Aktuelles

DAN A4-SFX das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt

kingmarci

Experte
Mitglied seit
19.01.2017
Beiträge
1.687
kann wer hier im Forum einen Plexiglaszuschnitt machen? oder kennt jemand jemanden?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
IMG_20211002_195204878_HDR.jpg
IMG_20211002_195215850_HDR.jpg



Auch selten... eines der ersten A4 V1 die ich erhielt und mein neuestes A4 V4.1 in einem Raum - mein Schwagerherz ist mal wieder da. 🥰 (Meine Akzente sind nicht auffällig oder :hust:)

Ich hätte damals darauf bestehen sollen das er nen silbernes nimmt - das sieht im Hellen dermaßen abgerockt aus, aber dafür ist es ja auch da. 🤪
 

MSAB

Urgestein
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
9.376
Ort
Darmstadt
Anscheinend das gleiche Problem wie mit meinem ADT 4.0 Riser... System wurde extrem langsam bis zum Bluescreen. UEFI quasi nicht benutzbar. Auch das manuelle einstellen im BIOS auf die anderen PCIe 3, 4 oder auto bringt da nix mehr. Bin auch noch mit denen via aliexpress in kontakt.
Puh, die ganzen Probleme mit dem Riser schrecken mich schon ab muss ich sagen. Hätte ich so nicht erwartet.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Jup... morgen kommt der Linkup - vielleicht ist der die Lösung [wenn auch sehr teuer].

Zusätzlich habe ich mir eben mal den neuen AXP-90 X47 in Schwarz geordert - vielleicht passt das Mounting-Kit ja auch bei meinem 90R :wink:
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.479
Ort
D-476XX
Puh, die ganzen Probleme mit dem Riser schrecken mich schon ab muss ich sagen. Hätte ich so nicht erwartet.

Naja, das mit dem Gehäuse mitgelieferte funktioniert ja, ist nur für meinen Geschmack zu lang 😁.

VG
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Es blockt halt durch die Schlaufe oben wertvolle Fläche zum entweichen der Abwärme... Das waren bei mir immerhin 3-5°C und das ist ne Menge! (Gerade wenn zb die 6700XT bei Spielen wie Everspace 2 permanent 110°C aufm Hotspot hat...)
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.479
Ort
D-476XX

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Bei mir ist seit gestern der 18cm Linkup Riser drin... Ist exakt genauso lang wie der 18,5cm ADT...

Prognose gebe ich nach dem Desaster mit dem ADT erstmal nicht ab, gestern hat er einwandfrei funktioniert... Abwarten.

LG
Marti
 

Anhänge

  • IMG_20211004_161053917_HDR.jpg
    IMG_20211004_161053917_HDR.jpg
    1.014 KB · Aufrufe: 63
  • IMG_20211004_161105015_HDR.jpg
    IMG_20211004_161105015_HDR.jpg
    978,7 KB · Aufrufe: 63
  • IMG_20211004_161111070_HDR.jpg
    IMG_20211004_161111070_HDR.jpg
    998,6 KB · Aufrufe: 64

Captain.P

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
871
Ort
Hamburg
@Captain.P
Ich habe den gleichen Arbeitsspeicher mit BR und 120x15mm Noctua auf dem Phantom drin. Wie hast du die Timings getestet? Kann man ECC ausschalten ich habe da nichts gefunden?
Das Problem ist ja, das es mit ECC eben keine Fehler gibt. Ich habe erwärmt immer nur die Latenz mit dem Ryzen Dram Kalkulator getestet, das die Einstellung eigentlich nicht stabil ist merkt man dann nur an der Latenzerhöhung.
Laut diverser Seiten im Netz soll dieser Befehl hier die Antwort liefern:
wmic memphysical get memoryerrorcorrection
Einfach in der Eingabenaufforderung ausführen
Wenn dort 6 rauskommt ist ECC an

Ich habe nicht dazu gefunden wie ich es abschalten kann. Im BIOS gibt es dazu keine Einstellung soweit ich das gesehen habe und unter Windows kann man das nicht beeinflussen
 

JSF

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
229
Hi zusammen,

wollte nun mal endlich meinen DAN Build im Forum posten. :giggle:
Aufgebaut wurde das ganze bereits im Dezember 19 (Jetzt eben mit etwas mehr Feedback dazu) :rolleyes2::ROFLMAO:

Beim Zusammenbauen dann doch erst bemerkt wie eng das alles wird, bisher zum Glück keine Probleme.
1. externe Soundkarte (doch erschrocken vom Onboard :kotz: Teufel 5.1 / Beyerdynamic Headset)
2. Bitfenix Lüftermod
3. Grafikkarten Update
4. Ikea-Höherlegung :bigok: (übrig von einem Ikea TV Board)
5. Lüfter für Graka-idlen (sind 2x aktuell verbaut, im Bild leider nur einer)

Das ganze Build ging wie gesagt im Winterurlaub 19-20 in Betrieb, damals mit einer GTX1060 mit UV (+MemOC).
Sehr ausgewogen und flüsterleise!

Im Winter 20-21 dann das nötige Upgrade auf RTX3060 Ti aufgrund 2k Auflösung (damals noch zur UVP :d:xmas:)
Wollte wieder eine "kompakte" Karte für das Build. Damals war ich stark der Meinung die 60er Klasse kommt bei ähnlicher TDP raus...
Im Unterschied zur 1060 (UV) klar bemerkbar mehr Hitze im DAN - die M.2 freute sich auf der Boardrückseite... (Board würde ich jetzt anders kaufen!)

Jetzt läuft je nach Spiel eben auch die 3060 Ti im UV siehe paar Vergleiche:

RTX3060 Ti
Stock: https://www.3dmark.com/3dm/65434760
UV: https://www.3dmark.com/3dm/65434377?
(sehr sparsam :) sicher noch möglich etwas besser auszuloten)
0,8930V
1710 MHz

Stock zieht das ganze DAN-Build mit dem Messgerät ca.
3dQuark: 260-270W
Division 2: 280-290W
UV Werte kann ich nachliefern... finde auf dem Dumbphone den Bildervergleich nicht...

GTX1060
Stock: https://www.3dmark.com/3dm/54609493
R3600: GTX1060 Stock Idle: 45 SC: 60 MC: 116W Game: 180-190W (Anno 1800, Division 2)
R3600: GTX1060 UV Game: 155-165W (Division 2)
siehe: https://www.hardwareluxx.de/communi...2060s-2070-bzw-5700-xt.1269179/#post-27470338

Anbei dann noch einige Bilder von dem ganzen Geraffel!

Da ich Hardware echt länger verwende noch den Vergleich verschiedener Setups. :angel: :btt2:

Die beiden älteren Systeme wurden mit W7 betrieben/gebencht, das neue Ryzen System mit W10 (1909)
Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1060 Mini ITX OC 6G

Intel Xeon 5650 @4.2GHz 48GB DDR3-1530CL7
(CPU-Z Valid: https://valid.x86.fr/272txb )
AMD 1090T @4.0GHz 8 GB DDR3-1600CL7
(CPU-Z Valid: https://valid.x86.fr/syp7sr )
AMD R5 3600 @stock 32GB DDR4-3466CL16 (PBO off)
(CPU-Z Valid: https://valid.x86.fr/bdt79k )

X5650: 11458 Punkte (Grafik: 13345 Physics: 14255 Kombinierte 4866)
i7-930@3.8: 10162 Punkte (Grafik: 12587 Physics: 9440 Kombinierte 4362)
1090T: 9824 Punkte (Grafik: 12675 Physics: 8513 Kombinierte 4001)
R3600: 12369 Punkte (Grafik: 14025 Physics: 18847 Kombinierte 5153)
( latest run stock: https://www.3dmark.com/3dm/54609493 )

1. Cinebench R15
X5650 1C: 124 12C: 919
1090T 1C: 104 6C: 588
R3600 1C: 193 12C: 1556

2. CPU-Z v.1.83.0 / 1.84.0 (Benchv. 17.01.64)
X5650 1C: 368 12C: 2850
1090T 1C: 197 6C: 1169
R3600 1C: 497 12C: 3976


:coffee::bigok: wollte das ganze mal wirklich Semi-Profi als Vergleich mit der GTX1060 durch einige Benchmarks laufen lassen, aber die Zeit...

Grüßle JSF :wink:
 

Anhänge

  • 20191128_1.jpg
    20191128_1.jpg
    888,2 KB · Aufrufe: 78
  • 20191202_2.jpg
    20191202_2.jpg
    998,5 KB · Aufrufe: 74
  • 20191201_3cpupaste.jpg
    20191201_3cpupaste.jpg
    1 MB · Aufrufe: 68
  • 20191202_4.jpg
    20191202_4.jpg
    486,9 KB · Aufrufe: 62
  • 20191202_5.jpg
    20191202_5.jpg
    613,7 KB · Aufrufe: 61
  • 20191206_6.jpg
    20191206_6.jpg
    963,1 KB · Aufrufe: 62
  • 20191206_7.jpg
    20191206_7.jpg
    997,4 KB · Aufrufe: 61
  • 20191206_8.jpg
    20191206_8.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 62
  • 20191206_9.jpg
    20191206_9.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 59
  • 20191206_10.jpg
    20191206_10.jpg
    566,9 KB · Aufrufe: 62
  • 20191206_11.jpg
    20191206_11.jpg
    451,1 KB · Aufrufe: 63
  • 20191206_12.jpg
    20191206_12.jpg
    425,2 KB · Aufrufe: 68
  • 20201228_13.jpg
    20201228_13.jpg
    1 MB · Aufrufe: 72
  • 20201211_14.jpg
    20201211_14.jpg
    785,1 KB · Aufrufe: 70
  • 20201211_15.jpg
    20201211_15.jpg
    953,8 KB · Aufrufe: 61
  • 20201228_16.jpg
    20201228_16.jpg
    1 MB · Aufrufe: 58
  • 20201228_17.jpg
    20201228_17.jpg
    791,1 KB · Aufrufe: 66
  • 20201228_18.jpg
    20201228_18.jpg
    900,9 KB · Aufrufe: 69
  • 20201228_19.jpg
    20201228_19.jpg
    496,8 KB · Aufrufe: 66
  • 20211010-211723_DAN_Tasche.jpg
    20211010-211723_DAN_Tasche.jpg
    126,7 KB · Aufrufe: 64
  • 20200503_last.jpg
    20200503_last.jpg
    705,1 KB · Aufrufe: 72

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Sehr schönes System 👍🏼

Die M.2 auf der Unterseite vom Board kannst du via Wärmeleitpad mit dem Tray koppeln. Das wird zwar auch gut warm, hält die SSD aber im grünen Bereich. :wink:

(Meine MP600 auf der Oberseite wird wesentlich wärmer als die 960 Pro auf der Unterseite, daher habe ich auf der Oberseite auch einen aktiven Kühler für die M.2 installiert).

LG Marti
 
  • Danke
Reaktionen: JSF

JSF

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
229
Danke! :)
Wärmeleitpad werde ich testen, ggfs. aber erst mit CPU Tausch Frühjahr 2022. :sneaky:
Gibt das keine Probleme wenn das Pad sozusagen irgendwann aushärtet? Würde ungern die M.2 aus dem Slot reißen wenn mal doch das Board wieder raus muss.

Grüße
JSF
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Die Pads haben nicht so viel "Klebekraft" das es die M.2 in irgend einer Form abziehen könnte - die ist ja mit einer Schraube gesichert. 🙂

Müsste nochmal genau gucken welche Stärke man benötigt, aber es dürfte sich um ein 3mm Pad handeln was ich drunter gepackt habe.

Update meinerseits: heute kam nen neues Spielzeug an und wird jetzt verbaut... Mal schauen was die vertikale Orientierung bringt (Derzeit ist die "alte" Version verbaut mit horizontaler Orientierung, aber in Kupfer). :wink:

Update 2: ist verbaut und für gut befunden... Die mitgelieferte Backplane kann ich leider beim B550 Phantom Gaming nicht verwenden - ist der VRM Kühler auf der Unterseite im Weg.

Ergo die vom Standard Rentation Modul genommen und mit 0.4nm angezogen - wird lustig wenn ich das Mal wieder demontieren möchte (Die Backplane bleibt Dank ihrer eigenen Gewinde gerne an den M2.5 des Kühlers hängen und verkeilt sich so...)

Aber egal, funzt und sieht top aus 👍🏼
 

Anhänge

  • IMG_20211013_152753013.jpg
    IMG_20211013_152753013.jpg
    691,9 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20211013_153428286.jpg
    IMG_20211013_153428286.jpg
    812,6 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20211013_191415823.jpg
    IMG_20211013_191415823.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 46
  • IMG_20211013_191429187.jpg
    IMG_20211013_191429187.jpg
    998,3 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_20211013_191440783.jpg
    IMG_20211013_191440783.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 51
  • IMG_20211013_191456443.jpg
    IMG_20211013_191456443.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet:

DaHans

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.692
Update meinerseits: heute kam nen neues Spielzeug an und wird jetzt verbaut... Mal schauen was die vertikale Orientierung bringt (Derzeit ist die "alte" Version verbaut mit horizontaler Orientierung, aber in Kupfer). :wink:

Durch das Linkup Kabel und den gedrehten Kühler müssten ja auch die Temps jetzt gut gesunken sein oder?

Hat das Kit an den 90R gepasst?
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Das Kit wird passen, getestet habe ich es [noch] nicht da ich erstmal die Performance von dem Alublock ausloten wollte - und die ist i.e. dem Kupferblock ebenbürtig - wahrscheinlich genau durch die Orientierungsänderung.

Die Tage kommt ein 5800X wo ich womöglich den Kupferblock mit dem neuen Rentation Kit vom X47 testen werde.
Ich bin mir aber 95% sicher das es passt, ich konnte keinerlei Änderungen am Block selbst feststellen. :wink:


Die Kühlperformance mit dem non CU Black ist so stark das man ohne Probleme den 5600X bei 120W betreiben kann.


LG
 

DaHans

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.692
Ich meine das auch gelesen zu haben, das Alu besser wieder die Wärme an die Luft abgibt wie Kupfer. Aber das is jetzt auch zuviel Physik :d

Geht der Linkup Riser noch? Luft kann ja jetzt super entweichen. Bin gespannt was du zu dem 5800er sagst. Ist das noch der mit einem CCD?
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Der Linkup Riser funktioniert nach wie vor einwandfrei. :)

Der 5800X hat einen CCD, ich bin gespannt ob ich ihn unter Kontrolle kriege - ich habe mich dazu entschieden den X47 so zu verwenden wie er gekommen ist, sprich mit Alukühlkörper (Du hast recht, Kupfer hat zwar eine höhere "Kapazität", gibt die Wärme aber schlechter wieder ab. Alu hingegen hat eine geringere Kapazität und gibt sie aber schneller wieder ab).

Er ist mit 135W TDP angegeben und der 5800X mit 105W - ergo muss er das eigentlich soweit schaffen. (Ich weiß das der 5800X deutlich mehr zieht, aber hey :fresse: )
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.479
Ort
D-476XX
Ich habe mir einen 5700G besorgt, bin aber sehr auf deine Ergebnisse mit 5800er gespannt.

Mangels Zeit liegt mein X47 immer noch verpackt hier. Das erste November Wochenende habe ich vier Tage am Stück frei und hoffe dann dazu zu kommen.

VG 😀
 

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.889
Ort
Leipziger Umland
der 5700G sollte für dieses Case prädestiniert sein.
Nutzt Du noch eine dGPU oder nur die APU/CPU?
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.479
Ort
D-476XX
Ich nutze nur den CPU Teil mit einer 3070, allerdings gerade noch auf dem X570 Unify.
 

Captain.P

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
871
Ort
Hamburg
Hi,
hat jemand von euch das hier schon mal probiert (ab 24:00):
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Joa da hat der gute Vic einen rausgehauen.

Der AXP-90R Full Copper den er getestet hat wurde von mir bereitgestellt. 🙂


Die Backplate aus dem Upgrade Kit funktioniert und bringt in der Tat auch ein bisschen was.


Allerdings weiß ich nicht ob ich den BR nochmal verbauen werde, in der Tat ist mein Favorit mittlerweile der AXP-90 X47 weil er eben die richtige [vertikale] Orientierung hat und auch die Abwärme entsprechend effizient wieder los wird.

Der BR hat eine riesen Oberfläche und ist auch entsprechend kühl sowie durch den unter dem Radiator montierten Lüfter leise (keine Verwirbelungsgeräusche durch eine naheliegende Seitenwand).

Allerdings ist er auch schnell gesättigt und durch die schiere Größe blockiert er sich selbst in Richtung PCIe Slot denn da bleibt nicht viel Zwischenraum wo die Abwärme aufsteigen kann. Kurz: irgendwann steigen die Temperaturen da die Abwärme nicht so schnell abgeführt werden kann.

Ich habe mit dem BR sogar die Config mit 120*15 Lüfter und VLP Speicher ausprobiert, was im Endeffekt oben genanntes Problem nur noch krasser aufgezeigt hat.

Daher für mich mittlerweile nicht mehr so relevant.

Mit dem AXP-90 X47 kann man trotz Lüfter knapp neben der Seitenwand eine 65W TDP Zen 2 CPU (88W Real) ohne Probleme silent (<1500 RPM) kühlen, solange man das PBO Feature (Power Boost Overdrive) im UEFI abgeschaltet lässt.

Wem Lautstärke sekundär ist kann ohne Probleme 120W (mit meinem 5600X getestet) abführen - deshalb jetzt auch der Versuch mit dem 5800X in den nächsten Tagen, der real leicht >140W liegt.

Die Lautstärke ist dann entsprechend lauter, aber liegt nach meinem Empfinden im Rahmen.

LG
Marti

P.S: meine Customkabel sind auf dem [See] Weg. :banana:
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
So ihr lieben... unerfreuliches Update:

Das Montagekit vom X47 passt NICHT unter den alten AXP-90R ... ersterer hat 30mm Abstandslöcher, zweiterer 29mm Abstandslöcher. :wall:

Ich habe jetzt den X47 Black verbaut und werde mal bisschen rumtesten.

LG
Marti


Edit: Weiß gar nicht mehr wer das mit dem Pad für unter die M.2 war... habe heute bei mir ein neues drunter gemacht, sind 3mm :wink:

3mmM2Pad.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHans

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.692
Oh man. Das haben die doch mit Absicht gemacht. :rolleyes2: 1mm kann ja nix mit der Abwärme oder so zu tun haben.
Bin gespannt was der x47 Black so leisten kann.

Das mit den Thermalpad bräuchte ich vllt für die GPU auf der anderen Seite. :fresse:
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Das hatte ich auch schon überlegt... die Backplate der GPU thermisch mit dem Tray zu koppeln... aber denke das hilft nur minimal - das kannst du sehr gerne ausprobieren. :hust: 😉

Btw läuft der 5800X hervorragend, habe ihn etwas eingebremst auf:

PPT 120
EDC 75
TDC 110


Singlecore Maxclock liegt bei 4,8Ghz und Allcore schwankt je nach Load zwischen 4,1-4,5Ghz - bin sehr zufrieden... oh... Maxtemps liegen bei 89°C kurzzeitig beim Prime95 FFT 4k Load um sich dann bei 82-84°C einzupendeln. Mega! :hail:
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.479
Ort
D-476XX
Klingt schon mal ordentlich. Drehzahl des Lüfters um die Temp zu halten?

VG 😀
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Beim Prime 4k FFT ballert er [kurzzeitig] 2500upm, ist klar... Dann aber max 2000-2200upm.

Bei normalen Loads und beim Spielen 1500-1800upm - richtig angenehm. ❤️

Wenn man ihn Stock lässt geht er beim 4k FFT an die 90°C bei 2500upm ran und bleibt da... Takt schwankt dann aufgrund des Throttlens bei 4,4-4,5Ghz allcore - auch sehr ordentlich für so nen Minikühler.
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.479
Ort
D-476XX
Beim Prime 4k FFT ballert er [kurzzeitig] 2500upm, ist klar... Dann aber max 2000-2200
Aber so bei normalen loads und beim spielen 1500-1800upm - richtig angenehm. ❤️
Klingt schon mal gut. Der Lüfter meines L9a läuft mit ca. 1500ump um beim 5600X die 80 Grad zu halten. Das stört beim Zocken mit Headphones überhaupt nicht.
 

Captain.P

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
871
Ort
Hamburg
Was ist denn der Vorteil zum AXP-90? Bin immer noch am überlegen ob ich mir einen Spacer für das Gehäuse zu bauen um den Noctua NH-L12 nutzen zu können. Am lautesten ist bei mir aber die Vega56 daher geht es mir nicht primär um die Lautstärke, eher um die Abwärme.
Wieviel Watt zieht denn die CPU bei 4k FFT?
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
19.235
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Ich habe ja oben angegeben wie ich die Limits gesetzt habe.

Ich habe das Kerle auf 120W begrenzt. :wink:

Der Vorteil des X47 zum AXP-90 ist das der Radiator mit den Lamellen Vertikal ausgerichtet ist, nicht horizontal.

Dadurch bläst er die Abwärme nach oben und unten anstatt wie der Vorgänger nach links gegen den RAM und rechts gegen den VRM --> Bessere Abfuhr.
 
Oben Unten