Aktuelles

Cooler Master MasterLiquid ML280 Mirror im Test: Spieglein, Spieglein an der Pumpe

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.901
cooler_master_masterliquid_ml280_mirror_logo.jpg
Die MasterLiquid ML280 Mirror ist eine 280-mm-AiO-Kühlung, die auf den ersten Blick durch den Unendlichkeits-Effekt im beleuchteten Pumpendeckel auf sich aufmerksam macht. Cooler Master verspricht aber auch eine hohe Kühlleistung und geringe Lautstärke. Wir klären im Test, ob die spiegelnde AiO-Kühlung in der Praxis wirklich überzeugen kann.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cr@zed^

Enthusiast
Mitglied seit
29.11.2003
Beiträge
1.001
Ort
Nußloch
Habe ich das überlesen. oder steht nirgends wo die Lüfter angeschlossen und gesteuert werden?
 

Redphil

Redakteur
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.402
Ort
Leipzig
@Cr@zed^: Es steht nur halb im Abschnitt zum Testsystem drin. Wir nutzen die Aqua Computer aquasuite als Software und schließen die Lüfter an einem Aqua Computer QUADRO an.
 

Cr@zed^

Enthusiast
Mitglied seit
29.11.2003
Beiträge
1.001
Ort
Nußloch
Danke, aber das meine ich nicht. :) Wo schließt der gemeine 08/15 User die Lüfter an. Das ist für mich ein entscheidendes Kriterium bei einer AiO. Ich hatte vorher eine Corsait H100 und eine H100i, da wurden die Lüfter über die Pumpeneinheit gesteuert. Bei den Arctic AiO's durchgeschleift. Das ist das, das ich gerne lesen würde, da es - jedenfalls für mich - ein Kaufkriterium ist. Kaum ein Test im Netz geht darauf ein heutzutage. ...
 

Redphil

Redakteur
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.402
Ort
Leipzig
Typischerweise an einem freien Lüfteranschluss des Mainboards. Bei den meisten AiO-Kühlungen liegen Lüfteradapter bei, so dass nur ein freier Lüfteranschluss dafür benötigt wird. Auch bei der MasterLiquid ML280 Mirror wird ein entsprechender Y-Adapter mitgeliefert. Die meisten aktuellen Boards sind ja recht großzügig mit Lüfteranschlüssen bestückt, da sollte der eine Anschluss für die Lüfter der AiO-Kühlung in der Regel problemlos verfügbar sein. Wie genau die Lüfter dann gesteuert werden können, hängt dann vom Board-Hersteller ab.
 

DeathShark

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.679
Spieglein, Spieglein an der Pumpe, solche "Features" sind mir wumpe! :P Ich sehe ehrlich gesagt keine sehr guten Gründe, derzeit andere AIOs als die von Arctic zu kaufen, erst recht, nachdem diese nun 6 Jahre Garantie mitbringen.
 

denzop

Semiprofi
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
109
Wirklich ändern tun sich die AIOs gefühlt auch nicht. Das einzige was sich ändert ist die Optik :rolleyes:
 
Oben Unten