Aktuelles

Crosshair viii formula und O11D XL LED Probleme

Garush

New member
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
2
Hallo Leute

ich habe ein asus rog crosshair viii formula Mainboard in das Lian Li O11D XL Gehäuse gebaut und wollte den eingebauten RGB Streifen über die 3 Pin adressierbaren Header steuern.
Leider leuchtet der nur wenn ich den Lian Li RGB Controller mit dem Sata Stromkabel verbinde.
Ich hatte am Anfang die Anleitung vom Gehäuse falsch verstanden und hatte Sata und Header gleichzeitig angeschlossen. beides ist ja 5V.
Kann es sein das ich die Header vom Board damit geschrottet habe oder muss ich die extra irgendwie aktivieren?
Hab es mit der Aura Software probiert und mit Amoury Create, nichts funktioniert.

Wäre über jeden Tipp sehr dankbar.

LG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

funkyjot

Active member
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
1.832
Ort
Augsburg
Du musst den Sata Stecker anschließen und das ARGB Kabel vom vorhandenen Lian Li Hub an den Header des Mainboards für adressierbares RGB, wenn Du über Aura steuern willst. So steht es übrigens auch im Manual.
Zusätzlich musst Du die Mode Taste des Gehäuses so oft drücken bis Du beim Mainboard Modus bist. Wenn Aura bzw. Armoury korrekt installiert ist (was leider oft nicht ganz so selbstverständlich ist, bzw. es oft Probleme damit gibt) kannst Du den LED Streifen dann über die Software steuern.
 

Garush

New member
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
2
Okay. Hab jetzt Sata und den 3Pin Header angeschlossen. Woran erkenne ich das ich im Mainboardmodus bin? Egal wie oft ich drücke, es schaltet einfach nur die Modi durch. Hab jetzt Aura und Amoury deinstalliert und werde nochmalneu installieren. Kann man die LED Leiste auch abschalten?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Update: Ich bedanke mich für deine Hilfe
:giggle::giggle::giggle: Ich habs jetzt hinbekommen ...:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten