Aktuelles

[Sammelthread] Cooler Master NR200 / NR200P / NR200P Max Sammelthread

Van_De_Haas

Profi
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
616
Gut zu wissen, dass CoolMaster eine neue Revision bei der PSU rausgebracht hat. Denn sonst wäre das für mich ein KO Kriterium.

Die AiO von CoolMaster könnte man ja testen und bei Bedarf ggf. immer noch gegen eine X63 austauschen.

Nun gut, dann beobachte ich einfach mal den Marktstart vom MAX, wenn es denn endlich mal kommt.

Update… in den Fingern hat’s gejuckt, hab das Case bei Alternate vorbestellt 😂
kann man es immer noch vorbestellen ?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Jack Slater

Einsteiger
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
38
Nicht ganz günstig...ich hätte mit ca. 300€ gerechnet. aber gut, das Konzept des MAX ist nicht schlecht und das Case ist im Vergleich zum H1 wesentlich besser “aufgestellt“. Nur die ausschließliche vertikale Grafikkartenmontage ist sehr unglücklich gewählt von CM.
 

Van_De_Haas

Profi
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
616
Ist das was drin vorinstalliert ist eine Cooler Master Aio die es einzeln gibt oder ist das was neues was nur da vorinstalliert gibt? jemand eine Ahnung?
 

Onkel Rick

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
107
Nicht ganz günstig...ich hätte mit ca. 300€ gerechnet. aber gut, das Konzept des MAX ist nicht schlecht und das Case ist im Vergleich zum H1 wesentlich besser “aufgestellt“. Nur die ausschließliche vertikale Grafikkartenmontage ist sehr unglücklich gewählt von CM.

Ich denke das ist dem geschuldet weil man die Maße des NR200 beibehalten wollte und das Mainboard für die AIO ein Stück runter wandern musste.

Das CM Netzteil finde ich persönlich super.
Habe es jetzt bei Mass Effect 3 das erste Mal gehört.
Meine GPU läuft dabei mit rund 60Watt.
Denke im Netzteil staut sich die Wärme weil die Case Lüfter mit minimal Drehzahl laufen.
Da muss das Netzteil Mal kurz pusten und dann ist wieder Ruhe....aber das kommt vielleicht einmal in der Stunde vor.
Das gleiche macht meine 6900xt übrigens auch.
Denke ich sollte für ME3 Mal die Case Lüfter manuell etwas höher drehen lassen. :d


Liebe Grüße, Rick
 

mikro.

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
2.301
Ort
Dortmund
Wenn man ehrlich ist, braucht man kein anderes ITX Case.

Würde ich nicht so sehen, finde das NR200P zwar top, vor allem für den Preis. Was ich aber Schade finde ist, dass es doch ziemlich groß ist und trotzdem keinen Radiator-Support im Deckel hat. Da gibt es andere Cases, die genau das bieten bzw. die restlichen Features des NR200P und trotzdem (deutlich) kleiner sind, aber idR dann auch deutlich teurer.

Ich finde auch dass das NR200P eine perfekte Allround-Lösung ist, aber es gibt noch viel Raum für Verbesserungen (bzw es wurde viel Raum verschenkt :fresse:), und genau da ist dann die Daseinsberechtigung anderer ITX-Cases.

P/L ist das NR200P aber absolut unschlagbar.
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.352
Was ich aber Schade finde ist, dass es doch ziemlich groß ist und trotzdem keinen Radiator-Support im Deckel hat. Da gibt es andere Cases, die genau das bieten bzw. die restlichen Features des NR200P und trotzdem (deutlich) kleiner sind, aber idR dann auch deutlich teurer.
Und deshalb kommt das NR200P Max, mit vorinstallierter AiO bzw. Radiator im Deckel :)
Ich finde das NR200P (Max) perfekt. Es geht problemlos sogar eine 3090 FE oder 3090 TUF OC rein. Bei noch kleineren Cases geht das wiederum nicht mehr.

Nicht ganz günstig...ich hätte mit ca. 300€ gerechnet. aber gut, das Konzept des MAX ist nicht schlecht und das Case ist im Vergleich zum H1 wesentlich besser “aufgestellt“. Nur die ausschließliche vertikale Grafikkartenmontage ist sehr unglücklich gewählt von CM.

Ich fand den Preis von 369 Euro anfangs auch hoch. Man muss aber folgendes bedenken:
  • NR200P 110 Euro (aktuell zwar im Sale mit 79 Euro, aber regulärer Preis)
  • AiO 120 Euro
  • SFX Netzteil z.B. SF750 140 Euro
  • Riser Kabel PCI 4.0 80 Euro
Wenn man die Preise der einzelnen Komponenten berücksichtigt, ist der Gesamtpreis von 369,- Euro eigentlich angemessen.
 

mikro.

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
2.301
Ort
Dortmund
Und deshalb kommt das NR200P Max, mit vorinstallierter AiO bzw. Radiator im Deckel :)
Ich finde das NR200P (Max) perfekt. Es geht problemlos sogar eine 3090 FE oder 3090 TUF OC rein. Bei noch kleineren Cases geht das wiederum nicht mehr.

Ja, aber das NR200P Max ist mit 21 Litern leider trotzdem sehr groß für die gebotenen Features und dass es das Case nicht einzeln, sondern nur in Verbindung mit AiO und Netzteil gibt, finde ich persönlich auch nicht optimal.
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.352
dass es das Case nicht einzeln, sondern nur in Verbindung mit AiO und Netzteil gibt, finde ich persönlich auch nicht optimal.

Stört mich auch etwas. Eine Kraken X63 und ein SF750 wäre mir auch lieber.
Aber Hauptsache ein Radiator oben! :d oder eben Alternativ die AiO von MSI, bei der die Pumpe im Radiator verbaut ist und deshalb auch im Boden verlegt werden kann.
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.352
Die sollten jetzt in dieser Woche im Lager eintreffen. Es wird dann noch etwas dauern, bis die Gehäuse bei den Händlern erhältlich sein werden.
Gehen wir mal von etwa in 2 Wochen aus.
Top! Danke für die Info.

Falls es wen interessiert, ich kann gerne einen kleinen Review schreiben und das NR200P mit dem NR200P Max vergleichen.
 

Onkel Rick

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
107
Mal so ne kleine Frage am Rande:

Meint ihr so eine ASUS Noctua Grafikkarte würde ins NR200 passen?


Liebe Grüße, Rick
 

Jack Slater

Einsteiger
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
38
Mal so ne kleine Frage am Rande:

Meint ihr so eine ASUS Noctua Grafikkarte würde ins NR200 passen?
Liebe Grüße, Rick

Ist die Karte nicht fast 4slot hoch?!
Das wird eher nichts...dann lieber eine ASUS DUAL kaufen und selber den Ghetto mod machen...allerdings mit Nachjustierung der Höhe von den Lüftern im Boden.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich fand den Preis von 369 Euro anfangs auch hoch. Man muss aber folgendes bedenken:
  • NR200P 110 Euro (aktuell zwar im Sale mit 79 Euro, aber regulärer Preis)
  • AiO 120 Euro
  • SFX Netzteil z.B. SF750 140 Euro
  • Riser Kabel PCI 4.0 80 Euro
Wenn man die Preise der einzelnen Komponenten berücksichtigt, ist der Gesamtpreis von 369,- Euro eigentlich angemessen.

Ich gebe dir recht, dass das MÄX im Paket grundsätzlich kein ganz schlechter Deal ist. Allerdings ist das NR200 schon seit einiger Zeit auf dem Markt und wie du selbst angemerkt hast, gibt es die Basis bereits dauerhaft für ca. 80€. Mein zweites NR2 habe ich auch für den Preis gekauft.
Die AIO ist eher 80€ wert und das sind immer Einzelhandelspreise...CM produziert ja mit Marge und die Preise für diese Riser cables sind auch ein schlechter Scherz. Die können kaum mehr als 10€ in der Produktion für CM kosten...die holen sich schon ihr Geld.

Aber am Ende des Tages ist es eine ausgewogene "semi custom config", die sich bestimmt verkaufen wird! Es sei denn es gibt einen verherrenden Konstruktionsfehler wie beim NZXT H1.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cooler Master

Moderator
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
55
Ich gebe dir recht, dass das MÄX im Paket grundsätzlich kein ganz schlechter Deal ist. Allerdings ist das NR200 schon seit einiger Zeit auf dem Markt und wie du selbst angemerkt hast, gibt es die Basis bereits dauerhaft für ca. 80€. Mein zweites NR2 habe ich auch für den Preis gekauft.
Die AIO ist eher 80€ wert und das sind immer Einzelhandelspreise...CM produziert ja mit Marge und die Preise für diese Riser cables sind auch ein schlechter Scherz. Die können kaum mehr als 10€ in der Produktion für CM kosten...die holen sich schon ihr Geld.

Aber am Ende des Tages ist es eine ausgewogene "semi custom config", die sich bestimmt verkaufen wird! Es sei denn es gibt einen verherrenden Konstruktionsfehler wie beim NZXT H1.

Zu bedenken ist, dass das NR200P Max nicht 100% das NR200P ist.
Es gibt einige Änderungen am Mainboardtray und an der Rückseite des Gehäuses.
Es wurde ja kritisiert, dass kein 240 mm Radiator in den Deckel passt, dessen haben wir uns angenommen, sodass der Radiator der vorinstallierten AiO im Deckel Platz findet.
Am Ende hat das allerdings Auswirkungen auf die Halterung der Grafikkarte, denn diese kann ausschließlich vertikal montiert werden.

Mal so ne kleine Frage am Rande:

Meint ihr so eine ASUS Noctua Grafikkarte würde ins NR200 passen?


Liebe Grüße, Rick

So lange die Karte nicht dicker als 3 Slot ist sollte das kein Problem sein.
Die ASUS x noctua Grafikkarten sind allerdings eher 4 Slot dick.
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.352
Ich bin davon ausgegangen, dass ein 280mm Radiator in den Deckel passt.

Nun gut, das Gehäuse ist vorbestellt :)
Jetzt fehlt nur noch eine schicke 3090 FE, die vertikal verbaut werden möchte :d

Ergänzung: Die vorinstallierte AiO hat nur einen Radiator von 240mm, aber es kann ein Radiator mit 280mm verbaut werden, lt. CM Homepage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel Rick

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
107
Laut Coolermaster passt eine XFX Merc nicht ins NR200 weil sie angeblich zu lang sei.
Auf Seite 5 seht ihr den Beweis daß sie doch hineinpasst weil irgendein intelligenter Designer in der Front ein Loch gelassen hat.

Die Merc ist 3slot dick und es passen noch slim Lüfter darunter.
Wenn man die slim Lüfter weglässt passt vielleicht auch eine ASUS X Noctua hinein.
Ist nur die Frage wie hoch ist ein Slot?


Liebe Grüße, Rick
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.352
Also auf der Homepage von CoolMaster steht

"Ein 280-mm-Radiator, zwei vorinstallierte SickleFlow PWM 140-mm-Lüfter und eine hochgelobte Cooler Master Pumpe/CPU-Block der 3. Generation sorgen für eine zuverlässige Kühlung der CPU. AMD-Sockel bis zu AM4 und Intel-Sockel bis zu LGA1700 werden vollständig unterstützt."

Also doch 280mm Radiator :d
 

Terr0rSandmann

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
25.386
Ort
Berlin
Mal so ne kleine Frage am Rande:

Meint ihr so eine ASUS Noctua Grafikkarte würde ins NR200 passen?


Liebe Grüße, Rick

Vielleicht helfen dir diese 2 Beiträge


Bei mir passten unter eine 3 Slot 3090 FE sogar noch 2 Noctua A12x15 Lüfter.
 

Pargona

Experte
Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
305
Ort
Schweiz
Welchen CPU Kühler würdet ihr wählen, wenn der Fuma 2 wegen ein paar Millimeter nicht passt?
Irgendeine Empfehlung? Besser ein Top-Down Kühler?
 

Terr0rSandmann

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
25.386
Ort
Berlin
Welchen CPU Kühler würdet ihr wählen, wenn der Fuma 2 wegen ein paar Millimeter nicht passt?
Irgendeine Empfehlung? Besser ein Top-Down Kühler?

TG Panel oder Mesh Panel?

Beim TG Panel würde ich den Mugen5 wählen. Wenn mal mehr Geld und Bedarf da ist, kann man die Lüfter auch gegen Noctua tauschen. Ist btw. wie ich das derzeit mit meinem 5800x am Laufen habe. Gibts hier auch diverse Fotos im Thread von meinem Setup.

Wenn du das Mesh Panel nutzt, würde ich den Noctua U12A oder Noctua C14S empfehlen.

Details dazu kannst du meinem Startpost entnehmen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Maendro

Urgestein
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
11.406
Welchen CPU Kühler würdet ihr wählen, wenn der Fuma 2 wegen ein paar Millimeter nicht passt?
Irgendeine Empfehlung? Besser ein Top-Down Kühler?
Das was @Terr0rSandmann sagt
:)

TG Panel oder Mesh Panel?

Beim TG Panel würde ich den Mugen5 wählen. Wenn mal mehr Geld und Bedarf da ist, kann man die Lüfter auch gegen Noctua tauschen. Ist btw. wie ich das derzeit mit meinem 5800x am Laufen habe. Gibts hier auch diverse Fotos im Thread von meinem Setup.

Wenn du das Mesh Panel nutzt, würde ich den Noctua U12A oder Noctua C14S empfehlen.

Details dazu kannst du meinem Startpost entnehmen ;)
und mit dem C14S sieht’s dann so aus:
Air Cooled Cooler Master NR200P ITX Build (ASUS 3080 TUF, 5600x, ASUS Crosshair VIII Impact, NOCTUA)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pargona

Experte
Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
305
Ort
Schweiz

r4pFTW

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
5.326
Ort
Berlin
Danke euch beiden. Dann werde ich den Noctua C14S bestellen. Und so wie ich das sehe passen dann oben sogar normal Dicke Lüfter rein.
Kommt auf dein Mainboard an. Gigabyte hat den Sockel höher sitzen, da passt da nichts mehr...
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.352
Kannst ja mal Bescheid geben, wenn du eine Versandbestätigung erhältst ;)
 
Oben Unten