Aktuelles

brauche entscheidungs hilfe beim notebook kauf

energy47

New member
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
13
hallo zusammen,



habe mir zwei notebooks ausgesucht und einen von denen werde ich mir warscheinlich kaufen.

mein problem ist nun, mit welchen notebook habe ich die leistungs stärkere maschine.
beide sind im grunde bis auf die cpu gleich gestaltet.

notebook 1 ist mit einem Pentium 4 3200Mhz "Prescott" (800FSB, 1024KB, HT) ausgestatet und notebook 2 mit AMD Athlon 64 Mobile 3400+ (1024KB)

hier die übrigen daten:

notebook 1:

15" Aktiv Matrix TFT-Farbdisplay UXGA 1600x1200 Pixel, max. 16.7Mio Farben
ATI Mobility Radeon 9700 (M11) mit 128MB DDR
+ mit 60GB Festplatte (7200rpm)
+ mit 1024MB DDR400 Arbeitsspeicher (2 Module)
+ mit Pentium 4 3200Mhz "Prescott" (800FSB, 1024KB, HT)
+ mit COMBO (24xCD/8xDVD/24xCDR/10xCDRW)

notebook 2:

17" Aktiv Matrix TFT-Farbdisplay WXGA 1440x900 Pixel, max. 16.7Mio Farben
ATI Mobility Radeon 9700 (M11) mit 128MB DDR, AGPx8
+ mit 60GB Festplatte (7200rpm)
+ mit 1024MB DDR333 Arbeitsspeicher (2 Module)
+ mit AMD Athlon 64 Mobile 3400+ (1024KB)
+ mit COMBO (24xCD/8xDVD/24xCDR/10xCDRW)

es geht mir weniger um mobilität sondern mehr um rechen power ohne kompromisse.. ich will den notebook wie mein gross rechner nutzen können und darauf games wie zb doom3 problemlos spiellen können.


gruss dave
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
also willst du nur wissen was stärker ist - Intel Pentium 4 3200Mhz "Prescott" (800FSB, 1024KB, HT) oder AMD Athlon 64 Mobile 3400+ (1024KB)?
 

energy47

New member
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
13
richtig, der preis unterschied ist zu vernachlässigen daher will ich einfach nur das schnellere gerät für meinen alltag.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
also spontan würde ich sagen der intel ist die bessere cpu dafür, weils eine desktop cpu ist und der amd ja ne mobile cpu :)
 

energy47

New member
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
13
ja das klingt einleuchtend..

habe aber bei dem händler wo ich sie mir das gerät kaufen will einige benchmarks gesehen die ledeglich mit standard treibern ohne alles liefen und da hatte der amd 64 gegenüber dem p4 ein paar punkt mehr gemacht..

ich frage auch weil ich mich nicht unbedingt auf solche angaben verlassen möchte sondern auch die meinung der leute die damit auch mal erfahrung in der realität gemacht haben...



einige vor und nachteile der beiden cpus wörden mich aber auch schon interessieren falls ihr da was zu sagen habt wäre das vieleicht auch ein wenig hilfreich.

bin im moment einfach noch ein wennig verunsichert welches notebook ich mir eher zulegen solte.


gruss dave
 

TyrellCorp

Member
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
552
Ort
Hamburg
ich würd sagen, dass der intel wegen HT und "nicht-mobil" im durchschnitt aller benchmarks minimal vor dem amd liegt... aber sowas ist immer von benchmark zu benchmark unterschiedlich und du wirst den unterschied ohnehin nicht merken. ich würde mich nach der akkudauer richten.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
und die wird beim intel deutlich geringer sein :)
 

Saj

Member
Mitglied seit
06.07.2004
Beiträge
58
Ort
Nähe Dresden
AMD Prozis sollen bei Spielen gegnüber Pentiums im Vorteil sein...is so ne Allgemeinaussage die irgendwer mal in den Raum geworfen hat, ich aber weder bestätigen noch widerlegen kann, da ich bisher (leider) nur Intel CPU´s hatte...AMD produziert nämlich in Dresden und is mir daher sympathisch :fresse:
Intels Prozzis (speziell der Prescott; ausgenommen Pentium-M) sind extreme Hitzeschleudern und gehören meiner Meinung nach nicht in ein Notebook...
AMD sollen da nicht ganz so schlimm sein...

[x] AMD
[ ] Intel

MfG Saj
 

energy47

New member
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
13
@ Saj


verstehe, das bedeutet doch auch dass der Intel notebook eventuäl lauter sein müsste oder??




akku zeit ist nicht so relevant, wird ehe meist an der steckdose betrieben... der akku sol aber bei beiden geräten etwa 2,5 h halten.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
also 2.5 stunden wird für das system mit dem intel unmöglich, auch für den amd sind 2.5 stunden eine herausforderung

das acer ferrari schafft mit mobility radeon 9700 und 128 mb sowie amd mobile athlon 64 3200+ nur 108 minuten im mobile mark 2002, ein dell 8600 schafft hier 225 minuten
 

nebula123

Active member
Mitglied seit
29.06.2003
Beiträge
1.378
Ort
Deck 1, Hauptbrücke od. Holodeck 4
energy47 schrieb:
@ Saj


verstehe, das bedeutet doch auch dass der Intel notebook eventuäl lauter sein müsste oder??




akku zeit ist nicht so relevant, wird ehe meist an der steckdose betrieben... der akku sol aber bei beiden geräten etwa 2,5 h halten.
So lange halten die Akkus auf keinen Fall und eins sollte dir auch klar sein:
DIE NBs WERDEN GLÜHEND HEISS!!!!
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
und werden bei belastung ganz schön die lüfter rotieren lassen ...
 

TyrellCorp

Member
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
552
Ort
Hamburg
du schreibst zwar, dass du keinen wert auf mobilität legst, aber in meinen augen tun sich p4 und ath64 in sachen leistung nichts, daher würde ich den nehmen, der am stromsparendsten läuft und das ist der amd. die vorteile liegen auf der hand: weniger abwärme (kann beim noti unangenehm sein), weniger lüftergeräusch und längere akkudauer. auch wenn letzterer punkt nicht so entscheidend für dich ist, wird es der größte unterschied sein. bei einem nicht-mobile pentium, beschränkt sich der mobile einsatz fast schon auf hochfahren, mails checken und runterfahren.

@nebula
einen 2 GHz dothan bekommt man glaube ich noch schwer unter 2000€
 

nebula123

Active member
Mitglied seit
29.06.2003
Beiträge
1.378
Ort
Deck 1, Hauptbrücke od. Holodeck 4
Don schrieb:
und werden bei belastung ganz schön die lüfter rotieren lassen ...
Auf der Arbeit haben wir u.a. P3-M, P4-M und P-M.

Eigene Meinung:
P3-M (IBM TP T23, Toshiba Tecra 8100): Lüfter läuft ständig, da FullSpeed und auch sehr oft und lange Volllast - NB Tastatur/Unterseite: gut handwarm

P4-M (Toshiba Tecra 9100): Lüfter läuft ständig, da FullSpeed und auch sehr oft und lange Volllast - NB Tastatur/Unterseite: glüht

P-M (IBM TP R40,T40/41, Sony Vaio Z1, Dell Latitude D600): Lüfter läuft ständig, da FullSpeed und auch sehr oft und lange Volllast - NB Tastatur/Unterseite: handwarm
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.936
sag ich ja :) ist das, was wir hier predigen :d
 
Oben Unten