Aktuelles

Chieftec präsentiert den UC-03B-OP-ATX-Tower

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.867
chieftec-logo.jpg
Der taiwanische Hersteller Chieftec hat ein neues Modell der Uni-Serie vorgestellt. Mit dem UC-03B-OP präsentiert das Unternehmen einen ATX-Tower, der weder eine RGB-Beleuchtung noch ein Sichtfenster besitzt. Neben ATX-Mainboards werden auch Mini-ITX- und mATX-Hauptplatinen unterstützt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
3.265
Ort
Hannover
Das sieht aus wie eine Zeitreise nach 2002.
 

Noofuu

Neuling
Mitglied seit
22.02.2022
Beiträge
3
Das hätte man auch gleich lassen können , so wie der Tower aussieht wäre der sogar für das Büro zum kotzen
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
10.678
Ort
NRW
Einen integrierten SD Kartenleser finde ich aber klasse, das sieht man sonst im DIY Bereich leider kaum.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.891
Ort
Porzellanthron
Mein Lian Li V650 hat einen Cardreader, und das Case wurde vor bald 10 Jahren vorgestellt.

Genutzt habe ich den genau keinmal. o_O

ODD vertikal finde ich auch bescheiden, auch wenn man es nicht häufig nutzt, und das bei einem ATX Tower.

Sieht aus wie ein auf ATX Size aufgepumptes ITX Gehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bierjpg

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
379
3/5 Sterne.

Design:
Bitte schlichter. da ist mir zu viel Firlefanz dran. Grade Seitenwände...

Lüftung:
Bitte Einschübe für Filtermatten, welche man im Betrieb reinigen kann.
Was hat ein Fan am Boden zu suchen?
Der Lüfter in der Seite über der CPU ist mit einem guten Lüfter nicht schlecht Positioniert.
Die beiden 60 passen da sehr gut hin
Jetzt aber bitte noch einen 120er welcher von der Seite auf die Steckkarten pusten kann.
Da freut sich manch eine LAN Karte drüber.

Aufbau:
Was soll man sagen?
Ich wollte schon länger ein Schlanken Case haben.
Und dieses gefällt mir vom Ansatz her. Allerdings geht bitte ein paar Schritte weiter.

Option A:
Oben wo das Laufwerkschaos ist:
Hier kann das NT sehr gut hin.
Dann kann man unten Kartenhalter einbauen, wie diesen hier:
screenshot_20220804_163319.png

Dann könnte man auch eine Grafikkarte hinten einhängen und sie könnte so schwer sein wie sie wollte.

Option B:
Packt U.3/U.2 oder SATA Hotplug Rahmen für 2.5er SSDs Anstatt des Laufwerkschaos dorthin.

Option C:
Warum nicht etwas breiter machen und E-ATX verbauen?
Netzteil kann z.b. von den Steckkarten warme Luft saugen und nach hinten außen Pumpen.
Entsprechend könnten gegenüber CD/DVD/SATA Hotplugbays oder so hin.
Dann kann man in die Front 120/140er Fans zum Einsaugen packen.
Dann können 2 dicke Epyc/Xeon CPUs Mit Tower Kühlern in die Kiste + eine Fette Grafikkarte.
 
Oben Unten