Corsair iCUE LINK H150i RGB im Test: Wie performant ist die AiO-Kühlung mit der effektivsten Verkabelung?

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.520
Corsair hat mit iCUE LINK ein Ökosystem entwickelt, das eine besonders einfache und ordentliche Verkabelung ermöglicht. Die iCUE LINK H150i RGB ist eine 360-mm-AiO-Kühlung mit iCUE LINK - doch kann sie auch abseits der gelungenen Verkabelung überzeugen?
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Interessanter Test, bestätigt mir, dass es gut ist, nix mehr von Corsair mit ihrem unsäglichen iCue zu haben.
Kühlleistung = naja. Locker halb so teure Modelle schneiden besser ab, aber es leuchtet bunt. :fresse:
Die Verkabelungsidee (v.a. Pumpe ohne jegliches Kabel) find ich allerdings klasse; das wäre ohne aRGB-Leitungen noch mal ne ganze Spur einfacher zu realisieren.
Und somit erschwinglicher, denn für 290€ hab ich zu Zeiten der Ur-H150i mal zwei Stück bekommen.
Für die knapp 290€ bekommt man dann eine Pumpe, die sogar im unteren Drehzahlbereich nervt... wtf?
Meine Silent Loop 2 Pumpe (139€) höre ich auf 100% erst, wenn ich das Case öffne.
Da Corsair so ein typischer Teuerungs-Ausnutzer bis Schmerzgrenze ist und nicht mal leise kann, einfach nix von deren Apothekerzeugs kaufen.
 

1012755_2.jpg
 
Aber die Kühlleistung ist mehr als ausreichend dafür bekommt man eine saubere Optik.
 
Danke für den Vergleichslink.

Corsair versteht es mit wenig Service Hardware überteuert zu verkaufen.
Irgendwer darf das Marketing Youtube Budget für Corsair Werbung bei Jay2Cents auch bezahlen.
 
Aber Corsair gibt 5 Jahre Garantie.
 
bei dem zeug gehts doch nur um die optik.

das ich mit dem noctua nh d15 ähnliche resultate erziele der dabei fast 1/3 kostet und im windows und gaming betrieb lautlos arbeitet kommt noch oben drauf. und er geht nicht kaputt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

und warum sehen die schläuche so komisch aus?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ok aber letztlich kann man das Gesamtpaket nicht mit dem von Corsair vergleichen.
na doch

man vergleicht AIO mit AIO

Arctic bietet
bessere kühlung
günstigerer preis
mehr garantie
leisere pumpe?

corsair bietet
rgb geballer sonst nichts
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber das revolutionäre Kabelsystem .....
 
tednr (too expensive, did not read) 🤷‍♂️
 
Jeder weiss, das die Kupfer/Alu Kombi nicht grad die Beste ist,
wie die nach 3 Jahren aussehen möcht ich nicht wissen
 
Aha corsair kippt dort bestimmt kein Leitungswasser rein.
 
Jeder weiss, das die Kupfer/Alu Kombi nicht grad die Beste ist,
wie die nach 3 Jahren aussehen möcht ich nicht wissen
Also meine H150i (Januar 2018 gekauft) läuft bis heute klaglos bei einem Bekannten im Gamingrechner, und der lässt es nicht einfach laufen, sondern schaut auf die Temperaturen.
Wenns gut gemacht ist, scheint das (Glykol?) Fluid die Verschlammung recht lange zu verhindern.
Verstehe aber nicht, wieso immer wieder Alu eingesetzt wird bis auf z.B. AlphaCool, welche ich aber potthässlich und klobig finde.
Für ne ordentliche Cu-Cu-Kombi würd ich mehr bezahlen, aber nicht für Kirmes.
 
Das spielt keine Rolle - kauf dir doch einfach eine - sogar gebraucht und lass die halbes jahr liegen und schau mal rein.
 
Jeder weiss, das die Kupfer/Alu Kombi nicht grad die Beste ist,
wie die nach 3 Jahren aussehen möcht ich nicht wissen
Ist Kühlmittelabhängig.

Kupfer / Kupfer kann auch so aussehen.

 
Ohne Philipp Moosdorfs Arbeit zu entwürdigen, aber ich gehe immer direkt zum Fazit bei Corsair um mich über die Preise zu belustigen.

Mit iCancer Entschuldigung iCue, egal in welcher Form sollte Corsair die Leute nicht bekommen können. Einst stand man für spartanische, langlebige und geschätze Ware und guten Deals die man mit den tatsächlichen Herstellern ihrer Produkte als Reseller abgeschlossen hat, heutzutage ist Corsair in den Realitätsverlust abgedrifet und meint bei allem Premiumpreise verlangen zu können.

Aber selbst der Thermalright Peerless Assassin für 39 Kröten bläst diesen Käse hier weg. Ich habe natürlich auch verständnis für den AIO Nutzer das macht schon Sinn in vielen Fällen, aber was will man hiermit außer sich lächerlich machen ?
 
Danke für den Test. Also ist man am Ende, überhaupt nicht überraschend, besser dran sich ne günstigere AiO mit ner leisen Pumpe zu suchen und die dann mit den (nicht Corsair teuren) gut performenden Wunschlüftern zu pimpen und man hat immernoch sämtliche Vorteile einer AiO (im Sinne von leicht besserer Kühlleistung gegenüber Luftkühlern bei passender Radiatorgröße sowie leichtere Installation gegenüber nem Custom Loop), ist am Ende deutlich günstiger dran und hat sogar noch ne bessere Kühlleistung.
 
Alles richtig gemacht.
140er weil... weil... weil... 120er 2023 die 80er aus 2010 sind.
Ein richtiger Radiator, guter Werkstoff und schön dick.

Im Prinzip tuts ein ordenlticher Luftkühler aber ebenso, der einzige Vorteil an der Wakü ist, dass man besser ans Mainboard kommt mit den Fingern.
 
Alles richtig gemacht.
140er weil... weil... weil... 120er 2023 die 80er aus 2010 sind.
Ein richtiger Radiator, guter Werkstoff und schön dick.

Im Prinzip tuts ein ordenlticher Luftkühler aber ebenso, der einzige Vorteil an der Wakü ist, dass man besser ans Mainboard kommt mit den Fingern.

Wie schöne wäre es wenn du mit der Aussage recht hättest.
 
Test ist ok.
Aber was hat eine AiO im Luftkühlungs-Thread verloren?:confused:
 
Na wie wird denn das Wasser sonst gekühlt!?
 
Im Prinzip tuts ein ordenlticher Luftkühler aber ebenso, der einzige Vorteil an der Wakü ist, dass man besser ans Mainboard kommt mit den Fingern.

Nicht immer, nicht immer..... :) :) :)

1690791772498.png


Bei der Corsair frage ich mich aber, kauft das Ding wirklich jemand? Weil knapp 290€ sind ein Haufen Holz! Und ja das Ding kann blinken das man es noch in der nächsten Galaxie sieht, aber viel wichtiger ist doch wie es kühlt und welche Lautstärken dabei entstehen, und da bekleckert sich das Teil nicht gerade mit Ruhm. Mag bei einer 70€ AIO alles verschmerzbar sein, aber bei ~300€ erwarte ich persönlich mehr. Aber vermutlich bin ich auch nicht die Zielgruppe, weil ich mit Blinkiblinki nicht viel anfangen kann.
 
Keine andere AiO-Kühlung mit Beleuchtung ist so einfach und ordentlich zu verkabeln.
Meine Arctic Liquid Freezer 420 RGB hat exakt 2 Kabel. Eines für den CPU Fan Header und eines für A-RGB. Also einfacher als das ist die Corsair sicher nicht.
 
Meine Arctic Liquid Freezer 420 RGB hat exakt 2 Kabel. Eines für den CPU Fan Header und eines für A-RGB. Also einfacher als das ist die Corsair sicher nicht.
Kann man so nicht direkt vergleichen. Du nutzt - zumindest so das erhoffte Szenario von Corsair - mehr Komponenten mit dem iCue Link. Dann wiederum macht es Sinn. Aber nur wenn Geld absolut keine Rolle spielt.
 
Kann man so nicht direkt vergleichen. Du nutzt - zumindest so das erhoffte Szenario von Corsair - mehr Komponenten mit dem iCue Link. Dann wiederum macht es Sinn. Aber nur wenn Geld absolut keine Rolle spielt.

Und wenn du einmal in diesem Spinnennetz verheddert bist, dann hast du verloren und man kann dich genüßlich aussaugen. Weil Corsair ist mit Corsair kompatibel, dann noch mit Corsair und natürlich mit Corsair.
 
Also ich habe sieben QX140 in meinem System (6x auf zwei 420-Radiatoren) und bin sehr zufrieden. Finde das Link-System und die Software im Vergleich zum Rest ziemlich überlegen in puncto Funktionalität usw. Eine passende AIO steht bei mir aber nicht auf der Liste. Werde auf die neuen Blöcke mit LCD warten.
 
Kann man so nicht direkt vergleichen. Du nutzt - zumindest so das erhoffte Szenario von Corsair - mehr Komponenten mit dem iCue Link. Dann wiederum macht es Sinn. Aber nur wenn Geld absolut keine Rolle spielt.
Natürlich kann man das vergleichen. Hier wird eine AiO getestet und kein Ökosystem. Die Aussage war, dass es keine AiO mit RGB gäbe, die einfacher zu verkabeln sei. Und das ist definitiv auch mit anderen AiOs möglich. Alles, was sich ändert, ist die Software.

Ich komme übrigens von einem voll ausgestatteten Corsair-System - mehrere Gehäuselüfter, AiO mit 3 Lüftern, einer Menge Controler und Hubs, alles gesteuert über iCue und einer Verkabelung, die direkt aus der Hölle erscheint. Was das betrifft, finde ich das neue System echt super. Corsair geht hier den richtigen Weg.


IMG_1997(1).jpg
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh