[Sammelthread] Call of Duty Series / Call of Duty: Modern Warfare III + Warzone

Was ist hier eigentlich die 8te Mastery?
Anhang anzeigen 972910
Moin. Hinter Lake Monster ist noch eine Aufgabe. Wenn ich mich jetzt nicht ganz Irre ist es =
  • Multiplayer: Get 75 Operator Kills while using Covert Sneakers and Blacklight Flashlight Perks
  • Zombies: Kill three Abominations
  • 1708406190685.png
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ajo man kann noch nach rechts gehn :d
 
Hab mal eine Frage zur Performance.

Ich habe immer wieder feine Mikroruckler, mal mehr oder weniger stark in Warzone, besonders auf der großen Map, in Rebirth gehts eigentlich soweit einwandfrei.
Leider weiß ich echt nicht wo ich ansetzen soll, Settings sind natürlich alle schon so low wie es geht, auch Texturen, hab auch mal die VRAM-Skalierung nur auf 60 gestellt, es wird besser aber immer noch nicht perfekt.

System:
- R5 7600X
- 32GB DDR5 6000Mhz (bzw. heißt ja jetzt MT/s oder so)
- RTX 3080 Founders
- FPS-Limiter auf 110fps, Auflösung 4k

Hab auch Windows komplett frisch installiert und außer dem Launcher, dem Game und dem Afterburner läuft nix.
Die VRAM-Auslastung ist mit 6/10GB auch nicht das Problem, hab ja wie gesagt alles auf low. Temperaturen sind auch alle super, GPU unter 60°C.

Andere Spiele wie Apex oder Rainbow Six laufen einwandfrei, irgendwas stimmt da mit Warzone nicht. Hab natürlich auch alle Treiber (Grafik, Chipsatz) aktualisiert, BIOS selbstverständlich auch aktuellstes.
Netzwerkproblem ists nicht, bin per LAN angebunden, die Ruckler sind auch im Frametime-Graph zu sehen, sind also keine Internet-Lags.

Jemand einen Tipp?
 
Jemand einen Tipp?
hilfts nix, schadets nix!

 
Die meisten Windowssettings gibt es so unter 11 gar nicht mehr^^
 
Hab mal eine Frage zur Performance.

Ich habe immer wieder feine Mikroruckler, mal mehr oder weniger stark in Warzone, besonders auf der großen Map, in Rebirth gehts eigentlich soweit einwandfrei.
Das scheint seit dem neuesten Update zu liegen ist bei mir nicht anders in Warzone konstante 220-225FPS geht man in ein gebäude kurzer Drop auf 140 und steigt dann wieder auf 220+
 
Das scheint seit dem neuesten Update zu liegen ist bei mir nicht anders in Warzone konstante 220-225FPS geht man in ein gebäude kurzer Drop auf 140 und steigt dann wieder auf 220+
Sind das dann Drops im Sinne es wird halt kurz lahm von den FPS, für einen bestimmten Zeitraum oder du hast einen kurz Hänger drin? Weil an den FPS selber merke ich ja nix, es ist halt ein Peak im Frametime-Graph, das Spiel ist kurz stehengeblieben.
 
Hab mal eine Frage zur Performance.

Ich habe immer wieder feine Mikroruckler, mal mehr oder weniger stark in Warzone, besonders auf der großen Map, in Rebirth gehts eigentlich soweit einwandfrei.
Leider weiß ich echt nicht wo ich ansetzen soll, Settings sind natürlich alle schon so low wie es geht, auch Texturen, hab auch mal die VRAM-Skalierung nur auf 60 gestellt, es wird besser aber immer noch nicht perfekt.

System:
- R5 7600X
- 32GB DDR5 6000Mhz (bzw. heißt ja jetzt MT/s oder so)
- RTX 3080 Founders
- FPS-Limiter auf 110fps, Auflösung 4k

Hab auch Windows komplett frisch installiert und außer dem Launcher, dem Game und dem Afterburner läuft nix.
Die VRAM-Auslastung ist mit 6/10GB auch nicht das Problem, hab ja wie gesagt alles auf low. Temperaturen sind auch alle super, GPU unter 60°C.

Andere Spiele wie Apex oder Rainbow Six laufen einwandfrei, irgendwas stimmt da mit Warzone nicht. Hab natürlich auch alle Treiber (Grafik, Chipsatz) aktualisiert, BIOS selbstverständlich auch aktuellstes.
Netzwerkproblem ists nicht, bin per LAN angebunden, die Ruckler sind auch im Frametime-Graph zu sehen, sind also keine Internet-Lags.

Jemand einen Tipp?
Tippe darauf, das irgendwas im Hintergrund läuft.
Wenns am Spiel selber liegt, könntest du es mit RAM Tuning vielleicht ausbügeln.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Da wären noch Interrupt Probleme.

Und Kern Affinität zum Tunen.

Und wo wir dabei sind TCP Optimizer für Shooter, den auch die Netzwerkkarte will getunt sein : )
 
Zuletzt bearbeitet:
Tippe darauf, das irgendwas im Hintergrund läuft.
Naja wie gesagt, kompletter Clean Install. So Sachen wie Discord und co. lasse ich am Laptop separat laufen. Es läuft echt nur das Spiel und der dafür nötige Launcher wie Battlenet, die anderen Launcher sind geschlossen. Und halt Afterburner, klar.

Aber das mit den Interrupts werde ich mir mal anschauen, danke!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und wo wir dabei sind TCP Optimizer für Shooter, den auch die Netzwerkkarte will getunt sein : )
Ich lach ja immer wenn man sagt, dass man fürs PC-Gaming ein Studium bräuchte aber bei dem Tipp wirkt es dann doch so :lol:
 
Naja wie gesagt, kompletter Clean Install. So Sachen wie Discord und co. lasse ich am Laptop separat laufen. Es läuft echt nur das Spiel und der dafür nötige Launcher wie Battlenet, die anderen Launcher sind geschlossen. Und halt Afterburner, klar.

Aber das mit den Interrupts werde ich mir mal anschauen, danke!
Kannst auch im Event Viewer mal schauen, bei mir machte der SATA Controller mehrere hundert anfragen pro Sekunde, weil Windows seinen Standard Treiber installiert hat.
 
Ich mach die Tage nochmal nen kompletten Clean Install ohne gar nix, nur mit Battlenet und werde dann alle Punkte mal checken und berichten. Danke für die Hilfe!
 
Direkt mal ansehen die Tools. Habe nämlich auch mit Drops und dadurch Problemen zu kämpfen, welche auf dem vorherigen System nicht vorkamen.
 
Hm... -degradiert auf Level 1 :unsure:
 
Ich auch...nerv!
 
Bei mir ist auch alles zurückgesetzt ... :(
 
geil wieder alles am sack :d
 
Warum werden eigentlich hier nicht noch offene Attachements angezeigt?
Muss ich echt jede Waffe durchschauen und gucken wo ich noch was freischalten muss und das dann manuell adden?
 
Es bleibt dabei: Ich komme in kein einziges meiner drei installierten CoD-Spiele rein. Immer kommt eine Servermeldung...egal, SP oder MP.
Firewall ist gecheckt. Denkt ihr, ich sollte neu installieren?
 
DMZ läuft nach wie vor, nur die Daylies sind deaktiviert.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achja, hier als schöner vergleich.

Aktuell FPS drops, geruckel und teils nicht spielbar, 148/83/69 FPS
1708725252963.png


vs. im Oktober 23 noch 205/160/144 FPS vor dem neu aufsetzen des Systems.
Settings sind identisch (dieselbe .cfg und sonstige Spieledaten)

1708725297230.png


Ram war im Oktober nicht im OC und lief 3200 cl14 im DOCP.

CPU und Bios identisch eingestellt (neues Bios nach mehrfachen Tests mit den FPS Problemen installiert und identisch eingerichtet).
Weshalb die Skalierung manchmal spinnt, kann ich nicht sagen, die steht auf 100%, Bildformat fix auf 21:9, auf automatisch skaliert es glaube ich erst korrekt.


Achja, möchte ich zu älteren Treibern zurück kommt das.
Mit dem Drecks MW3 und dem HUB ging es einfach nur bergab.

1708726570631.png


ICH HABE KEIN MW3 UND WERDE DAS NICHT SPIELEN ! Das nervt einfach nur noch.

EDIT: Lags und Mikroruckler sind voerst Geschichte, dafür habe ich nun DX Errors -.-
 
Zuletzt bearbeitet:
Cruise Missle lässt sich auch nicht mehr steuern
 
🦻
 
Meine erwähnten Mikroruckler in Warzone sind weg, auch auf der großen Map läuft das Spiel nahezu perfekt. Hab nochmal neu installiert, nur Battlenet und das Game drauf sowie Afterburner und ich hab höchstens hier und da kaum merkbare feinste Ruckler, die aber nicht mehr stören. Spielt sich echt super das game in 240Hz, find das immer wieder faszinierend, wieviel besser sich Warzone spielt in 240Hz als mit 120Hz und das obwohl ich die 240FPS nicht annähernd erreiche sondern meist so um die 180fps habe.
Das dafür nötige DLSS "Quality" ist für die Augen allerdings wirklich anstrengend in WQHD, fühle mich immer als bräuchte ich eine Brille.

vs. im Oktober 23 noch 205/160/144 FPS vor dem neu aufsetzen des Systems.
Ist ja das was ich immer sage, die Performance in CoD wird linear immer schlechter. Hatte es schonmal erzählt aber damals zu WZ1-Zeiten konnte ein Mate mit nem 6700K und einer GTX1060/RTX2060 weit über 130fps erreichen in 1080p. Das wurde graduell immer schlechter, blieb aber noch spielbar. Bis WZ2 dann kam, da hatte er da höchstens nur noch 60fps, meistens so 45-50fps, er musste sein PC upgraden. Warzone 3 würde auf dem System wohl nicht mal mehr starten...

EDIT: Lags und Mikroruckler sind voerst Geschichte, dafür habe ich nun DX Errors -.-
Kann das evtl. an AMD liegen? Mate von mir hat eine 6700XT und auch immer wieder DX-Errors wo er ausm Spiel fliegt. Ich mit meiner 3080 hab die wirklich nie.
 
Hatte jetzt ewig keine Errors, erst als ich mal den RAM neutral übertaktet hatte.
Heute dann wieder zurück auf docp mit 3200 cl14 und dennoch einen Error. bin nun wieder auf dem letzten GPU-Treiber und werde das mal beobachten.

99% der DX Errors waren damals wir die 3 in kurzer letzter Zeit alle mit Fernglas und oder in den Himmel schauen Scope, Fernglas oder anderes.

Ich habe kürzlich noch versucht VBS zu deaktivieren, was jedoch im Windows 11 gar nicht mehr als Option vorhanden ist, dieses nun wie Wintoys deaktiviert, seitdem sind die Mikroruckler weg.

Das Setting klaut halt mal fix 320-40% der Leistung.
Ob mein Verdacht korrekt war kann ich nicht betiteln, aber es lief danach erstmal.
1708746792026.png
 
Ich habe kürzlich noch versucht VBS zu deaktivieren, was jedoch im Windows 11 gar nicht mehr als Option vorhanden ist, dieses nun wie Wintoys deaktiviert, seitdem sind die Mikroruckler weg.
Aus dem Grund bleibe ich bis zum Support-Ende bei Windows 10. Für ein reinen Spiele-PC bringt mir Win11 gar nix, Auto HDR und ähnliche Gimmicks brauche ich nicht, für mich zählt reine Performance.

Aber bin mal gespannt ob das deine Ruckler gefixed hat, bin froh, dass meine endlich weg sind, sowas trübt den Spielspaß doch sehr.
 
Naja das ging mit der Win11 Version zuvor noch und unter Windows 10 wurde es auch mehrmals entfernt.

Nutze aktuell eh eine Win11 Version, welche stark in der Telemetrie und Co beschnitten ist.
Jetzt da MS ja die Tage kein Cortana, Bingsearch und IE aufzwängen darf und es nur optional installierbar ist, geht es voran.

Den Rest mit Wintoy ergänzt und es passt.

Beim RAM OC muss ich halt experimentieren, ebensobei anderem.

4K @60Hz Monitor links, 3440x1440@144Hz primär, 2650x1440@60HZ Pivot links.
4K auf 2650x1440p und sind bereits 30-40 min und Average FPS mehr im Spiel, bei anderen Spielen ist es völlig irrelevant.

Das ist zumindest kein Windows 11 Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh