Aktuelles

-=Defekt=- ??? INNO3D GEFORCE RTX 3090 ICHILL X4

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Guten Morgen,

habe heute voller stolz meine -=Defekt=- ??? INNO3D GEFORCE RTX 3090 ICHILL X4 bekommen, und ich denke die ist Defekt


Zu den Ursachen

In Windows Taktet die Karte gemütlich auf ihre Mhz zahl von 17xx, Der Lüfter ist nicht Hörbar bei 36% RPM. In dem Moment wenn ich ein Game starte ( egal welches ) Boostet die Karte nicht hoch sondern taktet direkt runter auf 1200-1300Mhz und die Lüfter drehen sich direkt ohne irgendeine Last zu haben auf 96% ( düsenjäger ist leiser ). Habe es mit etlichen Games versucht und auch die Leistung stimmt nicht. Vorherige Karte Tomb Raider 67FPS, die 3090er 44FPS.

Habe bereits Treiber neu installiert, keine Hilfe. Auch windows neu drauf gebügelt , keine verbesserung
Was ich noch getestet habe ist und das verwundert mich ein bisschen. Ich habe MSI Afterburner die AI OC gestartet, und im Kompletten Test ( in Windows ) Taktet die Karte richtig knapp über 2000Mhz , und auch der Lüfter Taktet richtig max 82% nicht hörbar. Ergebniss war sogar +186mhz CPU und 200Mhz RAM.

Hat jemand nen Tip ? ne Idee ? gibts vieleicht schon irgendwas wegen der Karte das auf ein Bios problem hinausläuft ?

Danke euch.

zu meine Hardware

Ryzen 3900x auf nem MSI Godlike Board , Netzteil 1,5 Jahre Alt BeQuit Straight Power 11 850 Watt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Hey, also habe am Samstag die Karte beim Kumpel eingebaut da läuft die einwandfrei.
@INNO3DStephan kannst du mal nachfragen ob es irgendwie Probleme mit meinem Board evtl gibt ? Habe bereits auch schon eine anfrage an MSI gestellt.
 

INNO3DStephan

Semiprofi
Mitglied seit
30.04.2020
Beiträge
231
Ort
Deutschland
So hab Antwort: Es kann sein dass das VGA-BIOS in den inkorrekten Workingmode gewechselt ist. Laut Engineer kannst du versuchen den MSI Afterburner zu deinstallieren und im BIOS PCI-E 3.0 einzustellen.
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Danke für die schnelle Antwort.

1. Habe heute ein NEUES Netzteil getestet, gleicher Fehler.
2. Bei frisch installierten Windows ohne irgendwas installiert zu haben. Gleicher Fehler
3. Im PCIE 3.0 auch bereits getestet gleicher Fehler

:(
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Ja so weit war ich auch schon, gleiches Problem. Habe mir heut ein anderes Board bestellt wer das kommt, wird alles frei installiert und getestet.
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Noch eine ganz blöde Frage.
Kann es was mit meinem Einbau der Karte zu tun haben? Ich besitze den Thermaltake the tower 900. Und die Karte ist SENKRECHT eingebaut.
Ist halt übelst banal aber vielleicht liegt der Lüfter an einer Mini klitze kleinen Stelle irgendwo nicht richtig drauf und verursacht diese Probleme?
 

INNO3DStephan

Semiprofi
Mitglied seit
30.04.2020
Beiträge
231
Ort
Deutschland
Ist aus der Ferne schwierig zu beantworten, aber du baust das Board ja eh aus, dann kannst du es auf die Packung vom neuen legen und dann mal kurz Graka rein, Platte dran etc. und mal einschalten.
 

gogoAustria

Experte
Mitglied seit
03.01.2014
Beiträge
2.484
Ort
Niederösterreich
@Brainscan1979
Läuft die Karte überhaupt wirklich auf PCIe3.0 x16?
Schau mal entsprechend auf GPUZ nach, wenn Last anliegt. Eventuell haben nicht alle Pins ordentlichen Kontakt oder das Board UEFI zickt.

OT:
Shout out übrigens an Inno3D, sehr geilen Support. War mir nicht bewusst, dass die in deutschen Foren unterwegs sind.
Das macht die Marke im Gesamten deutlich attraktiver für mich!
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Also ihr werdet es NICHT GLAUBEN, aber habe das System jetzt auf dem Table Open aufgebaut. Und die Karte läuft. Ich Krieg echt zu viel. Kann doch jetzt nicht wahrsein das es echt an der senkrecht Position liegt oder
 

INNO3DStephan

Semiprofi
Mitglied seit
30.04.2020
Beiträge
231
Ort
Deutschland
Kannst du mal Fotos machen wie das ganze aussieht wenn du die Karte senkrecht eingebaut hast? Ich kann mir das schlecht vorstellen, evtl biegt sich dann was am Board durch weil nicht genügend Support vom Gehäuse vorhanden ist!?

Aber dann kommen wir dem Fehler ja näher 😁
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Hab's ja aktuell aus dem Gehäuse gebaut und 30 min etliche Benchmarks laufen lassen. Top Ergebnisse. Gerade per Hand einfach das open System hochkannt gestellt Karte festgehalten gpuz laufen lassen Karte tickt aus. Also da ist nix mit verspannen oder sonst was :) Bilder bekommst wohl erst morgen. Dieses Gehäuse habe ich da siehst wie das aussieht wenn eine Grafikkarte senkrecht eingebaut wurde :)
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
QzdYgTI.png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Screenshot_20201014-091317_Video Player.jpg


Da gab noch eins gefunden
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
Wär aber schön wenn du das nochmal ansprechen könntest. Irgendwo, irgenwie stimmt da ja was nicht
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja nur Zug nach unten aber Karte war nur drei schrauben befestigt.UND im offenen System von mir festgehalten. Anderes Board kommt heute oder morgen. Da wird das direkt noch mal getestet
 

Brainscan1979

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
117
@INNO3DStephan , jetzt seid ihr am Zug. Gerade neues Board ausgepackt und getestet. Karte geht NICHT und dreht wieder durch. Wäre schön wenn du das mal weiter gibst und eventuell den Ingenieuren mal die Karte auf senkrecht Betrieb testen lässt. Ich hoffe dass ihr kein Design Fehler habt.
 

tStorm

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
2.642
Vielleicht ist eine der Leiterbahnen nicht i.O. oder eine Lötstelle. In der einen Lage funktioniert es dann, in der anderen nicht mehr.
Stellt sich nur die Frage: Betrifft es die Karte oder evtl. das Board (PCI-E Slot z.B.). Wobei ich eher auf Karte tippe, denn das Board lief vorher mit anderer Karte auch senkrecht.
 

INNO3DStephan

Semiprofi
Mitglied seit
30.04.2020
Beiträge
231
Ort
Deutschland
ist super merkwürdig, evtl ist deine Karte defekt, ich hab dem zuständigen Engineer mal geschrieben, die sollen das ausgiebig Testen und versuchen den Fehler zu reproduzieren.
 

tStorm

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
2.642
Haltet ihr als Hersteller eigentlich Karten zurück für mögliche RMA oder gehen 100% der Karten in den Verkauf?
 
Oben Unten