Aktuelles

Brauche dringend Hilfe. Sapphire Radeon HD 7850 und Windows 7 64 bit

nix.checker

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
18
Hi Leute,

ich brauche dringend Hilfe.
Ich habe einen Büro PC, wo meine ganzen Unterlagen und Büro Programme drauf sind.
Das Wichtigste dazu:

CPU: HexaCore AMD FX-6300, 3817 MHz (19 x 201)
GPU: Sapphire Radeon HD 7850
Motherboard-Chipsatz: AMD RD980/RD990/RX980, AMD K15
RAM: 4 X 2 GB DDR3; insgesamt 8 GB
Betriebssystem: Windows 7 ultimate 64 bit
Netzteil: be quiet! Straight Power 11, 550W

Alles hat die letzten paar Jahre tadellos funktioniert.
Allerdings hat nach dem letzten Grafiktreiber-Update etwas nicht geklappt und ein unbekanntes Gerät ohne Treiber (ADM Log Utility Driver)
ist im Geräte Manager aufgetaucht.
Das Update des GraKa-Treibers konnte nicht abgeschlossen werden und ein erneutes Update klappte auch nicht mehr.

Daraufhin habe ich über den Punkt "deinstallieren" die Treibersoftware deinstalliert und hatte es eigentlich vor den zuvor runtergeladenen aktuellen neuen Treiber für meine
Grafikkarte neu zu installieren.
Nur beim Neustarten des Systems kam plötzlich die Fehlermeldung:
"Die digitale Signatur des Treibers windows/system/system32/drivers/amd_sata.sys konnte nicht überprüft werden.
Legen Sie eine Windows 7 CD für eine Reparatur ein oder schalten Sie den Computer aus".

Abgesehen davon, dass ich gar kein CD Rom laufwerk in meinem PC habe, war mir sowieso klar, dass ein Reparieren nicht klappt.
Deswegen habe ich eine andere Lösung gefunden: ich bin über die Taste f8 beim Starten in ein Windows Start Menü gekommen, in dem
die Überprüfung der digitalen Treibersignaturen ausgeschaltet werden kann.
Nach dem Ausschalten der Überprüfung der digitalen Treibersignaturen startete mein Windows wieder ganz normal.

Nun aber meine Frage:
was muss ich als Nächstes machen, damit mein System wieder stabil läuft?

Problem 1: Der Treiber amd_sata.sys muss vermutlich neu installiert werden und ich habe keine Ahnung wie und wo ich ihn herbekomme, damit mein Windows nicht wieder meldet, dass die digitale Signatur nicht stimmt
Problem 2: Die Grafikkarte wird bei mir jetzt im Geräte Manager richtig angezeigt, hat auch einen Treiber. Die AMD-Software ist aber deinstalliert.
Wie installiere und aktualiere ich jetzt die Treiber und die Software richtig? Erst die GraKa komplett deinstallieren? Oder sofort die neue AMD-Software installieren?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.
Ich bin auf meinen PC im Home Office angewiesen und brauche die richtigen GraKa Treiber und Software um die Grafikeigenschaften optimal einzusteleln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Rukh

Enthusiast
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
330
Ort
Hessen
Schritt 1 (falls nicht sowieso regelmässig geschehen): Deine Unterlagen/Dokumente/etc. sichern
Schritt 2: Nachdenken, ob ein Upgrade auf Win10 einen Sinn macht. Der Support für Win7 ist vor einem Jahr ausgelaufen, das könnte der Grund sein, dass das letzte Grafiktreiber-Update schiefgelaufen ist (neuer Treiber, fehlende Signatur). Damit wäre Problem 1 sehr wahrscheinlich gelöst und die Basis für die Lösung Problem 2 gelegt sein, nämlich die saubere Installation der Treiber und Software.
 

nix.checker

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
18
Ok Leute, ich konnte das Problem mit der Grafikkarte und Software bereits lösen.
Dazu hatte ich im abgesicherten Modus das das Programm "AMD Removal Tool" ausgeführt und die gesamten Treiber und Software von AMD deinstalliert.
Danach noch den AMD Ordner in Windows gelöscht.
Nach einem Neustart konnte ich die aktuelle Software von AMD samt Treibern ganz normal installieren.
Alles funktioniert :)

Das zweite Problem ist aber leider noch nicht gelöst:
bei jedem Neustart bekomme ich die Meldung, dass die digitale Signatur des Treibers "windows/system/system32/drivers/amd_sata.sys" vom System nicht
gelesen werden konnte und Windows deswegen nicht geladen werden kann.
Das klappt dann nur mit einem Neustart + Drücken der f8 Taste + Deaktivieren der Überpfügung der digitalen Treibersignaturen

Die beste Möglichkeit wäre aus meiner Sicht die Datei amd_sata.sys zu überschreiben. Und zwar so, dass die Treibersignatur wieder stimmt.
Aber ich weiß nicht, wie ich das mache und wo ich die richtige Datei für mein System herbekomme.

Die zweitbeste Möglichkeit wäre es die Überprüfung der digitalen Treibersignaturen dauerhaft auszustellen.
Allerdings weiß ich auch hier nicht, wie das geht.

Weiß jemand Rat?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Danke dir Rukh,
den Umstieg auf Windows 10 habe ich ohnehin vor, weil es wohl unvermeidbar ist.
Aber mangels Zeit würde ich momentan eine schnellere und einfachere Lösung bevorzugen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich brauche ja eigentlich nur den richtigen Treiber amd_sata.sys für mein System.
Kann mir jemand helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

nix.checker

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
18
Nach der Installation einer anderen Version der Grafikkartentreiber ist das Problem mit der fehlenden Treibersignatur verschwunden.
Jetzt funktioniert alles, wie es soll.
 
Oben Unten