Creative Pebble X: Neue Desktop-Lautsprecher mit markantem Design vorgestellt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.732
Creative hat mit den Creative Pebble X und Creative Pebble X Plus die neuesten Desktop-Lautsprecher seiner Pebble-Serie vorgestellt. Mit ihrem wiedererkennbaren Design und einer Leistung von bis zu 30 W RMS und Spitzenleistungen von bis zu 60 W, wollen die Lautsprecher den Schreibtisch in ein stylische Klangoase verwandeln können.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Eine komplette Failkonstruktion, Material Einsatz max.10 Euro. Seit wann muessen die LS gegen Decke strahlen ? Ist es die neue TikTok Mode in 1,8m Hoehe vor dem Laptop zu sitzen ?
 
Was ist die Aufgabe von Lautsprechern? - zu leuchten, nebenbei darf natürlich auch etwas Klang da sein...
 
Meine Frau hat die Vorgängerversion auf ihrem Schreibtisch stehen und ist immer noch begeistert. Es ist schon beeindruckend, was die kleinen "Teilchen" so leisten und keinesfalls eine "Failkonstruktion". Bin aber auch kein "Experte" mit Hang zu verabsolutierenden Aussagen, ist nur meine bescheidene Meinung.
 
Es ist schon beeindruckend, was die kleinen "Teilchen" so leisten und keinesfalls eine "Failkonstruktion".
Nein, nein, nein, so läuft das hier nicht: Im HWL tummeln sich vornehmlich nur "Nationaltrainer", die alles besser können, alles besser wissen und gesehen haben sie natürlich auch schon alles.
Behalte also bitte deine total übertriebenen und krass-euphorischen "Erfahrungsberichte" für dich, die will hier keiner lesen.

1707941787460.jpeg


/s

@d0lby Siehst du? Genau das meine ich. :rolleyes2:
 
HWL hat eh keine Geräte am da mal einen Frequenzgang zu vermessen. Andererseits kommt aus "30W" RMS Breitbändern und dem "Subwoofer" jetzt eh keine Anlage im Tiefbassbereich raus. Die Herstellungskosten liegen vermutlich unter 20€. Ein paar Kopfhörer dürften besser klingen und am Ende günstiger sein.
 
Optik vor Funktion. Wobei ich eher die Funktion in Zweifel ziehe. Für 100€ gibt es Presonus Eris 3.5 Lautsprecher. (Diese starben bei mir nach etwas über einem Jahr.)

Es gibt da vieles wo nur die Optik zählt. Rest ist egal.

Alles unter 7" bei einem Lautsprecher kann ich nicht ernst nehmen. Natürlich im Verbund über das ganze Hörspektrum.
 
Habe auch die Vorgänger am Rechner meiner Tochter. Der Klang ist tatsächlich ziemlich nice für so kleine Dinger.
 
Seit wann muessen die LS gegen Decke strahlen ? Ist es die neue TikTok Mode in 1,8m Hoehe vor dem Laptop zu sitzen ?
die ~45 grad abstrahlung ist fuer pc-lautsprecher doch ideal.

oder habt ihr den kopf waagerecht vor der tischplatte? ich nicht.
klar geht das auch mit staendern, aber welcher normalo will&hat das schon?

Alles unter 7" bei einem Lautsprecher kann ich nicht ernst nehmen. Natürlich im Verbund über das ganze Hörspektrum.
alles unter einem rudel 18"er kann ich bei lautsprechern nicht ernst nehmen. natuerlich im verbund mit horngeladenen topteilen. und unter 2" druckkammertreibern braucht man im hochton auch gar nicht erst anzufangen. :)
 
die ~45 grad abstrahlung ist fuer pc-lautsprecher doch ideal.
Es ist deutlich sinnvoller als es auf den ersten Blick erscheinen mag, aber ich finde 45° nicht ideal. Das funktioniert doch nur, wenn man den Lautsprecher sehr weit nach vorne zieht, oder ständig über den Tisch gebeugt sitzt. Hier mal in ein Bild zum idealen sitzen am Arbeitsplatz reinkopiert:
1708011810851.png

Die Kali IN-UNF zeigen mMn wie mans richtig macht, ist allerdings auch eine andere Preisklasse. Hier kann man die Neigung selber einstellen:
1708012080726.png
 
Naja, Kali ist eine "etwas" andere Baustelle.
Die meisten sind schon mit dem Sound von einem Smart TV bzw. Smartphone zufrieden - dem gegenüber dürften sogar die Pebble X eine Offenbarung sein.
 
Hoffentlich streut man nicht mal aus Versehen Salz drüber und pult mit einem Eierlöffel rum :fresse:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh