Aktuelles

Corsair iCUE 5000T RGB im Test: Mit 208 LEDs in den RGB-Himmel

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.551
corsair_icue_5000t_rgb_logo.jpg
Mit dem iCUE 5000T RGB will Corsair das ultimative LED-Gehäuse anbieten. Es wird nicht nur mit drei A-RGB-Frontlüftern ausgeliefert, sondern ist ab Werk auch mit LED-Streifen in Front, Boden und Deckel bestückt. Insgesamt sollen so ganze 208 adressierbare LEDs für eine besonders stimmungs- und effektvolle Beleuchtung sorgen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.837
Ort
Hannover
400€ wären ja noch okay, wenn die Verarbeitung top wäre, aber das sieht auch nicht viel toller aus als jedes anderes Case zurzeit, richtiger scam. 😂
 

ULKi22

Enthusiast
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
155
Ort
Österreich
Sicher dass das nicht die RGB-Edition vom BeQuiet Silent Base 802 ist? :fresse:

Das 5000D auf dem das Gehäuse basiert und das BeQuiet 802 dessen Aussehen es sich "abgekuckt" hat kosten beide ca 160€, 240€ Aufpreis für das bisschen Blingbling ist schon heftig.
 

Jackson345

Experte
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
565
400€ und gefühlt kein Stückchen Alu oder sonstige höherwertige Materialien?
Billige Staubfilter ohne Rahmen etc. - der gleiche Innenraum des über 200€ günstigeren 5000X.
Wäre das Corsair-Logo nicht abgebildet auf der Front, könnte man meinen das sei ein Gehäuse welches man auf AliExpress findet.
Bitter, was die Hersteller zurzeit teils auf den Markt "werfen". :kotz:
 

Kalorean

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.448
Den Effekt mit den LEDs an der Seite hab ich in meinem 1000D per Eigenkonstruktion versucht. Sieht hier wesentlich besser aus, das mag aber auch an meinen begrenzten Schrauberfähigkeiten liegen.

Wenn es ne 1000D Variante gäbe, war das meine.

Teuer ist es aber zugegebenermaßen. Man hätte ne Variante 100 € günstiger anbieten können ohne die drei LLs für andere als Option.
 

Stunrise

Experte
Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
474
Ort
Augsburg
Optisch finde ich das Gehäuse chic, aber die gelben USB-Anschlüsse am Top-Panel sehen wirklich beschissen aus und das bei einem optisch getriebenen Gehäuse. Ontop kommt noch die Sauerei mit dem fehlenden Hecklüfter, der bei dem Preis dabei zu sein hat.

Ich bin nicht überzeugt.
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.358
Du sollst dich doch vom RGB Klimmbim blenden lassen und nicht auf Kleinigkeiten wie Materialgüte achten.
ich bin ja ein fan des antec p120 crystal.

und immer wenn ich mir die materialstärken von solchen kloppern hier oder dem haf 700 anschaue, dann muss man antec immer wieder ein kompliment machen, was sie mit dem sicherlich nicht perfekten, aber wirklich hochwertig verarbeiteten p120 hingezaubert haben.

das p120 hat bei den glasteilen genau wie das corsair oder das coolermaster eine glasdicke von 3,85mm. das stahlblech-seitenteil und der corpus selbst haben mindestens 1mm materialstärke. und das für schlappe 100 bis 110 euro.

0,9mm beim corsair sind angesichts der gehäusegröße noch in ordnung, gemessen am preis könnte man aber mehr erwarten. aber das haf 700 ist ja wirklich ein ziemlich großes gehäuse. da sind 0,85mm imho nicht angemessen, angesichts des stolzen preises schon gar nicht.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.586
Ort
FFM
400€ :lol:

sieht aus wie ein 100 euro 0815 ding.

die 4000er sind doch ok. warum jetzt wieder so ein optischer schrotthaufen?
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.358
achso ... was mich am meisten stört.

das ding sieht aufgrund seiner breite von immerhin 251mm ziemlich wuchtig aus.

aber dann nur 120er lüfter in der front? und maximal nen 120er im heck? sorry, das wirkt optisch wie spielzeug.

da kann sich corsair mal ein beispiel am torrent nehmen. da wirken die 180er viel passender zum wuchtigen design. und das torrent ist "nur" 243mm breit.
 

TermyD

Enthusiast
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
1.687
Ich mag und nutze Corsair Produkte sehr gerne, habe bisher damit wirklich nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber bei den Gehäusen gab es für mich immer etwas, was mich von einem Kauf abgehalten hat.

Optik ist immer eine Geschmacksfrage und wenn man die RGB Elemente außen vor läßt frage ich mich, wo der Mehrwert im Vergleich zu einem -nur ein Beispiel- beQuiet 802 für 150,-€ und einem Corsair SP120 RGB Elite Triple Kit für ca. 50,-€ liegt?

Ja, das Corsair hat noch die besagten RGB Elemente und einen Commander XT mit dabei. 200,-€ Aufpreis wären mir das allerdings nicht wert.

 

elbastron

Profi
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
180
Irgendwer wird sich schon finden, der sich in social Media mit dem teuren Bling Bling profilieren muss. Einen wirklichen Sinn hat das ganze RGB ja sonst nicht.
 

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.581
Optisch finde ich das Gehäuse chic, aber die gelben USB-Anschlüsse am Top-Panel sehen wirklich beschissen aus
Ich weiß jetzt nicht, ob Corsair das bei allen Gehäusen hat, aber: Das ist nunmal deren (schreckliche) Kontrastfarbe. An der Handballenauflage an meiner K100 ist auch so ein Schandfleck, das wurde schon mehr als einmal als Dreck oder Fussel betitelt. Hab auch erst blöd geschaut, weil das auch so garnicht da raufpasst.
Recht edle Tastatur, komplett schwarz mit (sehr viel) LED in allen Farben und dann so ein starrer, gelber Fleck. Hätte auch eine zermatschte Fliege sein können :rolleyes2:
 

Anon4273

Experte
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
290
Das ganze soll vermutlich die direkte Konkurrenz zum Gigabyte Aorus C700 Glass sein und man bekommt sogar mehr Lüfter mit geliefert.
 

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.375
Ort
Botswana
Als ich gestern diese 400 Euro bei Youtube gesehen habe, dachte ich die Leute wollen mich trollen. Lass mal gucken: Man kriegt weniger Glas als beim 5000x, also spart man daran schon mal Kohle. Es gibt 3 LL 120 mm Lüfter, die sind aber nicht soo teuer. Der bereits verbaute Commander XT wird für um die 50 Euro verkauft, auch kein großer Reißer. Es kommen 6 LED Streifen zum Einsatz und zusätzlich diese Anbauten an den Kanten, um dem Case eine etwas andere Form zu geben.

Alles in allem sollte der Preis irgendwie bei 250 bis maximal 300 Euro liegen, aber das ist echt ein Schlag ins Gesicht.
 

c4im321

Experte
Mitglied seit
08.01.2016
Beiträge
40
Süß, sieht mit den ganzen Lichtern aus wie ne kleine Hamsterdisco 🥰
 

racer243l

Profi
Mitglied seit
14.04.2019
Beiträge
660
Ort
Schwarzwald
Wäre ein würdiger Nachfolger für mein 500D SE RGB aber 400€ ist schon ein starkes Stück
 

GoodKing

Einsteiger
Mitglied seit
07.11.2021
Beiträge
88
RGB=Geldverschwendung
Ich bin eher ein Freund von Non-RGB-PCs wie Workstations, etc. Dir können auch sehr schön aussehen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.069
RGB in seinem Lauf, hält weder Ox noch Esel auf.
 
Oben Unten