Aktuelles

Das sind die Preise der Ryzen-Threadripper-Pro-Prozessoren

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
12.363
ryzen-threadripper-pro.jpg
Zur CES kündigte AMD nicht nur die nächste Generation der mobilen Ryzen-Prozessoren an, sondern hatte auch einige kleinere Neuigkeiten mit dabei. Unter diesen war die Meldung, dass man die Ryzen-Threadripper-Pro-Prozessoren nicht mehr nur exklusive den OEMs anbietet, sondern das diese in den regulären Handel und damit für jedermann erhältlich sein sollen. Der Starschuss soll im März fallen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

smoothwater

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.267
Ort
Halle (Saale)
Das Asus-Board ist ja mal ne Augenweide. Da wäre die genaue Lane-Verteilung interessant.
Hoffentlich pegeln die TR Pro-Preise sich noch etwas nach unten ein.
 
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
133
Hmm... die Preise sind ambitioniert.
Im Vergleich zu einem Epyc (Zen2). Bsp. 3955WX $1149 gegen 7282 ca. 685 € oder 7302P ca. 870 €.
Klar man hat die Mhz Unterschiede aber sind diese heut zu Tage noch "so" bedeutend.

Ein weiterer Punkt ist, dass wie es Aussieht. Es wohl nur E-ATX (SSI-EEB) Mainboards für TR PRO gibt. Während es für Epyc ATX Mainboards mit ähhlicher Ausstattung gibt (nur nicht in schwarz).
Nun ja warten wir mal auf Epyc 7003, der ja ebenfalls im März kommen soll.
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
1.902
Das Asus-Board ist ja mal ne Augenweide. Da wäre die genaue Lane-Verteilung interessant.
Hoffentlich pegeln die TR Pro-Preise sich noch etwas nach unten ein.
Ich dachte auch: So müssen Mainboards aussehen. Es ist das schönste MB seit langem.
 

Schrotti

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
4.313
Ort
Berlin
Das Brett ist wirklich eine Augenweide.

Aber die Preise der CPUs überraschen mich nicht. Intel hat ja nicht wirklich was entgegenzusetzen.
 

jones666

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
149
Ort
KG
Würde AMD mal genauso viel Energie in die Produktion der Chips stecken wie in die Produktion von Ankündigungs-Marketing-Folien hätte ich auch einen 5950x
 

Schrotti

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
4.313
Ort
Berlin

jones666

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
149
Ort
KG
Early Adopter Preise über 2 Monate nach Release deutet wirklich nicht auf nachfragebefriedigende Produktion hin. Ich wills nicht kostenlos, alle sollen leben können aber ich mach nicht alles mit.
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.645
Zu spät...die basieren ja noch auf Zen2, sobald Milan in 1-2 Monaten verfügbar sein wird, kauft man sich doch keine WRX80-Plattform mehr. Milan wird dann schneller und effizienter, und höchst wahrscheinlich etwas günstiger sein. Das hätte AMD vor einem Jahr bringen müssen.
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
9.293
Ort
NRW
Das Asus Board ist schon anders sexy :d
 

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
3.356
Wieso sind die non pro Ripper nicht mehr verfügbar? Die waren doch angeblich so gut?
 

jdl

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2011
Beiträge
1.873
Wer professionell diese Plattform nutzt ist mit dem Threadripper Pro besser beraten. Es gibt deutlich mehr PCIe Lanes, es wird sehr viel mehr RAM unterstützt und man bekommt zertifizierte Hardware. Soviel billiger ist der Threadripper nicht, dass es sich lohnen würde darauf zu verzichten.
 
Oben Unten