Aktuelles

Dänischer Händler macht konkrete Angaben zur Verfügbarkeit der AMD Radeon RX 6800 (XT)

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.718
radeon-6800.jpg
Bereits bei den GeForce-RTX-30-Grafikkarten von NVIDIA veröffentlichte der dänische Händler Proshop eine detaillierte Aufstellung zur Verfügbarkeit der neuen Modelle. Jetzt äußert sich der Onlineshop ebenfalls zur AMD Radeon RX 6800, bzw. Raden RX 6800XT. Hier sieht es zumindest bei Proshop alles andere als rosig aus. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Micke

Experte
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
115
Daß diese Verfügbarkeit ein Luxusproblem ist, streiten die wenigsten ab.
D.h. aber, daß die stete Debatte noch etwas anderes befriedigt. Anscheinend vermittelt das (gemeinschaftliche) Hochschaukeln auch Wohlbefinden. Wohlbefinden bei Theatralik oder Drama.
Gibt es für dieses Phänomen eigentlich einen psychologischen Fachbegriff ? Ich könnte es etwas plump mit DramaQueen-nessness umschreiben, gefällt mir aber nicht. Weiß da jemand mehr ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
05.12.2017
Beiträge
40
Ort
Schortens
Dieses Jahr steht auf Warteschlange:
Viele Leute warten auf ihre neuen Grafikkarten und Prozessoren. Auf ihre Playstations und XBoxen und ich sitze hier und erwarte fast die nächste Release-Verschiebung von Cyberpunk 2077 und will danach ja nochmal ne Woche warten, damit die mit den "Betatestern" nachpatchen können.
Sicherlich hängen die Knappheiten und Verschiebungen irgendwie mit unserer Lieblings-Pandemie zusammen.

Hoffentlich entspannt sich die Lage mit dem Beginn des Jahres, sodass die Hardware in den Ladentheken landet und alle zufrieden ihre Spiele genießen können.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.628
Ort
Nähe Köln/Bonn
wird bei mir aus Prinzip eine 3080. alleine weil AMD (inkl. fanboys) große schnauze hatte und nicht geliefert hat.
Eine Sache der Sichtweise, überspitzt könnte ich sagen, tja ich habe instand eine 6800 zur UVP bei AMD bekommen. Aus meiner Sicht hat AMD geliefert und gehalten, was sie versprochen haben. Du verstehst das Problem? Bei einem Neustart einer Serie gab es "immer" lieferprobleme, jetzt kommt die Konsolen und CPU Sparte dazu die alle ZEITGLEICH rausgekommen sind und die Pandemie. Amd sowie nVidia produzieren on Mass, mehr geht halt nicht.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.628
Ort
Nähe Köln/Bonn

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.698
lol? Da steht doch dick und fett, 3080/3090 kaum eine da gehabt und nur die 3070 verfügbar. RX 6800/XT 125Karten verkauft und das ist nur 1SHOP! und Zitat: Die Anzahl der an Einzelhändler gelieferten Radeon RX 6800-Referenzen war nicht großartig, aber auch nicht schlecht" ....
Du liest auch nur selektiv, was dir gerade in den (roten) Kram passt oder?

The number of Radeon RX 6800 reference shipped to retailers was not great, but it wasn’t bad either. One thing was clear, it was certainly a lower number of cards at launch than the NVIDIA RTX 30 series. A week later, everyone expected custom cards to be available in greater numbers, but unfortunately, that was not the case.

It appears that more cards were shipped to reviewers than to actual customers. Users reported that not a single store in their country would even receive a custom card at launch. To make things worse, they were unable to confirm when would such shipments even begin.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.628
Ort
Nähe Köln/Bonn
Ne lese ich nicht, es ist nun mal so dass es ordentlich karten gab, die sofort weg waren. Schau dich mal in den USA um, dort gab es ausreichend 6800er , sogar soviel,. dass Micron Center etliche in Vitrinen hatte 2Tage nach Release. Wir in Europa hatten nur wieder mal die arschkarte, weil sich AMD auf die USA/Asien konzentriert hatte. ich habe keine Rote Brille auf, bin nur skeptisch gegenüber Usern, die hier laut schreien und am liebsten das schreien, was andere schreien ohne mal zu prüfen ob Substanz dahinter steckt. Es gab viele karten die natürlich nicht den ganzen bedarf gedeckt haben, aber wieviele nVidia User sind , nachdem sie leer ausgegangen sind bei der 3080, bereit eine AMD zu kaufen? Etliche, unser Thread ist voll von denen, AMD muss also deutlich mehr nachfrage decken, als erwartet.
 

pkoenig

Experte
Mitglied seit
03.06.2014
Beiträge
189
ähhh darum ging es vielleicht nicht du genie?
er bezieht sich ziemlich sicher auf amds belustigung über NVIDIAs “paperlaunch“. und in der hinsicht hat amd es sogar noch härter verkackt (was beachtlich ist)
Was vom hier im Thread verlinkten Artikel bereits widerlegt ist.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.628
Ort
Nähe Köln/Bonn
ähhh darum ging es vielleicht nicht du genie?
er bezieht sich ziemlich sicher auf amds belustigung über NVIDIAs “paperlaunch“. und in der hinsicht hat amd es sogar noch härter verkackt (was beachtlich ist)
Genau das ist es ja, warum ist man da so sicher? gerade die USA und Asien hatten doch verhältnismäßig viele Karten nur in der EU war harte Ebbe. Wieso bezieht man das gesagte immer auf "uns", statt es global zu sehen? Ich bin sicherlich kein freund von den Verhältnissen wie es aktuell ist und finde die Situation bei beiden ein Witz, aber man muss doch mal auf dem Teppich bleiben und das ganze Bild betrachten, da hat weder AMD noch nVidia sich mit Ruhm bekleckert, weil die nachfrage einfach deutlich unterschätzt wurde. Anfangs haben viele die AMD wollten auf ne 3080 geschielt (weil AMD so spät gelauncht hat), wie ich, keine bekommen und später war es andersherum, viele nvidia Käufer schielten auf AMD, so wurde alles knapper. Dann noch die "EU" die von beiden Herstellern ständig zu release benachteiligt wird. Dazu kommt das viel mehr Menschen als sonst, wegen corona, Geld ausgeben für PC, Konsolen und Entertainment UND AMD belegt quasie mal den ganzen 7nm Produktions prozess mit CPU´s, Grakas und Konsolenchips...
 

solfolango

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2006
Beiträge
484
Ort
Stuttgart, BW
Genau das ist es ja, warum ist man da so sicher? gerade die USA und Asien hatten doch verhältnismäßig viele Karten nur in der EU war harte Ebbe. Wieso bezieht man das gesagte immer auf "uns", statt es global zu sehen? Ich bin sicherlich kein freund von den Verhältnissen wie es aktuell ist und finde die Situation bei beiden ein Witz, aber man muss doch mal auf dem Teppich bleiben und das ganze Bild betrachten, da hat weder AMD noch nVidia sich mit Ruhm bekleckert, weil die nachfrage einfach deutlich unterschätzt wurde. Anfangs haben viele die AMD wollten auf ne 3080 geschielt (weil AMD so spät gelauncht hat), wie ich, keine bekommen und später war es andersherum, viele nvidia Käufer schielten auf AMD, so wurde alles knapper. Dann noch die "EU" die von beiden Herstellern ständig zu release benachteiligt wird. Dazu kommt das viel mehr Menschen als sonst, wegen corona, Geld ausgeben für PC, Konsolen und Entertainment UND AMD belegt quasie mal den ganzen 7nm Produktions prozess mit CPU´s, Grakas und Konsolenchips...
Wenn ich reddit mal quer lese, dann weiß ich nicht, wie du auf die riesige Verfügbarkeit in den USA kommst, da scheinen sie ähnlich geplagt wie hier zu sein.

Das ist immer ein Kindergarten. "Mein Hersteller ist aber weniger blöd als deiner!" Die nehmen sich beide nix, aus "Füge einen guten Grund hier ein" Gründen. Hört doch mal auf mit der Verteidigungshaltung, da kann man euch ja langsam gar nicht mehr ernst nehmen.
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.698
Ne lese ich nicht, es ist nun mal so dass es ordentlich karten gab, die sofort weg waren. Schau dich mal in den USA um, dort gab es ausreichend 6800er , sogar soviel,. dass Micron Center etliche in Vitrinen hatte 2Tage nach Release. Wir in Europa hatten nur wieder mal die arschkarte, weil sich AMD auf die USA/Asien konzentriert hatte.
Es geht in dem Artikel aber nicht nur um den einen Händler aus Europa.

Wenn es doch angeblich ordentlich Karten gab in den USA oder Asien, dann hau doch mal raus mit deinen Nachweisen.

ich habe keine Rote Brille auf
Ich bitte dich. Wieder einmal bist du hier im AMD Verteidigungsmodus. Auch sind die meisten deiner Beiträge ziemlich rot gehalten.

bin nur skeptisch gegenüber Usern, die hier laut schreien und am liebsten das schreien, was andere schreien ohne mal zu prüfen ob Substanz dahinter steckt.
Ich liefere sogar Substanz in Form einer Quelle zu meiner Behauptung. Was kommt von dir?
Du pflückst einzelne Passagen aus der Quelle, so wie sie dir gerade passen und nicht den eigentlichen Inhalt wiedergeben. Dazu stellst du auch noch irgendwelche haltlosen Behauptungen auf...
Ich sehe da nicht sonderlich viel Substanz..

Was vom hier im Thread verlinkten Artikel bereits widerlegt ist.
Nein?!
 

Os

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
318
Liegt wohl an den Konsolen, die haben für AMD Vorrang vor den GPUs.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.250
Wer jetzt noch leugnet, dass das genauso ein Paper-Launch war wie bei NVidia der verkennt die Realität. Aber AMD und NVIDIA haben schon immer auf die Plebs heruntergeschaut.
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.820
Immer die gleichen Leute die ihre Religion verteidigen. Dabei würde euer Hohepriester noch nicht einmal zu euch herabblicken.

Fakt ist aber auch, AMD, besser Frank hätte mal seine Füße still gehalten. Das war nur Futter für die Forenuser die ihrem Priester huldigen.
Gefühlt sieht es aber bei AMD etwas schlechter aus.

Trotzdem sollte jeder mal etwas mehr bieten, außer AMD blöd, oder Nvidia ist blöd. Denn Fakt ist auch, die Pandemie ist mal wirklich richtig blöd und verschärft die miserable Liefersituation. Dies nämlich in allen Bereichen.
Deswegen gilt folgendes ihr Anhänger. Jetzt mal raus aus der eigenen Religionsblase und sehen, dass selbst Teleskope von den Lieferschwierigkeiten betroffen sind.
 

Enzual

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
1.003
Ein Forum lebt ja bekanntlich von dem Austausch verschiedener Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppe, Erfahrungen, Weltansichten. Was ich hier im Moment vermisse ist das Deaktivieren der Kommentarfunktion! Ich meine, wohin soll das denn führen? Die Leute jammern am laufenden Band rum, dass Hersteller XY nicht liefert und einige andere sagen, "doch doch, ich hab schon was bekommen"! Geändert hat sich von gestern auf heute nicht viel, denn das heilige Silicium ist noch nicht fertig verarbeitet auf das PCB gefallen und in irgendeines Vorbestellers oder Wartenden Briefkasten gefallen.

Nun kann ich den Betreiber ja auch verstehen, dass ihr mit den Baits halt auch irgendwas fischen wollt, aber so langsam ist es einfach nur noch traurig.

Aber hey, wann haben sich schon mal gute Nachrichten gut verkauft?
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.853
Ich würde schon. Aber nicht zu diesen Preisen. So nötig hab ich es auch nicht. 😌
 

ElBlindo

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2009
Beiträge
9.635
Ort
Dortmund
Ach du meine Güte ist das peinlich, was AMD da mal wieder macht. Erst große Töne spucken und gegen Nvidia sticheln wegen der schlechten Verfügbarkeit, es aber dann sogar noch zu schaffen, noch weniger zu liefern...
Solution Team incoming!!:wink:

Wie Sichtweisen so auseinander gehen können!! So gut wie keine (anständige) 3000 mit Mördertool RTX lieferbar. Aber dann schon 3600, 3600ti, 3700ti und 3080ti ankündigen. Das sind zwar tolle Ziele,

aber auch da sollte man erstmal das "Grundmaterial" liefern!! Und dann tauchen hier "Erwachsene" Menschen auf und streiten darum welche am Verkaufstag am meisten da waren.

Mit Ruhm bekleckert habe sich sicher beide Hersteller nicht...............:coffee:
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.698
Solution Team incoming!!:wink:
Immerhin kündigst du deine Herunterspielungsversuch an. :wink:

Aber dann schon 3600, 3600ti, 3700ti und 3080ti ankündigen.
Die 3060ti wurde nicht nur angekündigt, sondern gab es da Heute schon die Reviews. Ab Morgen kann man diese auch gar schon kaufen, wenn man denn Glück hat.

Die anderen von dir genannten Karten wurden nirgendwo von Nvidia angekündigt, sondern handelt es sich dabei nur um Gerüchte...

Und dann tauchen hier "Erwachsene" Menschen auf und streiten darum welche am Verkaufstag am meisten da waren.
Ich sehe hier keine wirkliche Streiterei, sondern nur Leute, die versuchen die Realität zu verleugnen mit erfundenen Behauptungen..
Gerade Microcenter hatte ja etliche Karten :rolleyes:

Mit Ruhm bekleckert habe sich sicher beide Hersteller nicht...............:coffee:
Nur hat AMD hat es vollbracht da noch gegenüber Nvidia einen daraufzulegen.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.853
Ob 0 nun mehr oder weniger als 0 ist, ist doch eigentlich völlig wurscht. Aber wenn es Dir Freude bringt. 🤓
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.820
Ich sehe hier keine wirkliche Streiterei, sondern nur Leute, die versuchen die Realität zu verleugnen mit erfundenen Behauptungen..
Argumentativ sehr sehr schwach. Ich sehe nur einen Paddy92, der ganz klar sich darüber geärgert hat, dass man seinem Hohepriester Nvidia verletzt hat mit diesen Papiererscheungsrufen. Jetzt schlägt der Religionsanhänger zurück und verkündet eine gefühlte noch schlechtere Verfügbarkeit der AMD Hohepriester.

Ich sehe aber keinen Paddy, der seine Behauptungen und Unterstellungen bezüglich SAM relativiert. SAM, dass von AMD jetzt im Desktop Einzug erhalten wird.

Das ist nämlich dein Problem. Niemand, zumindest für Persönlichkeiten die mehr als nur von der Tapete bis zu Wand denken, würde deine Vorlieben ankreiden, wenn du mehr Objektivität zeigen würdest und mal deine falschen Behauptungen über den Religionsfeind revidieren und relativeren könntest. Doch das kannst du nicht. Den Religionsfeind mit jedem noch so bedeutungslosen Schnipsel angreifen um der eigenen Religion an jedem noch so bedeutungslosen Schnipsel zu huldigen.

Eine 3080 soll es seit dem 16. September geben. Aktuell gibt es eine lieferbare für 1175€. UVP 700€ und wenn Kundenmodelle 50-70€ mehr kosten würden, wäre das nicht schlimm. Aber 1175€.

AMD kam mit 6800/XT 2 Monate später und es sieht genauso schlecht aus. Dass Nvidia innerhalb der 2 Monate mehr absetzen konnte, ist jetzt für Persönlichkeiten mit Objektivität kein Grund, sich deiner Religion anzuschließen.
Die 3070 500€ UVP (Kundenmodelle können gerne etwas teurer sein) ist 3 Wochen länger im Markt. Trotzdem bekommt man heute eine lieferbare erst ab 830€.

Wie man bei diesen Fakten solche Kommentare schreiben kann, wie du es hier zeigst, kann ich nicht verstehen.

Ich werde auch gerne von dir als AMD Freund bezeichnet. Dabei habe ich noch nicht einmal ein AMD System, sondern Intel und Nvidia. Aber bald habe ich einen DeskMini AM4. Damit ich deiner Unterstellung etwas gerecht werden kann.

Natürlich pushe ich AMD, denn wir sehen ja, dass AMD innerhalb von 4 Jahren nicht nur aufholen konnte sondern auch noch Glanzpunkte setzen kann. Dabei warst du doch immer die Stimme die frohlockend gemeint hat, Intel und Nvidia sind AMD so weit voraus, dass AMD dies nicht einholen kann. AMD hat deutlich mehr auf den Altar gelegt, als es deine Religionsgemeinschaft aufbringen könnte. Wir erleben endlich mal wieder Fortschritt und nicht das Fummeln am klein klein.
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
16.577
Ort
Winterlingen
Dieses lächerliche AMD vs Intel / NV. Auch wenn ich meinen Spaß habe AMD Jünger zu ärgern, dass was beide Lager abliefern ist nur eins: Paperlaunch.

Und obwohl AMD aufgeholt hat, hat der Kunde nicht wirklich was davon. RT ist immernoch ein "nettes" aber völlig überteuetes Gimmick, welches
erst in 5 Jahren interessant wird. Die aktuellen Karten sind große, heiße TDP Monster zur Wucherpreisen. UVP beider Hersteller: :lol:

Die Leute heulen wegen Verfügbarkeit, statt zu boykottieren.

Bin nicht ohne Grund bei Pascal stehen geblieben. Turing hat die Marschrichtung vorgegeben und die Lämmer folgen.
Ich sehe kein Fortschritt, ich sehe keine besseren Preise dank Konkurrenz, ich sehe nur wie die Hersteller seine (unbedeutenen)
Kunden verarschen :bigok:
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.698
Argumentativ sehr sehr schwach.
Das von Jemanden, der nichts weiter liefert als persönliche Anfeindungen und Unterstellungen..
Wenigstens kann ich meine Behauptungen auch mit Nachweisen untermauern..

Ich sehe nur einen Paddy92, der ganz klar sich darüber geärgert hat, dass man seinem Hohepriester Nvidia verletzt hat mit diesen Papiererscheungsrufen. Jetzt schlägt der Religionsanhänger zurück und verkündet eine gefühlte noch schlechtere Verfügbarkeit der AMD Hohepriester.
Du machst es dir an dieser Stelle natürlich ganz einfach, indem du meine berechtigte Kritik an dem peinlichen Verhalten von AMD ganz einfach als Fanboy Geschnatter abtust. Wenn man einer Kritik nichts wirklich entgegensetzen kann, dann hilft es die Person dahinter zu diskreditieren, weil diese Kritik doch ein leichtes Unbehagen bei einem auslöst - aus was für Gründen auch immer, wenn man doch kein Freund der kritisierten Partei sei - und man diese deswegen irgendwie abwehren möchte.

Jedes Mal, wenn ich deine Beiträge so lese, wo du dich verzweifelt versuchst so kreativ auszudrücken, da kommt es mir so vor, als hätte da ein Hauptschüler mal einen Rhetorikkurs besucht und versucht sich dann mit seinen neuen Erkenntnissen zu profilieren..

Ich sehe aber keinen Paddy, der seine Behauptungen und Unterstellungen bezüglich SAM relativiert. SAM, dass von AMD jetzt im Desktop Einzug erhalten wird.
Was genau soll ich da denn relativieren?
Was genau habe ich dies bezüglich denn falsches behauptet?
Was hat das genau mit diesem Thema hier zu tun?


Eine 3080 soll es seit dem 16. September geben. Aktuell gibt es eine lieferbare für 1175€. UVP 700€ und wenn Kundenmodelle 50-70€ mehr kosten würden, wäre das nicht schlimm. Aber 1175€.
Falsch!
Die 3080 kann man erst seit dem 17 September kaufen und es tauchen immer mal wieder 3080 mit geringeren Preisen auf, welche lieferbar sind. Siehe hier: https://www.hardwareluxx.de/community/threads/rtx-gpu-verfügbarkeitshinweise.1281755/

Was aber auch vollkommen irrelevant ist.

Dass Nvidia innerhalb der 2 Monate mehr absetzen konnte, ist jetzt für Persönlichkeiten mit Objektivität kein Grund, sich deiner Religion anzuschließen.
Manchmal fehlen mir echt die Worte zu dem Stuss, welche du so von dir gibst. :stupid:

Die 3070 500€ UVP (Kundenmodelle können gerne etwas teurer sein) ist 3 Wochen länger im Markt. Trotzdem bekommt man heute eine lieferbare erst ab 830€.
Wieder Falsch!
Siehe Link weiter oben.

Wie man bei diesen Fakten solche Kommentare schreiben kann, wie du es hier zeigst, kann ich nicht verstehen.
Genau das ist doch dein Problem. Scheinbar verstehst du nicht, was ich da überhaupt an AMD kritisiere oder du versuchst hier einfach gegen einen Strohmann zu argumentieren. Es ist einfach lächerlich, wenn man sich über die schlechte Verfügbarkeit der Produkte der Konkurrenz lustig macht. Dann sogar noch groß rumposaunt, es besser zu machen. Aber anstatt es dann auch wirklich besser zu machen, hat man es dann letztendlich irgendwie hinbekommen, sogar einen noch schlechteren Launch der eignen Produkte über die Bühne zu bringen. Anstatt dies dann einzugestehen, behauptet man noch ganz dreist, dass man diese für die AIBs aufgespart hat. Tja, nur sieht es da auch nicht wirklich besser aus.

Aber Hauptsache der Frank hat uns alle aufgeklärt, was ein wirklicher Paperlaunch ist und der Herr so seine Wettschulden nicht einlösen muss. Ach und eine Karte konnte er auch noch erfolgreich bestellen. :banana:

Ich werde auch gerne von dir als AMD Freund bezeichnet. Dabei habe ich noch nicht einmal ein AMD System, sondern Intel und Nvidia. Aber bald habe ich einen DeskMini AM4. Damit ich deiner Unterstellung etwas gerecht werden kann.
Deiner komischen Logik hier zur Folge, bin ich dann ja auch gar nicht so ein krasser Intel/Nvidia-Freund, sondern auch AMD Freund, da ich auch einen Laptop mit einem R5 2500u mein Eigen nenne.

Wir erleben endlich mal wieder Fortschritt und nicht das Fummeln am klein klein.
Welchen Fortschritt denn genau?
Nicht verfügbare Grafikkarten? Explodierende Preise?
SAM? Wobei das natürlich viel mehr Fortschritt als DLSS oder RTX is...
 
Oben Unten