Aktuelles

Corsair stellt die MP600 Pro und MP600 Core SSDs vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
40.522
corsair-mp600-pro.jpg
Corsair stellt heute mit der MP600 Pro und Core eine neue Serie an SSDs vor, die den einen Phison-Controller und PCI-Express 4.0 verwendet. Die Pro-Modelle verwenden 3D TLC NAND und den Phison PS5018-E18, während die MP600 Core 3D QLC NAND sowie den Phison PS5016-E16 verwendet. Die MP600 Pro soll 7 GB/s für das sequentielle Lesen und 6,5 GB/s für das sequentielle Schreiben von Daten erreichen. Die MP600 Core kommt auf fast 5, bzw. 4 GB/s.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.888
Ort
ganz im Westen
Oha es geht schon los. TLC SSDs werden langsam als Pro/Highend deklariert.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.263
Ort
Im sonnigen Süden
Zumindest die Datenblattwerte lassen sich jedenfalls sehen.

Auf der Technik rumzureiten bringt doch nichts. Wundert mich überhaupt dass grade dieses Thema so oft erwähnt wird, schließlich ist es schon öfters vorgekommen dass eine neue Technogie nicht sofort von Anfang an die alte übertrumpfen konnte.
 

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.951
Ort
HH
Oha es geht schon los. TLC SSDs werden langsam als Pro/Highend deklariert.
Diese Entwicklung ist längst abgeschlossen. MLC ist für Consumer-Ssd zu teuer. Das zeigte die geringe Nachfrage nach der 970pro. Derzeit vollzieht sich bereits der Wechsel zu QLC.
 

Kenaz

Experte
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
1.265
Oha es geht schon los. TLC SSDs werden langsam als Pro/Highend deklariert.

Ich denke das Pro bezieht sich hier auf die Geschwindigkeit. Eine MP600 mit E16 Controller gibt es ja schon.
Ansonsten würde mMn Corsair und Pro/Highend ja nicht wirklich zusammen passen. :fresse2:
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.309
Bei Geizhals sind 80 SSDs mit Pro im der Bezeichnung gelistet die seit 2019 erschienen sind, wobei man im Zweifel schauen muss ob dies wirklich die Markteinführung war, denn manchmal erscheinen alte Modelle dort erneut, von denen haben 79 TLC NAND und bei einer ist die Art des NANDs nicht bekannt. Wieso man also mit MLC gleichzusetzen könnte, erschließt sich mir nicht und Pro ist auch kein Hinweis auf eine Enterprise SSD, es sind bessere Consumer SSD, im Zweifel schrottig, aber eben besser als die Serie des Hersteller die kein Pro im Namen trägt.

So wie hier eben die Pro den neuen Phison E18 Controller hat, während die ohne Pro mit dem alten E16 auskommen muss, der im Grunde ein nur auf PCIe 4.0 aufgebohrter E12 ist. Hier hat die Pro auch TLC, während die ohne Pro mit QLC auskommen muss und beide haben einen DRAM Cache, bei andere Herstellern gibt es andere Unterscheidungen, so war bei HP die S700 ohne DRAM Cache und die S700 pro mit DRAM Cache versehen. Bei Microns 5300er Reihe gibt es die Boot, die Pro und die MAX, die unterscheiden sich vor allem durch die TBW (bzw. DWPD, es sind ja alles Enterprise SSDs) und den IOPS Schreibend im Steady State, aber Pro ist hier nur die mittlere Baureihe. Bei Gigabyte gibt es UD Reihe nur als Pro, eine Gigabyte UD ohne Pro ist gar nicht vorhanden.
Ich denke das Pro bezieht sich hier auf die Geschwindigkeit.
S.o. jeder Hersteller verwendet das Pro wie er möchte, es sagt bestenfalls innerhalb dessen Produktfamilie etwas aus, aber wie man Beispiel der Micron 5300er Reihe sieht, muss Pro auch nicht das Topmodell kennzeichnen und daher sollte man da blos nicht zu viel reininterpretieren. Es ist nur das Marketing welches die Namen vergibt und weil offenbar viele Leute bei Pro eine besonders tolle SSD erwarten, wird der Begriff gerne verwendet, ebenso wie Gaming, obwohl beides letztlich nichts aussagt. Demnächst kommt vermutlich auch die erste vegane SSDs, einfach um Leute anzusprechen die vegane Produkte bevorzugen.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
8.386
Ort
127.0.0.1
Tja, dann wird meine MP600 ja doch getauscht :bigok:
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.888
Ort
ganz im Westen
ansonsten macht der Satz keinen Sinn... imho... oder besser gesagt, der Satz liest sich nicht gut...
Wieso nicht?
Es ist der eine PhisonController, sie alle zu Knechten, ins Dunkel zu treiben und ewig zu schinden.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.309
"den einen Phison-Controller" macht natürlich keinen Sinn, denn es gibt ja mehrere Phison-Controller, auch mehr als einen mit PCIe 4.0. Das "den" wäre also in dem Satz zu streichen.
 

DJMCM

Profi
Mitglied seit
26.06.2020
Beiträge
97
Was haltet ihr von der Corsair MP600 Pro Hydro X? Macht Wasserkühlung hier überhaupt Sinn?
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
10.034
Ort
Hamburg / NDS
Oben Unten