Aktuelles

Cinebench R23 nT: Core i9-12900K fast doppelt so schnell wie sein Vorgänger

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.352
Ort
Dortmund
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

GeleeBlau

Semiprofi
Mitglied seit
24.08.2021
Beiträge
47
Wäre mal interessant zu wissen ob die Benchmarks in Windows 10 oder 11 waren. Wenn sie in Win 11 durchgeführt wurden würde mich auch mal die Win 10 performance interessieren.
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.352
Ort
Dortmund
Ich denke mal, hier gibt es nicht wenige, die froh darüber wären wenn die überhaupt eine Rocket Lake hätten. ;)
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.300
ich gehe mal davon aus unter linux luppt das scheduling sowieso, da bei arm big.little ja schon seit jahren weit verbreitet ist?
 

Schrotti

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
4.452
Ort
Berlin
Ehrlich?
Mir vollkommen egal.
Auch ein i9-11900 hat genug Bumbs.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.289
Das eine ist, welche CPU genug Bumbs hat, dass andere welche am meisten Bumbs hat und während den meisten zwar Ersteres reicht, schielen doch alle auf Letzteres.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
10.581
Ach Holt wird das dann die MB Hersteller zuschieben, Intel ist nie Schuld 😂
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.300
wichtig vor allem: die leistung ist intels verdienst. den stromverbrauch, den haben die mainboardhersteller zu verantworten.

dass die leistung schrumpft wenn man die leistungsaufnahme auf intels vorabe begrenzt? darueber spricht er auffallend selten...
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.352
Ort
Dortmund
Ach Holt wird das dann die MB Hersteller zuschieben, Intel ist nie Schuld 😂
..und was ist daran falsch? Verstehe ich gerade nicht. Erklär mal bitte.

Wenn man einen Blick in die aktuellen bzw. noch kommenden BIOSe der verschiedenen Z690-Motherboards wirft, dann wird man verwundert feststellen, dass quasi über Nacht das alte PL2 zum neuen PL1 geworden ist.
Wäre schön gewesen, wenn da dieser Igor doch noch einen Screen zu den ominösen PL Settings der betroffenen Z690 Boards gepostet hätte, oder? Ihr dürft das aber gerne auch wenn ihr da was findet. ;)
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.352
Ort
Dortmund
Das dies auch nur unter bestimmten Voraussetzungen so erfolgen kann hast du aber auch gelesen?

Außerdem, wie werden die real definiert und umgesetzt? Hast du da nähere Infos dazu? Dieser Igor?
Wo steht, dass PL Settings nicht auch selfmade angepasst werden können bzw. dürfen?

..ich sehe dort nur eine Sensations News ohne Hand und Fuß die auch hätte von Bild.de stammen können.

edit: Intel gibt schon seit langer Zeit PL Empfehlungen vor, überlässt es aber den Boardpartnern diese anzuwenden oder halt nicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.631
Ort
Hessen
Da müsste ja dann PL1 und PL2 gleich sein und PL4 Soll dann 359W haben, macht irgendwie keinen Sinn auch für Intel nicht.:d
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.352
Ort
Dortmund
Vieleicht hat der Newspost Verfasser auch versehentlich noch das Ladegerät für sein 12V. Mofaakku noch am Board geklemmt und vergessen das vorher abzustöppeln.

Crap passiert. Nicht schlimm sowas. :bigok:
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.289
Ach Holt wird das dann die MB Hersteller zuschieben, Intel ist nie Schuld 😂
Meine Antwort zu der komischen "News" von Igor steht hier: https://www.hardwareluxx.de/communi...ommt-mehr-tdp-spielraum.1306417/post-28767379

Kurz: Es ist keine News, die Defaulteinstellungen der Power Limits sind auch bei fast allen Z590, Z490, Z390 etc. Mainboard weit über den Intel Vorgaben und Intel scheint den Herstellern dazu nun die Auflage gemacht zu haben, dass wenn sie PL1 schon auf PL2 hochsetzen, dies dann wenigstens stabil laufen können soll. Aber Intel hat die TDP ja nicht hochgesetzt, die beträgt allen Gerüchten zufolge 125W für den 12900K und jeder der ihn mit PL1 über diesem Wert (oder Tau oder PL2 über Intels Vorgaben) betreibt, betreibt seine CPU übertaktet und dann steigt zwar die Leistung ein wenig, die Leistungsaufnahme aber viel mehr und damit fällt die Effizienz, was aber alles nicht neu sein sollte. Nur scheinen manche zu merken das ihnen die Felle davonschwimmen und versuchen nun über diese krude Behauptung der angeblich massiven Leistungsaufnahme die kommenden Alder Lake CPUs zu schlecht zu machen.
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.352
Ort
Dortmund
Holt, gebs auf!

Einige hier lesen nur die reißerische Schlagzeile, schauen sich das Sprühfunkenbildchen darunter an und posten direkt.
Die interessiert schlicht keine Fakten.

Ich lach mich hier nur noch schlapp über einige dieser "Spezialisten" und deren Kommentare. :lol:

edit: Kurz nach Releaseday, wenn dann auch die ersten aussagekräftigen PL Tests kommen, wird hier im Forum eh der große Gedächtnissschwund die Runde machen. Jede Wette. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.009
Ort
Halle/Saale
Ob man Igor nun mag oder nicht, aber ich würde Mal behaupten er hat mehr Plan/Einblick als du und ich zusammen.... Und ich würde mir auch trauen zu behaupten, dass er weiß was die Boardhersteller machen und was PL1 und Co sind...

P.s. wenn es sich als wahr herausstellen sollte, wirst auch du dich nicht erinnern. Wetten? ;)
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
9.665
Ort
Türkiye
Hat dieser Igor überhaupt eine Ausbildung?
 

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.741
Ort
Bodensee

CyLord

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
6.233
Ort
Leipzig
Ehemalige DDR-Bürger haben nahezu alle eine Ausbildung.
 

CyLord

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
6.233
Ort
Leipzig
Durchaus richtig. Da gab es den Asozialen-Paragraphen. Heutzutage werden die Berufe natürlich unter neuen Namen verkauft & wurden neugegliedert.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.289
Da gab es den Asozialen-Paragraphen.
Eben, auch wenn dies gerne vergessen wird, es gab nicht ein Recht auf Arbeit, es gab eine Pflicht zur Arbeit! In der sowjetischen Verfassung von 1936 steht im Artikel 12:
Die Arbeit ist in der UdSSR Pflicht und eine Sache der Ehre eines jeden arbeitsfähigen Bürgers nach dem Grundsatz: „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“.
 

littledevil

Enthusiast
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
383
Bin gespannt, wie weit AMD die Preise senken wird.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.289
Das wird davon abhängen wie weit sich Alder Lake auf deren Verkäufe auswirken wird. Ein paar Leute werden sowieso AMD kaufen und dann kann AMD ja auch mehr Chiplets in EPYC CPUs umleiten, wenn die Desktop CPUs weniger gefragt sind und solange sie die Server CPUs gut verkaufen können, hätten sie auch keinen Grund die Nachfrage nach RYZEN durch Preissenkungen zu stimulieren, wenn sie dann weniger Chiplets für EPYC hätten. Die Frage hängt also auch davon ab, wie viele Chiplets sie bekommen und wie viele EYPC sie verkaufen können.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.120
Ort
MTK
was ist nochmal morgen und was am 04.Nov? Habe da irgendwie die zwei Daten im Kopf....
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
31.662
Ort
dieser thread
Morgen ist offizielle Vorstellung und am 4ten startet der Verkauf.
 
Oben Unten