Aktuelles

Corsair K65 RGB Mini im Test: 100-Prozent-Performance im 60-Prozent-Format

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.915
corsair_k65_rgb_mini_logo.jpg
Die meisten Gaming-Tastaturen fallen sehr wuchtig aus und benötigen viel Platz. Ganz anders die neue K65 RGB Mini von Corsair. Diese mechanische Tastatur verspricht zwar eine beachtliche Ausstattung, wirkt dank des 60-Prozent-Formats aber regelrecht winzig.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.149
Ducky one 2 mini würde ich hier leider bevorzugen, da Sie meist günstiger ist und sämtliche Einstellungen ohne Software gemacht werden können. Besonders die Standard FN-Tasten Belegung über Switches an der Rückseite. So kann beispielweise Capslock als FN Taste fungieren und der Krampf sämtliche F Tasten und andere Sondertasten sin deutlich einfacher zu bedienen.

Wer die Software mag, für den ist das natürlich eine optimale Lösung.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.653
Ort
Hessen
nach 100 jahren, gz corsair :d

aber halt auch nur eine kopie
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.653
Ort
Hessen
ein eigenes case und kein 0815 kopie von ducky, anne, etc..

die ducky one 2 mini ist leider nix (qualitativ)
 

Makami

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
247
Ort
Universum:\Milchstraße\Alpha-Quadrant\Risa
Was würde Dir denn als eigenes Case vorschweben, sehen nicht fast alle 60% Massenware Mechas ähnlich aus?
Ob die Corsair qualitativ etwas taugt, wird sich wohl zeigen müssen durch Benutzereindrücke, frei von äußeren Einflüssen.
 

machiavelli1986

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
2.140
Ort
Basel, Schweiz
Ich bevorzuge die Ducky One 2 SF, da ich die separate Delete-Taste begrüsse und MX-Brown nutze. Ansonsten finde ich macht die Corsair hier einen guten Eindruck. Überteuert sind sie sowieso alle.
Was mir aber bei der Ducky One 2 SF aufgefallen ist, ist ein Problem mit der Beleuchtung. Und zwar flimmern bei mir Keys, wenn sie mit einer Farbe belegt werden die rundherum nicht vorhanden ist. Ich hab z.B. ESC und DEL mit gelb belegt, auf dem aktivierten Profil CM1. Unten drunter läuft das einfarbige Defaultprofil 100% Backlit mit entsprechender Farbwahl, damit Caps Lock die Farbe hat wie alle anderen Tasten.
Das Flackern bekomme ich jedoch nur weg (zum Glück), wenn ich auf CM2 dasselbe Beleuchtungslayout wie auf CM1 einstelle und ebenfalls aktiviere. Ist mir absolut rätselhaft wieso das so ist.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Ist mir absolut rätselhaft wieso das so ist.
Vielleicht weil die Ducky One 2 SF einfach qualitativ ein Desaster ist? Das Teil hab ich mal bei nem PC-Bau für jemanden mitbestellt...und nach ganzen 7! Tagen war das Ding ohne Funktion und wurde wieder zurückgeschickt.
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
398
1x Corsair –nie wieder Corsair

1. Icue, überladenes Stück Sch*. Zen2 wechselt nie in den Ruhemodus.
2. Schriftart des Grauens. Reichlich davon. CAPS, TAB, SHIFT ausgeschrieben.... *facepalm*
3. Es gibt keine guten Mäuse von Corsair für eine sinnvolle Maus/Tastatur-Kombo
4. Corsair

Corsair_K65_RGB_Mini_06_CC90936932824B7F9E3707C4DF9AB303.jpg
was fürn €-Symbol soll das eigentlich sein?
Für ESC und 1 haben die LEDs wohl nicht gereicht...
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.387
Ort
Chiemgau
Da lob ich mir die Cooler Master SK 622 (powered by Hardwareluxx Adventskalender)

Die Verarbeitungsqualität ist Top, nur die Drahtslosverbindung mit BT geht echt nicht sonderlich weit (ca. 1,5 m, dann kommt es teilweise zu Fehleingaben) Könnte aber auch an meinem BT Nano Dongle liegen und man kann die ja auch zum Glück mit Kabel verwenden.
IMG_20210316_170853.jpg
 

MadCat69

Semiprofi
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
628
Vor allem hat die im Gegensatz zur Corsair auch Cursortasten. Ohne die würde ich durchdrehen ... auch das Design der Leertaste finde ich, gelinde gesagt, grenzwertig
 

XibariS

Semiprofi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
538
Ort
D:\RLP\COC
Oh, die Mini M ist so schön. Da es keine WKL mehr ist und über USB (sogar USB-A!) verfügt, ist sie m.M.n. insgesamt sogar besser als das Original. Da ist es ziemlich gleich, wie hoch die Versandkosten ausfallen, die 121.- $ erscheinen mir sehr fair. Sollte die eines Tages - wie die New Model M Fullsize - im ISO-Layout erscheinen ... wär's um mich geschehen, würde ich sofort kaufen.

Zur K65 RGB Mini: Für PBT und 1.25u Modifier in der Space Row gebührt Corsair tatsächlich mal ein kleines Lob, dennoch möchte ich weder 130.- €uros hinblättern, noch iCUE benutzen müssen. Es soll ja auch 60-Prozentiges geben, bei denen das RGB-Mäusekino via Tastenkombinationen statt Software gesteuert werden kann. Ohne PBT zwar, dafür aber auch bezahlbarer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.653
Ort
Hessen
esc and spacebar sind ABS

usb port is offcenter

spacebar is nicht lubed

kannste direkt weghaufen das ding



 
Zuletzt bearbeitet:

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
1.200
Ort
Großhabersdorf
1x Corsair –nie wieder Corsair

1. Icue, überladenes Stück Sch*. Zen2 wechselt nie in den Ruhemodus.
2. Schriftart des Grauens. Reichlich davon. CAPS, TAB, SHIFT ausgeschrieben.... *facepalm*
3. Es gibt keine guten Mäuse von Corsair für eine sinnvolle Maus/Tastatur-Kombo
4. Corsair

Anhang anzeigen 604181
was fürn €-Symbol soll das eigentlich sein?
Für ESC und 1 haben die LEDs wohl nicht gereicht...
Vor einer Woche aus der Not Samstag abend ne K60 gekauft seit Montag hat meine Leertaste aussätzer oder tabt mehrfach leerzeichen ...
War wohl auch meine letzte
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.653
Ort
Hessen

kann jemand schneller als mit 50kb laden?-.-

ok lag wohl an der leitung. geht jetzt fix
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
1.200
Ort
Großhabersdorf
Die ICuE Software is müll, kurz getest und gleich runter geschmissen.
 

Makami

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
247
Ort
Universum:\Milchstraße\Alpha-Quadrant\Risa
You just got Corsaired.

PBT Esc beilegen. Die Disco Spacebar würde als Erstes herunterfliegen bei mir.
Der Fairness halber, eine neue Form für eine PBT Leertaste dieser Art dürfte schweineteuer, falls überhaupt, mal ebenso realisierbar sein.
Andererseits ist dies Corsair und nicht Lieschen Müller als Anbieter.

Amüsant finde ich ja immer wieder Influencer, die ein Studio und Ausrüstung benutzen, dass den meisten Normalos finanziell verwehrt bleiben wird, coiled aviator cable, evtl. teurer als das Testobjekt und die Checker vor dem Herrn sind, aber die Lemminge, nicht alle, aber viele, folgen schön brav.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die ICuE Software is müll, kurz getest und gleich runter geschmissen.
Die Software ist der größte Mist für eine Tastatur, den ich die letzten Jahrzehnte benutzen durfte.

Und ich besitze sogar eine K65RGB, vor Jahren in der Bucht geschossen für €50 neu.

a.png
 
Zuletzt bearbeitet:

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
1.200
Ort
Großhabersdorf
Ich habs Samstag Abend beim Märchenmarkt als Pick & Collect geschossen für knapp 100€, war halt ein Notkauf.
 

Makami

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2021
Beiträge
247
Ort
Universum:\Milchstraße\Alpha-Quadrant\Risa
Hi @Shihatsu

stimmt, aber wir sprachen von 1982 und wie Du doch als alter Hase weißt, für viele Leute muss es ein Original sein und kein super "Nachbau".

Man sieht zwar nicht das Innere der Tastatur, aber ich gehe mal davon aus, dass der Befestigungstyp derselbe wie bei der Pok3r 2 und all deren Klonen ist.
Im obigen Video 8:07, zu wenige Schrauben kann man Corsair wohl nicht vorwerfen.
Gibt so einige 60% PCBs, die mit 2-3 Schrauben auskommen müssen.
 

Shihatsu

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
2.858
Tja, es gibt nur keine Kishsaver auf dem Markt, daher ist es völlig egal welche Fantasiesumme man hier hinschreibt. Bei Beamern würd ich ja 2500 noch verstehen, bei Kishsavern nicht. Wer die für 2500 euro verkauft, ist ein guter Samariter.
Das Ebay-Angebot ist übrigens ein beaknnter "Scammer" - das Gerät funktioniert nicht, und der Paintjob ist miserabel, deshalb geht es auch nicht weg. Ein funktionierender gut restaurierter Kishshaver geht völlig unabhängig vom Paintjob innerhalb von Sekunden für 3500 weg. Die Leute die sowas kaufen kennen aber jedes Gerät quasi auswendig.
 
Oben Unten