Aktuelles

Dank BCLK-OC eine absolute Empfehlung: ASUS ROG Strix B660-G Gaming WiFi im Test

>Mr.Pink<

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
126
Ort
Salzgitter
nachdem ich im Idle unerklärliche Aussetzer hatte, bin ich wieder auf die 1003 zurück.
Damit läuft alles wieder. AVX512 lief mit der 1401 sobald ich OCed habe, auf Stock war AVX512 deaktiviert. Intel ME hatte ich die neuesten Versionen von Asus drauf.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.893
Ort
Dortmund
Denke mal in 1-2 Wochen werden die ersten bei den Händlern gelistet sein.


..jetzt fehlt nur noch das Rip Tide für DDR4.

ps: Nur schade, dass nun erstmals bei Raptor Lake auch die kleine 6 Kerner non_K 13400 im hybridCore Design (6P-4C) kommen wird, da bleibt dann wohl effektives P-Core non_K OC auf die i3 13100 begrenzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dennis50300

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2012
Beiträge
3.048
Ort
Braunschweig
Joa wenn es nicht über Multi's vom Turbo geht, dann eben Referenztakt :asthanos:
Ähnlich ging es mit einem 1055T oder so ? (Phenom II, 6 Kerner)
Man muss halt die Multi's für andere Sachen entsprechend anpassen, aber sollte gehen

Gruss Dennis
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.893
Ort
Dortmund
Da es ja um non_K CPUs geht: Klar geht das nur über den BCLK, daher ja auch der externe Taktgeber on board. Weniger Effizient ist das aber bei "Core Hybriden", da dort die E-Cores dazwischen funken können.
Daher werden diese OC-Hacks auch fast ausschließlich immer mit den P-Core only CPUs, bei Alder Lake dann halt 12400 bzw. 12100, getestet.
Da Intel aber mit Raptor Lake das Feld der Hybridarchitektur mit den dann 10-Kerner 13400 nach unten hin weiter ausbaut, wird dort nur noch der 4-Kerner 13100 mit only P-Core übrig bleiben.
Ob es dann noch -bei Wechsel auf RpL- Sinn macht, sich dafür so ein Board zu kaufen, dass sei mal dahin gestellt.
 

Dennis50300

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2012
Beiträge
3.048
Ort
Braunschweig
@Spieluhr
Tjoa wenn man an die Multi von den e_Cores nicht gesondert dran herumstellen kann wird man dann natürlich gelackmeiert sein.
Man muss halt die Multi's für andere Sachen entsprechend anpassen, aber sollte gehen
Steckt da nunmal mit drin, man daszu schon um Erfolg zu haben, an alle Abhängigkeiten hand anlegen können, oder eben keine e-Cores haben wen ich mit dem Bios da nicht an den Multis dafür auch gesondert drehen kann. (Abhängigkeiten halt, daher ja "...die Multis für andere Sachen entsprechen.."

Gruss Dennis
 

Sp4wn17

Profi
Mitglied seit
19.01.2019
Beiträge
534
nachdem ich im Idle unerklärliche Aussetzer hatte, bin ich wieder auf die 1003 zurück.
Damit läuft alles wieder. AVX512 lief mit der 1401 sobald ich OCed habe, auf Stock war AVX512 deaktiviert. Intel ME hatte ich die neuesten Versionen von Asus drauf.
Hallo ich habe auch diese Idle freeze (sporadisch) und das Bild bzw. die Mouse und Tastatur lassen sich nicht mehr steuern. Wer hat eine Lösung für das Problem gefunden ?
 

Anhänge

  • CPUz1.png
    CPUz1.png
    17,4 KB · Aufrufe: 23
  • CPUz2.png
    CPUz2.png
    14,2 KB · Aufrufe: 24

the_patchelor

Legende
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
7.797
Ort
Sachsen
hab die 1203 drauf, ein 12700 läuft bei 117,85Mhz und der RAM6400@6600

Weiß einer ob die 1601 noch funktioniert?
 

Sp4wn17

Profi
Mitglied seit
19.01.2019
Beiträge
534
Danke @Mr.Pink ich habe jetzt mal die default Settings geladen und warte jetzt ob es damit funktioniert. Bist du jetzt mit der 1203 oder 1003 unterwegs ?
 

Sp4wn17

Profi
Mitglied seit
19.01.2019
Beiträge
534
Hallo :wink: ich bin jetzt mit dem 1603 Bios unterwegs und habe meine Patriot 4800MHZ jetzt auf 6000MHZ in Mem-test stabil zum laufen bekommen bei 1,25 V.
Mem.png
ROG B660.png
SPD.png
 
Oben Unten