Aktuelles

BKA nutzt WhatsApp-Webfunktion zum Abhören von Verdächtigen

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.059
Ort
Koblenz
Also wer so doof ist und das nicht bemerkt, der ist selbst Schuld... Außer das BKA hat den Zugriff nur kurzfristig durchgeführt.
 

Dummbatz

Experte
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
547
Ort
Near Hamburg
wie soll man das den bemerken ??

Wenn Du eh als Angreifer im Netz bist, was vorraussetzung dafür ist, kann man sicherlich auch die Meldung des Telefons das Whatsapp Web aktiv ist auch unterdrücken.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.750
Also sobald man verdächtigt wird, ist man ohne rechte. Toll


Ich wollte schon immer ne zeitmaschiene und den niedergang des römischen imperiums mitverfolgen. Oder das 1000 jährige reich beobachten. Jetzt kriege ich es sogar live. Wie geil.


Es fängt immer klein an. Der 2. Weltkrieg fing mit reden im brauhauskeller an.
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.059
Ort
Koblenz
Genau, ich meinte die Meldung im Status und in der App, das Web aktiv ist. Wenn das natürlich passiert während du schläfst, unter der Dusche bist o.Ä., dann haste Pech gehabt.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.512
Nutze ja kein WhatsApp: Synchronisiert das immer noch den gesamten Verlauf rückwirkend, wenn ein neuer Client hinzugefügt wird?
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.059
Ort
Koblenz
@Elmario
Nein. Die "Whatsapp Web" Funktion ist auch kein neuer Client, sondern quasi nur eine Remote Session auf einem anderen Endgerät. Sprich du siehst im Browser dann ein gespiegeltes Abbild von der App. Deshalb bemerkt der App-Nutzer das auch (normalerweise) auf dem Smartphone. Die Remote-Session wird sowohl in der App eingetragen als auch in der Statusbar des Telefons angezeigt.

Whatsapp speichert deine Verläufe nicht auf einem zentralisierten Server - also zumindest nicht abrufbar für den normalen Nutzer. Wenn du z.B. das Telefon wechselst, musst du die lokale Datenbank mit umziehen.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.750
Genau, ich meinte die Meldung im Status und in der App, das Web aktiv ist. Wenn das natürlich passiert während du schläfst, unter der Dusche bist o.Ä., dann haste Pech gehabt.
Wenn du überwacht wirst dann werden die ohnehun genau so einen zeitpunkt finden. Mit pech hat es da nichts zu tun.

Deshalb finde ich den fingerabruck auch praktischer als ein muster oder dergleichen
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.059
Ort
Koblenz
Muster aufs Display zeichnen ist ja eh witzlos, denn bei leichten Fettfingern sieht man die Schlieren perfekt. Dito bei numerischem Passwort. Fingerabdruck oder Face-ID sind da schon besser, zumal Apple und Google mittlerweile ja auch eine Augenerkennung haben, sprich wenn jemand schläft kann man nicht entsperren.

So oder so verstehe ich nicht warum Terroristen so dämlich sind. Wer nutzt bitte für sowas Whatsapp? Mir fallen bestimmt bessere Varianten ein, mit denen man eben nicht so einfach überwacht werden kann... Also wenn man was zu verbergen hat ;)
 

Ne0line

Experte
Mitglied seit
19.05.2014
Beiträge
610
Ort
Saarland
System
Desktop System
IceBrother
Laptop
LittleIcebrother
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel(R) Core(TM) i9-9900K CPU @ 5.0GHz
Mainboard
ASrock Z390 Extreme 4
Kühler
be quiet! Silent Loop 360mm
Speicher
G.SkillTridentZ RGB 2x16GB DDR4-3200MHz@CL14
Grafikprozessor
Palit GeForce GTX 1080 Ti GameRock
Display
2x BenQ PD2500Q 2560x1440@60Hz + Dell U2515H 2560x1440@60Hz
SSD
Samsung 850 EVO 250GB + Samsung 840 EVO 250GB
HDD
Western Digital WD Red 4TB
Soundkarte
Creative Soundblaster Recon 3D PCI-E + DT990
Gehäuse
Phanteks Enthoo Primo schwarz
Netzteil
Be Quiet! E10-CM-500W
Keyboard
QPAD MK-70 Pro
Mouse
Logitech Proteus Spectrum G502
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Microsoft Edge + Firefox
Sonstiges
Fujitsu Celsius H730 + Microsoft Surface 7Pro + One Plus 5t
Leider Offtopic aber die Spielkarten auf dem Bild interessieren mich brennend. Kennt die jemand ?
 

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.467
Aha und eiben
Also sobald man verdächtigt wird, ist man ohne rechte. Toll


Ich wollte schon immer ne zeitmaschiene und den niedergang des römischen imperiums mitverfolgen. Oder das 1000 jährige reich beobachten. Jetzt kriege ich es sogar live. Wie geil.


Es fängt immer klein an. Der 2. Weltkrieg fing mit reden im brauhauskeller an.
Sry was für einen bullshit ist das denn?

Willst du das man jeden Terrorverdächtigen einfach machen lässt was er will?
Übernimmst du die Verantwortung wenn doch ein Anlschag stattfindet und Menschen streben? Ist ja wohl Gott sei Dank Standart, dass die Kommunikation bei so schwerwiegenden Verbrechen abgehört werden darf, auch unter Verdacht..
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.750
Aha und eiben

Sry was für einen bullshit ist das denn?

Willst du das man jeden Terrorverdächtigen einfach machen lässt was er will?
Übernimmst du die Verantwortung wenn doch ein Anlschag stattfindet und Menschen streben? Ist ja wohl Gott sei Dank Standart, dass die Kommunikation bei so schwerwiegenden Verbrechen abgehört werden darf, auch unter Verdacht..
Und juden dürfen nicht lehrer werden weil sie die jugend verderben. Hatten wir alles schon.
 

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.467
Und juden dürfen nicht lehrer werden weil sie die jugend verderben. Hatten wir alles schon.
Keine Ahnung was in deinem Hirn verkehrt läuft, dass du grundlos die nazikeule schwenkst, bei einem thema, dass damit nichts zu tun hat...?

Da weiß ich jedenfalls nicht ob ich lachen oder weinen soll.. du selbst bedienst dich jedem 0815 Vorurteil, hälst dich für schlau und erwartest aber von anderen Leute, dass sie nachdenken? Falls du tatsächlich doch kein Troll und nur schlecht drauf bist mach ich mir mal die Mühe..

Ich denke mir eig immer das die Leute viel zu naiv sind, was Überwachung und Datensammlerei angeht, weil sie keine Ahnung haben was damit schon möglich ist und was iwann möglich sein wird. Das hier ist jetzt mal das andere extrem.

Ich stimme dir voll und ganz in dem Punkt zu, dass antisemitismuss weltweit ein Problem ist und auch GRUNDLOSE Überwachung (massenüberwachung etc.) nichts in einer Demokratie verloren hat. Wenn man aber bei Verdacht auf „gefährdete Menschenleben“ nichts machen darf, wann denn dann? Erst wenn die Tat ausgeführt wurde, weil man dann ja 100tig sicher ist oder was? Bei Ausführung zuzugreifen sollte schwierig sein ohne Informationen..

So blind kann man doch nicht einfach grundsätzlich jegliche Überwachung ablehnen. Dazu gibt es nunmal zu viele Idoten auf der Welt. Wenn unter dem Vorwand des „Terrorverdachts“ Regimekritiker weggesperrt werden ist das wieder etwas gänzlich anderes. Aber viele Menschen missbrauchen nunmal jede Möglichkeit die sich ihnen bietet.
Wirst du vielleicht schonmal gehört haben, aber vielleicht denkst DU nochmal über deine Vorurteile/Einstellung nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha72

