Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Corsair K100 RGB im Test: Neues Tastatur-Flaggschiff mit Corsair OPX oder Cherry MX

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
13.131
corsair_k100_rgb_logo.jpg
Es ist Zeit für ein neues Flaggschiff: Corsair löst die K95 RGB Platinum durch die neue K100 RGB ab. Das neue Top-Modell gibt es immer mit umfangreicher Premium-Ausstattung, aber wahlweise mit Cherry MX-Switches oder den erstmalig eingesetzten Corsair OPX-Switches. Im Test klären wir, was es mit diesen optisch-mechanischen Schaltern auf sich hat und ob die K100 RGB ein würdiger Nachfolger der K95 RGB ist. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Vhonn Serrance

Neuling
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
14
Klingt bis auf den Preis gar nicht schlecht, taktil noch zur Auswahl wäre fein.
 

SickPuppet

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
132
und grad gestern kam meine K95 RGB Platinum Cherry MX Speed für 149,90€

bin aber schwer zufrieden - auch mit dem preis - und das rad ist ohnehin nicht so mein geschmack
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.192
Ort
Oberbayern
Ist ja schön, dass Corsair auf seine Nutzer hört, aber wie lange hat das jetzt gedauert? genau, schlanke 9 Jahre...
Diese Features, die hier bei der K100 RGB angesprochen werden, gehören eigentlich schon in den Preis einer K70 RGB rein. Standard Layout, PBT Kappen, optische Schalter, hochwertige magnetische HBAs, alles alte Hüte mittlerweile... auch ein hochwertiges Multifunktionsrad findet man schon lange in günstigen Mechas (Drevo Blademaster Pro).

Aber hier hatte Ich den Ultra Cringe und das gleich zu Beginn:
Die K95 RGB Platinum war nicht nur zum Launch im Jahr 2017 ein bemerkens- und begehrenswertes Top-Modell - nein, sie ist nach wie vor eine attraktive High-End-Gaming-Tastatur. Wirklich viel Spielraum für Verbesserungen sollte es eigentlich gar nicht geben.
Brechende Tastenkappen, ausfallende LEDs, kein Standard Layout, zu teuer fürs Gebotene. Die K95 lebte nur durch den Hype einiger gekaufter Youtuber... ggwp.
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
379
finde die schriftart extrem unglücklich gewählt bei allen corsair... infantil
 

Pargona

Experte
Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
268
Ort
Schweiz
Da würde ich lieber eine G915 nehmen.
Finde ich kompakter, fühlt sich sehr hochwertig an, ist kabellos, hat eine lange Akkulaufzeit und ein Schweizer Unternehmen 😅
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Danke für den Test (y)

Schickes Brett ist es definitiv und voll von Funktionen. 50 € weniger hätten aber auch nicht geschadet.

Wäre interessant zu wissen wie schnell die opto-mechanischen Schalter in der Praxis nun wirklich sind; im Vergleich zu cherry-mx red oder speed.
Referenz sind mMn. immer noch die bloody lightstrike 3 Schalter und deren Umsetzung. Die schnellsten Schalter werden ausgebremst wenn die Hardwareumsetzung dahinter nicht mithält oder die Software zu viel Verzögerung ins Spiel bringt. Für Spieler von schnellen Shootern auf hohem Niveau zählt manchmal jede Millisekunde.

Für 250 € erwarte ich bei den opto-mechanischen Schaltern diesbezüglich Referenz. Eine bloody mit optischen gibt es für weniger als die Hälfte.

... hochwertige magnetische HBAs ..
Entweder ist dies ein Riss oder schlecht zusammengeklebt/zusammen geschmolzen. Sieht man auch im Video bei 05:09.
Wenn das mal nicht irgendwann kaputt geht ^^
cs.jpg
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.772
Bisschen zu teuer für ne schmutzige Werkstatt, oder wer will den Autoreifen da dran sonst noch haben?
 

Da Fre@k

Enthusiast
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
351
Ort
Köln
Ist es auch.
Hab hier eine K95 vor mir und die Beschriftung sieht definitv anders aus als bei der K100.
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.619
Ort
Rostock
250,- dafür gibt's die Everest max. mit Display und austauschenbaren Schaltern.Fürs gebotene einfach viel zu teuer.

Für ein neues Flagschiff hätte ich erwartet, dass die den Nexus-bildschirm mit liefern oder gar integrieren. Dann wären 250 oder 20-30 mehr auch nicht so wild. Jetzt kann man sich getrost ne 350€ Tastatur "bauen" um das wahre Flagschiff zu haben. Bei der Tastenauswahl nicht unbedingt sinnvoll. Denn für so viel nicht mal den gewünschten Schalter zu bekommen dürfte kaum einen Reizen.

Überhaupt: Wenn die Speed sich an Kompetetive und Profis richten macht das Ding noch viel weniger Sinn. Komplett an der Zielgruppe vorbei.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.575
Ich denke ich werde mir ne Mountain Everest holen, da kann man wenigstens die Schalter wechseln bei defekt und ich hab nen Display.
Hauptproblem für mich ist das die mechanischen Switches weniger halten als ne billige Rubberdome und ob die optischen da besser sind keine Ahnung.
Nach 2 teuren def. mech.Tastaturen hab ich da kein Bock mehr auf so nen wegwerf Zeug.
 

KurantRubys

Experte
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
4.522
Ort
Bayern

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.619
Ort
Rostock
Ich hatte 5 Jahre Rubberdome. Der Tastendruck ist sicher nicht mehr wie neu aber eher wegen der Alterung des materials. Fast kein Unterschied zwischen WASD und dem Numblock den ich nicht nutze. Klar fühlt sich das nicht so toll an wie ne gute mechanische, aber dafür dass es von Mad Catz kommt nicht schlecht. Zumal ich die Membran problemlos hätte wechseln können wäre die Firma nicht pleite gegangen. Die Tastatur hätte ohne Probleme 15 Jahre halten können wäre die Software und Logik nicht so beschissen.
 

FirstAid

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2018
Beiträge
563
Die sechs Makro-Tasten auf der linken Seite dürften anfangs ziemlich stören wirken.

Nach einigen Monaten, wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es OK!

Das Design weiß zu gefallen!
 

Matadil

Semiprofi
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
279
Jemand eine Ahnung wo ich das Ding bestellen kann? Sehe die nur auf Amazon mit 1-2 Monaten Lieferzeit.
 

SickPuppet

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
132
hab seit 5+ jahren ne K70 Cherry MX Red, die funktioniert nach wie vor wunderbar, einzig die linke SHIFT-LED spackt manchmal rum, ansonsten ging da bisher nichts kaputt

die makro keys bei der K95 RGB Platinum stören eigentlich so gut wie gar nicht, zumindest hab ich keine Probleme damit

einzig ans schnellere/leichtere auslösen im vergleich zu den red muß ich mich etwas gewöhnen
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.594
Dann machst du aber irgendwas gewaltig falsch ;)
Meinste?
Ich hab bei mechanischen Tastaturen nach ner Weile immer Doppelanschläge oder sogar nicht registrierte Anschläge bekommen.
Auch hat die anti-Ghosting Software scheinbar bei mechanischen Tastaturen einen Bug, und registriert manchmal Anschläge nicht, egal ob man dann wie ein Blöder drückt.
Passiert wohl nur wenn man was anderes als WASD nimmt, z.B. ESDF oder RDFG.
 

Chaoz

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
323
Bis auf den Preis ein feines Teil.

Ich hab hier die K95 RGB Platinum wo nur ein Aufsteller gebrochen ist (ist halt Kunstoff und weder Carbon noch Metal) mit den Brown Tasten das macht 1A Spaß aber Ich verstehe nicht wieso die Makro Tasten danach so geschrumpft sind von 18 Stück / 3 Reihen auf nur eine Reihe ........

Softwaretechnisch bin Ich kein Freund er CUE Software von Corsair aber Hardware 1A Leute und das nach über 4 Jahren
 

Armadillo

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
999
Ort
München
Ich denke ich werde mir ne Mountain Everest holen, da kann man wenigstens die Schalter wechseln bei defekt und ich hab nen Display.
Danke fürs Erwähnen! Die Kickstarter Kampagne ging leider an mir vorüber. :(
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.575
Danke fürs Erwähnen! Die Kickstarter Kampagne ging leider an mir vorüber. :(
Hab ich auch nicht gemacht klar sparst du 50,-, hast aber auch die Ungewissheit, diesen Monat wollen sie wohl anfangen zu liefern.
Mal gucken, für mich auf jeden Fall, die Tastatur die am meisten bietet für´s Geld und wenn da mal nen Schalter im Eimer ist, kannst du den ganz easy wechseln.
 

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.043
Ort
Köln
So schnell ein Test hier (y). Natürlich noch etwas pricy, hab meine K95 Plat auch im Blackfriday geschossen, bin aber voll zufrieden mit dem Gerät und wie es aussieht wird man mit der K100 auch rechnen müssen. Die Schrift hätte ich allerdings leider auch zu kritisieren bei der K100 die sieht irgendwie komisch aus, erkennt jemand welche Schriftart das ist ?
 

SickPuppet

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
132
find die schrift von der k70 zur k95 auch krass umgewöhnungsbedürftig
bin aber froh von der k100 nix gewußt zu haben als ich mir die k95 vor ein paar tagen bestellt hab und richtung 200€ oder darüber wollte ich ohnehin nicht gehen
und mit der k70 red hat jetzt der sohn (12) in minecraft und grounded seinen spaß

frag mich aber was ihr alle mit euren keyboards anstellt wenn da tasten kaputtgehen, hatte ich noch nie dieses problem
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.582
Ort
Hessen
Ist ja schön, dass Corsair auf seine Nutzer hört, aber wie lange hat das jetzt gedauert? genau, schlanke 9 Jahre...
Diese Features, die hier bei der K100 RGB angesprochen werden, gehören eigentlich schon in den Preis einer K70 RGB rein. Standard Layout, PBT Kappen, optische Schalter, hochwertige magnetische HBAs, alles alte Hüte mittlerweile... auch ein hochwertiges Multifunktionsrad findet man schon lange in günstigen Mechas (Drevo Blademaster Pro).

Aber hier hatte Ich den Ultra Cringe und das gleich zu Beginn:

Brechende Tastenkappen, ausfallende LEDs, kein Standard Layout, zu teuer fürs Gebotene. Die K95 lebte nur durch den Hype einiger gekaufter Youtuber... ggwp.
abseits der custom keyboard fraktion ist corsair das non plus ultra in den Köpfen. stell in einer beliebigen FB Gruppe ne Frage nach einer guten gaming tastatur mit rgb.

70% der antworten sind corsair. rest ist logi, razer, etc...

varmilo? wasn das kann man das essen :d
 

SickPuppet

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
132
und? wieviele tastaturen verkauft varmilo? jetzt mal im vergleich zu corsair? und warum kennt kaum ein schwein varmilo? sieht man davon was auf der luxx hauptseite?

die corsair tastaturen sind nicht schlecht! hab mit der k95 platinum rgb meine 2. corsair und sicher nicht weil die erste scheisse war
 

n0ti

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2010
Beiträge
7.901
Ort
Neuruppin
also ich habe auch mal "soviel" für eine Tastatur ausgegeben, weil ich mal was vernünftiges wollte :), nun ist die K100 mit OPX Schalter da und ich bin soweit sehr zufrieden, mal sehen wie lange diese hält :d
 

Yasha

Experte
Mitglied seit
01.02.2013
Beiträge
466
also ich habe auch mal "soviel" für eine Tastatur ausgegeben, weil ich mal was vernünftiges wollte
Ich nutze meine ja nun auch schon seit einigen Tagen und kann auch nicht klagen. Außer das ich offensichtlich zu blöd für die Icue Software bin, hatte ich am Anfang nur die üblichen Probleme wie bei jeder neuen Tastatur. Anfangs einfach oft die Falsche Taste getroffen. Mittlerweile geht das aber... einzige womit ich immer noch ein wenig kämpfe ist die Shift Taste, irgendwie denke ich immer, ich bin an der falschen stelle. An der alten Tastatur fühlte sich das irgendwie anders an... aber das wird sich sicher auch noch legen. Wenn nicht, schreibe ich demnächst einfach nur noch klein :P

Anderes kleines Problem was ich immer noch habe, ist halt der Auslösepunkt oder wie man das nennt. Der ist halt so gering, dass ich mein Angewöhntes mit den Daumen an der Spacetaste zu spielen wären ich zocke... einfach nicht mehr geht. Oder sie löst dann aus und es endet in einer halben Katastrophe :d Manchmal scheitert es deswegen auch an Passworteingaben, wo halt nichts angezeigt wird. Da ist dann ab und an mal die frage, hast nun getroffen oder nicht *g*
 

n0ti

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2010
Beiträge
7.901
Ort
Neuruppin
ja die gleichen Probleme habe ich auch, aber mal sehen wie es nach einigen Monaten aussieht :d, wollte mir erst die Huntsman Elite v2 analog holen, aber naja nun ist es die corsair geworden :d
 
Oben Unten