Aktuelles

CPUs am Horizont: Neue Hinweise zu Rocket Lake, Alder Lake und AMDs APUs

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
30.988
intel-cpu-silber.jpg
Über die Weihnachtsfeiertage (und auch schon kurz davor) gab es zahlreiche Sichtungen der nächsten Prozessor-Generation aus dem Hause AMD und Intel. Zunächst einmal deutet sich der baldige Start der Intel Rocket-Lake-Prozessoren an, da offenbar mehr und mehr Samples dieser im Umlauf sind. Diese hat Intel bereits offiziell für das erste Quartal 2021 angekündigt und auch erste Details genannt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.881
Ort
ganz im Westen
DDR4, DDR5, PCIe3 und PCIe4 auf einer Plattform? :hmm:
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.881
Ort
ganz im Westen
Ja stimmt, das mit PCIe ist natürlich klar...... aber zwei verschiedene RAM? Bis jetzt waren die mechanisch immer unterschiedlich. Davon gehe ich jetzt auch aus. Glaube also eher an einen LGA1700, der nur eine Gen hält und danach der nächste LGA1700 mit ddr5...... natürlich beide nicht kompatibel.....
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.881
Ort
ganz im Westen

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
9.758
Ort
NRW
Ja stimmt, das mit PCIe ist natürlich klar...... aber zwei verschiedene RAM? Bis jetzt waren die mechanisch immer unterschiedlich. Davon gehe ich jetzt auch aus. Glaube also eher an einen LGA1700, der nur eine Gen hält und danach der nächste LGA1700 mit ddr5...... natürlich beide nicht kompatibel.....

War bei Skylake doch auch so, auch die haben bis Kaby Lake (?) sowohl DDR3 als auch DDR4 unterstützt.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.881
Ort
ganz im Westen
War bei Skylake doch auch so, auch die haben bis Kaby Lake (?) sowohl DDR3 als auch DDR4 unterstützt.
Kann ich mich gar nicht erinnern, dass Skylake mit Ddr3 lief. Dachte da wäre bei Broadwell Ende gewesen.
Gab es Z170 Chips mit Ddr3? :confused:
 

Yasha

Experte
Mitglied seit
01.02.2013
Beiträge
623

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.379
Ort
Zürich/CH
Ja stimmt, das mit PCIe ist natürlich klar...... aber zwei verschiedene RAM? Bis jetzt waren die mechanisch immer unterschiedlich. Davon gehe ich jetzt auch aus. Glaube also eher an einen LGA1700, der nur eine Gen hält und danach der nächste LGA1700 mit ddr5...... natürlich beide nicht kompatibel.....

speichercontroller kann beides, liegt dann am boardhersteller ob er das board mit DDR4 oder DDR5 slots baut...
 
G

Gelöschtes Mitglied 310462

Guest
@xXThunderbyteXx


Ich gehe nicht davon aus, dass wir auf absehbare Zeit Desktop-APUs sehen werden. Gab doch vor Monaten eine Aussage von einem AMD-Menschen, wo es hieß die APUs kommen für den Desktop. Und wo sind sie? Alles heiße Luft. Handeln statt reden, sonst kann man sie nicht mehr ernst nehmen. AMD ist in der Bringeschuld.

Ich finde es sehr schade, dass es keine aktuellen APUs gibt. Denn es gibt auch viele Bereiche und Anwendungsfälle, wo solch Leistung ausreicht. Selbst für einfache Spiele.

Ob sie bis 2022 warten und dann erst mit DDR5 und AM5 um die Ecke kommen, um die Mehrleistung durch den besseren Speicher auch voll nutzen zu können? Denkbar wäre es.
 

Corpsi

Experte
Mitglied seit
04.01.2012
Beiträge
1.393
Kann ich mich gar nicht erinnern, dass Skylake mit Ddr3 lief. Dachte da wäre bei Broadwell Ende gewesen.
Gab es Z170 Chips mit Ddr3? :confused:
Gab es von Asus:
Hab sogar noch eins hier. :)
 

thb

Enthusiast
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
788
Ich finde es sehr schade, dass es keine aktuellen APUs gibt. Denn es gibt auch viele Bereiche und Anwendungsfälle, wo solch Leistung ausreicht. Selbst für einfache Spiele.
Auch wenn sie von einigen Händlern nicht bei den Preisvergleichsportalen gelistet sind, so kann man die 4xxxG APUs durchgängig bekommen. ich habe gerade wieder einen 4650G für einen Office-PC verbaut. Erhältlich auch im Set mit Lüfter z.B. bei Jacob.de
 

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.379
Ort
Zürich/CH
Ich gehe nicht davon aus, dass wir auf absehbare Zeit Desktop-APUs sehen werden. Gab doch vor Monaten eine Aussage von einem AMD-Menschen, wo es hieß die APUs kommen für den Desktop. Und wo sind sie? Alles heiße Luft. Handeln statt reden, sonst kann man sie nicht mehr ernst nehmen. AMD ist in der Bringeschuld.

Ich finde es sehr schade, dass es keine aktuellen APUs gibt. Denn es gibt auch viele Bereiche und Anwendungsfälle, wo solch Leistung ausreicht. Selbst für einfache Spiele.

Ob sie bis 2022 warten und dann erst mit DDR5 und AM5 um die Ecke kommen, um die Mehrleistung durch den besseren Speicher auch voll nutzen zu können? Denkbar wäre es.

die gerüchteküche tendiert zu nem zen3+ der kommenden sommer samt DDR5 rausgehauen wird
 

thb

Enthusiast
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
788
Unwahrscheinlich. Zen3+ vermutlich ja, aber nicht mit einem neuen Speichercontroller für DDR5
 
G

Gelöschtes Mitglied 310462

Guest
Auch wenn sie von einigen Händlern nicht bei den Preisvergleichsportalen gelistet sind, so kann man die 4xxxG APUs durchgängig bekommen. ich habe gerade wieder einen 4650G für einen Office-PC verbaut. Erhältlich auch im Set mit Lüfter z.B. bei Jacob.de
Danke, dann werde ich bei Bruder Jacob mal schauen, was er so im Sortiment hat.
 

Balzon

Enthusiast
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
789
Bei Lakefield deaktivierte Intel das SMT für den Sunny-Cove-Kern, da die kleinen Atom-Kerne dies nicht unterstützten.

Das ist falsch was ihr schreibt, es gab keine technische Beschränkung duch den Hybrid bei Lakefield. Intel hat SMT absichtlich desktiviert, und zwar aus Verbrauchs/Effizienzgründen. Bei Alder Lake können die großen Kerne also SMT und die kleinen haben das nicht, wie schon bei den letzten Generationen. Einschränkungen gibt es bei den unterstützten Instruktionen, wo es einen gemeinsamen Nenner geben muss, deswegen kein AVX bei Lakefield.
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.860

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.042
Ort
Eppstein/MTK
Ich hoffe so sehr, dass AlderLake ordentlich was an Performance im Gaming Desktopbereich liefern wird, über alle Spiele hinweg.
Ein "Strategiewechsel für das Gaming-Segment" oder "eine ungewollte schlechte Performance in Games" wäre eine Katastrophe für uns Gamer und auch für Intel.

Bin so gespannt wie Desktop-Ryzen6000 und Desktop-AlderLake Plattformen dann gegeneinander antreten.

Allerdings war mir jetzt schon die Frequenz an Neuerscheinungen bei CPUs zu schnell. Mal eine CPU 2Jahre behalten, ohne dass schon was Neues von beiden rauskommt, dass wäre mal nett.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.842
Ort
dieser thread

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.042
Ort
Eppstein/MTK
ja leider, Gründe sind klar.
Ich finde nur, dass man das an F&E der Produkte auch immer stärker sieht....irgendwann geht es nicht mehr kürzer.... findige Analysten rechnen dann immer die kürzeste Anzahl an Monaten aus, wo Neuerscheinungen den größten DB bringen.
Wahrscheinlich jährlich um die Weihnachtszeit.
 

Balzon

Enthusiast
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
789
Oben Unten