Aktuelles

[Kaufberatung] CPU und Hardware für DayZ und Arma 3

Kampfchilli

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2017
Beiträge
36
Hallo zusammen,

ich spiele nur 2 Spiele, DayZ und Arma3 seit mehreren Jahren. (Verrückt ich weiß macht aber einfach Spaß:haha:)

Info:

- Mein erster Rechner war nen Medion Rechner, kleiner I5, 4GB Ram, Gtx 750 TI (Spiele liefen auf schlechtester Grafik grade so mit leichtem Rukeln)

- Mein zweiter Rechner hatte einen Fx8350, 8GB Ram, R9 280X 3Gb (Spiele liefen grade mal Mittelmäßig auf schlechter bis leicht Mittlerer Grafik)
-> hattte gehoft ich mache mit AMD alles richtig... Leider lief das System für die beiden Spiele nicht viel besser (Rukeln war nur weg)


- Ich habe beide Rechner verkauft weil es mir gereicht hat. Jetzt nach 6 Monate Pause juckt es mich wieder!:) Vllt kennt das der ein oder andere;)

- Ich weiß nicht genau was ich kaufen soll. Mein Budget liegt bei ca 600 , maximal mit Bauchschmerzen bei 800 Euro.

Frage:

  1. Was denkt ihr sollte ich mir holen? Vllt wieder AMD weil DayZ neue Updates gemacht hat oder doch lieber Intel?
  2. Reicht ein i3 oder doch lieber I5?
  3. Welche Grafikkarte muss her? AMD oder lieber nicht? Macht das auch nen unterschied bei den Spielen wir der Prozessor?
  4. Wie viel Ram brauche ich?
  5. Reicht ein 500W Netzteil für gängige Grafikarten aus?
  6. Muss es ein Gaming Motherboard sein oder reicht ein normales?
  7. Wo soll ich sparen? am Ram am Netzteil? Bin Student bin arm!:lol::eek::haha:

Macht eigentlich DDR4 Ram schon sinn?

Ich würde gerne auf Mittlerer bis Hoher Grafik (am besten so nen Misch aus beiden) rukelfrei bei ca. 35FPS(Städte, ich weiß das DayZ machmal spinnt und manchmal einfach schlechte Fps in Städten liefert) - 65FPS(Auserhalb) oder höher spielen.

Ihr seht viele Fragen, ich weiß einfach nicht mehr weiter:hmm::hmm::hmm: Hier mal eine mein Vorschlag für ein DAYZ/ARMA 3 Rechner: (Würde mich freuen wenn ihr mir auch Vorschläge Postet , am besten billigere Hardware als ich:banana:)

- i5 7500 3,5 GHZ
- Artik Freezer 120mm
- RX 480 8GB/ GTX 970
- 8GB DDR4 2133
- MSI Gaming Mainboard H110M
- Intenso 120GB SSD
- 550 W Corsair Netzteil

Das ganze ist mir eigentlich zu teuer aber wo sparen das es noch läuft?=(
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
9.511
Bei Bohemia Alphaactive liefen Inter bisher immer besser. Kenne noch keinen AMD Benchmark dafür, würde deswegen pauschal auf Intel setzen.

Mindestens I5 mit 16 GB
Grafikkarte reicht GTX 1060 / AMD 480
400 Watt Netzteil reicht auch wenns n gscheides ist
Kann n normales Board sein

Effektiv wäre damit mein Vorschlag:
Intel Core i5-7500, 4x 3.40GHz, boxed Preisvergleich Geizhals Deutschland
Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL17 (CT2K8G4DFS824A) Preisvergleich Geizhals Deutschland
MSI B250M Pro-VD Preisvergleich Geizhals Deutschland
XFX Radeon RX 480 RS, 8GB GDDR5 Preisvergleich Geizhals Deutschland
EKL Alpenf Geizhals Deutschland
be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 Preisvergleich Geizhals Deutschland
Cooler Master Elite 342 USB 3.0 Preisvergleich Geizhals Deutschland
SK Hynix Canvas SL308 250GB Preisvergleich Geizhals Deutschland
Wären mit der SSD: 792

Sparen könntest du mit folgenden Abänderungen
XFX Radeon RX 480 RS, 4GB GDDR5 Preisvergleich Geizhals Deutschland
Crucial DIMM 8GB, DDR4-2400, CL17 (CT8G4DFS824A) Preisvergleich Geizhals Deutschland

Bei der Grafikkarte würde ich dir aber fast dazu raten die 8GB Version zu nehmen
Speicher könntest du dann einfach mit der Zeit nochmal nen Riegel dazu bestellen.
Was du an SSD/Festplatte willst/brauchst musst du halt mal noch sagen.

In welcher Auflößung spielst du überhaupt?
Wenn du nicht in FullHD spielst (1920/1900x) dann reicht wahrscheinlich doch auch die 4 GB Version der Graka

*** Edit
We need AMD Ryzen Benchmarks! Share your toughts! - ARMA 3 - GENERAL - Bohemia Interactive Forums

Würde also bei Intel bleiben für Arma/DayZ
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
753
Wenn ich mich recht entsinne, skalieren beide Spiele auf's äußerste mit dem CPU-Takt, daher würde ich in erster Instanz an einen i5 7600K (235€) mit Z-Board (115€) und gutem Kühler (40€) denken, den du auf 5GHz prügeln kannst.
Dazu 8GB RAM (60€), eine RX470 4/8GB (200€), NT (50€), Case (50€) und ne 120GB SSD (50€) und schon ist das mit Bauchschmerzen eingewilligte Budget von 800€ ausgereizt.

Peripherie wie Monitor (welche Auflösung), Tastatur, Maus, Sound etc hast du schon?
 
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
753
Dieses Spiel ist wirklich nicht sehr gut optimiert worden. Dann die erwähnten 80€ sparen oder davon 40€ in eine größere SSD und 40€ in einen aktuellen, guten AAA-Titel investieren :d
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
9.511
Das kannst du bei Arma nicht sagen.
Singleplayer/Kampagne whatever da is die Frage - CPU oder GPU. Aber er will Multiplayer spielen, da limitiert zuerst der Server, dann meistens die CPU und dann erst die GPU (wenn man natürlich ned Ultra Grafik Settings fährt sondern versucht ne Balance zu finden)
Wenn ich Arma3 spiele dann hängen die FPS bei 35-50 mit viel CPU Auslastung und 30-40% Graka bei nem Mid/High Setting mit voller Sichtweite

Was noch das Problem mit den meisten ARMA Videos ist: Viele "Benchmarken" nicht im Multiplayer. Und da liegt der Hund begraben. ´Singleplayer lastet GPU viel mehr aus als Multiplayer, im Multiplayer kommt die CPU mehr ins Schwitzen, aber da bringt einem ne CPU die 150 FPS raushauen kann nix weil die Server das ned mitmachen

Hab meinen alten I5 3550 auf 3.6 GHz gehabt und jetzt mitm 6600k 4.1 GHz merk ich in Arma kaum ne Änderung an den FPS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kampfchilli

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2017
Beiträge
36
Wow ich bin Buff so viele Antworten nach so kurzer Zeit vielen Dank erstmal=) allsooo:

Ich würde jetzt folgendes nehmen:

- CPU I5 7600k nehmen (und ggf. oc aber da muss ich mich nochmal reinlesen)
- Maiboard : Wo liegt eigentlich der Unterschied zw. einem 60 € und 100 € Mainboard? würde sich die 40 € mehr für meine 2 Spiele lohnen?
- Ram: 8GB DDR4, 2400 Crucial
- Graka: Rx 480 4GB, oder doch lieber kein AMD? Meint ihr die anderen laufen besser? Bei den Prozessoren ist es ja so bei den 2 Spielen
- Netzteil: Be Quit 400W
- SSD: 120 GB reichen mir=) denke nehme Intenso ist am günstigsten Intenso High Performance SSD 120GB Preisvergleich Geizhals Deutschland

vielen dank nochmal an THUNDER!


- - - Updated - - -

Arma 3 Zocke ich auf jeden Fall Online! Offline ist langweilig=) Mit vielen Leuten auf dem Server bei zb King of the Hill wird es oft eng, da muss die Graka igrwie passen. Keine Ahnung was da die beste und günstige Alternative wäre

Sichtweite von 1000M reicht, zum snipen stelle ich es manuell hoch und dann wieder runter

- - - Updated - - -

Achso Spiele auf 1920 x 1080 glaube ich( also 22 Zoll Monitor)
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
9.511
Ohne ein Z Board (dein "100" Euro Board") bringt dir ne K CPU nix, weil dann is nix mit übertakten.
Ich bin der Meinung das ein i5-7500 reicht, der Aufpreis den für K CPU und Z Board löhnst is es ned wert. Dann brauchst du auch bessere Kühlung, werden dann mal schnell 90€ mehr für am Ende vlt 400 MHz..

GPU is völlig egal ob AMD oder Nvidia bei Arma. Nimm was dir gefällt.
Wenn du Full HD spielst würde ich schon die 8GB Version nehmen, dann hast einfach erstmal wieder Ruhe und ned den nächsten Flaschenhals, die 28€ Aufpreis dafür sind okay.

Nimm SSD dann wenigstens ne einigermaßen anständige ;) SK Hynix Canvas SL308 120GB Preisvergleich Geizhals Deutschland
2€ unterschied aber besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kampfchilli

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2017
Beiträge
36
also brauche ich nen besseres Mainboard wenn ich den K nehme? Ist ja kake!:d

Was denkst du macht es für nen Unterschied wenn ich den K nehme und gutes Mainboard? Wenns nur 3 Fps sind, scheiß daruf, müsste halt mind 15% Unterschied machen um nur drüber nachzudenken weist du :wut:

hmm amd ist billiger hihi

danke dir erstmal
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
9.511
Joa AMD (CPU?) is billiger und du baust dir wieder die gleiche Naja-geil-System zusammen wie mit der letzten Kiste die dich angenervt hat, tolle Idee ^^
Ich hab nix gegen AMD, aber für dich als Arma Spieler? Lass es einfach ^^ Freunde dich mit dem Intel Preis an.
Falls du GPU meinst, dann passts natürlich ;)

Nja, ich hab keine Glaskugel, da ich davon ausgehe das Arma ned plötzlich komplett neu programmiert wird denke ich wird es ned mehr viel Änderungen geben was die allgemeine Performance angeht, das is seit arma 2 Anfängen so das es bescheiden läuft. Ich würd dir nicht zur K+Z Kombi raten bei deinem Budget.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
753
Er meint mit "amd ist billiger" die Grafikkarte, nicht die CPU ... deine Wortwahl ist manchmal auch, sagen wir "fragwürdig" o_O

@Kampfchilli: Wenn du nicht schon mal übertaktet hast, also im Grunde keinen Schimmer davon hast, würde die Variante ohne K&Z Sinn machen. Es sei denn natürlich, du hast Lust, da einzusteigen ;-)
 

Syrokx

Well-known member
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
9.511
Okay extra für dich in die Wattebällchen Version umgeschrieben :xmas:
 

Streifi

Member
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
467
Ort
Braunschweig
Bei arma kannste soviel geld in hardware investieren wie du willst , solang es nicht so gespielt wird wie bohemia sich das vorgestellt hat (vanilla militär simulation) wird dir das nichts bringen weil der Bottleneck immer der Server sein wird. Die Bande hat einfach seit jeher den Schuss nicht gehört und verstanden das ihre Games nur durch die Modding Community am Leben gehalten werden und nur sehr wenige bis garkeine Spieler das game als Knallharte Militär sim unmodded Spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shariela

Active member
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.421
Nimm den 7600k und übertakte.
Schneller Speicher bringt auch noch ein wenig.
Das Game auf die SSD aufspielen. Bei Arma ist das schon sehr angenehm.

Theoretisch reicht bei Arma eine 4GB Karte @ 1080p vollkommen aus.
Ab 1440p werden um die 3,5GB Speicher belegt. Hier wäre eine 4Gb Version also schon fast am Limit.
Für die Zukunft ist eine 8GB Karte zu empfehlen, fürs Budget @ 1080p eine 4GB aber in Ordnung.

Sichtweite um die 1000 sind schon gut. Ich habe 1200 und droppe kaum unter 50fps. Average 55-65 auf Tanoa Exile.
CPU: 6600k@4500
Graka: 1080@2100
M.2: 960 evo (es reicht aber eine herkömmliche ssd)

Eventuell auch einfach nen pretested gebraucht kaufen. Dann hast du zuverlässiges OC und sparst auch noch Geld. Garantie bei der CPU läuft ja ohnehin über die batch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten