Aktuelles

Bräuchte euren Rat bezüglich der Zusammenstellung

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Servus,

ich hab jetzt nicht das größte Wissen, was die Zusammenstellung und den Zusammenbau eines PCs angeht, aber ich bin sehr wissbegierig und hoffe, dass ihr mir helfen könntet:-).

1. Welche Spiele möchte ich spielen?
Battlefield 5, CoD MW & Warzone, Cyberpunk 2077 (also eher anspruchsvolle Spiele).

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen?
Bild und Videobearbeitung als Hobby

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung)?
Overclocking sollte machbar sein
RGB ist mir nicht so wichtig
Und er sollte relativ leise sein und sich nicht anhören, als würde eine Boeing747 starten.


4. Wie viele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
MSI Optix MAG241CP (1920x1080, 144Hz )
AOC Gaming 24G2U/BK (1920x1080, 144Hz, FreeSync)
Aber steht noch nicht wirklich fest.


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Mainboard: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC, AMD B450
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 500 Watt (80+)
Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX2060 Super 8GB, Palit Gaming Pro OC
M.2 / Optane :NVME M.2 SSD 500GB Kingston A2000

Habe ich von meinem Bruder vererbt bekommen, da er jetzt auf eine Konsole umgestiegen ist:-).
Sollte eine der Komponenten nicht ausreichen bzw. nicht kompatibel sein, bin ich bereit, auch eine andere Komponente zu kaufen.


6. Wie viel Geld möchtest du auszugeben?
So ca. 1000€. (Aber denke es könnte weniger sein, da ich schon einige Komponenten habe.)

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Möglichst dieses Jahr noch

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst zusammenbauen

9. Möchtest du mit dem PC streamen? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein eigentlich nicht. Aber was noch nicht ist, kann ja noch kommen.

-Passt die Zusammenstellung der einzelnen Komponenten so bzgl. der Leistung/Kompatibilität?
-Kann man etwas verbessern/austauschen/verschlechtern für meine Zwecke?
-Habe ich vielleicht etwas vergessen oder nicht bedacht?

Bei AMD hatte ich gelesen, dass das OC durch eine Software relativ vereinfacht wird.
Bei meiner vorhandene GPU sollte OC möglich sein, da OC im Namen steht😅.

Screenshot 2020-11-09 134748.png


Wie man sieht, bin ich absolut überfordert, welche CPU ich nehmen soll.
Zudem bin ich offen bei der Kühlung (entweder Lüfter oder Komplett-Wasserkühlung; sollte nur nicht zu laut sein).
Genauso bräuchte ich einen Rat bei dem Gehäuse, damit ich am Ende einen guten Airflow habe.

Und jetzt die letzte Frage: Braucht man beim Zusammenbauen ein Armband gegen statische Aufladung oder ist das überflüssig?



Ich bin dankbar für jede Hilfe und sorry für die vielen Fragen.
Will nichts übersehen bzw. flasch machen und natürlich noch was lernen:-).


Habe das Schema von einem anderen User übernommen, da ich es ganz gut finde (hoffentlich war das in Ordnung).
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
4. Wie viele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
MSI Optix MAG241CP (1920x1080, 144Hz )
AOC Gaming 24G2U/BK (1920x1080, 144Hz, FreeSync)
Aber steht noch nicht wirklich fest.
Was heißt das? Monitore werden noch gekauft? Du weißt noch nicht, welche?

Im Budget mit drin oder extra?

24 Zoll sind meines Erachtens nach viel zu klein, es sei denn, man hat einen winzigen Schreibtisch (selbst dann nicht) oder will Pro Gamer werden.
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Was heißt das? Monitore werden noch gekauft? Du weißt noch nicht, welche?

Im Budget mit drin oder extra?

24 Zoll sind meines Erachtens nach viel zu klein, es sei denn, man hat einen winzigen Schreibtisch (selbst dann nicht) oder will Pro Gamer werden.

Dafür plane ich des Geld extra ein.
Aber stimmt könnte mir echt 27 Zoll holen.
Denke mal vielleicht dann den:
MSI MAG271CQR-003DE
Oder was wäre deine Meinung?weil Platz habe ich genug
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Dankeschön. Hatte mir erhlich gesagt noch nicht so viele Gedanken dazu gemacht, aber dann hab ich ja schonmal welche für die engere Auswahl.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
Oder gleich Ultrawide. Soll ziemlich gut aussehen, fände ich interessant. 27 Zoll sind mir mittlerweile zu klein.

Beispiel:

Aber wegen den Modellen muss man mal schauen, manche haben mit Problemen zu kämpfen.
Da man den Monitor länger behält als die meisten PCs kann/sollte man schon etwas recherchieren.
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Ich glaube 27 Zoll oder 32 Zoll werden schon ziemlich neu für mich sein, da ich bis jetzt nur 24 Zoll genutzt hatte. Aber werde da aufjedenfall noch weiter recherchieren, glaube auch das die Spiele auf einem größeren Bildschirm noch besser aussehen werden.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
Spare etwas Geld für ein Grafikkartenupdate im Frühjahr, mein Tipp.

Oder Sommer, Herbst und Winter. Je nachdem ob dir die 2060 Super dann noch reicht.
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Also reicht die vorhandene Grafikkarte noch aus? und hatte ich mir auch schon überlegt
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
Passt schon, die ist ziemlich gut. Vor allem für Lau.

Palit ist auch ein guter Boardpartner.

Aber bald kommen die neuen Mittelklassekarten raus. Wenn sich deren Preis hält, haben die nochmal doppelte Power für ähnlichen Preis. Nur keine Eile.
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Des ist schon mal gut. Dann warte ich aufjedenfall ab und schnapp dann zu wenn die Karten raus sind.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.371
Ort
Chiemgau
Ich persönlich halte 27" für eine gute größe, hab aber auch nur eine Schreibtischplatte die um die 50 cm tief ist. Aber bei 34" müsstest ja minimum 1,50 m wegsitzen, wenn man alles im Blickfeld haben will.
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Warum 5600x und nicht der 5800x?
Und wenn es einer von denen wird, wie sollte ich den dann am besten Kühlen, also mit Lüfter oder Komplett-Wasserkühlung?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich persönlich halte 27" für eine gute größe, hab aber auch nur eine Schreibtischplatte die um die 50 cm tief ist. Aber bei 34" müsstest ja minimum 1,50 m wegsitzen, wenn man alles im Blickfeld haben will.
Ich denke ich werde als erstes mal eine 27 Zoll großen Bildschirm holen und schauen ob der mir reicht
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
Während der Ryzen 5 5600X eine Kaufempfehlung enthält, sieht es für den Ryzen 7 5800X schlechter aus. In 3D-Spielen ist er nur unmerklich schneller als der Ryzen 5 5600X, kostet mit 450 Euro aber 50 Prozent mehr.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Und die sollten reichen, wenn die CPU übertaktet wird? bzw sind auch nicht dann zu laut?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.778
Ort
Rhein-Main
Und die sollten reichen, wenn die CPU übertaktet wird? bzw sind auch nicht dann zu laut?
Du hast 3 Optionen.
1) Der Schwarmintelligenz vertrauen.
2) Google Fragen und Tests lesen.
3) Irgendwas kaufen und beten :shot:

Da ist keine Katastrophe dabei, im Zweifel nach Preis und Gewicht gehen. Mehr Gewicht = Mehr Kühlfläche.
der fehlt mir noch in der Liste - aus optischen Gründen
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Dann werde ich mal noch warten bis weitere Tests zu der CPU raus sind und welche Kühler optimal sind😁.
Aber eine Wasserkühlung oder änhliches wird da nicht nötig sein?
Bzw. passen die Kühler dann ja alle auf mein Mainboard?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.778
Ort
Rhein-Main
Bevor du kaufen willst lass die Schwarmintelligenz noch mal deine letzte Liste durchschauen. Das bringt am Ende mehr als über Seiten zu diskutieren und am Ende weiß keiner mehr um was es überhaupt geht :p
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.778
Ort
Rhein-Main
Überbiete:
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Bevor du kaufen willst lass die Schwarmintelligenz noch mal deine letzte Liste durchschauen. Das bringt am Ende mehr als über Seiten zu diskutieren und am Ende weiß keiner mehr um was es überhaupt geht :p
Okay werde ich warten bis ich mir endlich alles bestellen kann und dann werde ich nochmal auf euch zukommen.
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Danke für eure Hilfe soweit schonmal.
Grad noch eine Frage, muss ich auf irgendetwas besonderes achten, wenn ich mir ein Gehäuse kaufe?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.778
Ort
Rhein-Main
Grad noch eine Frage, muss ich auf irgendetwas besonderes achten, wenn ich mir ein Gehäuse kaufe?
Mainboard muss reinpassen
CPU Kühler muss reinpassen
Airflow muss alle Teile kühl halten.

Normalerweise fängt man mit dem Gehäuse an.

Allgemein eine gute Webseite für allemöglichen Teile, Vergleiche usw. ist www.gh.de
 

Subtimero

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2020
Beiträge
22
Ort
Mannheim
Hatte halt schon einige Komponenten im vorraus, deswegen muss ich eher des Gehäuse anpassen an den Rest🤪.

Wie erkenne ich das ein Gehäuse einen guten Airflow hat?
 
Oben Unten