiträge
150
Ort
Hannover
Eine Frage an die ganzen Beschwichtiger hier:

Wenn das Virus so harmlos wie eine normale Grippe ist, wieso werden dann in China ganze Städte abgeriegelt und Menschen in ihre Wohnungen eingesperrt?
Man kann auf Twitter Videos von Lieferwagen sehen, die teilweise recht gut mit Leichen gefüllt sind. Ich mag mich irren, aber bei einer Grippeepidemie habe ich solche Bilder noch nicht zu sehen bekommen.
Die chinesische Regierung ist auch nicht unbedingt dafür bekannt unüberlegt zu handeln und eine nationale Wirtschaftskrise mutwillig auszulösen (und darauf läuft es bei der aktuellen Entwicklung hinaus).

Ich hoffe sehr, dass in 2 Monaten niemand mehr von Covid-19 spricht und alle Grippevergleicher Recht behalten. Daran glauben kann ich aber bei derzeitiger Nachrichtenlage nicht.
 

taeddyyy

Well-known member
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
1.564
System
Desktop System
Hansworst
Laptop
Thinkpad T470
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600X
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
Enermax ETS-T50 AXE 140mm Silent Edition
Speicher
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT THICC III Ultra 8GB
Display
Acer Nitro VG271U Pbmiipx 27" WQHD IPS 144Hz, ASUS MG279Q 27" WQHD IPS 144Hz
SSD
Samsung PM961 256GB NVME
HDD
Seagate BarraCuda Pro 14TB
Optisches Laufwerk
Bluray, DVD Brenner
Soundkarte
Focusrite Scarlett 2i2
Gehäuse
Nanoxia Coolforce Rev. 2b
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 550W
Keyboard
QPad MK-85 Pro
Mouse
Corsair Nightsword RGB
Betriebssystem
Win10 Pro
Eine Frage an die ganzen Beschwichtiger hier:

Wenn das Virus so harmlos wie eine normale Grippe ist, wieso werden dann in China ganze Städte abgeriegelt und Menschen in ihre Wohnungen eingesperrt?
Man kann auf Twitter Videos von Lieferwagen sehen, die teilweise recht gut mit Leichen gefüllt sind. Ich mag mich irren, aber bei einer Grippeepidemie habe ich solche Bilder noch nicht zu sehen bekommen.
Die chinesische Regierung ist auch nicht unbedingt dafür bekannt unüberlegt zu handeln und eine nationale Wirtschaftskrise mutwillig auszulösen (und darauf läuft es bei der aktuellen Entwicklung hinaus).

Ich hoffe sehr, dass in 2 Monaten niemand mehr von Covid-19 spricht und alle Grippevergleicher Recht behalten. Daran glauben kann ich aber bei derzeitiger Nachrichtenlage nicht.
Danke!
Ist halt schon beängstigend wenn eine Krankheit, die vor 3 Monaten nichtmal bekannt war mittlerweile über 1300 Todesopfer gefordert hat und von gestern auf heute 14k neue infizierte hervorbringt.
Man darf nicht übertreiben und Panik machen, verharmlosen sollte man es aber auch nicht.
 

Kommando

Active member
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.253
Man sollte noch dazu sagen, dass die 14000 neuen Infizierte auf einer neuen Zählung basieren. Dabei wird nicht mehr auf die Bestätigung durch ein Labor gewartet, sondern die Diagnosen der Ärzte direkt gezählt.
 

Jolokia

Member
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
821
Würd mich interessieren was die Absage allen Beteiligten kostet. Der Verlust muss ja mindestens in zweistelligen Millionenbetrag gehen.
aber verständlich. Ich hätte auch kein Bock in so einen Brandherd, was eine Messe mit hohem chinesischen Anteil mit sich bringt.
klar, das Gesundheitssystem ist hier in DE Gut und steigert die Überlebenschancen bei Infektionen, aber das Risiko freiwillig eingehen. Puh
 
Oben Unten