Aktuelles

[User-Review] Bitfenix Colossus mal genauer betrachtet, incl Wakü Einbau (Achtung Bilderflut)

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
Hallo zusammen, das ist mein erstes "review" also nicht zu kritisch sein.

Meine Freundin wollte umbedingt ein neues Case weil ihr das alte auf dauer nicht mehr gefallen hat. Das Neue musste weiß sein, und nach dem es an weißen Gehäusen nun nicht so viele gibt ist die Wahl auf das Bitfenix Colossus gefallen. Ich war im Vorfeld mit der Wahl nicht zufrieden da ich eigentlich nicht auf Plastik und Stahl Cases stehe, mehr dazu aber dann unten.

1. Verpackung:

Das Case kommt in einem riesen großen schwarzen Karton, der z.B dem des Tj07 in nichts nachsteht.



Innen ist das Case normal sauber mit Styropor und Folie verpackt, hier brauchts nun kein Foto ;)

2. Impressionen außen

Wenn man das Case aus seiner Kartonhülle befreit hat fällt als erstes auf: Wow doch viel größer als es auf den Shop Bildern so aussieht, vorallem ist es es enorm breit.

Das Case scheint sehr wertig verarbeitet zu sein und diese Softtouch oberflächte fült ich sehr toll an. Was etwas negativ auffällt sind die 2 verschiedenen weis töne zwischen Plastik und Stahlblech. Dies fällt jedoch nicht besonders stark auf.

So als erstes mal die Front:



Die Seite:



Der Deckel:



Hinten:



Und noch eine Detailaufnahme des Logos:



3. Innenraum

Nun wurde erstmal das linke Seitenteil entfernt um einen Blick auf den Innenraum zu werfen. Auch im inneren wirkt die Verarbeitung super, keinerlei negativen Sachen sind aufgefallen, es sind keine Kratzer oder sontiges zu finden.

Zudem fallen die Kabelmanagement-Öffnungen sehr auf, im positiven Sinne, was wir hier später an Kabel verstaut haben ist der Hammer. Sonst fallen noch die Slotabdeckungen aus Mesh auf, ich finde das schaut klasse aus.



In Sachen Seitenteil sind wir da auch mal neugierig geworden und haben uns angeschaut wie die Beleuchtung funktioniert. Es handelt sich hierbei um eine Plexiglasplatte (vermuten wir, das gewicht, 2kg pro seitenteil, sagt aber echtglas, aber es fält sich sehr nach Plaxi an) welche rings rum mit leds bestückt ist. Aneschlossen wir das ganze über einen 2 pin stecker, und zwar in der unteren ecke der front.



5. Lieferumfang

ja was ist denn sonst noch alles dabei ?

Sehr zu gefallen wissen die Schrauben, welche alle in schwarz sind.

Sonst ist mehr dabei als bei manch anderen Cases, neben der Anleitung finden wir eine blende für Diskettenlaufwerke oder Lüftersteuerungen in 2,5 zoll, einen Lautsprecher etliche Kabelbinder und ein paar selbstklebende Kabelklemmen.

Was ich nicht so toll finde sind die intern USB 3.0 auf extern steck,er das schaut ja zum davonlaufen aus!



6. Impressionen vom Waküeinbau

so und nun einfach ein paar Bilder vom Einbau der Wasserkühlung.

Hardware:

ASRock 890FX Delux 3
AMD Phenon x4 965 BE
Geforce GTX 280
1 Festplatte
1 CD Rom
Aquacomputer Aquastream Xt ultra

Leider ist beim Ausbau aus dem alten Gehäuse eine AGB Halteklammer kaputt gegangen, darum ist dieser etwas schief. Und bei den Schnellkupplungen gab es eine Falschlieferung daher ist nu eine Verbaut (und eine alte CPC)















7. Fazit

Das Bitfenix Case ist für den Preis echt nicht schlecht, super Verarbeitung, einzigartige Optik und schöne Details.
Gerade auch die Möglichkeit des Kabelmanagements weis enorm zu gefallen, immerhin konnten wir alle diese Kabel verstauen:





Der schönste Effekt kommt jedoch wenn es dunkel wird, die LED Beleuchtung. Diese ist wahlweise blau oder rot, und hat 3 Modi: an, aus, pulsierend. Die Ausleuchtung ist sehr schön

Hier natürlich auch 2 Fotos:






Somit mein persönliches schnellfazit:

+ schön groß
+ super verarbeitet
+ lüfersteuerung an board
+ lüfter an sich sehr leise
+ Kabelmanagement


+ - Softtouch Oberfläche, schön anzufassen jedoch recht empflindlich
+ - LED Seitenteile, coole optik, schlechte Möglichkeit ein Window einzuarbeiten

- 2 verschiedene Weistöne
- 5 1/4 Zoll schächte sehr eng
- alles vernietet, es kann also nichts leicht entfert werden


Also alles ingesammt, ein super Case zum fairen Preis ;)



Bei fragen einfach reinhauen

mfg
Simon und Mona ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
hallo

also nein die kabel haben wir so gekauft, selber hab ich das noch nicht getestet ;)

sind die von caseking (und auch von bitfenix)

die smartcoils sind diese hier:

AT Link

hier nochmal n foto

 

Dungeonlord

Member
Mitglied seit
07.01.2009
Beiträge
175
super review :d hmm wie schwer würdest du es einschätzen ein window seitenteil einzubauen?
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
hm wir haben es auch vor, muss das seitenteil mal komplett zerlegen.

normal sollte es schon gehen. einfach mal gugn :d

ich stehe aber auch mit bitfenix in kontakt um evt das bald kommende seitenteil seperat kaufen zu können


mfg
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
51.208
Ort
der 1000 Waküteile
Das Case sieht ganz schick aus ! Ich hatte es damals erst in die engere Wahl genommen, mich dann aber für das Fractal R3 entschieden, da mir die schlichte Optik besser gefiel.
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
ja das fractal ist auch net, war meiner freundin zu schlicht.

deins ist aber eh in einer anderen liga, grad das window ist einfach nur fett :d

mfg
 

Guapa

Active member
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
4.822
Ort
Ösi-Land / Innsbruck
hallo

also nein die kabel haben wir so gekauft, selber hab ich das noch nicht getestet ;)

sind die von caseking (und auch von bitfenix)

die smartcoils sind diese hier:

AT Link
Vielen Dank für die Auskunft! Gefällt mir echt gut die blau-weiß-Kombi! Das Bitfenix gibt es ja auch mit Seitenfenster, wenn ich nicht irre. Vielleicht könnte man dieses ja als Einzelteil irgendwie/-wo ergattern.
 

Dungeonlord

Member
Mitglied seit
07.01.2009
Beiträge
175
hm wir haben es auch vor, muss das seitenteil mal komplett zerlegen.

normal sollte es schon gehen. einfach mal gugn :d

ich stehe aber auch mit bitfenix in kontakt um evt das bald kommende seitenteil seperat kaufen zu können


mfg
ich würde mich auf die updates freuen :d das interessiert mich sehr :)
 

ExoDu$

Active member
Mitglied seit
26.01.2008
Beiträge
3.149
Ort
Berlin
Ich habe es mir bei Caseking im Ladengeschäft schon mal angesehen, es wirkt sehr breit wenn es vor einem steht, ziemlich monolithisch.
Nicht gerade unaufdringlich aber wenn es deiner Freundin gefällt ist ja alles bestens.

Kannst ja vielleicht noch 1-2 Worte über die Laufwerks und HDD Befestigung verlieren und über die PCI-Erweiterungskarten Schnellverschlüsse die ich da sehe.


Gruß Exo :)
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
das weis ist natürlich lange nicht so schwer wie es denke ich in schwarz wäre. Besonders aufdringlich finde ich es nun nicht ;). mein tj07 in schwarz orange fällt genau so auf und kleiner ist das auch nicht.

befestigugng der hdds haben wir komplett entfernt, ist ein gängiges stecksystem was gut einrastet und auch so n guten Eindruck macht.

Laufwerke ist so eine sache, zumin bei unserem case war der 5 1/4 schacht so eng das ich keine schrauben brauche um was festzuschrauben. Hatte eher probleme das CD laufwerk und die HDD (in rahmen) rein zu bekommen. Aber es gibt ja diese schwarzen schieber an den laufwerkslots die kann man öffnen und schließen.

die kartenhalterung ist sehr gut, ausgerüstet mit einem kleinen mosgummiteil gegen klappern, und gefedert ist diese flexibel und hält die karte bombenfest. Nachteil: schaut finde ich nicht sehr schön aus. aber ohne window sieht das eh keiner

anbei noch n kurzer auszug aus der mail von bitfenix, unterschiede zwischen dem colossus und der window variate die bald kommt

- Left side panel - Window
- Right side panel -pure Steel (no window and no led strips)
- Colossus= USB 3.0 x2 + USB 2.0 x 2, Colossus Window = USB 2.0 x 4
-2 colors LED on Colossus that you can change LED color and the light mode (on/off or breathing mode), one color LED on Colossus Window (the LED are on the fans, top fan and front fan)
-For the control board on Colossus, there is also fan speed control function. But there is no fan speed control function for Colossus Window
edit: das review ist übrigens nicht gekauft oder so ;). Das Case ist hier ausm MP und nicht gesponsort oder so. Alles meine freie meinung

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

baerli069

Member
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
36
Hi,

hab ne Frage zu den Bitfenix sleeved Verlängerungskabeln.
Bin schon die ganze zeit am überlegen ob ich mir die zulege, da sie von den Bildern her bei weitem besser aussehen als die Teile von NZXT.

Was kannst du über die Qualität berichten?
Sind die Kabel Blickdicht?

MfG
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
die 2 pci-e verlängerugen sind von nzxt die mb 24 pin und 8 pin sind von bitfenix

wenn ich die 2 nun vergleiche sind die bitfenix um welten besser

unterschiede:

- sleeve ist rund und nicht plattgedrückt wie der andere
- seeve ist blickdicht
- sleeve ist für mich aus stoff und nicht als plastik. er fasst sich total weich an, einfach super !
- sleeve ist dadurch auch viel schöner zu legen und nicht so starrig


Ich mache mal bilder wenn ich morgen wieder licht habe. mit blitz wird das nix


edit: nachgelesen, ja der sleeve ist aus textil ;) darum isser auch so schön
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

BucKy900

Member
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
71
Ort
Magdeburg
Hi,

nettes Review. Du hast mir schon weitergeholfen, da Ich dasselbe Case bei mir zu stehen habe - nur in schwarz. Bin noch in der Planungsphase, aber ich hoffe das ich nächste Woche mit dem Einbau der Hardware und der Wasserkühlung fertig bin. Was hast du für einen AGB - wie groß ist der und wie hast du ihn befestigt?

MfG
BucKy
 

SimonS

<Werbung>
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
2.239
Ort
Gilching bei München
das ist ein EK in 250mm länge

ich persönlich würde jedoch den kurzen nehmen, das reiche dicke aus und nimmt nicht soviel platz weg. befestigt ist er mit der normalen plastikklammer die dabei ist (1 von 2, die 2te ist ja leider kaputt gegangen). Zur befestigung haben wir einfach n loch ins tray gebohrt (welches übrigens heftig stabil und dick is)

hier n bild

 

pinki

Active member
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
Sehr schönes review, hätt mir das teil vor einigen tagen fast bei Mindstar für 99€ geholt (hätt ich dein Review vorher entdeckt hätt ichs jetzt hier stehen... MIST).
Ne frage zu den verbauten Lüftern... wie aufdringlich laut sind die?
Da du ja Wakü verwöhnt bist solltest du das recht gut beurteilen können (so mancher findet ja ne turbine noch leise)
 

Gambit21

Member
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
168
Maße?

Hallo,

das Gehäuse sieht wirklich sehr interessant aus. Habe mir auch den Test in der neuen PCGH durchgelesen. Letzten endes konnte ich leider nicht klären wie hoch es ist, wenn die Abdecklappe oben gehöffnet ist.. Da es bei mir platz unter meinem schreibtisch finden müsste wäre es natürlich blöd wenn man dann nicht ordentlich an die anschlüsse kommt. ?

Hast du gehäuse Lüfter auch irgendwie in betrieb oder ist das durch die Wakü nicht nötig?

Schonmal vielen Dank.

Gruß
 

pajaa

SuperModerator , Märchenonkel , Jar Jar Bings
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
21.832
Ort
unterwegs
Hallo,
Danke erstmal für dein Review, aber mir sind ein paar Dinge negativ aufgefallen:
Die Verarbeitung soll sehr gut sein, aber anhand deiner Bilder sind man leider, daß die Spaltmaße und Maßhaltigkeit der einzelnen Teile leider nicht so erstklassik ist.

Ich habe mir erlaubt, das auf deinen Bildern mal zu markieren:



Sieht nicht so toll aus.
 

AuroraFlash

Member
Mitglied seit
25.08.2009
Beiträge
302
Ort
Berlin
Jo, das mit den Weißtönen kommt auf deinen fast schon
episch-ästhetischen Fotos nicht zur Geltung, ist aber wahr.
Wenn man das Case vor Augen hat, dann ist man schon schnell
erschrocken. Besonders diese Abdeckung oben ist aus einem an-
deren Material und daher hat sie auch ein anderes Weiß.

Dieser Eindruck verstärkt sich bei einem Showcase noch deutlich,
da die Fingerspuren auf Weiß deutlich sichtbar sind, was man nicht
vergessen darf. Inzwischen sind 98% aller Laufwerke schwarz und
deshalb wird man auch hinter der weißen Frontblende schwarze Lauf-
werke haben. Ist dem nicht so, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass
die Farbe des Laufwerks erneut von der des Gehäuses abweicht
sicher hoch.

Die Beleuchtung wirkt bei Tageslicht schwach. Ist dem nicht so, dann
war sie beim Vorführgerät im Showroom bereits beeinträchtigt, was
genauso wenig dafür sprechen würde. Ich habe natürlich an den Dreh-
reglern gespielt und alle Lichtintensitäten und Modi ausprobiert.

Der Puls-Effekt kommt ziemlich geil, das muss man dem Case lassen.
Sie sind auch nicht die einzigen mit verdammt schlechten Spaltmaßen.
Der Lancool K62 ist auch ein komisches Sondergebilde, bei dem die
Plastikteile überhaupt nicht mit den Stahlelementen bündig abschließen.

Die Soft-Touch-Oberfläche bietet eine sehr geile Haptik, aber es ist eben
ein weißes Gehäuse und es ist auch kein Eingabegerät wie eine Maus,
sondern eben der Tower, der effektiv unter oder neben dem Schreib-
tisch steht und den muss nicht jeder anfassen, von daher ist die
Haptik nicht von besonderer Relevanz, sondern nur ein überflüssiges
Merkmal, welches dazu dient, einen zu sehr auf das Gehäuse als Einzel-
teil des Computers fixierten Käufer von der Unterschiedlichkeit und auch
Wertigkeit des Gehäuses zu überzeugen. Man könnte sagen, es ist ein
Bauernfänger, mit der Beleuchtung bestenfalls dafür konzipiert, das Kind,
sei es das pubertäre oder das innere, von sich zu überzeugen.

Mit Rationalität und Funktionalität hat das wenig zu tun. Die Klappe
auf der Oberseite lässt sich schwer öffnen, es ist eine Fummelei. Die
Knöpfe darunter sind spiegeln, aber aus Plastik, was zur Folge hat, dass
die darauf befindlichen Symbole irgendwann nicht mehr lesbar sind und
man sowieso meistens Fingerabdrücke auf den Knöpfen hat.

Das Gehäuse besteht innen aus zu vielen Plastikteilen, auch wenn die
Stahlelemente massiv sind. Kartenhalter und Festplattenschienen wirken
in ihrer Verarbeitung billig und sind fragil.
 

mapim

Active member
Mitglied seit
22.04.2006
Beiträge
1.922
Ich hab das Case bei einer Weihnachstverlosung gewonnen ( teschke.de) das schwarze Modell. Ich hab da auch einen kleine Erfahrungsbericht geschrieben.
Teschke Userforum • Thema anzeigen - BitFenix Colossus ein kleiner Erfahrungsbericht.
Ich hab mit dem Case einiges durchgemacht bevor es nun meinen Vorstellungen entspricht.
Wen die bei BitFenix weiter an der Qualität arbeiten und die kleinen Fehler ausmerzen kann man das Case aber durchaus empfehlen finde ich. Aber so wie ich das Case bekommen habe war es schon eine kleine Zumutung. Ich habe nichts dafür bezahlt und konnte aber alle Dinge die mich gestört haben selber in Ordnung bringen.
Hätte ich es bezahlt wäre es aber zu eine Reklamation gekommen.
Ich finde die Beleuchtung aber auch bei Tageslicht hell genug, da sieht jeder wohl anders. Ich hab sogar die weiße Pappe hinter dem Fenster entfernt um auch in das Case schauen zu können, Die Beleuchtung ist trotzdem noch gut wenn auch etwas schwächer.
Ich werde aber noch paar Kleinigkeiten an dem Case machen , vor allem dieser HDD Käfig wird bei mir verändert werden. Ich poste dann auch paar Bilder wenn es so weit ist.
 
Oben Unten