Black Ops 6: Release am 25. Oktober mit Always-On für jeden Spielmodi

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.995
Nun ist die Katze aus dem Sack: Der nächste Call of Duty-Teil heißt Black Ops 6 und wird am 25. Oktober erscheinen. Das allein sorgt nicht für eine Überraschung, die Installationsgröße hingegen schon.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Speicher kostet doch nix mehr, aber wenn die Grafik dann trotz 310GB nicht Verhältnismäßig gut ausshiet und man solche Aussagen mit Texturstreaming macht, wird es schon peinlich.
 
Speicher kostet doch nix mehr, aber wenn die Grafik dann trotz 310GB nicht Verhältnismäßig gut ausshiet und man solche Aussagen mit Texturstreaming macht, wird es schon peinlich.
Bin der selben Meinung.
Streaming trotz 310GB; da muss das schon gut aussehen.

Ich habe nur angst, das es das nicht tut, da es ja auch für die gammeligen PS4/Xbox One X erscheint.

Hätten sie mal die alte Gen einfach ausgelassen.
 
Mit Warzone denke ich wird mal bei 380-420GB sein

Gottseidank sind die 2TB m.2 ssd günstig momentan 😅
 
Ok texturstreaming, also level laden und erstmal 10 minuten wartem bis alles geladen ist, oder aufploppende texturen. Wir wissen alle dass das gelogen ist, und auch warum
 
Jede Rechtfertigung für Always-On im Singleplayer ist eine Lüge.
 
Wie viel Bandbreite soll man denn mitbringen, wenn eine relevante Menge Texturen (bei 300GB Installationsgröße würde ich so 200GB Einsparung als relevant ansehen) live streamen zu können ;D
 
Kann mir ein technisch versierter CoD Spieler mal erklären in wie fern ein Zusammenhang zwischen Texture-Streaming und Online-Status besteht ?

A besteht zwischen Texture-Streaming und Internetverbindung doch kein Zusammenhang,
und B selbst wenn dem so wäre und Texturen und Assets auch Online in Echtzeit geladen werden müssten was ich bei einem Titel mit Multiplayer stark bezweifle, wie kann das Spiel dann trotzdem so groß sein ?

Dem Titel fehlt doch nahezu komplett jegliche Texturekomprimierung und LoD Management, daher ist die Dateigröße so riesig. Auch wenn es optisch noch akzeptabel aussieht sind das doch klare Zeichen für Altlasten einer Engine welche auf Steinzeitcode basiert. Warum sagt man den Spielern nicht das man Online sein muss zwecks Anti-Cheat oder Kopierschutz und erzählt so einen Unsinn ?
 
Die letzten Titel hatten für mich schon nichts mehr mit cod zu tun, absolutes Fortnite, skin fuggfest, no weapon Balance Warzone only Focus Zeug

Ich mag klassischen MP, der ist aber quasi nicht mehr angenehm spielbar

Dann noch dieses Shop und dlc gespamme im Menü, ekelhaft

Können Sie also behalten
 
Texture Streaming wird dann für Werbung benutzt ;)
 
Mit Warzone denke ich wird mal bei 380-420GB sein

Gottseidank sind die 2TB m.2 ssd günstig momentan 😅
günstig? 2023 war günstig. 80€ für 2tb. heute 150-180
Beitrag automatisch zusammengeführt:

wer den müll kauft, gehört erschossen.
 
günstig? 2023 war günstig. 80€ für 2tb. heute 150-180
Beitrag automatisch zusammengeführt:

wer den müll kauft, gehört erschossen.

150 - 180€ sind aber ein bisschen hochgegriffen.
Geht ja schon ab 100€ los für 2TB. Zwar langsame Modelle, aber die als Datengrab dennoch ausreichen.

Und auch schnellere Modelle gibt es für weniger als 150€. ;)

Zu deiner Aussage zum Spiel und den potentiellen Käufern sage ich mal nichts...
 
Am Release Tag wird eh wieder komplettes Chaos sein und die Server komplett überlastet 😅

Naja ich habe noch 1,4TB platz xD soll mir recht sein
 
Äh, What?
Hab ich das korrekt verstanden, das die im laufenden Spiel Texturen AUS DEM INTERNET nachladen wollen?

Man erfindet SSDs um Sachen schneller laden zu können, man erfindet DirectStorage, damit Texturen schneller in den VRAM geladen werden können und dann kommen irgendwelche Vollprofis auf die geniale Idee Texturen aus dem Internet zu laden?

Warum streamt man eigentlich nicht gleich das ganze Spiel? Dann bräuchte man quasi überhaupt keinen Festplattenspeicherplatz und auch keine besonders gute CPU/GPU. :ROFLMAO:

Welchen Lack haben die eigentlich gesoffen während ihnen ins Gehirn geschissen wurde?

Zum Glück interessiert mich tendentiell alles was eine Nummer größer als 3 hinten dran stehen hat, irgendwie sowieso nicht mehr. :fresse2:
 
150 - 180€ sind aber ein bisschen hochgegriffen.
Geht ja schon ab 100€ los für 2TB. Zwar langsame Modelle, aber die als Datengrab dennoch ausreichen.

Und auch schnellere Modelle gibt es für weniger als 150€. ;)

Zu deiner Aussage zum Spiel und den potentiellen Käufern sage ich mal nichts...
ich meine natürlich gleichwertige :)

2023 waren die günstigeren datangrab dinger ohne dram bei 50€^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Äh, What?
Hab ich das korrekt verstanden, das die im laufenden Spiel Texturen AUS DEM INTERNET nachladen wollen?
bald passt das game nicht mehr auf die konsole, dann ist eh essig^^
 
Texture Streaming.
Tim effing Sweeney damals dazu, die Konsolen mit Unreal 5 werden die Kacke aus jedem High End PC prügeln, nur mit ihrer gaaaanz tollen SSD. Jede 4090 wird alt aussehen und High End SSD von PCs werden keine Chance haben mit der Playsi 5 mitzuhalten.
Gae glaube sogar Trottel die das geglaubt haben. Passiert ist bis heute nichts. Rein gar nichts
Eigentlich müsste das 4K Symbol auf der Verpackung auc noch verschwinden.
Damals noch mit paar Konsoleros bei 4Players angelegt, die haben den Rotz wirklich geglaubt.
Reines Konsolen Marketing.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh