Crucial 128 GB DDR4-2666 LRDIMM kostet 3.999 US-Dollar

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
69.378
crucial.jpg
Die derzeit hohen Speicherpreise für den privaten Endkunden sind eine Sache, am Servermarkt spielen die hohen DRAM-Preise natürlich noch einmal eine ganz andere Rolle. Eine möglichst hohe Speicherdichte und teilweise extreme Anforderungen an die Bestückung spielen ebenfalls eine Rolle.Nun hat Crucial die Verfügbarkeit von LRDIMM-Modulen angekündigt, die bei DDR4-2666 eine Kapazität von jeweils 128 GB vorzuweisen haben. Die Speichermodule sind sowohl zu AMDs EPYC-Prozessoren, als auch zu den 
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mit konventionellen Reg Ram wäre man schlechter dran. LRDIMM hat schon seine Vorteile. Der Preis ist akzeptabel, warum sollte nur der Endkunde bluten *g*
 
Der Preis ist akzeptabel, warum sollte nur der Endkunde bluten *g*
Naja, am Ende wandern die Kosten doch wieder zum Endkunden :d

Aber klar, das ist ein Nsichenprodukt. Wenn man nicht an das Kapazitätslimit gehen will, kann man je deutlich preisgünstigere 64Gb Module verbauen denn die Boards haben meistens sowieso die benötigten Slots weil die an sich kaum was kosten und die CPUs so oder so den selben Memmorycontroler haben.
 
Bitte ein paar Sets davon in den Adventskalender packen.

Danke.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh