Aktuelles

Delid Die Mate: Intel-CPUs binnen Sekunden sicher köpfen

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
15.043
Ort
Augsburg
<p><strong><img src="/images/stories/galleries/reviews/Xeon-E3-1230v5/logo_xeon.jpg" width="100" height="100" alt="logo xeon" style="margin: 10px; float: left;" /></strong>Wer seinen Prozessor übertakten und möglichst nah an seine Leistungsgrenze bringen möchte, der ist auf niedrige Temperaturen angewiesen. Einen Strich durch die Rechnung macht hier allerdings die Tatsache, dass Intel bei seinen aktuellen Prozessoren seit der Ivy-Bridge-Generation den Heatspreader, welcher den Prozessorkern schützen soll, nicht mehr fest mit dem Package verlötet, sondern diesen aus Kostengründen nur noch verklebt.</p>
<p>Während das Lot dank seines hohen Wärmeleitkoeffizienten bei Sandy Bridge noch dafür sorgte, dass die Abwärme effektiv an den IHS und somit an den CPU-Kühler abgegeben werden...<br /><br /><a href="/index.php/news/allgemein/hwbot/37193-delid-die-mate-intel-cpus-binnen-sekunden-sicher-koepfen.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Segelflugpilot

Experte
Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
1.000
schon traurig, dass man gerade die besten CPUs köpfen muss, weil der Hersteller ein paar Cent spart...
 

loopy83

Moderator, HWLUXX OC-Team, TeamMUTTI
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
31.01.2006
Beiträge
12.252
Ort
Jena / Thüringen
Die CPUs schaffen ihre Specs und das mehr als gut, also wäre die Frage wohl eher "Wieso sollte Intel die paar Cent mehr ausgeben?"
 

Luebke

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
2.081
ja, genau so funktioniert marktwirtschaft (NICHT!) :d

intel war noch nie ein großer freund davon, dass die leute die cpus übertakten, freischalten, was auch immer. jetzt wo es auch keinen druck durch konkurrenzprodukte seitens amd mehr gibt, wird die möglichkeit des übertaktens immer weiter eingeschränkt;
1. gen core i -> alles übertaktbar
2. gen + shrink core i -> nur noch k-cpus übertaktbar
4. gen + shrink core i -> nur noch k-cpus und nur noch auf Z-chipsatz übertaktbar
zukunft: alles gelocked und jedes mhz extra kostet auch euros extra ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.926
Am besten in jeder der 20 größten Städte von Deutschland ein Hardwareluxx Nutzer mit so einem Teil! :d

Selbst wenn jeder nur 5 Euro gibt armotisieren sich die Kosten wahrscheinlich sehr schnell^^
 
H

HW-Mann

Guest
Insofern AMD nächstes Jahr auch nur 1 Zen-Variante mit freiem Multi bringt, wirste keine Angst vor gelockten Intel CPUs haben müssen.

Unabhängig davon, was AMD da bringt oder was die Leistung am Ende darstellen wird.

@Topic:

Ein klassischer der8auer. :)
Kopf benutzt, Idee umgesetzt in super Qualität.
Der OC-Frame war schon spitze und echt toll in der Verarbeitung.

Ich bin gespannt, was Roman da noch so bringt.
 

ELKINATOR

Banned
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
965
1. gen core i -> alles übertaktbar
2. gen + shrink core i -> nur noch k-cpus übertaktbar
4. gen + shrink core i -> nur noch k-cpus und nur noch auf Z-chipsatz übertaktbar
zukunft: alles gelocked und jedes mhz extra kostet auch euros extra ;)
hast das chaos mit den ganzen unterschiedlichen chipsätzen vergessen;)

schon arg, da kauft man eine APU mit offenem multi und dann kann man das bezahlte feature nicht mit jedem mainboard nutzen...
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.640
Ne. Auf dem PCB stehen die letzten 5 Ziffern der Seriennummer.
 

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.322
Ort
Österreich
Coole Sache .. genial .. für Anfänger Top für Profis .. Sicherheitsgewinn ..

Fehlt nur mehr ein Link dazu .. @ der 8auer (echt Top)

Gruß Wheels
 

TrustN01

Enthusiast
Mitglied seit
03.01.2011
Beiträge
631
Ort
Dort-->Mund
Am besten in jeder der 20 größten Städte von Deutschland ein Hardwareluxx Nutzer mit so einem Teil! :d

Selbst wenn jeder nur 5 Euro gibt armotisieren sich die Kosten wahrscheinlich sehr schnell^^

Das wäre ich sofort dabei ;) Zumal die meisten wahrscheinlich nur einmal so ein Teil brauchen dürften. Dafür wären mir 90€ zu viel des guten. Alternativ könnte man wohl hier im Luxx das Teil weiterverkaufen…

Ansonsten finde ich die Idee sehr gut :bigok: Ob ein Patent schon beantragt wurde !?! :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.818
Die CPUs schaffen ihre Specs und das mehr als gut, also wäre die Frage wohl eher "Wieso sollte Intel die paar Cent mehr ausgeben?"

Naja Intel verkauft die offenen K-CPUs für gutes Geld, wirbt damit "dass sie entfesselt" sind. Stimmt sicher alles, nur haben die ja gezeigt das es mit Sandy anders geht, aber der war denen wohl zu gut.
 

Luebke

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
2.081
bei sandy musste intel auch noch konkurrenz fürchten. da war bei der entwicklung noch nicht absehbar wie gut bulldozer werden würde. inzwischen ist aber klar, dass intels größter konkurrent intel ist. und wenn die ältere generation sich zu gut übertakten lässt, gibts keinen grund für die kunden auf die neuere generation aufzurüsten. hab meinen sandy 2500k vorgestern mal auf ~4,85 ghz übertaktet... passiv gekühlt :d die wärmeableitung funktioniert bombig bei dem ding. :)
 

CeeJay

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
6.611
Ort
Freising
Korrekturlesen hilft.

Köpfen mit der "Schlagstockmethode" .... Schraubstock ist 'BISSCHEN' was anderes
 

Majohandro

Experte
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
1.805
Ort
NRW
hmm, das Gerät ermutigt ja schon dazu, das man seine CPU köpft. Aber trotzdem geniale Sache
 
Oben Unten