Aktuelles

Cooler Master MK721 und MM731: Drahtlose 60-Prozent-Tastatur und lochloses Mausleichtgewicht

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
31.787
coolermaster.jpg
Mit neuen Eingabegeräten pflegt Cooler Master den Minimalismus: Die kabellose MK721 fällt als 60-Prozent-Tastatur besonders kompakt aus. Die Maus MM731 soll hingegen sehr leicht sein, trotzdem eine geschlossene Griffschale bieten und sogar kabellos nutzbar sein.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.406
Ort
Oberbayern
Die Tastatur mit Kailh Chocs und ich wäre verliebt.
Aufpassen muss man bei der Angabe "PBT Doubleshot", nicht selten verbauten die Firmen diese Kappen nur bei der US-Variante der Tastatur und in DE bekommt man dann die wesentlich schlechteren und billigeren lackierten ABS Kappen fürs gleiche Geld. Schön, wenns anders wäre, man darf gespannt sein.

Und die Maus ist eine Hausnummer, die, wenn qualitativ keine Krücke, hervorragende Daten zeigt. Zumindest für die, die eine leichte und kabellose Maus suchen.
 

doller12194

Enthusiast
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
642
Ort
Wismar / McPomm
Das deutsche Layout würde mich interessieren...

Wenn bei der MK721 die linke Umschalt in deutschen so groß wie die hier gezeigte, dann wäre es eine Alternative zu meiner Ducky SF :-)
 

Kazuya91

Experte
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
539
Leider keine flachen Tasten. Seitdem ich die Purewriter TKL Red und die G915 TKL mein Eigen nenne, kommt mir eine Tastatur, dessen Tasten nicht flach sind, nicht ins Haus.
 

Freak2003

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
2.345
Wenn bei der MK721 die linke Umschalt in deutschen so groß wie die hier gezeigte
Ähm dann ist es aber kein deutsches Layout. Normalerweise wird nur die Bottom Row bzw. SHIFT rechts vom kompletten Standardlayout von ISO-DE abgewichen. So wie bspw. bei deiner Ducky SF wegen der Platzierung der Pfeiltasten. Aber die linke SHIFT-Taste ist bei ISO-DE immer "klein" im Vergleich zu ANSI. Und ich behaupte das ein Massenhersteller sich hüten wird an DER Stelle von Standard-ISO abzuweichen.
 

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.129
Ort
Cottbus
Mal wieder viel zu teuer alles. Gerade die Tastatur. Da ist man ja mit der Keychron mit unter 100 Euro besser bedient und diese kann man auch mit Kabel nutzen. Da kann man auch auf das Drehrad verzichten.
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.703
Die sollen mal lieber endlich ordentliche PBT Keycaps in ISO-DE für die SK630 usw. rausbringen.
Geteasert haben sie es ja vor Ewigkeiten mal.
Dann leider nur Keycaps kostenlos für ANSI ersetzt. Und die waren auch wieder ABS.
 

MortiFTW

Experte
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
916
Ort
Magdeburg
Auf die Maus bin ich auch gespannt!
Die soll ja noch mal leichter als die Logitech Ultralight sein und dabei sogar noch n Stück günstiger...
 

Cooler Master

Moderator
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
55
Vielen Dank. Geht mir auch gar nicht um genaue Daten oÄ, aber einfach zu wissen, ob ich dieses Jahr vielleicht noch mit rechnen kann wär klasse.

Dieses Jahr auf jeden Fall, nur wird es vermutlich eher das 3. Quartal werden.

Edit: Die Antwort kam gerade eben, es wird wohl noch 3 bis 4 Monate dauern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxxforlaw

Profi
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
218
Hallo @ Cooler Master, gibts schon Neuigkeiten bzgl. einer möglichen Veröffentlichung?

Viele Grüße
 

Luxxforlaw

Profi
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
218
Laut meinen Infos noch in Quartal 3
Das ist wahrlich zum Mäusemelken ^^ Ich weiß nicht wieso, aber ich freue mich ungemein auf die Maus. Gibt es denn Gründe, warum der release so lang auf sich warten lässt? Die Maus wurde ja schon recht früh "angekündigt". Laut einiger anderer Hersteller soll es einen Mangel an bestimmten Sensoren geben (3370).
Würde mich auf jeden Fall über ein update hier im Forum freuen, sobald sich eine Veröffentlichung anbahnt :-)
 

Cooler Master

Moderator
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
55
Ich habe mir diesen Beitrag hier gemerkt und werde euch auf dem Laufenden halten.
 

gh0st76

Enthusiast
Mitglied seit
29.07.2009
Beiträge
3.522
Ort
Neuss
Die Maus erinnert mich an meine Ninjutso Origin One X. Nur halt mit mehr BlingBling.
 

gh0st76

Enthusiast
Mitglied seit
29.07.2009
Beiträge
3.522
Ort
Neuss
Das schreibt Ninjutso ja selber. Das ihre Maus eine kleinere, kabellose Version der Intelli 3.0 ist.
 

Luxxforlaw

Profi
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
218
Und, schon Erfahrungen? Bist du soweit zufrieden?
Kann man mit Bluetooth und dem 2,4GHzDongle zwischen zwei Geräten wechseln - sprich Bluetooth ist mit dem Laptop verbunden, der Dongle steckt im PC?
Meine Erfahrungsberichte sind relativ eingeschränkt, da ich die Maus recht schnell wieder zurückgeschickt habe.
Die Maus ist für meine Hand leider viel zu breit und dadurch für den eigentlichen Zweck (Gaming) nicht zu gebrauchen, weil ich damit eben nicht wirklich gut "arbeiten" kann. Die Maus lag für meine Handgröße (18*10) leider nicht gut in der Hand (Speziell aufs Spielen bezogen). Ansonsten ist die Form aber sehr angenehm!

Ansonsten aber kann ich folgende Sachen festhalten:
Qualität der Maus ist ordentlich und für den Preis ok, aber deutlich hinter einer Razer Viper Ultimate oder Logitech G Pro X anzusiedeln.
Die Maustasten sind Geschmackssache, aber mich konnten sie positiv überraschen. Dennoch bevorzuge ich weiterhin gewohnte clicks wie huano oder Kalih. Der Sensor funktionierte wunderbar und die dongle Verbindung war auf dem Niveau einer G Pro oder Viper Ultimate. Im Vergleich konnte ich keine Unterschiede feststellen!
Bluetooth ist vorhanden, habe ich aber gar nicht probiert. Der Dongle war an einem Hub angeschlossen, welcher auf meinem Schreibtisch liegt. Das Benutzen mit Bluetooth und dongle gleichzeitig funktioniert jedoch nicht, da man unterhalb der Maus einen Schalter hat, mit dem man angibt, welche Art der Verbindung man gerade auswählen möchte! Gleichzeitig müsste das aber bedeuten, dass man recht schnell zwischen zwei Geräten wechseln kann, sofern das eine Gerät mit dongle, dass andere mit Bluetooth verbunden ist. Man muss dann eben nur den Schalter "umlegen".

Insgesamt eine gute Maus, für den Preis aber gerade in einer Position, die problematisch werden könnte. Es gibt inzwischen Mäuse mit besseren oder gleich guten Funktionen, die allesamt günsitger sind. Bin gespannt wie sich die MM731 schlagen wird!
 

MortiFTW

Experte
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
916
Ort
Magdeburg
Hm, die 4 Stück, die coolblue hatte, scheinen wohl auch was einmaliges gewesen zu sein. Ist ja weiterhin nicht im Umlauf die Maus.
 

MortiFTW

Experte
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
916
Ort
Magdeburg
Schade, die Firmware scheint wirklich Mist zu sein.
 

Luxxforlaw

Profi
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
218
leider ist die ganze maus eine enttäuschung.
wird auch recht schlecht bewertet bisher. viel potential verschenkt -_-
 
Oben Unten