Experte
Mitglied seit
08.01.2014
Beiträge
746
Ort
Ko - Wil

Micke

Experte
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
87
So blind kann man doch nicht einfach grundsätzlich jegliche Überwachung ablehnen.
Das BKA verstieß bereits wiederholt gegen die Gesetze bei ihren Überwachungsmethoden. Der Staatstrojaner z.B. ist ja nicht nur 1 konkretes Programm, sondern eine Vielzahl über die Jahre. Mehrere mussten bereits vor dem go live auf Grund ihrer Gesetzeswidrigkeit wieder auf Eis gelegt werden. Sprich bereits deren Konzeption sah den Rechtsbruch vor.
Und das BKA ist wohlgemerkt eine Polizei, keine juristisch ungebildete Person.
Das BKA Gesetz wurde vom BVerfG in Teilen als verfassungswidrig befunden - dabei wird auch immer Formulierung und Auslegung und damit Anwendung betrachtet.

Bei welcher Anzahl von wiederholten Vergehen liegt denn die Schwelle zwischen blinder und berechtigter Skepsis ?
 
Zuletzt bearbeitet:

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.467
Das BKA verstieß bereits wiederholt gegen die Gesetze bei ihren Überwachungsmethoden. Der Staatstrojaner z.B. ist ja nicht nur 1 konkretes Programm, sondern eine Vielzahl über die Jahre. Mehrere mussten bereits vor dem go live auf Grund ihrer Gesetzeswidrigkeit wieder auf Eis gelegt werden. Sprich bereits deren Konzeption sah den Rechtsbruch vor.
Und das BKA ist wohlgemerkt eine Polizei, keine juristisch ungebildete Person.
Das BKA Gesetz wurde vom BVerfG in Teilen als verfassungswidrig befunden - dabei wird auch immer Formulierung und Auslegung und damit Anwendung betrachtet.

Bei welcher Anzahl von wiederholten Vergehen liegt denn die Schwelle zwischen blinder und berechtigter Skepsis ?
Dem widerspreche ich doch garnicht. Ein gesundes Maß an Skepsis schadet doch nicht. Die Grenze dieser Skepsis ist für mich eben überschritten wenn es um besagte Situationen geht.
Ist doch klar, dass die Polizei alles nutzen will was geht. Die waren ja komplett überfordert aufgrund der veralteten Methoden. Das neue Methoden wieder mit dem Recht in Einklang gebracht (sogar bevor sie verwendet werden) und für illegal erklärt werden, zeigt doch nur, dass das System funktioniert. In anderen Ländern passiert das nicht und die Öffentlichkeit erfährt erst garnicht davon/Vll Jahre später in einem „Skandal“. Was ja teilweise auch richtig ist, da nicht alles öffentlich bekannt sein sollte, wenn es was nützen soll. Aber es wird geprüft, ob das ganze mit den Rechten der Bürger vereinbar ist. Das ist doch sogar etwas positives?! Das ich mal diese Seite der Argumentation einnehmen muss ...😅
 

Hyrasch

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.076
Ich mache darauf aufmerksam das seit jeher vermeindliche sicherheir mit dem verkauf von freiheit berechtigt wird.

Ich bin selber jude, also ruhig blut.
Nicht nur vermeintlich, sondern anscheinend^^
Genauer genommen wird hier von Staatsdienern, Unternehmen und anderen Herrschern einfach nur Kontrolle erlangt und Beschäftigungspolitik betrieben. Wäre ja schlimm würden all die Beschäftigten aus Unternehmen die damit involviert sind, Staatsdiener, Beamten, Behörden plötzlich nichts zu tun haben.
Und damit man was zu tun hat muss man Sachen weiterhin kriminalisieren und als illegal markieren. Verdächtig ist jeder und natürlich gegen Hassrede!!11!!
Die gleichen Systeme sind alt - gab es schon in zig Imperien vor uns - und müssen weiterhin rollen 🥳
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
2.750
@Hyrasch


Versteh mich nicht falsch. Ich finde es geil das unsere gesellschsaft wieder mal bergab geht, dann ensteht platz für die nächsten.


Etwas wehmütig ist mir aber dennoch.
 
Oben Unten