[Sammelthread] Call of Duty Series / Call of Duty: Modern Warfare III + Warzone

Da meine GPU auf 2775 Mhz. Ich habe das mit Call of Duty Black Ops Cold War verglichen, da taktet mein GPU auf ca 2500 Mhz, bei 50 fps im Menü. Bei anderen Spielen ist es genauso, da taktet die Karte immer runter.
Würde ja eher auf die Watt schauen, was sind 2800MHz wenns nur 80Watt sind.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Anhänge

  • IMG_0519.jpeg
    IMG_0519.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 53
so siehts aus und es nervt. Gsync sind an und auf 110FPS begrenzt. Im Menü auf 60.
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-01-26 202432.jpg
    Screenshot 2024-01-26 202432.jpg
    776,6 KB · Aufrufe: 47
Ok, das ordentlich was.

Hast das Menü Path Traycing an? ( oder ist das nur bei den Waffen ? )

das habe ich an es ist wirklich nur im Menu so wenig wie möglich strom verbraucht sag mir mal ein paar einstellunge habe einen 4k monitor.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ok, das ordentlich was.

Hast das Menü Path Traycing an? ( oder ist das nur bei den Waffen ? )
Habe es ausgeschaltet jetzt geht es.:banana:
 
Was würdet ihr den für Grafik Settings in MW2 Multiplayer empfehlen. Hab mich schon Versucht ein wenig ein zu lesen. Aber jeder schreibt da was anderes. Und ich würde gerne mal Meinung dazu wissen
 
Ich habe alles volle Kanne drin. Ultra super Settings. Ob ich dadurch jetzt weniger Gegner sehe weiß ich nicht. Am Ende bin ich meistens unter den ersten 5. Reicht mir
 
Naja ich habe nur ne 2080 ohne Ti und würde gern 120 FPS im Multiplayer halten. Aber ich bin schon überall auf niedrig usw und komme nur so auf 130 und er dropt runter bis auf 100. Ich würde gern wissen welche Einstellung die meisten FPS zieht

Aso ganz Vergessen. Spiele in wqhd
 
Vermutlich die CPU. Was hast du denn?
Bei mir liegt's am 10600K

Ich lass meine 2080 auf 100 watt laufen und spiele wqhd mit Nvidia filter + FX cas und die CPU limitiert trotzdem noch, obwohl der RAM bis zum abwinken hochgezüchtet ist
 
Mal fsr3 oder dlss probiert?
Bei deiner CPU sollte das nicht der limitierende Faktor sein
 
Da wo du auch dlss einstellst 😅
Grafik / Qualität fast ganz oben
 
Fidelity CAS kostet Leistung, nutze ich auch.
Wenn du MEHR FPS willst, probier wie gesagt DLSS Quality / Balanced (was dir optisch zusagt) oder FSR3. Sieht zwar nicht ganz so hübsch aus wie CAS, aber dafür wirst du deutlich mehr FPS haben.
 
Ach
Naja ich habe nur ne 2080 ohne Ti und würde gern 120 FPS im Multiplayer halten. Aber ich bin schon überall auf niedrig usw und komme nur so auf 130 und er dropt runter bis auf 100. Ich würde gern wissen welche Einstellung die meisten FPS zieht

Aso ganz Vergessen. Spiele in wqhd
Das hättest du gleich schreiben müssen 😁😁
Ja, fsr bzw dlss ist Pflicht. Bei fsr3 würde ich sogar Fluid Motion versuchen.
 
Ach

Das hättest du gleich schreiben müssen 😁😁
Ja, fsr bzw dlss ist Pflicht. Bei fsr3 würde ich sogar Fluid Motion versuchen.
Dadurch hast du leider extremes Inputlag mit ner 2080. Hab ich schon probiert.
 
Ah ok. Das ist dann nicht so gut. Aber man holt schon alleine mit fsr3 oder dlss gut FPS raus.
 
Hi,
ich will nach längerer Zeit wieder mal bei CoD einsteigen auf der PS5, welcher der aktuellen Teile wäre zu empfehlen? MW2 oder MW3?
 
Ich bin jetzt vor vier Tagen endlich mal dazugekommen, wieder einzusteigen. Geht es nur mir so, oder ist das mittlerweile übelst grindig? Für die Week77 und 8 Challenges muss ich drei Waffen (Rival 9, Holger und Tyr auf 20 leveln), um die Conversion Kits anzusetzen. Für die Tier muss ich an sich erstmal Level 50 sein. Und dann ist das eine fucking Pistole.

Dadurch endet es wie jedes CoD. Ich spiele nur Shipment, was mir eigentlich gar nicht soo viel Spaß bringt, aber halt das Schnellste zum Leveln ist, sonst komme ich mit den relevanten Unlocks (nicht kosmetisch) nicht hinterher. Das mache ich dann paar Wochen und dann ödet es mich wieder an.
 
Ich bin jetzt vor vier Tagen endlich mal dazugekommen, wieder einzusteigen. Geht es nur mir so, oder ist das mittlerweile übelst grindig? Für die Week77 und 8 Challenges muss ich drei Waffen (Rival 9, Holger und Tyr auf 20 leveln), um die Conversion Kits anzusetzen. Für die Tier muss ich an sich erstmal Level 50 sein. Und dann ist das eine fucking Pistole.

Dadurch endet es wie jedes CoD. Ich spiele nur Shipment, was mir eigentlich gar nicht soo viel Spaß bringt, aber halt das Schnellste zum Leveln ist, sonst komme ich mit den relevanten Unlocks (nicht kosmetisch) nicht hinterher. Das mache ich dann paar Wochen und dann ödet es mich wieder an.
Ich spiele einfach nur noch Search & Destroy.
Shipment spiele ich auch zum Waffen Leveln nicht mehr, dauert es halt länger.
 
Sehe ich genauso, Shipment ist übelst stumpf. Aber ohne reichts nicht um den Battlepass voll zu bekommen.
 
Ich bin jetzt vor vier Tagen endlich mal dazugekommen, wieder einzusteigen. Geht es nur mir so, oder ist das mittlerweile übelst grindig? Für die Week77 und 8 Challenges muss ich drei Waffen (Rival 9, Holger und Tyr auf 20 leveln), um die Conversion Kits anzusetzen. Für die Tier muss ich an sich erstmal Level 50 sein. Und dann ist das eine fucking Pistole.

Seit Modern Warfare II (2022) reicht es leider nicht mehr eine bestimmte Waffe, die einem gefällt oder Meta ist, zu leveln, nein, man muss möglichst viele leveln, damit die "guten" Attachments freigeschalten werden.
Dumm wie ich bin, habe ich mich letztes Jahr auch wieder durch Freunde hinreißen lassen und habe mich in den MW-III-Grind begeben. Hauptsächlich, um die Meta-Builds für Warzone zu haben. Die Weekly Challenges erledigt man durch regelmäßiges Warzone spielen nebenbei.

Aber ja, die Entwickler trauen ihren Multiplayer-Spielern nicht mehr zu, dass man auch ohne tägliche und wöchentliche Challenges Spaß haben kann und es regelmäßig spielt.
Was hatte den Battlefield Bad Company 2 für einen Grind? Ein paar Visiere und vielleicht noch einen Schalldämpfer oder ein größeres Magazin. Hunderte Stunden machte es Spaß, weil das Spiel an sich funktionierte und das Gameplay nahezu jede Runde einzigartig macht. Gut, am Ende der Tickets stand kein Haus mehr, dennoch ist es eines der besten Multiplayer-Games für echtes Teamplay!
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit Modern Warfare II (2022) reicht es leider nicht mehr eine bestimmte Waffe, die einem gefällt oder Meta ist, zu leveln, nein, man muss möglichst viele leveln, damit die "guten" Attachments freigeschalten werden.
Dumm wie ich bin, habe ich mich letztes Jahr auch wieder durch Freunde hinreißen lassen und habe mich in den MW-III-Grind begeben. Hauptsächlich, um die Meta-Builds für Warzone zu haben. Die Weekly Challenges erledigt man durch regelmäßiges Warzone spielen nebenbei.

Aber ja, die Entwickler trauen ihren Multiplayer-Spielern nicht mehr zu, dass man auch ohne tägliche und wöchentliche Challenges Spaß haben kann und es regelmäßig spielt.
Was hatte den Battlefield Bad Company 2 für einen Grind? Ein paar Visiere und vielleicht noch einen Schalldämpfer oder ein größeres Magazin. Hunderte Stunden machte es Spaß, weil das Spiel an sich funktioniert und das Gameplay nahezu jede Runde einzigartig macht. Gut, am Ende der Tickets stand kein Haus mehr, dennoch ist es eines der besten Multiplayer-Games für echtes Teamplay!
BF BC2 habe ich auch in guter Erinnerung.
 
Also keine Ahnung wofür ihr andere Waffen Levelt. Aktiviert das Attachment der Wahl und macht die dailies. Du kannst so unendlich viele freischalten am Tag, da die bonus daily unendlich zählt.
 
Oha, du und sniper? Wartest jetzt bis capitano hero einmal geschossen hat und dann schießt du? :p
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh