[Sammelthread] Der HWLuxx 3D Druckerkolonne Showroom - auch Fehlschläge erwünscht

Inkl. einer Banane, aber das Nutella-Glas darf nicht fehlen
23-11-20 18-44-19 1601.jpg


Der Kopf wird nochmal gedruckt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Oh, lass das bloß nicht Lego wissen :rofl:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hier mal der Wandhalter für Gridfinity Baseplates, gedruckt mit dem Sunlu PLA Matt Schwarz

Dabei sind mir einige Probleme mit meinem Drucker aufgefallen:
PXL_20231120_184650623.MP.jpg PXL_20231120_184718565.jpg

Eine Seite dagegen sieht recht gut aus:
PXL_20231120_184712732.jpg


Erst dacchte ich es liegt am Filament, doch dann sind mir die Probleme auch an anderen Drucken aufgefallen.
Gedruckt mit dem normalen Sunlu PLA das ich schon oft verwendet habe:
PXL_20231120_184839361.jpg

Kann es sein, das mein Extruder Probleme hat?
Das Ding läuft jetzt schon fast 1000h, es handelt sich immer noch um den "billigen" originalen Anycubic Dualgear Extruder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Muss ich morgen mal ausprobieren, benötige ja sowieso mehrere von diesen Teilen :giggle:
Die Achsen habe ich jetzt mal schnell geprüft, die Riemenspannung passt auf X und Y.

Muss ich mal am Wochenende nochmal alles genau nachprüfen.
Das Problem kam wie aus dem nichts, die ganze Zeit problemlos gedruckt.
 
Inkl. einer Banane, aber das Nutella-Glas darf nicht fehlen


Der Kopf wird nochmal gedruckt.

Bau doch da mal einen Mini PC ein, das fänd ich grandios. Ein Legofigur PC Case 😍
 
Oh, lass das bloß nicht Lego wissen :rofl:
Der Post hier ist kein Problem.

Ich habe ein ähnliches Modell gefunden und mir schon überlegt ob ich das mal drucke. Das ist so ein Männchen als Klorollenhalter.

In dem Fall ist das Modell tatsächlich als "Lego Männchen Klorollenhalter" tituliert und da könnte der Uploader tatsächlich Probleme mit Lego kriegen.

Anonsten einfach Klemmbausteinfigur nennen, dann kann sich Lego im Kreis drehen, wie sie wollen. ;)
 
IMG_20231121_223953_807.jpg

Schublade 2 ist nun auch soweit fertig.
Material ist fast alles Sunlu Pla Matt Rot. Nur zwei behälter links sind in Eryone Pla ultra Silk Silber (ist aber doof weil Layerhaftung ist fürn Poppers bei dem Zeugs).
Ansonsten ist es:
7*9 Gridfinity
3*3 Gridfinity Halter für 25 Farben *4
2*2 Gridfinity Halter für 9 Farben *3
1*2 Gridfinity Halter für 3 Farben *4
 
IMG_20231122_172143_176.jpg

IMG_20231122_172147_442.jpg


RYOBI one+ Halter für Ikea skadis Lochwand.
Material: Sunlu Pla+ green
 
Auch ich war die letzten Tage minimal fleißig, und habe mal meine Grifinity Boxen bestückt und beschriftet:

PXL_20231122_174315204.jpg PXL_20231122_174349756.MP.jpg PXL_20231122_174451251.MP.jpg PXL_20231122_174515853.jpg
 
Wie viele Units haben deine 1U Boxen an Höhe? Scheint viel rein zu gehen :d
 
Flaschenzähler nochmal überarbeitet.

IMG_20231123_200622249.jpg

Mal nochmal genauer geguckt, wos hakt. Ein Problem waren die Zahlenringe mit den aufgeklebten Banderolen (ist das das richtige Wort?). Da ich diese nicht absolut gerade und mittig aufgeklebt gekriegt habe, waren die Ringe etwas breiter und haben aneinander gerieben. Mit Schleifpapier an den Seiten plan geschliffen hat schon geholfen, sah dann aber scheiße aus.
Das sind jetzt die originalen Zahlenringe und die Zahlen mit weißem Lack-Edding angemalt. Musste halt jetzt weiß sein, weil nen orangenen Lack-Edding, geschweige denn auch noch im selben Orangeton wie die anderen Druckteile, hab ich natürlich nicht.
Die Ringe im inneren auf denen die Zahlenräder laufen dann noch mit Schleifpapier etwas geglättet, bzw Grate/Überstände weggeschliffen, damit die Ringe richtig leicht drehen und jetzt zählts auch deutlich zuverlässiger und vorallem leichter.

Ausserdem hab ich jetzt die Zähleinheit-Abdeckung aus dem Mod noch gedruckt, weil man damit einfach nur die Zahlenreihe sieht, die die tatsächliche Zahl anzeigt. Modell musste modifiziert werden. Einmal gekürzt, weil das Mod-Modell eigentlich für 4 Zahlenringe ist. Für das das ich nur grob mit dem Messschieber die Länge geschätzt habe, kommts aber ganz gut hin. 1-2 Layer mehr hätte man noch draufdrucken können.
Zum anderen muss man den Ring der Abdeckung drehen, weil die Öffnung im Originalzustand eine Zahlenreihe zu weit oben ist. Muss also um 36° gedreht werden. Aber nur der Aufsatz, nicht das orangene Teil, denn das bestimmt mit seinen Schraublöchern die Ausrichtung des Schlitzes. (Das orangene Teil links und die schwarze Abdeckung ist ein Teil).

Gefixte Abdeckung: https://www.printables.com/de/model/657093-beercounterv4-cover

Das Filament darunter ist der Rest von meinem schwarzen PETG. Man kann auf dem Foto die Zahl auf der Waage leider nicht lesen. Es sind 6,4g. :d

Und am Samstag kommt dann der große Praxistest. Bin gespannt wie lange es hält. :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab seit Ewigkeiten mal wieder mit Adaptive Layer Height gedruckt, aber nicht aufgepasst auf was die maximale Schichthöhe im Drucker im Slicer gesetzt war. Hab ja erst seit kurzem durch den Volcano Umbau (noch) ne 0.4 drin. Tja, das sind dann 0.42 mit ner 0.4 Nozzle :fresse:

IMG_1437.jpeg
IMG_1438.jpeg
 
1700910341654.png


Schneemann mit LED Teelichthalter für Mutter.
Material PLA+ weiß von sunlu.
Manueller Vasemode: 1 Perimeter, keine Top/Bottomlayer, kein Infill, Seam auf dem Rücken, 30mm Geschwindigkeit, 0,48mm Extrusionsbreite, 0,1mm Layerhöhe, und 1,2x Flow
 
Erster "Prototyp" quasi, hab jetzt mit der Größe einfach nur mit Schätzungen gearbeitet. Turns out, der Kram muss nochmal ca. 3cm runter :fresse: Hier hat mich jetzt mein Glauben an Fusion etwas verlassen, hab den Wert geändert und konnte das Projekt irgendwie gar nicht mehr speichern. Export der STL ging dann auch nicht. Das Cloudprojekt steht jetzt auf "Noch nicht verfügbar...", was nie abgeschlossen werden wird, weil sich der Upload ja aufgehängt hat :fresse: Hab das jetzt nochmal eben schnell in OnShape nochmal gezeichnet.

IMG_1471.JPEGIMG_1470.JPEG
 
Ich drucke gerade teile für nen Voron 2.4 auf meinem einem Voron.
Ich habe wohl zu fettige Finger gehabt beim abnehmen der Teile und beim nächsten Druck hat genau 1 Teil warping …..
Sonst reinige ich bei allen meinen PiF Aufträgen die Platte nur dieses eine mal nicht
IMG_1683.jpeg
 
Kenn ich irgendwoher :LOL:

Meine PEI Platten mögen auch kein Hautfett, außer ich drucke TPU.
Das Zeug haftet überall :fresse:
 
IMG_20231207_170630.jpg

Mein Zen-Garten ist fertig gedruckt. Am Wochenende dann noch Sand besorgen und das Zen kann fließen
 
@toscdesign Bestell dir mal Polypropylen. Das Zeug haftet auf absolut garnichts außer sich selbst.
Von den Eigenschaften her is PP richtig gut. Leider nicht einfach in der Verarbeitung wegen der Buildplate.
 
PMMA noch nicht probiert. FormFutura CrystalFlex hält ohne Probleme und hat eine gute "transparenz".
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh