• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Der HWLuxx 3D Druckerkolonne Showroom - auch Fehlschläge erwünscht

Immer schön füttern, damit er groß und stark wird 🤣

Edit:
Machst du dann auch einen Buildlog?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hatte ich nicht vor aber wenn es interessiert kann ich mal gucken dass ich nen paar Bilder mache.

Gestern und heute leider Probleme beim Druck gehabt. Wenn so langsam alles gut läuft dürfte ich mit Drucken Mitte nächster Woche fertig werden
 
So, das Testgehäuse für die DIY Toniebox ist gedruckt. Wie bereits vorab simuliert fehlt dem FRS8 in dem 0,9L Gehäuse Bass, aber alles andere ist typisch für dieses Chassis direkt, kristallklar und messerscharf. 🤤 Aber vielleicht bekommt er noch etwas mehr Volumen.

Mit dem kleinen China-Verstärker müssten 96 Dezibel drin sein. Da das natürlich für die Toniebox viel zu viel ist nutze ich die Reserven und werde die Tiefen noch etwas anheben. Über WLAN kann ich die Box auch drosseln, wenn der Sohnemann zu laut aufdreht.

Obwohl das Testgehäuse nur mit 3 Wänden und 12% Infill gedruckt ist bin ich bereits jetzt zufrieden. :-)

Jetzt muss ich mich dann wegen der Farbgebung noch entscheiden.


PS: die Brieftaube aus China war dieses Mal sehr schnell. 😎

Screenshot_2024-02-29-16-33-09-035_com.miui.gallery-edit.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hätt noch nen Satz Dali abzugeben, passen nicht mehr in die neue Wohnung :LOL:
 
Ich habe jetzt endlich diese störrischen bequiet Kabel gegen einzeln gesleevte getauscht. Sinn oder Unsinn ist ja hier nicht die Frage, aber der 3D Drucker hatte wieder etwas zu tun, da die neuen Kabel ohne "Führungen" auch ziemlich bescheiden aussehen.

20240229_134023566_iOS.jpg

Also kleine Führungen für die 3 PCi-e der Graka und für 24 sowie 8Pin vom Board etwas konstruiert... und hätte ich mich nicht vermessen, hätte sogar der erste Schuss gesessen :cool:

20240229_132837754_iOS.jpg20240229_162340098_iOS.jpg20240229_162010192_iOS.jpgkopie.jpg
 
Hab da jetzt auch mal Fuzzy Skin mit drauf geworfen, macht sich sehr gut imho

IMG_2650.jpeg
 
Meine erste Lampe ist fertig.

20240303_132645[1].jpg

20240303_132650[1].jpg


20240303_133103[1].jpg
 
Für den kurzen steht die bei mir auch aufm Plan :d sollte sich ja, mal von den Augen abgesehen, auch ohne AMS/MMU gut mehrfarbig drucken lassen
 
Für den kurzen steht die bei mir auch aufm Plan :d sollte sich ja, mal von den Augen abgesehen, auch ohne AMS/MMU gut mehrfarbig drucken lassen
Wenn das Interesse bei mir am 3D Druck so bleibt, wird es sicherlich noch ein weiteres AMS geben :geek:
 
Guten Morgen,

nachdem ich Gestern das erstemal mit Sunlu SILK PLA gedruckt habe, ist das Ergebnis doch ernüchternd.

Diese Aufnahme ist vom ersten Versuch (der sogar der beste ist). Der Streifen der sich hochzieht ist mir ein Rätsel.
Standard Setting Temp 215, Brett 70, 0,20 Schichthöhe und Geschwindigkeit Standard (100%)

20240308_065035.jpg



Dann habe ich die Settings geändert :
Temp 215, Brett 75, Schicht 0,15 und Geschwindigkeit LEISE (50%). Hat die Nacht gedruckt.


20240308_065041.jpg

20240308_065049.jpg


Wo könnte das Problem liegen ? Muss man eigentlich bei einem neuen Material die komplette Kalibrierung noch einmal durchführen ? Die dauert ja recht lange.
 
Moin,
der Streifen der sich hochzieht ist die Z Naht.
Die könnte man ggf. mit entsprechenden Slicer Settings verringern oder sogar verstecken.

Der Rest sieht mit nach zu wenig Kühlung bzw. fehlenden Support aus.
 
Der Streifen der sich hochzieht ist mir ein Rätsel.
Das ist die Z-Naht. Kannst du auch im Slicer sehen. Wird bei Bambu/Orca in Weiß dargestellt.
Du kannst versuchen diese mit verschiedensten Einstellungen zu reduzieren, aber zu 100% abstellen kannst du das nicht.
Diese Naht siehst du bei solchen Farben eher.
 
Moin,
der Streifen der sich hochzieht ist die Z Naht.
Die könnte man ggf. mit entsprechenden Slicer Settings verringern oder sogar verstecken.

Der Rest sieht mit nach zu wenig Kühlung bzw. fehlenden Support aus.
Das Support Thema muss ich noch nachlesen. Das ist mir immer noch nicht ganz so klar.

Was die Kühlung angeht. Soll ich die Lüfter auf 100% einstellen ? Tür auflassen ?

Ich würde dann noch einmal einen Versuch starten.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nachtrag. Die Stützen waren Mittig angebracht.
 
Am besten du suchst druckst dir erst als ein Benchy da siehst du wo deine Probleme liegen.
(Verbrauchst dann auch nicht so viel Filament 😉

Gerne auch mal mit etwas mehr Kühlung.

Und dann schauen wir mal
 
Silk muss man auch einfach viel langsamer Drucken!
Bei Silk ist Temperatur auch King. Hohe Temperatur + Langsamer Drucken und dann haste ne Super Optik.
 
Es heißt ja, Silk eher etwas langsamer und etwas höhere Temp. Ich nehme an, du hast einen Bambu? Dort drucke ich Sunlu PLA mit 220 und würde bei Silk mit Standard 225 probieren. Was für eine Druckplatte? PLA und 70-75 Grad finde ich recht hoch. Mit der PEI drucke ich bei 55 Grad… Wenn du dann noch den Drucker zumachst, ist es mit Sicherheit zu warm.

edit: @Powerplay war etwas schneller… na ja, bei dem Namen ;)
 
Muss man eigentlich bei einem neuen Material die komplette Kalibrierung noch einmal durchführen
Naja Flow und PA mach ich grundsätzlich, Temptower spar ich mir aber meistens und hab auch keine Probleme damit. Mach ich dann wenn ich merke das was nicht passt
Was die Kühlung angeht. Soll ich die Lüfter auf 100% einstellen ? Tür auflassen ?
Bei PLA imho immer, soooo ultra stark wird die Bauteilkühlung bei den Bambus ja auch nicht sein? Und ja Tür auf. Alles über 60 Grad Bed kommt mir auch etwas seltsam vor bei PLA
 
Ok, Ja, die Textured Platte. Dann ändere ich mal die Werte. Und gedruckt hatte ich mit 50% Geschwindigkeit. Wobei es schon schlecht ist wenn ich in der Vorbereitung immer nur xyz/mm sehe und das nicht in Relation zu den Bambu Settings "Leise/Standard/Super/Verrückt" bringen kann.

Ich muss noch anmerken, dass ich die Düsen- und Brett-Temperatur nach Hersteller (Sunlu) Angaben genommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wobei es schon schlecht ist wenn ich in der Vorbereitung immer nur xyz/mm sehe und das nicht in Relation zu den Bambu Settings "Leise/Standard/Super/Verrückt" bringen kann.
Wenn du optimieren willst, solltest du die Voreinstellungen einfach vergessen. Da gibts auch nichts abzugleichen.

Man müsste auch genauer hingucken, was die Voreinstellungen überhaupt tun, die können nämlich alles Mögliche ändern, nicht nur die pure Geschwindigkeit. Ausserdem hängt das ja wohl auch bei Bambu zusätzlich vom Material ab. Was für TPU eine "normale" Druckgeschwindigkeit ist, mag für PLA "langsam" sein.
 
Wenn wir von Lüfter an bei dem Material sprechen, 100/100/100 Teile/Aux/Kammer ? Eher nicht , oder ? Tür ist auf
 
70-90 nach Bauteil, 50-60 beim Zusatzlüfter und der hinten raus 30-40… die Tür ist eine handbreit auf und im Sommer komplett.
 
@ToppaHarley Das Dock steht quasi oben drauf, gibt aber auch noch andere die wirklich irgendwo einhaken
 
So, das Benchy sah aus meiner Sicht sehr gut aus. Das eigentlich Bauteil ist in Arbeit und braucht noch 6 Stunden. Sieht bisher aber auch gut aus.
 
20240308_151707[1].jpg

20240308_151714[1].jpg


20240308_151720[1].jpg



Auf den Bildern sieht es schlechter aus als in Natur :)

Aber der eigentlich Druck hat nach 2,5 Stunden wieder mit dem Müll angefangen. Ich lass das jetzt mit dem Kram.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh