Aktuelles

Daimler und Uber arbeiten beim autonomen Fahren zusammen

homann5

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2007
Beiträge
1.114
<p><img src="/images/stories/review_teaser/mercedes-benz_w213.jpg" alt="mercedes benz w213" itemprop="image" style="margin: 10px; float: left;" />Die Zukunft der Mobilität liegt nach Ansicht von vielen Experten im Teilen und autonomen Fahren. Doch eine allumfassende Lösung hat bislang kein Unternehmen in petto oder in Aussicht gestellt. Mobilitätsdienstleistern fehlen die eigenen, entsprechend ausgestatteten Fahrzeuge, Automobilhersteller konnten mir ihren Sharing-Ansätzen bislang nicht überzeugen. Kein Wunder also, dass sich mit Daimler und Uber nun zwei Schwergewichte zusammentun.</p>
<p>Mehr als eine Absichtserklärung ist das, was am gestrigen Abend verkündet wurde, aber noch nicht. Geplant ist den beiden Unternehmen zufolge, dass jede Seite ihre Stärke ins Spiel bringt – ab...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/auto/41798-daimler-und-uber-arbeiten-beim-autonomen-fahren-zusammen.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KeinNameFrei

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
3.196
Ort
Oben uff'm Speischer
Na dann hoffen wir mal dass das Know-How von Daimler hilft! Uber hatte ja nicht gaaaanz so viel Erfolg mit ihrem vorigen Versuch, selbst ein autonomes Fahrzeug zu bauen... :fresse: *frotzel*
 

Soron

Experte
Mitglied seit
13.03.2015
Beiträge
1.710
Dafür kommt ja Uber dann mit ihrem gewaltigen Know-How einer ... Telefon-App. Sowas hilft doch schonmal :d

Was wir hier sehen ist ein schönes Beispiel eines Konzerns der sich mit einem "Start-Up" (naja inzwischen auch nicht mehr oder ?) verbündet weil er hofft, dass "disruptive Geschäftsmodelle" für ihn dafür abfallen ...
 
Oben Unten