Corsair iCUE LINK RX120 RGB im Test: Die (etwas) günstigeren iCUE LINK-Lüfter

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.955
Laut Corsair wurden die iCUE LINK RX-Lüfter darauf ausgelegt, dass sie sowohl als Radiatorlüfter als auch als Gehäuselüfter eine hohe Leistung bieten. Vor allem aber stellen sie eine günstigere Alternative für das iCUE LINK-Ökosystem dar. In diesem Test stehen die 120-mm-Modelle iCUE LINK RX120 und iCUE LINK RX120 RGB im Fokus.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn die meinen ihr eigenes Ökosystem mit Steckern zu bauen und man keine Möglichkeit hat es über das Mainboard zu steuern dann ist halt Corsair bei immer dauerhaft raus.
 
Bloß eine Steuerung über das Mainboard geht ja auch nur über eine entsprechende Software des Herstellers.
 
lüftersteuerung im bios?
 
Da sag nochmal jemand Noctua Lüfter wären überteuert :fresse:
 
nn die meinen ihr eigenes Ökosystem mit Steckern zu bauen und man keine Möglichkeit hat es über das Mainboard zu steuern dann ist halt Corsair bei immer dauerhaft raus.
Dann müssen die Hersteller der Boards einfach mal ihre Softwares verbessern. Corsair ist was die Möglichkeiten angeht einfach 1000 Jahre voraus
 
Da sag nochmal jemand Noctua Lüfter wären überteuert :fresse:
Das habe ich mir auch gerade gedacht.

Und CPU Kühler ( 2 Lüfter ) und Gehäuselüfter ( 5 Lüfter ) sind easy übers Bios zu steuern. Da braucht man auch kein teure Asus Board mehr oder irgendein ICUE Mist. Mein Mittelklasse MSI Z790 macht das einwandfrei und ohne komplikationen.

Corsair kann da RGB und Bling Bling Schrott rein ballern wie sie wollen, die Lüfter werden nie an Noctua rankommen. Leider geht der trennt Richtung schlechter Lüfter, aber hauptsache leuchtet.
 
Bloß eine Steuerung über das Mainboard geht ja auch nur über eine entsprechende Software des Herstellers.
Hab mit Msi, Asus, Gigabyte , Asrock dabei Erfahrung und alle eigenen softwares sind scheisse, Signalrgb funkoniet Marken übergreifend und problemlos, selbst hue, govee uns co lassen sich einbinden, lian lie und corsair auch und alles arbeit mit Signal besser, nie mehr ohne....
 
Wenn die meinen ihr eigenes Ökosystem mit Steckern zu bauen und man keine Möglichkeit hat es über das Mainboard zu steuern dann ist halt Corsair bei immer dauerhaft raus.

naja , es gibt auch "aftermarkt" stecker um das ohne corsair "ökosystem" zu nutzen , zb auf ebay ... kostet halt noch mal extra
 
Hab mit Msi, Asus, Gigabyte , Asrock dabei Erfahrung und alle eigenen softwares sind scheisse, Signalrgb funkoniet Marken übergreifend und problemlos, selbst hue, govee uns co lassen sich einbinden, lian lie und corsair auch und alles arbeit mit Signal besser, nie mehr ohne....

Bei mir das Gegenteil. Habe mit Signal einen schmaleren Funktionsumfang als mit iCue und bis dato auch absolut keine Probleme mit iCue gehabt. Meistens verkacken die Leute es sich ja selbst und haben mehrere Softwares parallel installiert und flamen dann die Software 😂
 
naja , es gibt auch "aftermarkt" stecker um das ohne corsair "ökosystem" zu nutzen , zb auf ebay ... kostet halt noch mal extra

Auch für iCue Link? Zumindest vor der Einführung von iCue Link war es noch möglich, seit dem meines Wissens nicht mehr und das ist auch der Kritikpunkt am dem System.
 
keine ahnung , habs nur mal aus zufall gesehen auf ebay , ich bin nen corsair gegner - das ist überteuerter shit ... nicht mehr und nicht weniger
 
Vielen Dank für den Test (y) Finde jedoch die iCUE LINK QX120 RGB optisch deutlich schöner 8-)
 
Also wenn "keine RGB-Beleuchtung" jetzt schon zum "Feature" wird, für das man aber dennoch ein extra Steuergerät benötigt, statt das Ganze per PWM übers Mainboard zu steuern, ist irgendwas verkehrt... ;)
 
Also wenn "keine RGB-Beleuchtung" jetzt schon zum "Feature" wird, für das man aber dennoch ein extra Steuergerät benötigt, statt das Ganze per PWM übers Mainboard zu steuern, ist irgendwas verkehrt... ;)

Ein proprietärer Connector, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden...... :shot: :fresse:
 
Ich hab mir 7x QX140er Lüfter samst Steuergerät zugelegt und das alles in ein Corsair 7000x RGB eingebaut.
Optisch ist das schon was RGB angeht super.
Die ICUE Software macht genau das was man möchte und lässt kaum wünsche übrig.
Auch die Systemauslastung ist durch die Software zu vernachlässigen und mit Profilen lässt es sich leicht mit einem Klick in der Taskleiste zb. die Beleuchtung komplett ausschalten oder auf eine andere Farbform umstellen.

Keine Ahnung was die Leute hier für Probleme mit der Software haben aber die Funktioniert einwandfrei unter Windows 11 und ist zudem noch sinnvoll und für mich logisch aufgebaut.
Zudem kann man per Plugins auch andere Hersteller wie Asus oder Nvidia mit aufnehmen.

Der Preis ist hoch aber muss man einen Porsche schlecht reden weil er sein Geld wert ist?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh