Aktuelles

Brauche Tips - hochwertiger Compact-Tower

X909

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.504
Hallo Luxxer,

ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe auf Inspiration von euch. Worum geht's?

Mein letztes PC-Projekt war zu Zeiten als die erste i7 Generation vorgestellt wurde, 2009 denke ich. Damals kam ein komplett neues System und ich wollte es perfekt haben. Gehäuse war ein schwazer Cooler Master Wavemaster. Das Seitenteil hab ich seinerzeit mit Wasserstrahl CNC um ein Fenster bereichern lassen. Ein sr schöner Tower, leicht, gebürstetes Alu rundum, kein Plastik. Schönes Design damals. Und was soll ich sagen, ich hab ihn noch heute.

Nur leider ist der Tower nicht mehr zeitgemäß. Kein Kabelmanagement, Laufwerksschächte wo man keine mehr braucht und innen leider nicht schwarz lackiert. Um eine größere Grafikkarte installieren zu können, musste ich zudem schon einen 3,5" Schacht wegdremeln. Kurzum, sieht einfach nicht clean aus.

Jetzt würde ich dann doch mal ein neues Gehäuse anschaffen wollen. Anforderungen:

- max. 25cm Breit
- möglichst kompakt, Netzteil und Board allerdings ATX
- kein Plastik
- komplett schwarz innen, Kabelmanagement
- sehr hochwertig, gebürstes Alu rundum idealerweise
- Kühlung irrelevant
- ggf. ganz dezentes RGB

Habe heute einen Fractal Define 7 compact geliefert bekommen, der ist schwer und kann in Sachen Material Anmutung leider nicht mit dem Wavemaster mithalten. Lian Li O11 Air mini ist leider zu breit und zu viel Mesh. Der Cooler Master Q500L ist vom Layout super aber Material wird mich enttäuschen.

Habt ihr Vorschläge für mich?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

X909

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.504
Jonsbo U4 Plus in Silber bestellt. Schau ma mal.
 

X909

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.504
IMG_20211210_164950.jpg

IMG_20211210_165503.jpg


Passt alles super rein, sogar noch eine hübsche EK Pumpen-AGB Kombi. Rückseitige Glaswand hab ich auf der Innenseite mit schwarzer Kreidefarbe lackiert, damit man innen pures schwarz hat und von aussen Glanz statt Kabelsalat sieht.

Keine Ahnung ob hier überhaupt jemals einer rein geschaut hat. Aber ich freu mich, dass er nach langem Suchen fertig und so ist wie ich mir das vorstelle.
 

Delta 47

Enthusiast
Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge
578
Sehr schönes Gehäuse und kühltechnisch sicherlich deutlich besser als das erste U4.
 

Diarius

Profi
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
318
Ort
Ösi-Land
Hallo,

Kurze Frage wie zu Frieden bist du mit dem Case ich suche auch gerade etwas kleineres und bin grad zwischen den Jonsbo und einen Raijintek Thetis.
 

X909

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.504
Also sagen wir mal so, mit dem Format und meinem Build bin ich sehr zufrieden. Hab da nen 12900k und ne 3090 drin, 1000W NT und nen AGB wie man sieht. Dafür ist das Teil echt kompakt. Verarbeitung ist ok bzw. für den Preis gut. Kommt aber nicht an meinen alten Wavemaster ran. Aber einen guten Alutower zu finden ist gar nicht mal so leicht.

Nicht optimal ist, dass beide Glasscheiben durchsichtig sind. D. h. auf der Rückseite sieht man die Kabel die man hinterm Mainboard Tray verstaut. Ausserdem scheint von hinten Licht durch, was mir nicht so gepasst hat. Also hab ich die rückseitige Glaswand von innen mit schwarzer Kreidefarbe lackiert. Ergebnis sieht man oben, super geworden.

Also unterm Strich bin ich super happy mit dem Teil. Wenn ich was ändern könnte: Boden und Oberseite jeweils 2cm näher zur Mitte und die Lüfterperforierungen Weg. Braucht man nicht bei so einem Setup wie bei mir.
 
Oben Unten