Aktuelles

[Kaufberatung] Business-Laptop (Cpnvertible) für Studium

faltkiste

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2021
Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich suche ein Business-Laptop für mein (Online-) Studium. Folgend erst mal der Fragebogen:

1. Budget?
800-1.200 €, kann die Grenzen auch etwas über/unterschreiten, am liebsten aber in diesem Bereich

2. Wann soll die Anschaffung erfolgen?
Nicht sofort aber demnächst (Sobald Präsenz-Unterricht in Aussicht ist)

3. Möchtest du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, was?
Nicht zwingend. Eventuell MTG-Arena (Kartenspiel) wenn mir am Campus langweilig ist, allerdings kein Muss.

4. Möchtest du das Notebook für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein.

5. Wofür möchtest du dein Notebook nutzen, falls nicht oben genannt?
Office, mitschreiben an der Uni (Deswegen vorzugsweise Touchscreen mit Stifteingabe für Mathe u.ä.). Eventuell auch für Unterhaltung (Netflix/Spielen) in Leerlaufzeiten/in der Bahn, aber nicht darauf ausgelegt.

6 Kannst du Rabattprogramme wahrnehmen? Bist du Studi, Lehrer, Schüler, Prof, Hochschulangestellte oder kennst du wen der das Notebook für dich kaufen kann?
Ich bin Student.

7. Soll das Gerät mobil genutzt werden? Wenn ja: Außeneinsatz oder nur in geschlossenen Räumen?
Ja, Außeneinsatz sollte möglich sein.

8. Gibt es irgendwelche Ausstattungsmerkmale die das Notebook unbedingt haben soll? Thunderbolt, Cardreader ...?
Touchscreen (Convertible) für Stifteingabe in Vorlesungen (Allerdings eher kein detachable)

Screen sollte aus praktischen Gründen nicht zu groß sein, Akku sollte gut halten und ich würde es ganz gerne nicht nach 3 Jahren wegwerfen müssen weil es 20 min zum hochfahren braucht.

Vielen Dank im Vorraus für Hinweise aller Art :-)

(https://www.campuspoint.de/hp-campus-elitebook-x360-435-g7-1q2w1es.html den fand ich beispielsweise interessant für meine Zwecke, ist allerdings aktuell ausverkauft)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
28.300
Ort
Rhein-Main
Touchscreen (Convertible) für Stifteingabe in Vorlesungen (Allerdings eher kein detachable)
Diese Anforderung werde ich wohl nie verstehen... Ich halte es für Blödsinn und Spielerei...

 

faltkiste

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2021
Beiträge
2
Diese Anforderung werde ich wohl nie verstehen... Ich halte es für Blödsinn und Spielerei...


Danke für deine Antwort.
Verstehe prinzipiell was du meinst, normalerweise würde ich das genauso sehen.
Im Studium ist es aber extrem hilfreich wenn man nicht alles einzeln tippen muss, sondern mit beispielsweise OneNote sich eigene Zusammenfassungen/Mitschriften/Notzizen schreiben da man dann
- Zusammenfassungen ausdrucken kann und für sog. Open-Book Klausuren hernehmen kann (getipptes ist nicht zugelassen) und
- vor allem in Fächern wie Mathe alles immer einzeln abzutippen, Shortcuts für Formeln etc. nicht sonderlich simpel sind, vor allem wenn man im Unterricht mitkommen und gleichzeitig mitschrieben will.
- alles immer dabei hat und auf Papier verzichten kann
Spielerein sind normalerweise auch nicht mein Ding, sondern eher Leistung und Langlebigkeit.
Wenn es da gute Alternativen gibt welche ohne Touchscreen auskommen und trotzdem eine einfache Bedienung in zuvor genannten Situationen bieten, würde ich die auch Betracht ziehen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
28.300
Ort
Rhein-Main
- vor allem in Fächern wie Mathe alles immer einzeln abzutippen, Shortcuts für Formeln etc. nicht sonderlich simpel sind, vor allem wenn man im Unterricht mitkommen und gleichzeitig mitschrieben will.
Ich bin ja ein Freund von Papier... Grade wenns um Formeln und Zeichnungen geht. Aber gut.

Klassisch: Thinkpad T14 AMD oder Intel. Nehmen sich nicht sooo viel.
 
Oben Unten