Aktuelles

Boardpartner stellen ihre Modelle der GeForce RTX 3050 vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.898
geforce-rtx-3080.jpg
Nachdem AMD und die Boardpartner gestern bereits die Radeon RX 6500 XT vorgestellt haben, wollen wir heute noch die Vorstellung der Partnermodelle von NVIDIAs GeForce RTX 3050 nachholen. Beide Karten adressieren klar den Einsteigermarkt um 200 bis 250 Euro – wenn denn diese Preise auch gehalten werden können.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
G

Gelöschtes Mitglied 3481

Guest
Klingt fast so, als ob meine inzwischen 2 Jahre (!) alte RTX 2070 die zu Sägemehl verarbeiten könnte - zu vermutlichen Marktpreisen um 500 Flocken würde ich mal schätzen. Meine 2070 hat damals gerade mal 439 gekostet...
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.918
Ort
Hannover
Die 3050 Strix ist ja mal mega unnötig aber wer es braucht.
 

matthias80

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2003
Beiträge
317
Wieder nix für itx.
Weder Länge oder wenn dann scheitert es an der Höhe.
Den kleinsten Baby Chip auf so viel Platine.
Die spinnen doch!

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.348
Den kleinsten Baby Chip auf so viel Platine.
Die spinnen dich!
Ich kapiers auch nicht.
Hab die Tage erst eine R9 270X im Mini ITX Format verkauft. Das Ding hatte eine TDP von satten 180W. Klar, das war in dem Format nicht lautlos zu kühlen, aber mit etwas Anpassung der Lüfterkurve wurde es zumindest nicht extrem laut.
Bei einer Karte mit 130W TDP sollte Mini ITX problemlos möglich sein. Aber in der aktuellen Situation, wo den Herstellern jede Karte aus den Händen gerissen wird, müssen sie sich halt auch kein Stück anstrengen, was ihre Designs angeht.
 

Matadil

Experte
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
1.273
Ort
MYK
Ich kapiers auch nicht.
Hab die Tage erst eine R9 270X im Mini ITX Format verkauft. Das Ding hatte eine TDP von satten 180W. Klar, das war in dem Format nicht lautlos zu kühlen, aber mit etwas Anpassung der Lüfterkurve wurde es zumindest nicht extrem laut.
Bei einer Karte mit 130W TDP sollte Mini ITX problemlos möglich sein. Aber in der aktuellen Situation, wo den Herstellern jede Karte aus den Händen gerissen wird, müssen sie sich halt auch kein Stück anstrengen, was ihre Designs angeht.

Ich nehme mal das dass Layout vom Kühler etc. nur minimal geändert werden muss zur 3060 und somit die Kosten niedriger sind,als es komplett neu zu entwickeln.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.348
Sag ich ja. In der aktuellen Situation wird denen ja eh alles abgekauft. Da müssen sie sich keine Mühe geben, auch mal Nischen zu bedienen, damit sie ihre Chips loswerden. Da setzt man auf die billige Schiene.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.910
Ort
Ladadi
so ne asus dual sollte doch in ein itx passen? oder wo ist das prob?
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.588
Ort
C:\
Bei ITX müssten doch Asus Phoenix die MSI Aero mit jeweils einem Lüfter passen?

Oder ist hier die Höhe das Totschlagargument?

Ich finde die Asus DUAL ziemlich nice.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.910
Ort
Ladadi
hey in ein lianli q58 passt sogar ne 3080strix ti. thermisch vll nicht ganz optimal aber sie passt wohl auf den mikrometer genau^^
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.348
Kommt halt immer auf das jeweilige Gehäuse an. In wirklich kleine Modelle passen halt nur tatsächlich auf das Format angepasste Karten rein.
 

Zonko

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2007
Beiträge
690
Super, wieder eine Grafikkarte, die man am Markt quasi nicht sehen wird oder dann halt für 100% Aufpreis....
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.974
Ort
Rhein-Main
Die Asus Phoenix scheint ein 190mm PCB zu haben mit einem relativ bündig abgeschlossenen Kühler. Die gigabyte Aero sieht nach 170er PCB, aber 210er Kühler aus, also entsprechend größer.

Ich denke kleiner als eine Asus Phoenix wird es nicht.
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.061
Die besseren Karten dürften sich auf Höhe einer 2060 bewegen. Für den unteren Mainstream eigentlich ein rundes Produkt. Der Vergleich zu AMD wird nicht passen. Das ist noch mal ein anderes Segment.
 

ernsthaft

Urgestein
Mitglied seit
13.09.2011
Beiträge
6.045
Klingt fast so, als ob meine inzwischen 2 Jahre (!) alte RTX 2070 die zu Sägemehl verarbeiten könnte - zu vermutlichen Marktpreisen um 500 Flocken würde ich mal schätzen. Meine 2070 hat damals gerade mal 439 gekostet...

Die 2070 non super wird etwas schneller als die 3050 sein, deren Leistung wird sich eher irgendwo zwischen 2060 und 2060 super wiederfinden. Preislich bewegen wir uns da irgendwo zwischen 500 und 600€ je nach modell, die kleinen mit einem Lüfter design irgendwo bei 500€ rum und eine strix dann bis zu 600€,
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.267
Ort
Exil
Also ich finde es gut, dass für die kleinen Chips nicht nur Billigdesigns verwendet verwendet werden, sondern z.B. auch eine Strix kommt. Der Strix Kühler ist für so einen 130W Chip doch genau richtig, die wird richtig schön leise sein. Für die GA102er sind die Dinger im Gegensatz dazu unterdimensioniert und viel zu laut.
 

undervolter19

Experte
Mitglied seit
26.03.2019
Beiträge
1.033
Die 3050 Strix ist ja mal mega unnötig aber wer es braucht.
Wie alle GPUs heutzutage. Die letzte vernünftige Reihe war Pascal, da hat von der 1050 bis zur 1080 Ti alles iwie Sinn gemacht, was jedoch danach kam...
Zum UVP wäre auch Ampere ok, aber das ist ja mehr Wunschdenken als Realität. Zumal man nach weit über 12 Monaten lieber gleich auf die 4000er Reihe wartet, ehe man sich ein Alteisen 100% über UVP anlacht.
 

matthias80

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2003
Beiträge
317
Du bist also der Ansicht, ein System mit einem ITX-Mainboard wäre kein ITX-System.
willst nicht... ok.

anders. nur weil ein itx Mainboard drin ist. Ist es noch lange kein ITX System!
In manche "ITX" mini, compact bla bla was auch immer Gehäuse passen MicroATX manchmal fast ATX Mainboard rein.
Über ein bestimmtes Volumen macht es da einfach keinen Sinn mehr.
Dann könnte man sich genauso gut ein MicroATX System basteln.
 

matthias80

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2003
Beiträge
317
das BitFenix Prodigy war z.B. so ein Kandidat.
in der ersten Version only ITX.
Aber von den Gehäuseabmaßen könnte es ein MicroATX Gehäuse sein.
Wurde dann auch mal so umgebastelt.

genauso ist es wie ich schrieb "fast" <- !!!
mit "ach so kleinen Gehäusen" mit Platz für 360 Radi Custom ect.
Wo nix mehr ITX (klein) ist, man nen kleines Mainboard installieren kann, aber es von der Volumen Zahl ein vollwertiges ATX System ist.

Es ging unterm Strich darum, das andere und ich gehofft hatten, das auch ganz unten mal ein Upgrade gefahren werden kann.
z.B. hat mein kleiner eine EVGA 1060 https://geizhals.de/evga-geforce-gtx-1060-sc-gaming-06g-p4-6163-kr-a1479077.html
Es gibt einfach nichts aktuelles was diese ersetzen könnte!
Weder NV noch AMD!
Selbst die kleinsten Chips haben riesige PCB´s!

only ITX
aber unglaubliche 32L!
 
Zuletzt bearbeitet:

dboomer

Banned
Mitglied seit
28.12.2021
Beiträge
121
das BitFenix Prodigy war z.B. so ein Kandidat.
Du hast da aber ein Prodigy M verlinkt und kein Prodigy. Das Prodigy M war und ist ein mATX-Gehäuse

Aber von den Gehäuseabmaßen könnte es ein MicroATX Gehäuse sein.
Die Gehäuseabmessungen haben aber nach wie vor nichts mit dem Mainboard-Formfaktor zu tun

genauso ist es wie ich schrieb "fast" <- !!!
Ich wollte aber gern ein Beispiel für deinen angesprochenen Fall von "Mini-ITX-Gehäuse wo fast ATX reinpasst" - jetzt erzählst du plötzlich etwas ganz anderes

Wo nix mehr ITX (klein)
ITX steht nicht für "klein", sondern für "Mainboard mit Abmessungen von 170x170mm und 4 Löchern"

Volumen Zahl ein vollwertiges ATX System ist
Auch ATX ist nach wie vor ein Mainboard-Formfaktor und hat nichts mit Volumen zu tun

Es ging unterm Strich darum, das ich und andere gehofft hatten, das auch ganz unten mal ein Upgrade gefahren werden kann.
z.B. hat mein kleiner eine EVGA 1060 https://geizhals.de/evga-geforce-gtx-1060-sc-gaming-06g-p4-6163-kr-a1479077.html
Welches Gehäuse hast du denn, wo eine EVGA 1060 Mini hineinpasst, aber keine Asus 3060 Phoenix?
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
427
Auf Nvidia de steht ab 279€ und ab 27.1. für die Rtx 3050.
In itx passen die meisten der vorgestelllten Karten. In mein Qb1 passts, ist aber nicht ganz so winzig ;)
Gibts dann auch eine 3050 Ti , später ?
 
Zuletzt bearbeitet:

matthias80

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2003
Beiträge
317
das sollte kein Link sein, da wollte ich nur den Namen c&p.

der Link zu CB sollte dich interessieren.

Die Gehäuseabmessungen haben aber nach wie vor nichts mit dem Mainboard-Formfaktor zu tun
weil du es einfach nicht verstehen willst

Ich wollte aber gern ein Beispiel
geduld ist eine tugend
siehe

Thermaltake The Tower 100​


ITX steht nicht für "klein", sondern für "Mainboard mit Abmessungen von 170x170mm und 4 Löchern"
weil du es einfach nicht verstehen willst

Auch ATX ist nach wie vor ein Mainboard-Formfaktor und hat nichts mit Volumen zu tun
weil du es einfach nicht verstehen willst

Welches Gehäuse hast du denn
falls dir die vorstellungskraft fehlt.
 

dboomer

Banned
Mitglied seit
28.12.2021
Beiträge
121
das sollte kein Link sein, da wollte ich nur den Namen c&p.
Das scheinst du gut im Griff zu haben.

Und an dem Teil hast du herumgesägt, dass deine 2-Slot-Graka reinpasst?

siehe

Thermaltake The Tower 100​

Das ist kein Beispiel für ein "mini-itx-gehäuse, in welches fast ATX hineinpasst" - da passt ATX schlichtweg nicht rein, da ist nichts mit "fast"

Du scheinst ein wenig begriffsstutzig zu sein. Ich bin hier mal raus, da zu viel OT
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.267
Ort
Exil
weil du es einfach nicht verstehen willst
Du sabbelst einfach nur Mumpitz. Ein Gehäuse kann groß oder klein konstruiert sein, der unterstützte Mainboard Standard gibt hier nur die Mindestmaße vor.

Wir haben verstanden, dass du ein winziges Gehäuse haben willst. Aber hör auf den ITX Standard mit deinen persönlichen Vorstellungen von einem Gehäuse gleichzusetzen :rolleyes:
 
Oben Unten