Aktuelles

[Kaufberatung] Custom-Wakü für 5900x + 3080 mit Mora3

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen!

Nachdem ich bis jetzt immer nur mit Luft gekühlt habe und damit auch hin gekommen bin, stößt das ganze mit dem Verbrauch der aktuellen Hardware dann doch an seine Grenzen.
Derzeit wird der 5900x von einem D15 gekühlt und die 3080 via Stock Kühler. Grundsätzlich auch ok, aber wirklich silent kann man das leider nicht mehr nennen.

Da ja eh bald Weihnachten ist, dachte ich mir wenn schon Wakü, dann richtig :xmas:

Erfahrungen im Bereich Custom-Wakü vorhanden?
  • nein
Welche Hardware soll gekühlt werden?
  • CPU: Ryzen 9 5900X @4,7 all core (derzeitiges max mit Lukü, Dauerbetrieb allerdings stock da nicht vernünftig kühlbar)
  • GPU: RTX 3080 (derzeit stock, allerdings mit max Kühlung +100Core/+1000 machbar für ~2Ghz avg)
Welches Gehäuse?
  • Cooler Master Stacker 832
Welches Mainboard zwecks Anschlussmöglichkeiten?
  • ASUS ROG Strix X570-E Gaming (allerdings möchte ich eh via Aquaero betreiben)
Radiatoren intern oder extern?
  • extern
Seid ihr bereit Metallarbeiten (Dremel, Stichsäge, Bohren) zu machen?
  • Sollte aufgrund des externen Radi nicht nötig sein
Wie ist die Verrohrung geplant?
  • Hier bräuchte ich definitiv Hilfe, vor allem wo ich am besten die Pumpe einbinde? (siehe Skizze)
    Denke mal Pumpe intern ist besser wegen der Geräuschdämmung? AGB würde ich gern direkt am MoRa anbringen
Gibt es alte WaKü-Hardware, die übernommen werden kann?
  • Nein.
RGB, Optik, Funktion?
  • Funktion >>> Optik. Ich brauch nicht unbedingt RGB, auch wenn Board und Ram das bieten.
    Das Gehäuse steht unterm Tisch, ich schau da nicht rein ..
Herstellerwünsche / Vorlieben:
  • Radiator:
    • Watercool MO-RA3 420 Pro schwarz
    • Watercool MO-RA3 420 Lüfterblende Classic schwarz, hohe Version
    • Watercool MO-RA3 420 Halterung für 180-230mm Lüfter
    • Watercool MO-RA3 Standfuß
  • Lüfter:
    • 4x Noctua NF-A20 PWM
  • Steuerung:
    • Aqua Computer aquaero 6 LT USB
  • GPU/CPU Blöcke:
    • Alphacool Eisblock Aurora Acryl GPX-N RTX 3090/3080 Gaming/Eagle mit Backplate
    • Alphacool Eisblock XPX
  • Schläuche:
    • Hier bin ich überfragt, welche Größe macht bei meinem Setup sinn?
      Tygon sollen ja gut zu handhaben sein was ich so gelesen hab
  • Fittings:
    • Auf jeden Fall Schraubverschlüsse
    • 2x gerade für CPU
    • GPU unsicher, evtl direkt mit Winkel aus dem Gehäuse raus? Ansonsten auch 2x gerade und Schlauch via Slotblende rausführen?
    • Evtl Fittings für Radi/AGB/Pumpe? Siehe Frage 6
    • Schnellverschluss/Absperrhahn siehe Fragen 4 und 5
  • Pumpe:
    • Aqua Computer aquastream XT USB 12V Standard + Adapter auf G1/4"
  • Ausgleichsbehälter:
    • Watercool Heatkiller Tube 200 (wegen Anbau an MoRa, wenn hier günstiger geht wäre auch gut)
Alles bis auf GPU: https://geizhals.de/?cat=WL-1813844
GPU: https://www.aquatuning.de/wasserkue...tx-3090/3080-gaming/eagle-mit-backplate?c=256


Wieviel möchtet ihr ausgeben?
  • max 1000€ (auf 100€ Extra kommts dann aber auch nicht an..)

Fragen:
  1. Bei den Schlauchgrößen bin ich wirklich überfragt. Mir wäre da eher Leistung & halbwegs einfacher Einbau wichtig als alles andere.
    Da ich von Tygon gutes gehört habe würde ich da eine schwarze Variante von nehmen.
  2. Macht es Sinn den AGB am Radiator anzubringen und die Pumpe intern? Oder lieber beides intern? Platz wäre genug da.
    Bitte eine kleine Hilfe wie ich die Pumpe im Kreislauf einbinden soll.
  3. Ist es sinnvoll die 50€ Aufpreis von der aquaero 5 auf die 6 zu zahlen?
    Brauchs für 4x 200mm Radiatorlüfter + 4x 120mm Gehäuselüfter + Pumpe + Tempsensor
  4. Bei den Fittings bitte beraten was da Sinn macht für das Setup in meiner Skizze.
    Hab gelesen es gibt Schnellverschlüsse das wäre denk ich ganz gut für den MoRa um den einfach mal "abhängen" zu können. Wieviele brauch ich da damit das vernünftig klappt?
  5. Macht ein Absperrhahn Sinn für einfachere Wartung? Wo wird sowas angebracht in meinem Fall?
  6. Brauche ich extra Fittings für Radi/AGB/Pumpe oder sind diese beigelegt?
  7. Falls ihr beim CPU Kühler was anderes verwenden würdet bin ich für Vorschläge gern offen. GPU hab ich ja eh keine Alternative.
 

Anhänge

  • mora_setup.jpg
    mora_setup.jpg
    149 KB · Aufrufe: 482
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Annox

Einsteiger
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
57
Ort
56564 Neuwied
Hi cybermt,

deine Auflistung kommt mir seeeeeeehr bekannt vor ... 🙃

Ich will dir nur zu 7. was sagen: Kann dir die CPU-Blöcke von AquaComputer oder Watercool (Heatkiller IV) ans Herz legen :-)

Ansonsten schönes Vorhaben, müssen aber ein paar Erfahrenere kommentieren :LOL:
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Hi cybermt,

deine Auflistung kommt mir seeeeeeehr bekannt vor ... 🙃

Ich will dir nur zu 7. was sagen: Kann dir die CPU-Blöcke von AquaComputer oder Watercool (Heatkiller IV) ans Herz legen :-)

Ansonsten schönes Vorhaben, müssen aber ein paar Erfahrenere kommentieren :LOL:

Möglicherweise hab ich mir da die eine oder andere Kleinigkeit abgeschaut :p

Ja den Heatkiller IV hatte ich auch im Auge, allerdings ist die Verfügbarkeit da ziemlich mies momentan. Die Variante mit dem Kupfer sagt mir da nicht so zu.
Die AquaComputer Blöcke sind mir ehrlich gesagt einfach zu teuer, da es mir auf die Optik nicht so ankommt.
 

Annox

Einsteiger
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
57
Ort
56564 Neuwied

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Ach die haben einen eigenen Shop.. ja ok, dann muss ich mir das noch überlegen.
Danke!
 

DavChrFen

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
366
zu:
2.: ja, geht. Da nach dem AGB die Pumpe kommen sollte, muß man demensprechend die Verschlauchung machen.
4.: Schnelltrenner gibt es in Plastik(Qualitativ völlig ausreichend) und in Metall (arschteuer). Man braucht 2x Stecker und 2x Kupplung
5. An der tiefsten Stelle. Braust aber ein Y-Stück, damit das Sinn macht.
6. Beim Mora sind Verschlusschrauben/Stopfen für die nicht benötigten Anschlüße dabei. Ebenso bei dem AGB.

Grundsätzlich würde ich mir noch Gedanken machen wegen 90°- und 45°- Fittinge oder Adapter: Adapter (also die eine Seite ein innenliegendes Gewinde, die andere ein außenliegendes) haben den Vorteil, dass sie von den Fittingen unabhängig sind. Ich würde bei 90° und 45° nur drehbare nehmen(egal ob Fitting oder Adaper). Ich persönlich finde es so Drehadapter auch bei geraden Fittingen praktisch, aber unbedingt nötig ist es nicht. Erleichtert aber Wartungsarbeiten ungemein.

Für die Aquasteream noch eine Entkopplung kaufen(Stichwort Shoggy Sandwitch) oder selbst basteln. Unentkoppelt macht keine Pumpe Spaß. Den Apapder auf G1/4 hast du in deiner Liste ja schon drin (beliebte Stolperfalle)

EDIT: Überlegen, wie du aus dem Gehäuse raus willst: Slotblende oder bohren?
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
@DavChrFen
Vielen Dank fürs Feedback!

2. Ist es egal wenn der Weg von AGB zu Pumpe lang ist? Wäre in meinem Fall bestimmt gut 50-60cm Schlauch..

Das mit den Fittings muss ich morgen mal genauer durchplanen, aber der Absperrhahn müsste dann ja unten am Mora angebracht werden soweit ich das verstehe?
An die Entkopplung hab ich schon gedacht mit dem Shoggy, habs hier nicht separat aufgeführt aber ist in der Geizhals Liste drin. Ebenfalls die Slotblende um aus dem Gehäuse rauszukommen.
 

DavChrFen

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
366
60cm ist nicht lang. Fittinge für die Slotblende auf beiden Seiten nicht vergessen bzw. kann man auf der Ausenseite auch mit den Schnellkupplungen weitergehen. Hat den Nachteil, dass die dann immer Rausstehen.
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
So hab mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Denke ich werde mich für 16/10 Schlauch entscheiden da mein CM Stacker 832 ja eh ein großes Case ist.

Als Fitting sind mir die aufgefallen, da relativ preiswert: https://geizhals.de/ek-water-blocks-classic-line-ek-stc-classic-a2054064.html
Als Schnellverschluss: https://geizhals.de/alphacool-hf-schnellverschluss-1-4-17396-a1984808.html (ziemlich günstig, taugt das was?)

Soweit ich das verstehe brauche ich dann 4x Fittings auf Mora/AGB Seite, 8x im Gehäuse (teilweise gewinkelt, muss ich noch genauer planen) aber bin mir unsicher ob ich für die Slotblende auch welche brauche auf der Außenseite. Am Schnellverschluss hat die Seite Richtung Mora schon Fittings oder?
 

Anhänge

  • mora_setup_v2.jpg
    mora_setup_v2.jpg
    230,7 KB · Aufrufe: 274

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile
Die Schnelltrenner bremsen den Durchfluss sehr stark, würde dir zu anderen raten wie z.B. den CPCs
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Die Schnelltrenner bremsen den Durchfluss sehr stark, würde dir zu anderen raten wie z.B. den CPCs

Die gibts aber nicht für 16mm Schlauch oder?
Wenn das wirklich viel ausmacht dann bin ich auch gern bereit das Geld für hochwertigere auszugeben, falls du mir da was empfehlen kannst?

Seh das Ganze eh als "Investition" weil so ein Fitting/Schnelltrenner hat man ja ne Weile.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile
Ich würde andere CPU/GPU Kühler nehmen und eine D5 Pumpe mit Metalldeckel oder HK Tube an den Mora m. D5 Pumpe
16/10er Schlauch (Mayhems) empfehle ich oft und als Zusatz AC DP Ultra clear
Ein Drainport zum späteren entleeren ist ne praktische Sache, macht es halt bequemer, besonders bei HT Builds
Die Lüfter sind super
Ich würde je 2x drehbare 45° und 90° Adapter mitbestellen, braucht man immer mal
Je nach Slotblende brauchst du für selbige bis zu 4 Anschlüsse
Watercool hat ne gute Slotblende im Prg, AC auch


 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Ich würde andere CPU/GPU Kühler nehmen und eine D5 Pumpe mit Metalldeckel oder HK Tube an den Mora m. D5 Pumpe
16/10er Schlauch (Mayhems) empfehle ich oft und als Zusatz AC DP Ultra clear
Ein Drainport zum späteren entleeren ist ne praktische Sache, macht es halt bequemer, besonders bei HT Builds
Die Lüfter sind super
Ich würde je 2x drehbare 45° und 90° Adapter mitbestellen, braucht man immer mal
Je nach Slotblende brauchst du für selbige bis zu 4 Anschlüsse
Watercool hat ne gute Slotblende im Prg, AC auch



Vielen Dank für den vielen Input!
Welchen CPU-Kühler würdest du denn empfehlen? Für die GPU hab ich keine Alternative gesehen für die Gigabyte Gaming 3080er.

Ich hab etwas Sorge dass mich das Pumpengeräusch stört wenn ich die am AGB anbringe, oder ist das völlig unbegründet?
Ansonsten wäre das natürlich praktischer.

Den Drainport hab ich in der Skizze unten am Mora angehängt mit Y-Stück (ist das ok so?)
Die Adapter nehm ich auf jeden Fall mit ja, danke für den Tipp.
 

Seba580

Experte
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
1.034
Die gibts aber nicht für 16mm Schlauch oder?
Man kann auch einfach Schnelltrenner mit 12,7er Tüllen kaufen - da bekommt man den Schlauch auch bequem drauf und der hält dann sogar ohne Schellen.
 

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.126
CPU-Kühler - wenn schon, denn schon - deutscher Hersteller
Schau dir mal die Watercool-Blöcke an, auch für die Grafikkarte - such nach Geschmack aus.
Hochwertiger geht nicht und definitiv ihr Geld wert :bigok:


Ich hab etwas Sorge dass mich das Pumpengeräusch stört wenn ich die am AGB anbringe, oder ist das völlig unbegründet?
Die Pumpe muss entkoppelt sein, wird aber vermutlich bedingt durch das Gewicht des AGB nicht stark vibrieren.
Ich weiß allerdings nicht, wie genau der AGB am Mora befestigt wird.

Tygon sollen ja gut zu handhaben sein was ich so gelesen hab
Würde auch Tygon nehmen - Norprene oder durchsichtig, in jedem Fall ohne Weichmacher.
16mm aufgrund der Optik und weil er nicht so schnell knickt.

Seh das Ganze eh als "Investition" weil so ein Fitting/Schnelltrenner hat man ja ne Weile.
Ich würde ja eher auf Koolance QD3 setzen, die sehen mega aus und sind sehr hochwertig.
Ob sie dir das Gelde wert sind, musst du mit deinem Gewissen ausmachen.

@bundymania
Du weiß bestimmt, warum die Verfgbarkeit dieser Schnelltrennkupplungen so extrem schlecht ist.
Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile
Vielen Dank für den vielen Input!
Welchen CPU-Kühler würdest du denn empfehlen? Für die GPU hab ich keine Alternative gesehen für die Gigabyte Gaming 3080er.

Ich hab etwas Sorge dass mich das Pumpengeräusch stört wenn ich die am AGB anbringe, oder ist das völlig unbegründet?
Ansonsten wäre das natürlich praktischer.

Den Drainport hab ich in der Skizze unten am Mora angehängt mit Y-Stück (ist das ok so?)
Die Adapter nehm ich auf jeden Fall mit ja, danke für den Tipp.
also wenn du etwas "fürs Leben" willst, nimmst einen von AC oder WC. Da bekommst auch nach 5 Jahren noch neue Halterungen
Es kann möglich sein, das dir die Pumpe direkt am AGB zu laut ist, ne Single Pumpe im Case kannst besser entkoppeln
Drainport kannst so verbauen, gibt mehrere Varianten. Ich biete ein Komplettset (Drain-o-matic) in meinem V:Thread an.
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Soo ich hab mir das Ganze jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen.

@Skillar Ja die Koolance QD3 sehen schon richtig toll aus und wirken auch sehr wertig, da bin ich auch gern bereit das Geld auszugeben. Sind zwar deutlich teurer als die CPC aber die wirken einfach etwas billig (auch wenn sie von der Funktion her gut sind).
Für die Gigabyte 3080 gibts leider keinen Block von Watercool, optisch finde ich die nämlich auch hübscher. Oder bin ich blind?

@bundymania Danke für den Tipp mit dem Drain-o-matic, da hab ich gleich mal zugeschlagen :bigok:


  • CPU:
    • HEATKILLER IV PRO
  • GPU:
    • Alphacool Eisblock Aurora Acryl GPX-N RTX 3090/3080 Gaming/Eagle
  • Radiator:
    • MO-RA3 420 PRO
    • MO-RA3 420 MOUNTING BRACKET
    • MO-RA3 420 FAN GRILL (HIGH VERSION)
    • MO-RA3 STAND
    • 4x NOCTUA NF-A20 PWM CHROMAX
  • AGB:
    • HEATKILLER TUBE 200 MULTIPORT
  • Pumpe:
    • Aquacomputer Aquastream XT Standard
    • Aquacomputer Shoggy Sandwich
  • Fittings:
    • 13x Barrow Schraubfitting 16/10
    • 2x Barrow G1/4" 45 Grad Adapterwinkel drehbar
    • 2x Barrow G1/4" 90 Grad Adapterwinkel 2x drehbar
    • Alphacool Eiszapfen Y-Adapter 3x G1/4"
    • Bundymania Drain-o-matic
  • Gehäusedurchführung:
    • Alphacool HF 38 Slotblende
    • 2x Koolance QD3 16/10MM male
    • 2x Koolance QD3 Kupplung female - G1/4" male
  • Steuerung:
    • Aquaero 6LT
    • Aquacomputer Calitemp Temperatursensor
  • Kabel:
    • 2x Phobya 4Pin PWM Verlängerung 90cm
    • 2x InLine 33328Y Y-Kabel 4Pin PWM
Hab gelesen wenn ich die 4x NF-A20 an ein Kabel hänge führt das zu Problemen wegen der Anlaufspannung, oder ist meine Sorge unbegründet? Weil ein Kabel wäre schon eleganter.

Bei den Fittings, macht es Sinn den Aufpreis zu zahlen für die 45 Grad Adapter die 2x drehbar sind?

Und beim Schlauch kann ich mich wirklich nicht entscheiden. Wollte eigentlich ja den Tygon nehmen, aber den gibts ja nur als Norprene Variante als 16mm (zumindest verfügbar) und der Schriftzug stört mich sehr.
Da ich ja einen schwarzen Schlauch wollte sind die in der engeren Auswahl: Heatkiller EPDM und der EK ZMT
Was ich so gelesen hab sitzen beide Schläuche ja bombenfest mit den Barrows? Das ist mir wirklich wichtig, einfach um mein Gewissen zu beruhigen.

Ansonsten als Clear Variante den Tygon R3603 (der halt schon arschteuer ist) oder den Mayhem Ultra Clear den bundymania empfohlen hat.
Aber denk mir irgendwie das sieht bisschen langweilig aus wenn ich keinen Farbstoff reinmach (Das Case steht eh unterm Tisch, aber naja :fresse: )
 
Zuletzt bearbeitet:

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile
Den Schriftzug beim Norprene kann man ziemlich leicht entfernen , aber der etwa halb so teure EK ZMT ist auch gut ! (aber härter). Den aktuellen Tygon in der clear Variante würde ich wie an anderer Stelle gesagt eher nicht mehr empfehlen. Früher hat man die alte Variante gekauft, weil er wirklich glasklar war und sehr gute Biegeeigenschaften aufweisen konnte.
und die doppelt drehbaren Adapter lohnen sich selten und falls du doch einen brauchst, schraubst einfach 2 von den "normalen" zus. die du von mir bekommst :)
Wenn du unbedingt Farbe ins Spiel bringen möchtest, kann ich die Fertigmixe von Aquacomputer empfehlen
Bei neueren NF-A20 gibt es keine Probleme, man erkennt es an der Rev.
Temperatursensoren: da würde ich "normale" nehmen, da robuster
 
Zuletzt bearbeitet:

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile
Entweder zum rein schrauben wie dieser:


oder mit IG/AG:

 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Danke dir!
Nochmal ein Update zur Liste, neue Teile fett markiert.
Hab ich was vergessen?

  • CPU:
    • HEATKILLER IV PRO
  • GPU:
    • Alphacool Eisblock Aurora Acryl GPX-N RTX 3090/3080 Gaming/Eagle
  • Radiator:
    • MO-RA3 420 PRO
    • MO-RA3 420 MOUNTING BRACKET
    • MO-RA3 420 FAN GRILL (HIGH VERSION)
    • MO-RA3 STAND
    • 4x NOCTUA NF-A20 PWM CHROMAX
  • AGB:
    • HEATKILLER TUBE 200 MULTIPORT
    • Aquacomputer Double Protect Ultra 5L
  • Pumpe:
    • Aquacomputer Aquastream XT Standard
    • Aquacomputer Shoggy Sandwich
    • EK Water Blocks EK-Tube ZMT Schlauch, 16/10mm, 3m
  • Fittings:
    • 15x Barrow Schraubfitting 16/10
    • 4x Barrow G1/4" 45 Grad Adapterwinkel drehbar
    • 4x Barrow G1/4" 90 Grad Adapterwinkel drehbar
    • Bundymania Drain-o-matic
  • Gehäusedurchführung:
    • Alphacool HF 38 Slotblende
    • 2x Koolance QD3 16/10MM male
    • 2x Koolance QD3 Kupplung female - G1/4" male
  • Steuerung:
    • Aquaero 6LT
    • Bitspower G1/4" Temperatursensor
  • Kabel:
    • 2x Phobya 4Pin PWM Verlängerung 90cm
Edit: Bild vom geplanten Loop nochmal angehängt
 

Anhänge

  • mora_setup_v2.jpg
    mora_setup_v2.jpg
    230,7 KB · Aufrufe: 204
Zuletzt bearbeitet:

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
So hab jetzt bestellt, bevor noch irgendwas out of stock geht.
Vielen Dank an alle für die viele Hilfe! Updates gibts dann im Wakü-Fotos Thread.
 

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.126
Top, Bilder sind jederzeit willkommen.
Das wird eine richtig feine Wasserkühlung. Jetzt nur noch ordentlich den Schlauch verlegen. :bigok:
 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
Top, Bilder sind jederzeit willkommen.
Das wird eine richtig feine Wasserkühlung. Jetzt nur noch ordentlich den Schlauch verlegen. :bigok:

Ja bin schon richtig gespannt, wird noch etwas dauern da der GPU Block noch nicht lieferbar ist. Aber angeblich in 3 Tagen.
Hab extra 5L Flüssigkeit und doppelt soviel Schlauch bestellt wie ich eigentlich brauche um eventuellen Unfällen vorzubeugen :fresse2:
Jeweils 4x Extender/45°/90° Fittings sollten dafür sorgen dass ich eine vernünftige Verschlauchung hinkrieg.
 

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.126
Wenn du die Wasserkühlung verbaut hast, vergiss Zewa nicht.
Alles schön auslegen, damit du potentielle Undichtigkeiten direkt lokalisieren kannst.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.112
Ort
der 1000 Waküteile
BTW: zum Thema was du noch gebrauchen könntest..... :)




 

-MT-

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Frankfurt
@bundymania Ohman ich hatte doch die Pumpenadapter in der ersten Liste drin und dann sind die irgendwie wieder "verloren" gegangen :rolleyes:
Danke für die Tipps, die Entkoppler pack ich noch ein.
 

Roxelchen

Experte
Mitglied seit
07.11.2014
Beiträge
164
Danke,
ich stehe vor dem genau gleichen Projekt und konnte mich hier sehr gut orientieren.
Was ich aber immer noch nicht ganz verstanden habe sind die IN / Outs. Welches In mit welchen Out? Oder immer IN mit IN und Out mit Out?
 
Oben Unten