Aktuelles

Crucial SSD MX100 erhält Firmware-Update

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.734
<p><a href="http://www.crucial.com/" target="_blank"><img src="/images/stories/logos/crucial.jpg" width="100" height="100" alt="crucial" style="margin: 10px; float: left;" />Crucial</a> hat für seine MX100-SSD eine neue Firmware veröffentlicht. Der Hersteller möchte mit dem Update vor allem die Stabilität steigern. Zum Beispiel soll das Laufwerk bei instabilen Netzteilen ohne Probleme weiter funktionieren und auch die Stabilität bei einem schlechten SATA-Signal wurde laut Crucial gesteigert. Darüber hinaus wurden Korrekturen bei der Verarbeitung von Fehlern für NCQ-Trim-Befehle vorgenommen. Das Update mit der Versionsnummer MU02 soll zudem die Reaktionszeit bei SMART-Lesebefehlen verbessern.</p>
<p>Das Update ist natürlich kostenlos und kann sowohl mithilfe des „Crucial Storage...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/festplatten/34555-crucial-ssd-mx100-erhaelt-firmware-update.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bob.Dig

&#8203;
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.691
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
Das Update mit dem übergroßen, java basierten Crucial Storage Executive-Tool hat bei mir und vielen anderen gestern zumindest nicht funktioniert. Den Download vom lahmen Crucial Server kann man sich daher sparen.

Wie vielleicht das Upgrade an sich, wenn man keine Probleme hat. Denn schließlich ist die MX100 End-of-life und wer weiß, was die kreativen Firmwareschreiber da produziert haben, wenn man sich an die SMART-Timebomb-Firmware der Crucial M4 zurück erinnert.
 
Zuletzt bearbeitet:

DragonClaVV

Active member
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
4.226
Per ISO updaten ist sowieso anzuraten. Man spart sich zusätzliche Mistsoftware auf dem Rechner wie bspw. Magican oder Plextool oder wie nicht alles von den SSD Herstellern heißen.
 

Datanette

Member
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
595
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900k
Mainboard
ASRock Z390 ITX
Kühler
H²O
Speicher
GSkill 32GB 4000MHz Cl19
Grafikprozessor
EVGA 1080Ti SC
Gehäuse
Louqe Ghost S1
Netzteil
SF600
Das Update mit RUFUS und dem FIRMWARE ISO hat bei mir ohne Probleme funktioniert. Bis jetzt habe ich weder irgendwelche Fehler noch Veränderungen festgestellt.
Ob das nun gut ist, wird sich in Zukunft herausstellen.
Performance ist gleich wie vorher. (mit Crystal Disk Mark getestet)

Ich hoffe mal, dass da kein Timebomb-Feature enthalten ist. - so wie andere befürchten - (vielleicht haben die nen kleinen Taliban reingepackt, der willkürlich ungläubige bits verschwinden lässt)

Für diejenigen die das Crucial-tool schneller runterladen möchten: Crucial Storage exe (64bit)
 
F

Fried_Knight

Guest
Die Installation per Crucial Storage Executive-Tool funktioniert nun.
 

DragonClaVV

Active member
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
4.226
Oo

Da steht nichts weiter als das die Produktion eingestellt wird solange die Vorräte reichen.
 

Bob.Dig

&#8203;
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.691
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
Naja, das steht zwar da, aber warum sollte das Endkunden interessieren? Vielleicht will man sie tatsächlich täuschen. Wie auch immer, es gibt wichtigeres.
 

Echikongen

Active member
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.007
Ist jetzt die Frage, ob die Produktion nur vorrübergehend oder endgültig eingestellt wurde. Vielleicht habe ich mich zu sehr auf die zweite Variante versteift, wäre aber durchaus möglich.
 

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.092
Das würde ich schon eher so verstehen, dass die Produktion eingestellt wurde und sie nur noch so lange zu haben ist, wie die Lagerbestände reichen. Das die Fertigung eines Modells mal unterbrochen wird wenn die Lagerbestände davon zu hoch sind, ist eigentlich keinen Hinweis wert, weil das immer wieder vorkommt.
 

DragonClaVV

Active member
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
4.226
Ja wundert mich auch aber das Wörtchen while da drin ergibt sonst keinen Sinn für mich.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
6.996
Ort
127.0.0.1
Grad Installiert, seitdem geht der Windows Leistungsindex nicht mehr :fresse:
Per Unetbootin Installiert, FAT32-Formatierten Stick rein und go.
 

