Aktuelles

CES 2022: LG mit neuem OLED-Gaming-TV

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
30.713
lg-new.jpg

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
29.558
42"' oled als ultrawidescreen wäre super.
 

noobsKiLLed

Enthusiast
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
1.407
Kommen schon noch vernünftige Größen. Nur nicht den Fehler machen und jetzt nen Riesen-OLED als PC Monitor holen
 

Rayken

Experte
Mitglied seit
10.12.2015
Beiträge
374
Ort
127.0.0.1
Cool darauf warte ich schon lange einen 42" OLED Gaming TV für mein Schlafzimmer
 

Sertix

Experte
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
451
Genau wie PC-Spieler schon seit Jahren Opfer der LCD-Industrie sind und bis zum Aufkommen der 48/50 Zoll TV-Modelle in 2020 keine Alternativen zu den Monitoren hatten, so wird
sich wohl noch etliche Jahre der Gedanke halten dass ein Monitor/TV unbedingt auf den Tisch gehört; was schwer realisierbar ist, da bei Größten von 42 - 50 Zoll man bis zu 1,5 m tiefe Tische benötigt.
Was natürlich nicht stimmt.
Eine aufwendiges Montieren an die Wand ist auch nicht notwendig.
Für 60 € aufwärts gibt es sehr praktische TV-Ständer.
Screenshot (172).png

Diese haben nicht nur den Vorteil das man sie Neigen kann, oder das bei diesem gezeigten Modell sich der TV näher an der Wand befindet als mit dem Standard mitgelieferten TV-Ständer, sondern ermöglichen es auch die Höhe unabhängig vom Tisch einzustellen.
Dies ist sehr wichtig, da bei einer TV-Höhe von >60 cm es bedeutend ist den TV optimal geneigt oder in der Höhe zu positionieren. Die optimale Sitzergonomie gilt wie für Monitore, so auch für TVs.
 

altriespc

Semiprofi
Mitglied seit
28.11.2020
Beiträge
70
Mal schauen. Wenn der Preis stimmt und es keine gute Alternative geben wird, werde ich den CX48 bei mir damit ersetzen. 40 Zoll wären perfekt gewesen.
Ein Displayport Anschluss wäre auch nett. Aber das wird sicherlich von LG ignoriert.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.375
Hauptsache der bekommt eine gute Helligkeit hin mit mindestens 600 nits im Maximum.

Dann wird das der Nachfolger für meinen Moni werden! Perfekte Größe und Pixeldichte.

Den 48er CX gibt es schon für 1300 € und mit 15 kg Gewicht. Da dürfte der 42" sogar auf meine jetzige Halterung passen. Die kann bis zu 13,6 kg. Wahrscheinlich braucht man nur einen VESA Adapter dazwischen. Der CX hat ja 300x200. Vielleicht gehen die ja auf 200x200 runter.

Freu mich schon! :)
 

SynergyCore

Experte
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
4.873
Sehe das inzwischen genauso wie @Sertix
Entweder wartet man noch weitere 10 Jahre bis High-End-Bildschirmtechnik in gängigen PC-Monitorgrößen kommt oder man findet sich einfach damit ab und baut so um, dass man sich einen kleinen Fernseher hinter den Schreibtisch aufstellt.
Denn: auch 42" sind längst keine gängige Monitorgröße bei üblichem Sitzabstand, sodass auch hier ein erhöhter Abstand von Nöten ist (also kann man meist auch gleich den 48er nehmen).
Außerdem ist noch nichts gesagt wie stark die Qualität gesenkt wird. Dieses Jahr gibt es ja schon ein 60Hz semi-mattes OLED-Panel. Gut, der hier wird wohl 120Hz haben, aber weder ist was zum Coating bekannt, noch zu den Helligkeiten, die bestimmt auch nicht so hoch wie bei den großen Panels sein wird.

Und die 32er sind auch in weiter Ferne.

Ach und bis dahin bleibt die TV-Industrie ja auch nicht stehen.
 
Oben Unten