Aktuelles

[Sammelthread] Cooler Master NR200 / NR200P / NR200P Max Sammelthread

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.262
Ich würde dir davon Abraten den Radiator im Boden zu verbauen. Dadurch ist die Pumpe der höchste Punkt im Loop und die Luft staut sich dann in der Pumpe und das führt zu schnellerem Verschleiß. Ich habe auch ne AIO verbaut aber dann Seitlich und bin mit den Temps mehr als zufrieden.

Optisch gefällt es mir natürlich schon besser, wenn die Grafikkarte vertikal verbaut ist. Reden wir davon, dass die Pumpe nur geringfügig oder doch deutlich schneller verschleißt?
Wenn ich statt 5 Jahre Lebensdauer nur 4 Jahre habe, bei einer AIO die mich 70 Euro gebraucht gekostet hat, dann kann ich dies verkraften. Aber wenn die Pumpe nur wenige Monate so mitmacht, dann muss ich mein derzeitigen Build nochmals überdenken.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
25.006
Ort
Berlin
Ich würde dir davon Abraten den Radiator im Boden zu verbauen. Dadurch ist die Pumpe der höchste Punkt im Loop und die Luft staut sich dann in der Pumpe und das führt zu schnellerem Verschleiß. Ich habe auch ne AIO verbaut aber dann Seitlich und bin mit den Temps mehr als zufrieden.
Hast du in der Theorie recht. Das Problem wird aber heißer diskutiert als es tatsächlich ist. In meinem Phanteks Shift Air war die Aio auch unten und das gab nie Probleme. Diverse PC Youtuber sehen das ähnlich - ja, in der Theorie ist das ein Problem, aber in der Praxis gibts doch irgendwie kaum Probleme.
 

iL0w

Profi
Mitglied seit
21.03.2018
Beiträge
678
Optisch gefällt es mir natürlich schon besser, wenn die Grafikkarte vertikal verbaut ist. Reden wir davon, dass die Pumpe nur geringfügig oder doch deutlich schneller verschleißt?
Wenn ich statt 5 Jahre Lebensdauer nur 4 Jahre habe, bei einer AIO die mich 70 Euro gebraucht gekostet hat, dann kann ich dies verkraften. Aber wenn die Pumpe nur wenige Monate so mitmacht, dann muss ich mein derzeitigen Build nochmals überdenken.
Unterschiedlich. Kommt hauptsächlich drauf an wie viel Luft im Loop ist. Bei meiner AIO war die Pumpe dadurch auch deutlich lauter, aber wenn das für dich kein Problem ist, ist ja alles gut :)
 

WolfJ13

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
2.262
Hast du in der Theorie recht. Das Problem wird aber heißer diskutiert als es tatsächlich ist. In meinem Phanteks Shift Air war die Aio auch unten und das gab nie Probleme. Diverse PC Youtuber sehen das ähnlich - ja, in der Theorie ist das ein Problem, aber in der Praxis gibts doch irgendwie kaum Probleme.
Dass wollte ich hören ;-)
In 2-3 Jahren, evtl. schon mit AM5 Sockel und RTX 4000 nächstes Jahr, steht ein neuer Build an. Wenn bis dahin die gebrauchte AIO ihren Zweck erfüllt, dann bin ich glücklich.

Unterschiedlich. Kommt hauptsächlich drauf an wie viel Luft im Loop ist. Bei meiner AIO war die Pumpe dadurch auch deutlich lauter, aber wenn das für dich kein Problem ist, ist ja alles gut :)
Die Pumpe lasse ich aktuell auf mittlerer Leistung laufen. Mit der Einstellung ist die Pumpe nicht hörbar.
Meine 3080 TI FE übertönt eh alles unter Last, trotz UV :d
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.523
Ort
Heidelberg
Gibt es eigentlich irgendwo, irgendwie ein panel aus Metal für den Deckel?
 
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
257
Zwischenstand meines orangen NR200, aktuell mit Ryzen 2700X und 290X (🧓). Der 5600X wollte bisher auf dem B450I Arous Pro nicht booten...
Habe aktuell wieder das Mesh-Teil dran, im Vergleich waren es bei TimeSpy aber lediglich 1°C mehr GPU-Temp mit TG-Seite. Oben und unten sind einfarbig orange LED-leisten :bigok:
Oben die Fans (Pure Wings 2 PWM) sind exhaust, bottom intake (P12 slims), hinten intake (Pure Wings 2 PWM 92cm) und der CPU Lüfter pullt durch den Kühler.
 

Anhänge

  • 1632502214834.png
    1632502214834.png
    673,9 KB · Aufrufe: 57
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
1.080
Bin jetzt auch ein Besitzer von dem case….dank an AQI.
Kabelmanegment wird geplant
 

Dj3K

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.368
Habe gestern mal ein wenig Anno 1800 gezockt und die Grafikkarte (6700xt) hatte gut zu tun.
Deutlich mehr als bei BF5.
Die Temperatur der Grafikkarte lag bei knapp 90 Grad, hotspot laut Hwmonitor 110 Grad.

Habe direkt unter der Graka einen Noctua Lüfter intake und direkt oben auf der gegenüberliegenden Seite den gleichen outtake.

90 Grad finde ich zuviel, oder?
Bin aber überlegen eine Customwakü einzubauen.
Jemand ne Idee welche Pumpe und AGB passen könnte?
Und müsste man das SFX-L gegen ein SFX tauschen?
 

mozarella_fox

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
169
Du könntest auch erstmal die Lüfterkurve der Karte nach oben anpassen oder die Frames limitieren oder FSR anschalten :LOL:
@Maendro Ist so ein Teil eigentlich rundum wasserdicht, wenn zu? Sprich: Kann man den PC trotzdem mal im Auto transportieren? Oder läuft die Kühlflüssigkeit dann aus, wenn man den PC hinlegt.
 

Maendro

Urgestein
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
11.196
@Maendro Ist so ein Teil eigentlich rundum wasserdicht, wenn zu? Sprich: Kann man den PC trotzdem mal im Auto transportieren? Oder läuft die Kühlflüssigkeit dann aus, wenn man den PC hinlegt.
Der Loop sollte dicht sein, sonst hat man ja ein grundlegendes Problem im Kreislauf. Werde wohl auch bald das Projekt angehen und kann dir dann genaueres erzählen 😅.
 

Dj3K

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.368
@mozarella_fox habe aber auch bock zu basteln :d

@Maendro jo, die habe ich auch schon gesehen. Die meisten custom loops (bei youtube) sind entsprechend verbaut.

Hatte jetzt diese CPU, AGB, Pumpe kombo gefunden
Was meint ihr zu sowas?
Betreibe einen i5 10400f, ggf irgendwann mal austausch gegen 11400f oder etwas höher.
Ist die Frage wie laut die Pumpe ist und ob die Pumpe den Loop schafft mit GPU Wasserkühler und 240er Radiator...
 

Maendro

Urgestein
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
11.196
Du könntest auch folgendes verbauen:
Zu der Lösung mit der Eisbär kann ich vielleicht auch bald mehr sagen ;)
 

CarbonEistee

Neuling
Mitglied seit
24.04.2021
Beiträge
35
Zwischenstand meines orangen NR200, aktuell mit Ryzen 2700X und 290X (🧓). Der 5600X wollte bisher auf dem B450I Arous Pro nicht booten...
Habe aktuell wieder das Mesh-Teil dran, im Vergleich waren es bei TimeSpy aber lediglich 1°C mehr GPU-Temp mit TG-Seite. Oben und unten sind einfarbig orange LED-leisten :bigok:
Oben die Fans (Pure Wings 2 PWM) sind exhaust, bottom intake (P12 slims), hinten intake (Pure Wings 2 PWM 92cm) und der CPU Lüfter pullt durch den Kühler.
bzgl. des 5600X und dem B450I

Ich hab gedacht es wären nur der X470 Chipsatz mit der 5000er Serie kompatibel. Ansonsten halt B550 und X570
 

tobber83

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2003
Beiträge
3.573
Zwischenstand meines orangen NR200, aktuell mit Ryzen 2700X und 290X (🧓). Der 5600X wollte bisher auf dem B450I Arous Pro nicht booten...
Habe aktuell wieder das Mesh-Teil dran, im Vergleich waren es bei TimeSpy aber lediglich 1°C mehr GPU-Temp mit TG-Seite. Oben und unten sind einfarbig orange LED-leisten :bigok:
Oben die Fans (Pure Wings 2 PWM) sind exhaust, bottom intake (P12 slims), hinten intake (Pure Wings 2 PWM 92cm) und der CPU Lüfter pullt durch den Kühler.
Das B450 I Aorus Pro WiFi sollte doch ab BIOS F60 mit dem 5600x kompatibel sein?
 
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
257
Ich hab gedacht es wären nur der X470 Chipsatz mit der 5000er Serie kompatibel. Ansonsten halt B550 und X570
Nö, soll ab F60 gehen
Das B450 I Aorus Pro WiFi sollte doch ab BIOS F60 mit dem 5600x kompatibel sein?
Yes. In der Praxis aber irgenwie nicht, vielleicht ist meins aber auch nicht ganz in Ordnung. Hier hab ich nen Thread zu meinen Problem erstellt: https://www.hardwareluxx.de/communi...-i-aorus-pro-startet-nicht-mit-5600x.1304078/
 
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
1.080
Eine 6900xt @water passt in das Case?
 

Onkel Rick

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
107
@mozarella_fox habe aber auch bock zu basteln :d

@Maendro jo, die habe ich auch schon gesehen. Die meisten custom loops (bei youtube) sind entsprechend verbaut.

Hatte jetzt diese CPU, AGB, Pumpe kombo gefunden
Was meint ihr zu sowas?

Wird aber ne verdammt enge Kiste.
Hatte mich selbst für eine fertige Eisbär Aurora 280 AIO entschieden (weil Pumpe UND radiator aus Kupfer) und festgestellt es passt nicht.
Die Pumpe ist riesig! Dazu noch die Anschlüsse AUF der Pumpe.

Selber bau wäre möglich wenn man 90grad Winkel auf Pumpe und Radiator schraubt.
Habe mich aber gegen selber bauen entschied weil keine Erfahrung und deutlich teurer als die fertige AIO.

Edit: Achso ja die Pumpe sieht echt edel und hochwertig aus!
Angeblich soll sie auch auf Volllast so gut wie unhörbar sein. (Laut Igor)


Liebe Grüße, Rick
 

mozarella_fox

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
169
Was war das Problem? Dass die Schläuche nicht die Kurve kriegen, weil bis zum Seitenteil zu wenig Platz ist?
 

Onkel Rick

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
107
Richtig.
Wären total abgeknickt an beiden Enden und Deckel wäre trotzdem nicht zu gegangen bzw konnte ich den Rahmen nicht Mal am Gehäuse anschrauben.....fand ich sehr schade da die Aurora laut Tests für mich das beste Ergebnis erzielt hatte.


Liebe Grüße, Rick
 

Dj3K

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.368
Habe das Lian-LI q58 bestellt.
Wollte ich ohnehin von Anfang an haben.

Bleibe ich erstmal bei Luft.
Gestern mal das Glasfenster auf Graka Seite gegegn das Mesch getauscht.
Grafikkarte nicht heisser als 80 Grad, hotspot hatte um die 93 Grad.
Mit dem q58 habe ich zwischending aus Glas und Mesh.
Mal schauen wie sich das entwickelt.
 
Oben Unten