Aktuelles

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
1.508
Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der Konkurrenz - sonst wären diese Prozessoren sicherlich nicht in dieser Form vorgestellt worden. Wir haben gleich drei Modelle im Test: Intels Topmodell, den Core i7-8700K, den wohl für die meisten Leser interessanten i5-8600K und den kleinen Core i5-8400. Auch diesen Launch hat Intel mehr oder weniger verstolpert: Am heutigen 5.10. sollten die Prozessoren offiziell vorgestellt werden, aber...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RAZ0RLIGHT

Active member
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Bayern
Warum wird nur mit AIO getestet, ein guter Tower Kühler aka Noctua NH-D15 etc. wäre für viele sicher interessanter.
Scheint es nur mir so, oder ist der 8700K too much wenn man nicht köpft?

edit: schon lustig wie der 8600K meist vor dem 8700K ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

mastergamer

Active member
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
6.665
Schade dass der 8700 im Test fehlt :(

Sind die Turbostufen denn nun final/bestätigt?

Sowohl k als auch non k takten mit 4,3Ghz unter Volllast?
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.878
Hier die Non-AVX-Taktraten: IanCutress_2017-Oct-05.jpg
 

bawder

Active member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.071
wow, der 8700K hat mit seinen 6 kernen sogar den 1800x vernichtet.
 

OSL

Active member
Mitglied seit
22.07.2017
Beiträge
2.848
kommt ja langsam Bewegung in die Sache. Bis Mitte Nov kann ich noch warten.
 

dante`afk

Active member
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
5.081
Ort
New York
der 8700k gefaellt (CB test)

nun das grosse dilemma, 7900x nur um es zu haben, obwohl man eigentlich nur spielt und nichts von den 10 kernen haben wird (ausser benchmarks), oder doch einfach nur nen 8700k?

:(
 

Morrich

Well-known member
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.119
Haut mich alles absolut nicht vom Hocker.

Sowohl in Spielen, als auch Anwendungen ist der 8700k nicht mal annähernd so viel performanter, dass sich der Aufpreis zu einem R5 1600X lohnt.

Für jeden preisbewussten Mainstream Käufer ist die AMD CPU aktuell die beste Wahl.
 

MultiTab

Member
Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge
638
Ort
Münster (NRW)
Bei Golem liest es sich insbesondere im Punkto Stromverbrauch nicht so rosig für den Intel:
Unter Volllast mit Blender oder x265 schlägt der hohe Takt des Intel-Topmodells dann richtig durch: Ein Delta von 154 zu 81 Watt ist enorm. Beide Prozessoren übersteigen ihre nominelle TDP damit deutlich, der Core i7-8700K sogar exorbitant. Die thermische Verlustleistung entspricht zwar nicht zwingend der benötigten Energie, aber die CPU alleine dürfte 130 Watt dauerhaft an Leistung aufnehmen, die vom Kühler abgeführt werden müssen.
Quelle

Habt ihr beim testen ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

Morrich

Well-known member
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.119
der 8700k gefaellt (CB test)

nun das grosse dilemma, 7900x nur um es zu haben, obwohl man eigentlich nur spielt und nichts von den 10 kernen haben wird (ausser benchmarks), oder doch einfach nur nen 8700k?

:(
Oder wie wärs mit einem R5 1600X? Der reicht auch für sämtliche Spiele vollkommen aus und ist mit aktuellem Rabatt bei mindfactory.de für gerade mal 185€ zu haben!
Nicht einmal halbs so teuer wie der 8700k. Wozu also so nen Haufen Kohle für die Intel CPU ausgeben?
 

dante`afk

Active member
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
5.081
Ort
New York
keine 1440p Benches mehr?
1440p benches gibts hier Intel Coffee Lake Core i7-8700K review: The best gaming CPU you can buy | Ars Technica

- - - Updated - - -

Oder wie wärs mit einem R5 1600X? Der reicht auch für sämtliche Spiele vollkommen aus und ist mit aktuellem Rabatt bei mindfactory.de für gerade mal 185€ zu haben!
Nicht einmal halbs so teuer wie der 8700k. Wozu also so nen Haufen Kohle für die Intel CPU ausgeben?
steinig mich, aber irgendwie will ich kein amd im system haben - warum auch immer - hat was psychologisches glaub ich.
 

Sir Ozelot

Active member
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
8.414
Ort
Hessen
Oder wie wärs mit einem R5 1600X? Der reicht auch für sämtliche Spiele vollkommen aus und ist mit aktuellem Rabatt bei mindfactory.de für gerade mal 185€ zu haben!
Nicht einmal halbs so teuer wie der 8700k. Wozu also so nen Haufen Kohle für die Intel CPU ausgeben?
oder einem gebrauchten 5820/6800k ?
Hab für einen Kumpel einen 5820 + Mobo + 4x4 GB 2800er für schlappe 360€ besorgt. In spielen nehmen die sich übertaktet fast nix ;)
 

mastergamer

Active member
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
6.665
Einerseits haut der Test hier niemanden von Hocker (mich auch nicht), gleiche IPC, gleiche Effizienz, andererseits ist es in Sachen Intel CPUs ein gehöriger Schritt aus P/L Sicht nach vorn,
mein Beileid an alle die sich Mitte des Jahres noch ein 1151 System zugelegt haben.
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.657
Ort
Hannover
Oder wie wärs mit einem R5 1600X? Der reicht auch für sämtliche Spiele vollkommen aus und ist mit aktuellem Rabatt bei mindfactory.de für gerade mal 185€ zu haben!
Nicht einmal halbs so teuer wie der 8700k. Wozu also so nen Haufen Kohle für die Intel CPU ausgeben?
Weil Ryzen einfach keine Option ist für 144Hz Gaming?! Deshalb.
 

OSL

Active member
Mitglied seit
22.07.2017
Beiträge
2.848
Eigentlich ist es witzig, habe als Hauptsystem einen 7700k und als Sicherungssystem wird es ein 8700k.
 

SweetSurprise

Member
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
136
Ort
Leipzig
Ich werde auf die nächste oder übernächste Intel Generation warten, denn mit meinen 7700k fahre ich aktuell noch sehr gut.
 

M2209

Member
Mitglied seit
06.09.2016
Beiträge
380
Das war alles? Die Antwort von AMD kommt schon bald. Dann ist der Abstand kaum mehr vorhanden.
 

Schmackofatz

Active member
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.543
Ich werde das Gegühl nicht los das der R5 1600x nach wie vor das beste P/L für Spieler ist?!?
 

highwind

Active member
Mitglied seit
29.05.2001
Beiträge
4.598
Ort
Dortmund
Haut mich alles absolut nicht vom Hocker.

Sowohl in Spielen, als auch Anwendungen ist der 8700k nicht mal annähernd so viel performanter, dass sich der Aufpreis zu einem R5 1600X lohnt.

Für jeden preisbewussten Mainstream Käufer ist die AMD CPU aktuell die beste Wahl.
Schöner Äpfel vs Birnen Vergleich den du da anstellst...


Ich werde das Gegühl nicht los das der R5 1600x nach wie vor das beste P/L für Spieler ist?!?
Ich werde das Gefühl nicht los, dass der i5 die beste P/L CPU für Spieler bleibt.
 

nullleiter

Banned
Mitglied seit
02.10.2017
Beiträge
26
Also wie ich auf Anand und HWL mag kurz gescheckt habe, ist der 8400er echt gleich auf mit dem 7700K beim daddeln :fresse:

Yupp, dann den 8400er samt MSI Z370-A Pro. Ich freue mich, denn selbst mein 6800K samt 7400 ist performancemäßig abgelöst und das für ~190 Öcken.


Ein dickes IT-Hurra für den neuen Harz IV CPU König!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten