Aktuelles

Das sind die Custom-Modelle der GeForce RTX 3060

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
6.513
geforcertx3060ti.jpg
Gestern kündigte NVIDIA die GeForce RTX 3060 für Ende Februar an. Der vorläufig kleinste Ampere-Desktop-Ableger zeichnet sich vor allem durch die 12 GB an Grafikspeicher aus, womit die Karte sogar mehr Speicher spendiert bekommen hat, als auf der GeForce RTX 3060 Ti, GeForce RTX 3070 und GeForce RTX 3080 vorhanden ist. Hier dürfte vor allem das Marketing eine Rolle gespielt haben.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

fosraptor

Semiprofi
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
9
Ist eigentlich irgendetwas bekannt über eine RTX 3060 TI mit 14 GB Speicher? Bei Mindfactory war im Adventskalender (https://www.mindfactory.de/Highlights/Adventskalender2020) am 31.12. ein entsprechendes Exemplar von KFA2 zu gewinnen. Hätte erwartet, dass zur CES vielleicht etwas bekannt gegeben wird. Die Speichermenge ist zugegeben etwas ungewöhnlich. :unsure:
Gruß fosraptor
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.770
Ort
Bad Bentheim
War sicher ein Tippfehler, 14GB sind kaum möglich, nur bei einem theoretischen GA104, wo man einen der acht Speichercontroller deaktiviert.

EDIT: Die Inno3D iChill x3 und MSI GamingX Trio sind ja mal Overkill, 2x8-Pin für so eine Karte, wo schon bei der 3060Ti viele Modelle nur 1x8-Pin haben.
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.236
Ort
Oberbayern
Eigentlich ein schönes Paket und wäre sogar meine zukünftige Karte.
Bin auf die Leistung und Verfügbarkeit gespannt.
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.770
Ort
Bad Bentheim
Ehrlich? Lieber eine mäßig getaktete 3060Ti mit nur 1x8-Pin als eine überteuerte, bis an die Kotzgrenze übertaktete 3060. Die 3060Ti wird immer 36% mehr Shader und ein 33% breiteres Speicherinterface haben. Selbst wenn die Speicherchips der 3060 durchweg 2Gpbs mehr packen, hat die 3060Ti ab Werk noch 64GB/s mehr, also 16,7%, mit dem Werkstakt der 3060 spgar fast 20%. Je nachdem, wie der GA106 aufgebaut ist - abgeleitet vom GA102 mit 12SM pro GPC, wie der TU106 vom TU102 abgeleitet war, dann mit 36SM in 3 GPC, oder abgeleitet vom GA104 mit 8SM pro GPC, dann in 4GPC - hat die 3060Ti auch 16-32 ROPs mehr als die 3060, also 25-66,7% mehr.
Das alles kann die 3060 nicht ansatzweise durch Takt wettmachen, zumal sowieso alle GA104 in etwa das gleiche Taktpotential haben und 2-2,1GHz bzw ca. 10-15% Mehrperformance gegenüber den Werkstaktraten erreichen.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.125
Sind doch alles nur theoretische Diskussionen, solang man die nicht vernünftig bestellen kann.
Habe vorgestern eine Grafikkarte im Asus Webshop bestellt und sofort per Amazon pay bezahlt.

Bis heute liegt mir nichtmal eine Bestätigung vor, einzig der Auftragseingang wurde bestätigt. Mal sehen was zuerst kommt: Ablehnung oder Verschiebung des Lieferdatums auf unbekannt. :/
 

fosraptor

Semiprofi
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
9
War sicher ein Tippfehler, 14GB sind kaum möglich, nur bei einem theoretischen GA104, wo man einen der acht Speichercontroller deaktiviert.

EDIT: Die Inno3D iChill x3 und MSI GamingX Trio sind ja mal Overkill, 2x8-Pin für so eine Karte, wo schon bei der 3060Ti viele Modelle nur 1x8-Pin haben.
Jap, Mindfactory hat den Tippfehler auf meine Anfrage hin bestätigt. Es sind die bekannten 8 GB.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

War sicher ein Tippfehler, 14GB sind kaum möglich, nur bei einem theoretischen GA104, wo man einen der acht Speichercontroller deaktiviert.

EDIT: Die Inno3D iChill x3 und MSI GamingX Trio sind ja mal Overkill, 2x8-Pin für so eine Karte, wo schon bei der 3060Ti viele Modelle nur 1x8-Pin haben.
Jap, Mindfactory hat den Tippfehler auf meine Anfrage hin bestätigt. Es sind die bekannten 8 GB.
 
Oben Unten