[Sammelthread] Der "Kopfhörerlaberthread" Nummer 1

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Meine wären Spring3 KTE & Bliss KTE…
Aber 7,4k€ kann ich einfach nicht verantworten, vielleicht dieses Jahr den Bliss, und nächstes Jahr den Spring 3, mal sehen.
 
Meine wären Spring3 KTE & Bliss KTE…
Aber 7,4k€ kann ich einfach nicht verantworten, vielleicht dieses Jahr den Bliss, und nächstes Jahr den Spring 3, mal sehen.
Du musst dir das schön rechnen, denn du verkaufst ja (hoffentlich) auch Geräte. Also zahlst du ja quasi nur 5k für diese Geräte oder so und das ist dann ja schon wieder voll der Schnapper :d
 
Aber dieser Tage bekommst du ja nichts mehr los.
Das ist auch das, was mich hindert das Burson-Bundle zu kaufen. Ich werde meine aktuellen 2 Geräte nicht auf EKA einstellen. Das ist mir zu zäh. Bin ja nicht unzufrieden, ansonsten lasse ich einfach alles wie es ist.
 
Mein Moon Audio Dragon Cable ist kaputt gegangen (ausgeprägter Wackler)... 3,5 Jahre genutzt, hatte sie aber auch nahezu täglich in Gebrauch gehabt.
Im Nachhinein war ich doof und hätte direkt zu einem Kabel von Stritt audio greifen sollen.

Die Qualität von Moon Audio war Käse... Würde ich heute nicht definitiv mehr kaufen. Die linke Klinke zum Kopfhörer hatte bei Bewegung von Anfang ein minimales Mikrofonieproblem, dass ich nicht einmal näher beschreiben kann. Sofern man Sound hatte, hatte man es aber nicht wahrgenommen (hab die Kanäle natürlich am KH getauscht und war eindeutig die linke Klinke).
Hat man ohne Sound den Kopf bewegt, hat man da immer ein eigenartiges Geräusch ganz leise wahrgenommen.

Das von mir selbst konfigurierte Custom Cable von Stritt kam heute an und oh oh :fresse:
Voller Freude packe ich das Kabel aus und will die Klinken mit meinen Diana Phi verbinden... Die 2,5mm Klinken, die ich mir ausgesucht habe, passten gerade eben rein :fresse:
Durch die Reibung sitzen sie aber auch super stabil :bigok:

1710452954906.jpeg
1710452985690.jpeg
1710453120858.png
 
@Racus was sind das für Stecker? Soweit ich weiß passen beim Diana nur die Mono Stecker, die Abyss-Stecker Nachbauten und die Eidolic Compact, welche es nirgends zu kaufen gibt ^^

Hab aktuell die Abyss Nachbauten aber ich überlege noch wie man verhindern kann, dass der Stecker "beim zu tiefen Einstecken" Druck auf die Buchse geben kann... (Bei mir war gerade eine Buchse gebrochen.)
 
Hab aktuell die Abyss Nachbauten aber ich überlege noch wie man verhindern kann, dass der Stecker "beim zu tiefen Einstecken" Druck auf die Buchse geben kann... (Bei mir war gerade eine Buchse gebrochen.)
Ich kann das Problem nicht nachvollziehen
Die Diana Kopfhörer haben doch einen kleinen Ring um die direkte Klinkenbuchse - der dient doch bereits als Dämpfer.
Ein zu tiefes Einstecken ist doch zudem gar nicht möglich, da die Klinke doch immer die gleiche Länge hat und anschließend ein Plateau erfolgt.

Hast du es echt geschafft, eine Buchse an der Diana zu schrotten?
1710497758214.png

Als Tipp gebe ich dir gerne mit: Du muss die Buchse wie eine Jungfrau behandeln XD

@Racus was sind das für Stecker? Soweit ich weiß passen beim Diana nur die Mono Stecker, die Abyss-Stecker Nachbauten und die Eidolic Compact, welche es nirgends zu kaufen gibt ^^
Sry, ich hab die mir einfach aus einem Bild ausgesucht :)
Kann dir aber versichern, dass meine Diana Phi 1A mit Sternchen die Musik abspielt und ich sehr zufrieden mit der Qualität von Stritt Audio bin.

Ansonsten schreib ihm doch, dass du das gleiche Kabel wie ich haben willst :bigok:
bzw. Eingang auf XYZ abgeändert.
 
@Racus Ich hatte einen Kanalausfall, weil der Hörer beim Ablegen wohl mal einen leichten Bump auf den Stecker bekommen hat (zumindest wüsste ich nicht was es sonst sein könnte, ich behandele den eigentlich wie ein rohes Ei). Da die Buchse zumindest bei Diana TC nur im Inneren auf dem PCB und nicht direkt am Gehäuse befestigt ist, ist es da wohl gebrochen. Feedback von Abyss ist, dass das wohl häufiger mit Aftermarket Kabeln passiert, weil die eben keinen ausreichenden Schutz für "zu tiefes Einstecken" liefern... (Ich habe es natürlich nicht selber beim Einstecken zu tief eingesteckt! ^^)

Achso ich dachte du weißt zufällig wie die Stecker heißen. :-) Ich mach die Kabel immer selber.
 
275€ (+100€ für den Hinversand in die USA), Gedauert hat die ganze Aktion nur eine Woche. Der Abyss Service war echt Top.
 
275€ (+100€ für den Hinversand in die USA), Gedauert hat die ganze Aktion nur eine Woche. Der Abyss Service war echt Top.

Wenn ein Treiber defekt geht, kostet ein neues Paar auch "nur" 600 $ inkl. Rückversand (Diana Phi). Zumindest war das der Preis vor einem Jahr.
Service von denen ist echt totl... hab schon ein paar mal überlegt, die Diana MR zu holen :unsure:

Bei dem Service muss man aber auch sehen, dass es US-amerikanische Handarbeit ist. Die Amis verdienen im Durchschnitt 10€ mehr als ein Deutscher pro Stunde. Aktuell geht die Schere auch weiter auseinander, dabei war es vor 10 Jahren noch umgekehrt :(
 
Ja den Preis für einen gematchten Treibertausch hatten die mir auch mitgeteilt. Der läge inkl. Shipping bei ~550$.
 
Ja den Preis für einen gematchten Treibertausch hatten die mir auch mitgeteilt. Der läge inkl. Shipping bei ~550$.
Wow… ja der Preis ist immer von den Rohstoffpreisen abhängig - kann steigen, kann sinken.
Ist aber ein sehr fairer Preis :)

Wenn man dagegen Kopfhörer aus China oder Osteuropa hat und sieht, was die da für eine Reparatur verlangen - denke ich mir auch nur WTF.

Diana MR reizen mich echt ^^
Würde die zumindest mal gerne ausprobieren.
 
Ich will nicht hoffen, dass es passiert, aber weiß jemand wie das mein Meze laufen würde? Wenn ich es immer richtig gehört habe, hat Meze auch einen sehr guten / fairen Service.
 
Finde auch, dass sich das deutlich besser in dieses organische Gesamtbild einfügt. Ein Städtebild passt da nicht so hin
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank, auf der rechten Seite steht normalerweise ein Foto auf der Box. Sieht also nur "jetzt" so nackig aus.

Habe auch ne neue Deskmat geordert ... Frag nicht nach Sonnenschein: 225€ :d
Aber dafür auf Maß mit 5mm dicken Filz und eingenähtem Antrazitfarbenen Lederpads für Maus und Getränk. Ist dann 2cm breiter und 5cm tiefer und das Leder ist dann nicht mehr braun sondern dunkles Antrazit. Bin schon sehr gespannt. Wer über 200€ für Kabel ausgibt, kann das aber bestimmt eher relaten als jemand anderes.

Achja und 2 Cases für die Zoom75 (1 x Milk Tea, 1 x Milky White) sind neben dem KeyCaps-Set "Bank Account" von PBTFans auch auf dem Weg oder kommen im Mai. Bin mal gespannt, wie das helle grün dann im Gesamt-Konzept wirkt. Muss mich wegen der Cases aber wohl noch bis Mai/Juni gedulden.
 
Moinsen, falls jemand von euch zufällig einen HD660s2 sucht, ich habe einen im neuwertigen Zustand abzugeben.
Ich glaube in dem Preisbereich kommt erstmal lange nichts mehr an meinen NDH-30 ran für meinen Geschmack.
Höchstens Beyerdynamic könnte mit einem DT-1990 Nachfolger interessant werden, sollten sie die Tonalität in den Griff kriegen was bei BD leider nicht selbstverständlich ist. Sonst sehe ich da nichts mit dynamischen Treibern auf dem Markt zur Zeit.
 
Ich bin hin- und hergerissen, was die Geräte angeht.
Zum einen überzeugt mich der Cyan2 wirklich sehr, ich finde mittlerweile sogar, dass er sich besser ohne HQPlayer anhört, zum anderen denke ich mir, dass ich ja sehr zufrieden bin.
Mir würde es aber auch sehr gefallen, alles zu verkaufen, und nur noch einen eleganten Holo Stack da stehen zu haben :)
Wenn ich dann aber wieder lese, dass ganz viele der Meinung sind, dass der Ferrum OOR und der BLISS sich lediglich in der persönlichen Präferenz von Klang unterscheiden, und ich ja den OOR hatte, und da absolut nichts anderes hören konnte, als mit meinem R28 oder Cayin, denke ich mir, für die Kohlen lieber einen Caldera.

Schwieriges Thema, ich glaube @KlaraKlang hat es wunderbar ausgedrückt: Einmal in die vollen gehen, und keine Gedanken mehr machen :d

Ganz sicher ist nur eines: In der Preisklasse kaufe ich glaube ich lieber beim Händler, und bin auf der sicheren Seite.
Die 800€, die ich beim BLISS sparen würde, machen den Kohl dann auch nicht fett - oder mich ärmer als ohnehin schon.

Ich hätte die Möglichkeit, einen BLISS Level 1 für 2500€ zu bekommen, das wäre schon eine Überlegung wert, da müsste dann aber mein R28 sowie mein Feliks Euforia weg, und zur Zeit habe ich überhaupt keinen Bock, das irgendwo zu inseriern.
 
Zumal die Holo Gerät noch welche sind, die schnell weg sind - mein 2500€ Angebot hat sich nun auch erledigt hab eben nachgefragt, und war eigentlich bereit, zuzuschlagen... :cry::ROFLMAO:
War keine Woche in den Classifieds...
 
Nabend zusammen, brauche mal eure Einschätzung.

Ist der Arya Stealth gut anzutreiben mit dem Fiio K7?
 
Nabend zusammen, brauche mal eure Einschätzung.

Ist der Arya Stealth gut anzutreiben mit dem Fiio K7?
Ja, auch wenn ich die zusammen nicht "paaren" würde. Wäre mir viel viel zu hell und anstrengend. Aber das ist geschmackssache.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mir würde es aber auch sehr gefallen, alles zu verkaufen, und nur noch einen eleganten Holo Stack da stehen zu haben :)
Da stehe ich quasi mit meinen LS. Entweder alle LS verkaufen und komplett neu starten oder halt irgendwie aufrüsten. Hat so seine Vor- und Nachteile. Aber das Kaufen und Verkaufen ist derzeit echt Horror und macht keinen Spaß.
 
Ich bin seit 1,5 Jahren das erste Mal bei 1 Kopfhörer und 1 AiO Gerät.
 
Ich bin seit 1,5 Jahren das erste Mal bei 1 Kopfhörer und 1 AiO Gerät.
AiO finde ich nicht gut, schränkt einen einfach extrem ein und ein kleiner Stack aus DAC und KHV verbraucht auch nicht wirklich mehr Platz. Das mit dem 1 KH kann ich aber gut verstehen. Hatte viele Versuche mit 2-3 KHs und das ging nie gut aus, am Ende bin ich eh immer bei einem KH gelandet
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh