Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

brauche hilfe (gelöst)

ditschi1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
5
moin zusammen

ich habe folgendes problem ich habe mainboard cpu und eine ssd geschenkt bekommen

ich sage vorwrg es ist mein erstes system was ich zusammengebaut habe und ich habe echt keine ahnung endschuldige ich mich mal vorweg

mein system

AMD Ryzen 9 3900X

Corsair DIMM 32GB DDR4-3200 Kit

Corsair Force MP510 960 GB, Solid State Drive

Asus ROG CROSSHAIR VIII HERO WIFI X570

mein problem ist ich finde die ssd nicht im bios selbst wenn ich sie alleine ohne andere ssd anschliesse

ich kann unter windows 10 pro ihr einen laufwercks buchstaben geben und darauf zugreifen aber ich wollte die als boot ssd und ich habe keinen plan mehr was ich noch probieren kann vieleicht könnt ihr mir helfen

mfg ditschi

ps vielen dank schonmal im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.107
Ort
Hessen
screenshots vielleicht vom bios.
 

ditschi1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
5
hab leider keinen usb stick imo daheim
hui doch einen gefunden
 

Anhänge

  • 3.jpg
    3.jpg
    75,3 KB · Aufrufe: 31
  • 2.jpg
    2.jpg
    68,7 KB · Aufrufe: 27
  • 1.jpg
    1.jpg
    74,6 KB · Aufrufe: 25
  • 6.jpg
    6.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 25
  • 5.jpg
    5.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 23
  • 4.jpg
    4.jpg
    72,8 KB · Aufrufe: 23
  • 7.jpg
    7.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

Trill

Experte
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
3.155
Ort
NRW
Im Bios siehst du die auch nur unter "NVMe Configuration" und im Boot Menü kannst du sie auch erst dann auswählen, wenn du Windows drauf installiert hast. Dann taucht die dort mit einem "Windows Boot Manger" Eintrag auf. Vor der Installation von Windows aber alle anderen Laufwerke mit einem Windows drauf abziehen. Wenn du eine Windows Installation startest, kannst du die NVME SSD auch auswählen, probiere es. ;)
 

ditschi1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
5
leider taucht sie unter NVMe Configuration auch nicht auf wenn ich da drauf gehe steht leider nichts und kann auch nichts auswählen habe sie schon in einen anderen m 2 slot gesteckt selbes problem :(
 

Trill

Experte
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
3.155
Ort
NRW
Kann ja eigentlich nicht sein, wenn du unter Windows auf sie zugreifen kannst, dann hat das Board sie ja auch erkannt. Starte doch einfach mal eine Installaltion von Windows 10, dann kannst du doch sehen, ob du sie auswählen kannst.
 

Glaskugel

Semiprofi
Mitglied seit
27.01.2018
Beiträge
462
Ort
Ruhrpott
NVME steht auf Raid Mode? Bild 1
Sollte das nicht auch anders stehen?
Evt. Die Slots mal wechseln von der M2?
 

ditschi1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
5
vielen dank für eure hilfe und glaskugel danke dir besonders den manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht es war nvme das auf raid stand :) nun geht es und ich werde morgen windows neu aufsetzen danke euch :angel:
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.097
Schau auch (bei Bild 4) auf die Einstellung bei CSM, oft haben die UEFI im CSM Modus keine NVMe Unterstützung, wähle im Zweifel also den UEFI Modus.

Außerdem solltest Du vor der Windows Installation alle anderen HDDs und SSDs abklemmen, damit der Bootloader auch wirklich auf der MP510 landet. Da Du diese schon initialisiert und Formatiert hast, kann es sein das Windows sich nicht darauf installieren lässt, wenn die falsche Art der Partitionierung gewählt ist, bei CSM muss es MBR und im UEFI Modus GPT sein. In dem Fall solltest Du die mit DISKPART und Clean platt machen.

Boote dazu einfach Dein Windowsinstallationsmedium und drücke dabei mehrfach die Tastenkombination Shift+F10 um eine Eingabeaufforderung zu öffnen, dort gib dann folgende Befehle ein:

  • diskpart
  • list disk
  • select disk x (x steht für die Nummer des Laufwerks aus list disk, die richtige Platte sollte an der Kapazität zu erkennen sein, sonst andere Platten besser vorher abklemmen um Datenverlust zu vermeiden, vor einer Windowsinstallation sowieso, damit der Bootloader nicht dort landet)
  • detail disk (nur um sicher zu gehen die richtige Platte ausgewählt zu haben)
  • clean (clean löscht alle Partitionierungsinformationen, clean all überschreibt alles mit 00 und dauert entsprechend länger, man kann danach auch nichts mehr wiederherstellen)
  • exit
Danach ist ggf. ein Reboot nötig und dann sollte sich Windows dort installieren lassen, aber überlasse dem Installer die Einrichtung der SSD, auf die Größe der Partitionen kann man auch dabei Einfluss nehmen.
 

ditschi1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2019
Beiträge
5
auch dir danke Holt genau das muste ich auch tun hast mir sehr weiter geholfen und nu wie sagt man habe fertig also allen vielen dank und last es euch gut gehen biba
 
Oben Unten