Stukas

Active member
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
1.993
Ort
Bremen
meine ssd ist gestern ausgefallen m550 dank eines Beitrags leüft sie wider
 

Andi 669

Active member
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.908
Mm was mache ich jetzt ?
ich habe gerade eine neue MX100 512GB hier u. will/muss Win7 neu installieren, nur haue ich mir die neue Firmware auf die MX100 oder nicht :hmm:

wenn man das hier so liest, aber andererseits wenn sie danach spinnt wird eben ein Garantiefall daraus :fresse:
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
6.996
Ort
127.0.0.1
Anzeigefehler vom Laptop.. Nungut, Schneller ist nichts, dafür ging das Flashen mal einfach :)
 

Arutha

Member
Mitglied seit
14.10.2009
Beiträge
249
Hey hallo,

also bei mir funzt das Update über das Storage Executive Tool nicht...PC macht nen Reboot aber direkt wieder in Win 8.1 rein ohne die Update Umgebung zu laden. Was mache ich falsch?

/EDIT: Ok, hat sich erledigt. Mit USB Stick hats sofort geklappt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob.Dig

&#8203;
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.691
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
Bei mir hakelt die Crucial MX100 in Verbindung mit Windows 10 teilweise gewaltig. Schon in Win7 hatte ich Probleme, diese ließen sich aber durch Installation des intel RST Treibers mit anschließender Deaktivierung von LPM im dortigen GUI in den Griff kriegen. Dies funktioniert jetzt leider nicht mehr in Windows 10, vielleicht weil das OS immer LPM aktiviert? War Windows 10 vielleicht auch der Grund für den Abverkauf der MX100?

Wer hat die Crucial MX100 als Systemlaufwerk unter Win10 im Einsatz und kann berichten?

Habe mal hipm-dipm in den Energieoptionen deaktiviert und neugestartet, gerade dauert das Anlegen eines leeren Ordners auf dem Desktop fast 10 Sekunden...
:sick:
Jetzt 20 Sekunden. Also diese Optionen dürften mit dem Problem nichts zu tun haben.
Wenn ein Netzwerkzugriff zu einer Fehlermeldung führt, dass der Host nicht gefunden wurde (obwohl er eigentlich da ist), dann scheint der ganze Explorer zu hängen. Also wohl mehr ein Windows Bug.
Alles schwierig, wenn die Probleme nur sporadisch auftreten.
 
Zuletzt bearbeitet:

walross

Member
Mitglied seit
18.06.2011
Beiträge
163
Hast du mal mit den UEFI-Einstellungen "Agressive LPM Support" und "Hot Plug" unter "PCH Storage Configuration" gespielt?
 

Bob.Dig

&#8203;
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.691
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
Ja, wobei ich hotplug nicht aktivieren werde. Die Probleme scheinen wohl auch mit dem Explorer und Netzwerk in Verbindung zu stehen... vielleicht ist die Crucial komplett unschuldig.

Wobei ich gerade diverse leere Ordner vom Desktop löschen will und es dauert ne halbe Minute.
:wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi 669

Active member
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.908
ich habe auf meine Dienst Laptop LPM aktiv, die MX100 dort läuft genauso unauffällig wie die MX100 bei mi4r zu hause wo LPM deaktiviert ist, allerdings noch auf Win7,
LPM alleine wird da wohl nicht das Problem sein
 

Bob.Dig

&#8203;
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.691
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
Wie ich schon schrieb, LPM alles schon umgestellt und es scheint nicht die Ursache zu sein. Keine Windows 10 User hier? ;)
 

Bob.Dig

&#8203;
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.691
Ort
Berlin
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
ASRock B450M Pro4
Kühler
Noctua NH-D15 👍
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32 GB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070
Display
Acer XB270HU
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB 👍
Soundkarte
Realtek ALC892
Gehäuse
Jonsbo U5 👍
Netzteil
Cooler Master V-Series V550
Keyboard
Logitech K800 Wireless
Mouse
Glorious Model O 👎 (nach 6 Monaten defekt), Cooler Master MM710 👎 (extrem klappriges Mausrad)
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 (2004)
Sonstiges
pfSense
:bigok:

Müssen die Ursachen woanders sein, vermute irgendwas mit dem Explorer iVm dem Netzwerk.
 
Oben Unten